Immobiliengutachter Stahnsdorf

Die Immobiliengutachter in Stahnsdorf, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Stahnsdorf und im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Stahnsdorf ansässig.

Der Immobilienmarkt in Stahnsdorf

Stahnsdorf

Rolf Handke / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Stahnsdorf und in der Region Potsdam-Mittelmark werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Immobilienmarkt von Stahnsdorf wird, laut Immobiliengutachter, mittlerweile von recht hohen Immobilienwerten bestimmt. Die Baulandpreise im Ort gelten im gesamten Brandenburg als die höchsten.

Das Preisniveau in der Großgemeinde nähert sich immer mehr den Immobilienwerten am Immobilienmarkt der Städte Berlin und Potsdam. Ebenso registriert der Immobiliengutachter in den Nachbarorten Kleinmachnow und Teltow ähnlich hohe Preise für Immobilien. Wer in der Nähe der Gemeinde bleiben, aber dennoch von günstigeren Immobilien profitieren möchte, wird in den Orten Schwielowsee, Michendorf und Werder (Havel) fündig. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für ein Grundstück liegt in der Gemeinde gegenwärtig bei 280 Euro. Große Grundstücke ab 600 Quadratmeter sind etwas günstiger. Die Mietpreise sind in den vergangenen Jahren merklich in die Höhe geklettert. So kostet eine hiesige Wohnung aus dem Bestand bereits im Schnitt 8,30 Euro pro Quadratmeter. Nur in wenigen Angeboten des regionalen Immobilienmarktes findet der Immobiliengutachter Mietwohnungen, die bereits ab 6,50 Euro je Quadratmeter offeriert werden. Eine neue Mietwohnung ist mit circa 9,40 Euro pro Quadratmeter nochmals teurer. Möchte der Kunde solch eine Wohnung sein Eigen nennen, so muss er sich zurzeit mit einem Kaufpreis von ungefähr 1.580 Euro pro Quadratmeter arrangieren. So viel kosten in der Großgemeinde gegenwärtig Wohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmeter. Ebenso gehören Einfamilienhäuser zu jenen Immobilien, die sich an großer Beliebtheit erfreuen. Ein Objekt unter 100 Quadratmeter bietet der regionale Immobilienmarkt bereits ab rund 220.000 Euro an. Höhere Immobilienwerte weisen Häuser zwischen 100 und 140 Quadratmeter auf. Der Immobiliengutachter ermittelt hier einen Kaufpreis von circa 340.000 Euro. Große Häuser ab 180 Quadratmeter verlangen im Ort augenblicklich Kaufpreise, die sich auf durchschnittlich 950.000 Euro belaufen.

Für die Immobilienbewertung in Stahnsdorf

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Stahnsdorf in der Region Berlin zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Umfeld von Potsdam und Berlin zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Stahnsdorf

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Potsdam-Mittelmark und die Gemeinde Stahnsdorf in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Gemeinde am Rande Berlins erweist sich als ein abwechslungsreicher Ort, in dem sich Urbanität mit ruhigem Wohnen paart. Bis in die tobende Stadt Berlin ist es von hier aus nur einen Katzensprung.

Ein entscheidender Vorteil der brandenburgischen Gemeinde ist die dominierende Ruhe. Gleichwohl eröffnet sie ihren Bewohnern zahlreiche kulturelle Möglichkeiten. Einige der hiesigen Sehenswürdigkeiten sind von vielem Grün umgeben. Somit schafft die Gemeinde eine gelungene Kombination aus Kulturgeschichte und Natur. Ein besinnlicher Platz des Ortes ist zum Beispiel der Südwestkirchhof. Hier befindet sich eine alte Holzkapelle, die von etwa 55 Hektar Waldfläche umsäumt wird. Der Friedhof auf diesem Territorium wurde Anfang des 20. Jahrhunderts geschaffen. Mit seinen rund 150 Hektar präsentiert er sich als zweitgrößte Friedhofsanlage unserer Bundesrepublik. Im kunst- und kulturhistorischen Rahmen wird dem Südwestkirchhof eine große Bedeutung beigemessen.

