Immobiliengutachter Walsrode

Die Immobiliengutachter in Walsrode, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Walsrode und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Walsrode ansässig.

Der Immobilienmarkt in Walsrode wird von dem Immobiliensachverständigen

Walsrode

Rita Köhler / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Walsrode und in der Region Lüneburger Heide werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Am Immobilienmarkt von Walsrode stellt der Immobiliengutachter gegenwärtig Immobilienwerte fest, die sich im bundesweiten Durchschnitt bewegen.

In Niedersachsen zeigt sich der regionale Immobilienmarkt mit erschwinglichen Miet- und Kaufpreisen. In der niedersächsischen Stadt können Kunden Immobilien also, im Vergleich zu den anderen niedersächsischen Regionen, noch zu bezahlbaren Preisen erwerben. So müssen Mieter einer hiesigen Bestandswohnung aktuell circa 5,60 Euro pro Quadratmeter zahlen. Bei Neubauwohnungen eruiert der Immobiliengutachter einen Quadratmeterpreis von ungefähr 6,60 Euro. Für ein Einfamilienhaus aus dem Bestand, das als Mietobjekt ausgewiesen ist, zahlen Interessenten zurzeit im Schnitt 6 Euro pro Quadratmeter. In allen Wohnlagen der Stadt sind die Mieten für Bestandswohnungen und Bestandshäuser merklich gestiegen. Dennoch liegen die Preise für Immobilien in der Stadt unter dem Preisniveau der Kreise Harburg, Lüneburg, Stade, Diepholz, Hannover, Gifhorn und Wolfenbüttel. Ebenso sind die Immobilienwerte in den Großstädten Hannover, Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück und Wolfsburg deutlich höher als in der selbstständigen Gemeinde. Wer dennoch sparen will, könnte am Immobilienmarkt der Landkreise Wesermarsch, Cloppenburg, Lüchow-Dannenberg und Northeim fündig werden. Im Kaufsegment erblickt der Immobiliensachverständige im Ort vor allem bei Eigentumswohnungen aus dem Bestand starke Preisanstiege. Derzeit verlangt ein Quadratmeter Wohnfläche dieser Immobilien rund 1.650 Euro. Die Kaufpreise von alten sowie neuen Ein- und Zweifamilienhäusern der Stadt haben sich hingegen kaum verändert. Ein Doppel- oder Einfamilienhaus als Bestandsimmobilie wird in der Gegend augenblicklich zu einem Kaufpreis von circa 1.100 Euro je Quadratmeter angeboten. Ist das Haus neu, steigt der Kaufpreis auf durchschnittlich 1.480 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Auch für Kapitalanleger lohnt sich derzeit eine Investition in Immobilien der Stadt. Aktuelle Bruttomietrenditen von etwa 4 Prozent machen den Kauf einer Bestandswohnung für viele Anleger attraktiv.

Unser Immobiliengutachter in der Region Lüneburger Heide erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Walsrode

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Walsrode in der Region der Lüneburger Heide zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Lüneburger Heide zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Walsrode

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Heidekreises und die Gemeinde Walsrode in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

In Walsrode befindet sich eines der ältesten Freilicht-Museen von Deutschland. Seit 1912 ist das Heidemuseum ein Teil der niedersächsischen Stadt.

Es verfügt unter anderem über einen Bauerngarten und eine Fachwerk-Scheune aus dem 19. Jahrhundert. Darüber hinaus können Gäste hier ein altes Backhaus und einen Treppenspeicher aus dem 17. Jahrhundert besichtigen. In dem Treppenspeicher ist ein Bienenmuseum beherbergt. In dem Zweiständer-Niedersachsenhaus, welches ebenfalls zu der kulturellen Einrichtung zählt, erfahren die Besucher mehr über die Stadtgeschichte. Das Heidemuseum ist nur eines von vielen Kulturangeboten, mit welchen der norddeutsche Ort aufwartet. Auch im Sektor Freizeit und Tourismus hält die Stadt einige interessante Angebote bereit.

