Immobiliengutachter Weinheim

Die Immobiliengutachter in Weinheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Weinheim und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Weinheim ansässig.

Weinheim

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 43.624 (Stand: Ende 2013)

Der Immobilienmarkt in Weinheim

Weinheim

Uli Carthäuser / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Weinheim und in der Region Rhein-Neckar werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Rhein-Neckar erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Weinheim

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Weinheim einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,52 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen nach oben und nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,98 Euro, im Jahr 2012 lag der Quadratmeterpreis dann bereits bei 8,29 Euro. Bis zum Jahr 2013 gab es eine weitere Steigerung auf 8,35 Euro. Danach ist der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße aber wieder gefallen und liegt aktuell bei 7,95 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Weinheim im Jahr 2011 noch 8,43 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2012 brachte einen Abfall auf 7,73 Euro mit sich, 2013 verfiel der Preis noch mehr und lag bei nur noch 7,36 Euro. Bis heute hat sich der Preis für diese Wohnungsgröße aber wieder beträchtlich gesteigert und liegt aktuell bei 8,79 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Weinheim

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Weinheim in der Region Rhein-Neckar zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Rhein zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Weinheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Rhein-Neckar und die Stadt Weinheim in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Weinheim liegt in der Rhein-Neckar-Region, im Nordwesten des Bundeslandes Baden Württtemberg. Heidelberg ist etwa 18 Kilometer, Mannheim etwa 15 Kilometer entfernt, beide Städte liegen in südlicher Richtung.

Wegen der Wahrzeichen Windeck und Wachenburg wird Weinheim oft als Zwei-Burgen-Stadt bezeichnet. Geografisch befindet man sich hier an der Bergstraße, dort wo der Odenwald mit der Oberrheinischen Tiefebene zusammentrifft. Ihre günstige Lage beschert der Stadt Weinheim ein besonders mildes Klima, deshalb ist die Region auch für ihre frühe Mandelbaumblüte bekannt. Die Bevölkerung von Weinheim entwickelt sich tendenziell positiv. Während im Jahr 1950 noch 25.199 Bürger hier lebten, waren es im Jahr 1975 schon mehr als 41.000 Einwohner. Seit dem Jahr 2005 stagniert das Wachstum und die Zahlen sind weitgehend stabil.

Kultur und Bildung

Eine Besonderheit der Stadt Weinheim ist ihr steil abfallender Marktplatz. Dort sieht man historische Gebäude wie das Alte Rathaus, ein ehemaliges kurpfälzisches Schloss aus dem Jahr 1537, oder die Löwenapotheke vom Anfang des 17. Jahrhunderts. Auch interessante sakrale Bauwerke gibt es hier zu besichtigen, beispielsweise die evangelische Stadtkirche aus dem Jahr 1731. Die ehemalige Stadtbefestigung von Weinheim ist in großen Teilen erhalten, Reste der Stadtmauer gehören genauso zu den sehenswerten Denkmälern wie diverse Befestigungstürme. Die Besucher von Weinheim sollten sich auch das Gerberbachviertel nicht entgehen lassen, ein sorgfältig restauriertes Handwerkerviertel aus dem Spätmittelalter. Über die Geschichte der Stadt kann man sich im ehemaligen Amtshaus von 1710 informieren, wo heute das Stadtmuseum untergebracht ist. Den Schülern der Stadt stehen für ihre allgemeine Bildung neun Grundschulen, eine Hauptschule mit Werkrealschule, zwei Realschulen und drei Gymnasien zur Verfügung. Eine Montessori-Schule für geistig behinderte Schüler und eine Förderschule runden das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Weinheim ist Teil der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Jahr 2011 gab es in der Stadt insgesamt 18.298 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Einer der wichtigsten Arbeitgeber ist die Freudenberg Gruppe, die verschiedene Industriezweige beliefert. Eine der bekanntesten Marken der Gruppe ist Vileda. Weitere für die Wirtschaft von Weinheim bedeutende Unternehmen sind der Kautschukproduzent nora systems, der wissenschaftliche Wiley-VCH Verlag, die internationale Firma Naturin Viscofan GmbH und das Logistikunternehmen trans-o-flex.

Verkehrsanbindung

Die Anbindung an das deutsche Fernstraßennetz wird hier durch das Weinheimer Kreuz gewährleistet, wo die Bundesautobahn A659 von der A5 abzweigt. Über die A5 gelangt man nach Frankfurt und Karlsruhe, die A659 führt nach Viernheim und Mannheim. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B3 und B38 durch das Stadtgebiet von Weinheim. Der Bahnhof der Stadt ist IC- und EC-Haltepunkt. Außerdem verbindet er die Bürger im öffentlichen Nahverkehr mit den naheliegenden Städten Heidelberg, Viernheim und Mannheim. Der Mannheimer Bahnhof ist der wichtigste ICE-Knotenpunkt der Region und bietet gute Verbindungen zum internationalen Flughafen in Frankfurt am Main. Auch der Flughafen in Stuttgart ist gut zu erreichen, mit dem Auto benötigt man für die Fahrt etwa 90 Minuten. Der städtische öffentliche Verkehr wird mit Bussen abgewickelt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Obertorstraße 9 in 69469 Weinheim (Telefon: 0 62 01/82-0). Umfeld von Weinheim: Birkenau, Gorxheimertal, Bergstraße in Hessen, Heiligkreuzsteinach, Wilhelmsfeld, Schriesheim, Hirschberg an der Bergstraße, Heddesheim, Rhein-Neckar-Kreis, Viernheim, Kreis Bergstraße, Hemsbach.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Weinheim? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 – 2 =


Comments are closed.