Immobiliengutachter Straubing

Die Immobiliengutachter in Straubing: Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Straubing und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Straubing ansässig.

Straubing

Bundesland: Bayern
Einwohner: 45.099 (Stand: Ende 2012)

Straubing ist eines von vier Oberzentren in Niederbayern.

Straubing

Lutz Smolka / pixelio.de

Die Stadt liegt in schöner Naturumgebung inmitten des Gäubodens am Fluss Donau. Die jahrhundertealte Geschichte und die vielen historischen Sehenswürdigkeiten ziehen viele Touristen nach Straubing. Seit beinahe 8.000 Jahren gibt es hier bereits menschliche Siedlungsspuren. Die ehemalige Herzogsstadt war bereits im 19. Jahrhundert wegen ihrer legendären Schönheit ein beliebtes Reiseziel. Das Tor zum Bayerischen Wald, wie die Stadt auch genannt wird, liegt verkehrsgünstig zwischen Regensburg und Passau. Straubing ist eigentlich nicht in Stadtteile untergliedert, jüngst eingemeindete Orte werden aber als Bezirke geführt. Dies sind Alburg, Ittling, Kagers, Hornstorf, Kay, Sossau und Unterzeitldorn. Seit den 1950er Jahren ist die Bevölkerung der Stadt Straubing stetig gewachsen.

Der Immobilienmarkt Straubing wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Straubing und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Straubing

Dem aktuellem Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter einen Mietpreis in Straubing im Durchschnitt mit 6,09 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt haben seit dem Jahr 2011 Schwankungen nach oben und nach unten gezeigt. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,41 Euro, bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann auf durchschnittlich 6,26 Euro pro Quadratmeter gefallen. Danach ist der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße erneut leicht angestiegen und liegt jetzt bei 6,39 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Straubing im Jahr 2011 noch 5,39 Euro pro Quadratmeter. 2013 stieg der Quadratmeterpreis für diese Wohnungsgröße auf 6,39 Euro an.

Für die Immobilienbewertung in Straubing

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Straubing in der Region Niederbayern zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Donau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Straubing

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Niederbayern und die Stadt Straubing im südöstlichen Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Für die Kultur in der Stadt Straubing sorgen mehrere Theater und Museen. Das Gäubodenmuseum beherbergt den Römerschatz und das Museum im Herzogsschloss hat wechselnde Ausstellungen zu bieten. Die Stadt kann ihren Besuchern aber auch interessante historische Bauwerke zeigen. Der Stadtturm und das Herzogsschloss gehören genauso dazu wie das Rathaus mit seinem historischen Saal. Und auch einige sakrale Bauten in Straubing sind sehenswert. Die Basilika St. Jakob und St. Tiburtius beeindruckt mit ihrem Moses-Fenster, das nach dem Entwurf Albrecht Dürers gefertigt wurde. Das Karmelitenkloster lockt die Besucher mit seiner gotischen Karmelitenkirche. Die Ursulinenkirche ist das letzte gemeinsame Bauwerk der Gebrüder Asam. Und auch die Wallfahrtskirche im Stadtteil Sossau ist eine Besichtigung Wert. Straubing ist von jeher als Schulstadt bekannt, im Jahr 2007 wurde ihr zudem der Titel Wissenschaftsstadt verliehen. Es gibt vier Gymnasien, an denen mehr als 3.000 Schüler das Abitur anstreben. Darüber wird in Straubing an zwei Realschulen, einer Fachoberschule und einer Berufsoberschule gelehrt. Vier Fachschulen, fünf Berufsfachschulen, eine Fachakademie für Sozialpädagogik und zwei Wirtschaftsschulen in privater Trägerschaft ergänzen das Bildungsangebot. Darüber hinaus hat Straubing drei Förderschulen und das Institut für Hörgeschädigte zu bieten. Das Wissenschaftszentrum Straubing wurde ursprünglich von der Technischen Universität München gegründet. Heute ist es dem Wissenschaftszentrum Weihenstephan unterstellt. Es bestehen Kooperationen mit den Hochschulen Regensburg, Deggendorf, München und Weihenstephan-Triesdorf.

Wirtschaft

In den letzten Jahren hat die Stadt Straubing viel für die Weiterentwicklung ihrer Wirtschaft getan. In Straubing-Sand wurde jüngst ein neues Industriegebiet eingerichtet, im Osten und Westen der Stadt wurden umfangreiche Neubaugebiete ausgewiesen. Auch das Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, das sich im Jahr 2001 in Straubing angesiedelt hat, verlieh der hiesigen Wirtschaft zusätzlichen Schwung. Die Verleihung des Titels Wissenschaftsstadt im Jahr 2007 durch den damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber setzt ein Zeichen für die Bedeutung des Zentrums. Beeinträchtigt wurde die Wirtschaftslage im Jahr 1988 durch ein verheerendes Hochwasser. Weil die Stadt ihren Hochwasserschutz seitdem entscheidend verbessert hat, richteten die Jahrhunderthochwässer der Jahre 2002 und 2013 geringere Schäden an.

Verkehrsanbindung

Straubing ist durch die Autobahn A3 von Würzburg nach Linz an den überregionalen Autoverkehr angebunden. Darüber hinaus führen die Bundesstraßen B8 von Würzburg nach Passau und B20 von Furth im Wald nach Berchtesgaden durch die Stadt. Und auch der Bahnhof verbindet die Stadt mit InterCity Fernverkehrszügen über die Schiene mit dem Rest der Republik. Hier kreuzen sich die Strecken Regensburg-Passau und Straubing-Bogen. Sowohl regional als auch überregional ist Straubing mit dem Zug gut zu erreichen. Innerhalb des Stadtgebiets und in der näheren Umgebung kommt man mit dem Bus ans Ziel. Ein Anrufsammeltaxi knüpft an die Buslinien an, wo dies nötig ist. Der nächste internationale Flughafen befindet sich in München in etwa 140 Kilometern Entfernung. Vor Ort gibt es aber auch einen regionalen Verkehrslandeplatz. Straubing Wallmühle liegt in der Gemeinde Atting und wurde zum Schwerpunktlandeplatz der Region Ostbayern ausgebaut. Über den Donauhafen Straubing-Sand ist die Stadt auch vom Wasser aus erreichbar.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Theresienplatz 2 in 94315 Straubing (Telefon: 0 94 21/94 4-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Straubing erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Straubing: Landkreis Straubing-Bogen, Kirchroth, Parkstetten, Bogen, Aiterhofen, Feldkirchen, Geiselhöring, Perkam und Atting.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Straubing? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

7 + 9 =


Comments are closed.