Rund 24.000 Einwohner und Einwohnerinnen verzeichnet derzeit die Stadt Walsrode. Zu finden ist der liebenswerte Ort im Süden des Landkreises Heidekreis.

Ebenso gilt die Stadt als selbstständige Gemeinde im Bundesland Niedersachsen. Mit circa 85 Einwohnern je Quadratkilometer herrscht in der Gegend eine vergleichsweise niedrige Bevölkerungsdichte. Mit einer Fläche von rund 271 Quadratkilometern zählt sie in Deutschland zu einem der größten Orte. Mit seinen 23 Stadtteilen erstreckt er sich im Süden der Lüneburger Heide. Der Fluss Böhme fließt am Stadtgebiet vorbei. Der Heidedichter Hermann Löns machte die Stadt einst zu seiner Wahlheimat. Aus diesem Grund trägt der Ort seit 1935 den Zusatz-Namen Hermann-Löns-Stadt. Die Landeshauptstadt Hannover befindet sich rund 60 Kilometer südlich der Stadt. Die große selbstständige Stadt Celle ist etwa 55 Kilometer südöstlich vom Ort gelegen. Zu seinen direkten Nachbarregionen gehören im Norden der Landkreis Rotenburg (Wümme) mit der Stadt Visselhövede sowie im Osten Bad Fallingbostel, Bomlitz und das gemeindefreie Areal Osterheide. Im Süden grenzen die Orte Häuslingen, Essel, Böhme, Hademstorf, Hodenhagen und Eickeloh an die Stadt. Der Landkreis Verden teilt sich mit der Gemeinde im Westen eine gemeinsame Grenze.

Die Stadt in der Lüneburger Heide zeigt sich als vielversprechender Wohnort. Schon allein die Nähe zu vielen bedeutenden Großstädten, wie etwa Hannover oder Hamburg, verschafft den Bewohnern einen großen Vorteil.

Aber auch die erschwinglichen Miet- und Grundstückspreise machen die Stadt an der Böhme sympathisch. Als größte Kommune im Landkreis präsentiert sich der Ort mit einem allumfassenden Angebot in den Bereichen Freizeit, Kultur und Bildung. Im Kreisgebiet gilt die Stadt als schulisches Zentrum. Sie ist in Besitz eines der größten Gymnasien des Bundeslandes Niedersachsen. Zudem sind hier einige berufsbildende Schulen ansässig. Nicht nur Kinder haben im Ort weitreichende Möglichkeiten, sich zu bilden. Gleichermaßen profitieren Erwachsene vor Ort von einem vielfältigen Weiterbildungsangebot. In der hiesigen Volkshochschule können sie sich in zahlreichen Bereichen weiterbilden.

Zahlreiche kleine und mittelständische Firmen haben sich in der Stadt angesiedelt. Der Weltvogelpark gilt als größter Arbeitgeber der Stadt. Darüber hinaus prägen viele Gewerbe- und Einzelhandels-Unternehmen die städtische Wirtschaft. Aber auch Dienstleistungsbetriebe sind hier zu Hause. Der Ort ist an die A 7 sowie die A 27 angebunden. Die Flughäfen Bremen-Neuenland und Hannover-Langenhagen sind in circa 30 Autominuten zu erreichen.

Die Kaufkraft im Einzelhandel liegt in Walsrode gegenwärtig bei 6.228 Euro pro Einwohner. Der Einzelhandelsumsatz beträgt aktuell 6.858 Euro pro Kopf. Daraus ergibt sich eine Einzelhandelszentralität von 123,5.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Lange Str. 22 in 29664 Walsrode (Telefon: 0 51 61/ 97 7-0). Umfeld von Walsrode: Verden, Visselhövede, Bomlitz, Dörverden, Bad Fallingbostel, Nienburg, Weser, Hannover, Celle .

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Walsrode? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 1 =


Comments are closed.