Immobiliengutachter Templin

Die Immobiliengutachter in Templin, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Templin und im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Templin ansässig.

Der Immobilienmarkt in Templin

Templin

siepmannH / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Templin und in der Region Uckermark werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die Einwohner der Stadt Templin genießen derzeit, laut Immobiliengutachter, niedrige Preise für Immobilien. Im Vergleich mit den anderen brandenburgischen Regionen herrschen im Ort mitunter die niedrigsten Immobilienwerte.

Einzig und allein in den westlich gelegenen Kreisen Ostprignitz-Ruppin und Prignitz beobachtet der Immobiliengutachter ähnlich hohe Immobilienwerte wie im Erholungsort. Die angrenzenden Landkreise Oberhavel und Barnim sind mit einem Immobilienmarkt sichtbar, der Immobilien zu deutlich höheren Preisen anbietet. Aber auch in den Regionen Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming, Oberhavel, Havelland und Potsdam-Mittelmark sind Immobilien bedeutend teurer als in der 16.000-Einwohnerstadt. Diese bietet aktuell Bestandswohnungen zu Mietpreisen zwischen 3,30 Euro und 6,60 Euro pro Quadratmeter an. Diese Quadratmeterpreise bewegen sich unter dem Bundesdurchschnitt und sind deshalb besonders für junge Familien lukrativ. Auch Neubauwohnungen sind im Ort mit einem Quadratmeterpreis von rund 7 Euro günstiger als vielerorts in Brandenburg. Wer in der Gegend ein Neubauhaus mieten will, muss jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen. Bei diesen Immobilien eruiert der Immobiliengutachter einen Quadratmeterpreis von rund 9,90 Euro. Bestandshäuser sind hingegen merklich günstiger. Ein Quadratmeter Wohnfläche dieser Häuser kostet im Schnitt 5,50 Euro. Bei den Mietpreisen ermittelt der Immobiliengutachter vor allem bei Bestandswohnungen starke Preisrückgänge von etwa 10 Prozent. Aber auch im Bereich der Kaufpreise sind am hiesigen Immobilienmarkt fallende Preise sichtbar. Insbesondere die Kaufpreise von regionalen Bestandswohnungen und Häusern aus dem Bestand waren in den vergangenen Monaten rückläufig. Ein Einfamilien- bzw. Doppelhaus als Bestandsimmobilie fordert derzeit einen Kaufpreis von circa 1.310 Euro je Quadratmeter. Mit einem Quadratmeterpreis von circa 1.410 Euro sind Neubauten im Ort nicht viel teurer. Auch bestehende Eigentumswohnungen zeigen sich mit relativ niedrigen Kaufpreisen, die derzeit bei durchschnittlich 1.050 Euro pro Quadratmeter liegen. Bei Neubauwohnungen steigt der Kaufpreis auf ungefähr 2.440 Euro je Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Templin

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kleinstadt Templin in der Uckermark zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Uckermark zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Templin

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises in der Uckermark und die Kleinstadt Templin in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Mit einer stolzen Fläche von über 377 Quadratkilometer gilt Templin in Deutschland als achtgrößte Stadt. Im Landkreis Uckermark, wo sie im Südwesten zu finden ist, stellt sie die größte Stadt dar.

Die brandenburgische Stadt ist in Besitz zahlreicher Sehenswürdigkeiten. Zu einem Großteil wird die hiesige Kultur durch Kirchen bestimmt. So findet der Gast im Ort mitunter die St.-Maria-Magdalenen-Kirche vor, die hier seit dem 18. Jahrhundert thront. Fast jeder Ortsteil der Stadt verfügt zudem über eine kleine Dorfkirche. Im Stadtteil Densow und dessen Gemeindeteil Annenwalde befindet sich eine Kirche dieser Art. Sie wurde im Jahre 1833 errichtet. Das Zentrum der ostdeutschen Stadt wird durch mehrere Fachwerkhäuser und ein Rathaus geziert, das im barocken Stil erscheint.

