Immobiliengutachter Südliches Anhalt

Die Immobiliengutachter in Südliches Anhalt, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Südliches Anhalt und im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Südliches Anhalt ansässig.

Südliches Anhalt

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 13.881 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Südliches Anhalt wird von dem Immobiliensachverständigen

Südliches-Anhalt

Almuth Helm / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Südliches Anhalt und in der Region Anhalt-Bitterfeld werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in der Stadt Südliches Anhalt

Dem aktuellen Mietspiegel im Immobilien-Kompass der Zeitschrift Capital entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Südliches Anhalt vorwiegend Angaben für mittlere und einfache Wohnlagen. Für Bestandswohnungen liegt der durchschnittliche Mietpreis aktuell bei 4,38 Euro pro Quadratmeter, Neubauwohnungen in vergleichbaren Lagen kosten hingegen nur durchschnittlich 3,15 Euro. Die Tendenz ist in diesem Bereich leicht fallend. Die Bruttomietrenditen sind in Südliches Anhalt vergleichsweise hoch. Für Bestandswohnungen werden 11,9 Prozent angegeben, bei Neubauwohnungen beträgt der Wert 3,4 Prozent.

Eigentumswohnungen mit normaler Ausstattung, die älter als drei Jahre sind, werden in der Stadt zu einem durchschnittlichen Preis von 441,00 Euro pro Quadratmeter angeboten. Neubauwohnungen in vergleichbaren Lagen kosten durchschnittlich 1.121,00 Euro. Für Bestandshäuser muss man durchschnittlich 691,00 Euro pro Quadratmeter bezahlen, bei Neubauten im Bereich der Einfamilien- und Doppelhäuser beträgt der Durchschnittspreis 1.142,00 Euro. Die Kaufpreise für Bestandshäuser sind in Südliches Anhalt im letzten Jahr im Schnitt um 5,9 Prozent gefallen. Bei neuen Häusern betrug der Abfall sogar 9,6 Prozent.

Für die Immobilienbewertung in der Stadt Südliches Anhalt

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Südliches Anhalt in der Region des Dreiecks Halle, Köthen und Dessau-Roßlau zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Dreieck Halle, Köthen, Dessau-Roßlau zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Südliches Anhalt

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Anhalt-Bitterfeld und die Stadt Südliches Anhalt in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Südliches Anhalt gehört zum Landkreis Anhalt-Bitterfeld des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und besteht aus insgesamt 24 Ortschaften.

Die Kreisstadt Köthen liegt unmittelbar im Norden von Südliches Anhalt, außerdem reicht das Stadtgebiet bis nach Dessau heran. Die Stadt befindet sich inmitten des Dreiecks aus Halle, Köthen und Dessau-Roßlau.

Kultur und Bildung

Die Ortschaften der Stadt Südliches Anhalt haben ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Vom Schloss Gröbzig ist heute nur noch der sogenannte Mauseturm übrig geblieben. Es stammte wahrscheinlich aus dem 8. oder 9. Jahrhundert, als es auf den Überresten einer Wallburg errichtet wurde. Die Bockwindmühle Libehna ist rund 200 Jahre alt. Neben ihren historischen Sehenswürdigkeiten hat die Stadt Südliches Anhalt eine Vielzahl von Museen zu bieten. Das Dorfmuseum Görzig hat seinen Sitz in einer alten Schule aus dem Jahre 1579. In der Synagoge Gröbzig aus dem 18. Jahrhundert ist ebenfalls ein Museum untergebracht. Im Dorfmuseum Quellendorf und der Heimatstube Radegast werden die jeweiligen Ortsgeschichten anschaulich dokumentiert. Im Ortsteil Radegast kann man außerdem eine historische Falschmünzerwerkstatt besuchen. Das Spinndüsenmuseum Gröbzig veranschaulicht die Geschichte der Chemiefasern. Im Ortsteil Riesdorf gibt es darüber hinaus ein Feuerwehrmuseum zu besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Südliches Anhalt fünf Grundschulen und eine Sekundarschule zur Verfügung.

Wirtschaft

Die wichtigsten Standortfaktoren der Stadt Südliches Anhalt sind die zentrale Lage in einem Einzugsgebiet mit rund 15.000 Einwohnern und die günstige Verkehrsinfrastruktur. Das Industrie- und Gewerbegebiet IGP Weißandt-Gölzau bietet Unternehmen interessante Ansiedlungsmöglichkeiten. Die dominierenden Branchen der hier ansässigen Firmen sind die Kunststoffverarbeitung, der Maschinenbau und der Anlagenbau. In letzter Zeit sind auf dem Stadtgebiet zudem mehrere Windparks entstanden. Aber auch die Landwirtschaft spielt am Standort noch eine bedeutende Rolle. Die Stadt Südliches Anhalt liegt fast vollständig auf ebener Fläche, was dem landwirtschaftlichen Anbau sehr entgegen kommt.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Südliches Anhalt ist über zwei nahegelegene Anschlussstellen an die Bundesautobahnen A9 und A14 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B183 durch das Stadtgebiet. Es gibt einen Haltepunkt an der Bahnstrecke Magdeburg-Leipzig. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen organisiert. Der Binnenhafen Aken an der Elbe liegt in unmittelbarer Nähe der Stadt. Der nächstgelegene Flughafen ist Leipzig-Halle.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Hauptstraße 31 in 06369 Südliches Anhalt (Telefon: 03 49 78/ 26 50). Unser Immobiliengutachter in der Region Anhalt-Bitterfeld erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Südliches Anhalt: Zerbst, Aken (Elbe), Bitterfeld-Wolfen, Köthen, Muldestausee, Osternienburger Land, Raguhn-Jeßnitz, Sandersdorf-Brehna, Zörbig.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertgutachter oder Mietwertsachverständigen in Südliches Anhalt? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 10 =


Comments are closed.