Die amtsfreie Gemeinde Stahnsdorf hat ihren Platz im Osten des Kreisgebiets Potsdam-Mittelmark. Mit ihren drei Ortsteilen Sputendorf, Güterfelde und Schenkenhorst dehnt sie sich auf über 49 Quadratkilometer aus.

In dem brandenburgischen Ort sind gegenwärtig circa 15.500 Menschen zu Hause. Bei der Gemeinde handelt es sich um eine Großgemeinde, die im Jahr 2001 gebildet wurde. Der Ort selbst ist mittlerweile über 750 Jahre alt. Er feierte im Jahr 2014 sein 750-jähriges Dasein. Erstmalig trat die Gemeinde um 1264 in einer Urkunde schriftlich zum Vorschein. Im Zuge der Eingemeindung der früheren autarken Orte Sputendorf, Güterfelde und Schenkenhorst entstand die heutige Großgemeinde. Zu einem deutlichen Einwohnerzuwachs kam es im Ort zwischen 2000 und 2001. In diesem Zeitraum stieg die Einwohnerzahl in der Gegend von rund 8.880 auf etwa 11.790 Menschen. Bis 2006 verzeichnete die Gemeinde kontinuierlich Zuzüge. Leicht rückläufig war die Bevölkerungsentwicklung im Ort in den darauffolgenden zwei Jahren. Die Großgemeinde grenzt im Nordwesten und Westen unmittelbar an das Potsdamer Stadtgebiet. Die Gemeinde Nuthetal umrahmt den Ort im Südwesten. Der südliche Nachbar der Gemeinde ist die Stadt Ludwigsfelde. Die Gemeinde Kleinmachnow umsäumt den Ort im Norden. An das östliche Gemeindeareal grenzen die Gemeinde Großbeeren sowie die Stadt Teltow. In geringen Teilen teilt sich der Ort im Nordwesten ebenso eine gemeinsame Grenze mit der Hauptstadt Berlin.

Die grüne Gemeinde besitzt attraktive Wohngebiete und Häuser, die von schöner Natur umrahmt sind. Die Wohnmöglichkeiten in der Gegend machen Stahnsdorf für viele Menschen interessant. Natürlich ist auch die Nähe zu den Metropolen Berlin und Potsdam reizvoll. Obwohl sich die Großgemeinde im Berliner Speckgürtel befindet, konnte sie sich ihren eigenen Charakter wahren. Die vielen historischen Plätze, welche von altem Baumbestand gezeichnet sind, machen den Charme des Ortes aus. Derzeit existieren in der Gegend zwei Grundschulen. Seit 2013 ist die Gemeinde ebenfalls in Besitz eines Gymnasiums.

Den Mittelpunkt der regionalen Wirtschaft nehmen Betriebe aus den Bereichen Messtechnik, Handel und Dienstleistungen ein. Das hiesige Gewerbegebiet „Techno Park“ bietet noch einige Ansiedlungsmöglichkeiten. Die Unternehmen können hier das hohe Potenzial ausschöpfen, welches mit besten Verkehrsanbindungen und hervorragenden weichen Standortfaktoren einhergeht.

Stahnsdorf zeigt mit einer Einzelhandelszentralität von rund 65 Prozent, dass viele Einwohner zum Einkaufen die umgebenden Städte und Gemeinden aufsuchen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Annastraße 3 in 14532 Stahnsdorf (Telefon: (0 33 29/ 64 6-1 03). Unser Immobiliengutachter in der Region Potsdam-Mittelmark erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Stahnsdorf: Teltow, Kleinmachnow, Potsdam, Teltowkanal, Großbeeren, Ludwigsfelde, Nuthetal und Berlin.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Stahnsdorf? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 9 =


Comments are closed.