Immobiliengutachter Waldkirch

Die Immobiliengutachter in Waldkirch, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Waldkirch und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Waldkirch ansässig.

Waldkirch

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 21.048 (Stand: Ende 2012)

Die Große Kreisstadt Waldkirch liegt im Breisgau,

Waldkirch

Erich Keppler / pixelio.de

etwa 15 Kilometer im Nordosten von Freiburg. Waldkirch ist umgeben von der reizvollen Natur des südwestlichen Schwarzwaldes und liegt am Fluss Elz. Vor den Toren der Stadt erhebt sich der Kandel mit seinen 1.241 Höhenmetern. Die Lage im Oberrheingraben beschert Waldkirch aber auch eine gewisse Erdbebengefährdung, das letzte Ereignis dieser Art im Jahr 2004 wies eine Stärke von 5,4 auf der Richterskala auf. Die Stadt gliedert sich in den Hauptort Waldkirch und die weiteren Ortsteile Buchholz, Kollnau, Siensbach und Suggental auf.

Der Immobilienmarkt Waldkirch

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Immobilienwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Waldkirch und in der Region des Breisgau werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Waldkirch

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Waldkirch einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,67 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt sind hier seit dem Jahr 2011 weitgehend stabil. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich 5,85 Euro, und dieser Preis hat sich bis heute exakt gehalten. Im Vergleich dazu musste man für eine 100 Quadratmeter Wohnung im Jahr 2011 einen Quadratmeterpreis von 6,52 Euro bezahlen.

Für die Immobilienbewertung in Waldkirch

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Waldkirch in der Region des südwestlichen Schwarzwaldes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Elz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Waldkirch

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Regierungsbezirks Freiburg und die Stadt Waldkirch im südwestlichen Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Im Stadtkern von Waldkirch findet der Besucher einige historisch und architektonisch interessante Bauwerke vor. Das älteste dieser Gebäude ist die Stadtkapelle Unserer lieben Frau aus dem Jahr 1336. Errichtet wurde dieses Gotteshaus in Eigeninitiative von den Waldkircher Bürgern selbst, weil diese zur heiligen Messe nicht mehr die Stadtmauern verlassen wollten. Im Jahr 1931 wurde dieser Kirche ein Chor hinzugefügt, 1938 wurden die Kreuzwegbilder ergänzt, welche der zeitweilige Waldkircher Bürgermeister Georg Scholz geschaffen hat. Die interessantesten Schätze im Inneren der Stadtkapelle sind der barocke Hochaltar und dessen Seitenfiguren des Künstlers Christian Wentzinger. Die heutige Stadtkirche St. Margarethen wurde in den Jahren 1732 bis 1734 von Peter Thumb als Stiftskirche des gleichnamigen Klosters erbaut. Der Marktplatz von Waldkirch lockt mit seiner gut erhaltenen historischen Bebauung jedes Jahr viele Besucher an. Des Weiteren können in der Stadt zwei interessante Ruinen besichtigt werden, die der Kastelburg und die der Schwarzenburg. Ein einzigartiges Relikt historischer Handwerkskunst ist die Edelsteinschleiferei Wintermantel. Der auch heute noch aktive Betrieb ist einer der ältesten und größten original erhaltenen Beispiele dieses traditionellen Handwerks in ganz Deutschland und steht unter Denkmalschutz. Darüber hinaus kann in Waldkirch ein mittelalterliches Silberbergwerk besichtigt werden. Das ehemalige Propsteigebäude im barocken Stil beherbergt das Elztalmuseum. Hier sieht man regionale Volkskunst und Exponate zu Waldkirchs Vergangenheit als Orgelbaustadt. Die Bildung der Waldkircher Bürger gewährleisten eine Grundschule, drei Grund- und Hauptschulen, eine Realschule und ein Gymnasium. Eine Förderschule und eine Schule für Sehbehinderte ergänzen das Bildungsangebot der Stadt.

Wirtschaft

Waldkirch hat sowohl in industrieller als auch in handwerklicher Hinsicht eine lange Geschichte hinter sich. Bekannt war der Standort früher vor allem für seinen Drehorgel- und Musikautomatenbau. Auch die Textilindustrie war hier einst reich vertreten, heute spielt diese Branche aber nur noch eine untergeordnete Rolle in der Wirtschaft der Stadt. Im jetzigen Industriestandort Waldkirch herrschen eher die optische und elektrotechnische Branche vor. Auch die papierverarbeitende Industrie ist vorhanden. Eine große Rolle in der Region spielt auch die Landwirtschaft, vorwiegend werden hier Wein und Obst angebaut. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt Waldkirch ist der Tourismus. Hier verläuft die Deutsche Uhrenstraße und der Hausberg Kandel bietet Wintersportlern ein interessantes Skigebiet. Zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Stadt gehören die traditionsreichen Orgelbaubetriebe Paul Fleck Söhne, Jäger & Brommer, Achim Schneider und Wolfram Stützle. Außerdem ist der Hersteller von Freizeitattraktionen Mack Rides hier ansässig, aus dessen Ausstellungspark der Europapark Rust hervor gegangen ist. Die weltweit tätige Sick AG ist ein Hersteller für optische Geräte und Sensorik. Ebenfalls rund um den Globus tätig ist die Firma Ganter Interior, welche für Laden- und Innenausbau sorgt. Einige der in Waldkirch ansässigen Unternehmen sind international renommiert, manche sind auf ihrem Tätigkeitsgebiet sogar Weltmarktführer.

Verkehrsanbindung

Waldkirch ist über die Bundesstraße B294 mit Freiburg im Breisgau verbunden. Im Süden wird der Stadtbereich über diese Straße mit dem Hugenwaldtunnel umgangen. Die Kandelstraße führt in den Schwarzwald hinein in Richtung St. Peter. Der Bahnhof von Waldkirch verbindet die Bürger über die Breisgau S-Bahn ebenfalls mit der Stadt Freiburg. Jede halbe Stunde fährt hier die Elztalbahn in diese Richtung ab. Innerhalb des Stadtgebiets und der näheren Umgebung kann man jedes Ziel mit dem Bus anfahren. Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen, die man von Waldkirch aus erreichen kann, sind Baden-Baden, Basel, Straßburg, Stuttgart und Zürich.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Marktplatz 1–5 in 79183 Waldkirch (Telefon: 0 76 81/40 4 -0). Unser Immobiliengutachter in dieser Region des Breisgau erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Waldkirch: Bahlingen am Kaiserstuhl, Biederbach, Denzlingen, Elzach, Emmendingen, Endingen am Kaiserstuhl, Forchheim, Freiamt, Gutach im Breisgau, Herbolzheim, Kenzingen, Malterdingen, Reute, Rheinhausen, Riegel am Kaiserstuhl, Sasbach am Kaiserstuhl, Sexau, Simonswald, Teningen, Vörstetten, Waldkirch, Weisweil, Winden im Elztal, Wyhl am Kaiserstuhl.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Waldkirch? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 7 =


Comments are closed.