Polczyn Zdroj und Bad Lippspringe lauten die Partnerstädte der brandenburgischen Stadt. Polczyn Zdroj befindet sich in Polen.

Bad Lippspringe liegt im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. In dem staatlich anerkannten Erholungsort herrscht ein mildes Reizklima. Die Stadt im Norden von Brandenburg bereichert mit einem sogenannten Thermalsoleheilbad, das nach brandenburgischem Kurortegesetz staatlich anerkannt ist. Momentan leben circa 16.500 Menschen im Ort, der sich in 15 Ortsteile aufteilt. Der Erholungsort befindet sich in der westlichen Uckermark. Waldgebiete bestimmen das hiesige Landschaftsbild. Die Waldlandschaft Schorfheide umgibt die Stadt im Süden und Osten. Bis nach Prenzlau sind es von hier aus rund 35 Kilometer. Von Eberswalde trennen den Ort circa 50 Kilometer. Die Bundeshauptstadt Berlin ist im Schnitt 78 Kilometer vom Ort entfernt. Aus der Stadt im Landkreis Uckermark stammen einige berühmte Persönlichkeiten. So lebten hier einst die Widerstandskämpferin Minna Ostrowski und die Schriftstellerin Erna Taege-Röhnisch. Auch war die Stadt früher der Wohnort der heutigen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Stadt wird im Süden und Südwesten von den Landkreisen Barnim und Oberhavel umrahmt. Der westliche Nachbar des Ortes ist die Stadt Lychen, die sich ebenfalls auf dem Gebiet des Landkreises Uckermark befindet. Im Norden teilt sich der Erholungsort mit der amtsfreien Gemeinde Boitzenburger Land eine gemeinsame Grenze. Im Osten wird die Stadt von den uckermärkischen Gemeinden Mittenwalde, Temmen-Ringenwalde, Milmersdorf und Gerswalde begrenzt.

Die Stadt Templin punktet auf vielen Ebenen. Bauland und Häuser sind hier vergleichsweise erschwinglich. Darüber hinaus erweist sich das schulische und soziale Angebot im Ort als sehr adäquat.

So befinden sich in der Stadt, neben mehreren Grundschulen, ein Gymnasium, eine Oberschule sowie die Kreisvolkshochschule Uckermark. Ebenso ist in der Stadt eine Förderschule ansässig. Kinder können im Ort derzeit in mehreren Kitas, Kindertagespflege-Einrichtungen und Horts betreut werden. Als staatlich anerkannter Erholungsort wartet die Stadt gleichermaßen mit einem großen Gesundheitsprogramm auf. Zahlreiche Fachärzte, Apotheken und Physiotherapien haben hier ihren Sitz.

Die hier ansässigen Unternehmen profitieren von vielen Standortvorteilen. Nicht zuletzt ist die Nähe zur Weltstadt Berlin ein Pluspunkt der Stadt. Ebenso tragen die erschwinglichen Gewerbegrundstücke und die ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur zum wirtschaftlichen Erfolg bei.

Die einzelhandelsrelevante Kaufkraft bewegt sich in Templin unter dem bundesweiten Durchschnitt. Der Kaufkraft-Index liegt derzeit bei 83.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Prenzlauer Allee 7 in 17268 Templin (Telefon: 0 39 87/ 26 31). Unser Immobiliengutachter in der Region Uckermark erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Templin: Angermünde, Berkholz-Meyenburg, Boitzenburger Land, Brüssow, Carmzow-Wallmow, Casekow, Flieth-Stegelitz, Gartz (Oder), Gerswalde, Göritz, Gramzow, Grünow, Hohenselchow-Groß Pinnow, Lychen, Mark Landin, Mescherin, Milmersdorf, Mittenwalde, Nordwestuckermark, Oberuckersee, Passow, Pinnow, Prenzlau, Randowtal, Schenkenberg, Schöneberg, Schönfeld, Schwedt/Oder, Tantow, Temmen-Ringenwalde, Uckerfelde, Uckerland, Zichow.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Templin? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 10 =


Comments are closed.