Immobiliengutachter Stendal

Die Immobiliengutachter in Stendal, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Stendal und im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Stendal ansässig.

Stendal

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 40.079 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Stendal wird von dem Immobiliensachverständigen

Stendal

Bärbel Gast / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Stendal und in der Region Altmark werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Stendal

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Stendal einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,09 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,64 Euro. Bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann ganz leicht bis auf 4,67 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 4,82 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 4,92 Euro mit sich. 2015 fiel der Preis wieder auf 4,87 Euro ab. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich 5,01 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Stendal liegt bei 1.084,05 Euro pro Quadratmeter. Auch in diesem Bereich gab es im gleichen Zeitraum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 60 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 738,03 Euro bezahlen. Bis 2012 stieg der durchschnittliche Kaufpreis dann auf 824,55 Euro. Das Jahr 2013 brachte einen Einbruch auf 785,87 Euro pro Quadratmeter mit sich. 2014 sank der Quadratmeterpreis dann aber wieder bis auf 683,76 Euro ab. Im Jahr 2015 gab es einen weiteren Einbruch auf 606,91 Euro zu verzeichnen. Aktuell liegt der Preis aber schon wieder bei 781,23 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Stendal 2011 noch durchschnittlich 1.234,21 Euro. Im Jahr 2012 fiel der durchschnittliche Preis dann bis auf 1.068,67 Euro pro Quadratmeter ab. 2013 gab es einen leichten Anstieg auf 1.082,89 Euro zu verzeichnen, im Jahr 2014 lag der Preis dann sogar schon bei 1.237,86 Euro. Das Jahr 2015 brachte nochmals einen Anstieg auf 1.440,04 Euro, aktuell zeigt sich in diesem Bereich eine weitere Steigerung auf 1.579,05 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Stendal

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Stendal in der Region Altmark zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Altmark zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Stendal

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Stendal und die Stadt Stendal in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Hansestadt Stendal ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Bundesland Sachsen-Anhalt und liegt in der Altmark.

Die Landeshauptstadt Magdeburg befindet sich rund 55 Kilometer im Süden von Stendal. Die Bevölkerungszahlen gehen in den letzten Jahren stetig zurück. 2010 hatte Stendal 42.345 Einwohner, im Jahr 2012 zählte man dann nur noch 40.281 Bürger. Der letzte Stand von 2014 bestätigt mit der Zahl 40.079 noch einmal den anhaltenden Abwärtstrend.

Kultur und Bildung

Die Stadt Stendal hat ihren Besuchern einige sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Der Dom St. Nikolaus wurde ab 1423 als spätgotische Backsteinkirche erbaut. Besonders beeindruckend sind seine spätmittelalterlichen Glasmalereien. Auch die Marienkirche wurde im Stil der Backsteingotik errichtet, mit ihrem Bau wurde im Jahre 1420 begonnen. In ihrer Ausstattung sieht man noch Teile der Vorgängerkirche, einer romanischen Basilika aus dem 12. Jahrhundert. Die katholische Kirche St. Anna wurde wahrscheinlich im Jahre 1461 geweiht. Es handelt sich ebenfalls um eine spätgotische Backsteinkirche. Das Rathaus stammt im Wesentlichen aus dem 15. Jahrhundert und zeigt sowohl Bauelemente der Gotik als auch der Renaissance. Als Reste der einstigen Stadtbefestigung kann man heute noch das Uenglinger Tor von 1460, das Tangermünder Tor aus dem 13. Jahrhundert, den Pulverturm und eine Wehranlage besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Stendal sechs Grundschulen, fünf Sekundarschulen und drei Gymnasien zur Verfügung. Die beiden Sonderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Stendal ist vorwiegend von kleinen und mittelständischen Unternehmen geprägt. Die beinahe 2.000 ansässigen Firmen aus diesem Bereich stellen über 35.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze zur Verfügung. Zu den wichtigsten Arbeitgebern am Standort gehören die Landbäckerei Stendal GmbH, das Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH, die Altmärker Fleisch- und Wurstwaren GmbH, die Milchwerke Mittelelbe GmbH und die Firma Alstom Lokomotiven Service GmbH. Mit 40,76 Prozent entstammten im Jahr 2015 die meisten Arbeitsplätze dem Dienstleistungssektor. Diesem Bereich wurden 1.121 Betriebe zugeordnet. Der Kaufkraftindex lag in Stendal im gleichen Jahr mit 79,9 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Stendal hat keine eigene Anschlussstelle an eine Bundesautobahn. Die durch das Stadtgebiet verlaufenden Bundesstraßen B188 und B189 gewährleisten jedoch die Einbindung in das deutsche Fernstraßennetz. Diese Trassen schaffen Verbindungen zu den Autobahnen A19, A24 und A2. Die Weiterführung der A14 von Leipzig nach Schwerin über Stendal befindet sich in Planung. Der Bahnhof Stendal ist ICE Haltepunkt mit Verbindungen nach Berlin und Hannover. Außerdem verkehren IC- und EC-Züge nach Berlin, Hannover, Hamburg, Schwerin und Leipzig. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Aus der Luft ist die Stadt über den Verkehrslandeplatz Stendal-Borstel zu erreichen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 39576 Hansestadt Stendal (Telefon: 0 39 31/ 65-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Altmark erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Stendal: Bismark (Altmark), Havelberg, Hansestadt, Osterburg, Tangerhütte, Tangermünde, Arneburg, Eichstedt, Goldbeck, Hassel, Hohenberg-Krusemark, Iden, Rochau, Werben (Elbe), Elbe-Havel-Land, Kamern, Klietz, Sandau (Elbe), Schollene, Schönhausen (Elbe), Wust-Fischbeck, Seehausen (Altmark), Aland, Altmärkische Höhe, Altmärkische Wische, Zehrental .

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertgutachter oder Mietwertsachverständigen in Stendal? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 7 =


Comments are closed.