Immobiliengutachter Würzburg

Die Immobiliengutachter in Würzburg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Würzburg und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Würzburg ansässig.

Würzburg

Bundesland: Bayern
Einwohner: 124.577 (Stand: Ende 2012)

Der Immobilienmarkt Würzburg

Würzburg

Bernadette Schilder / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Würzburg und in der Region Unterfranken werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Würzburg gehört zum bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken, wird vom Main durchflossen und gilt als ein Zentrum des Frankenweins. Die Stadt ist etwa 91,5 Kilometer Luftlinie von Nürnberg und knapp 96 Kilometer Luftlinie von Frankfurt am Main entfernt. Im Umkreis von etwa 100 Kilometern liegen darüber hinaus Städte wie Darmstadt, Heidelberg und Heilbronn. Würzburg ist in 13 Stadtbezirke unterteilt, von denen Altstadt, Frauenland und Sanderau die einwohnerstärksten Bezirke sind.

Immobilienpreise und Lagen in Würzburg

Dem Immobilienkompass des Magazins „Capital“ entnehmen die Immobiliengutachter, dass die Mietpreise für Altbau-Wohnungen in Toplagen von Würzburg bei 8 bis 12 Euro pro m² und für Neubau-Wohnungen bei 9 bis 15 Euro pro m² liegen. In guten Wohnlagen werden 6,50 bis 10 Euro pro m² (Altbauten) sowie 6,50 bis 12 Euro pro m² (Neubauten) Miete gezahlt. 5 bis 8 Euro pro m² für Altbauten und 5,50 bis 8,50 Euro pro m² für Neubauten werden in mittleren Lagen fällig und in einfachen Wohnlagen kostet Wohnraum in Altbauten 4,50 bis 7,50 Euro pro m² und in Neubauten 5 bis 6 Euro pro m². Toplagen für den Einzelhandel in Würzburg sind die Domstraße, Dominikanerplatz, Schönbornstraße und Kürschnerhof sowie die Kaiserstraße.

Für die Immobilienbewertung in Würzburg

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Würzburg in der Region Unterfranken zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Main zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Würzburg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Unterfranken und die Stadt Würzburg im nordwestlichen Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Würzburg ist die Würzburger Residenz. Der 1744 vollendete barocke Residenzbau gehört seit 1981 zusammen mit dem Hofgarten und dem Residenzplatz zum UNESCO Weltkulturerbe. Ebenfalls bedeutend ist die Festung Marienberg, deren ältester Teil ungefähr aus dem Jahr 700 stammt. Würzburg ist nach eigenen Angaben Standort des Hauses mit den schönsten Rokoko-Fassaden in ganz Süddeutschland: Die Rede ist vom Würzburger Falkenhaus. Ein Wahrzeichen der Stadt ist der Alte Kranen, ein barocker Hafenkran aus 1773. Zu den bedeutendsten Sakralbauten in der Stadt gehört der Dom St. Kilian, der auf Würzburg.de als „viertgrößte romanische Kirche Deutschlands“ bezeichnet wird. Zwei weitere romanische Kirchen in Würzburg sind das Neumünster und die Kirche St. Burkard, während die Marienkapelle aus der Gotik stammt, die Neubaukirche aus der Renaissance, das Stift Haug ebenso wie das Käppele aus dem Barock.

Zur Museumslandschaft von Würzburg gehört das Museum am Dom mit Kunstwerken aus dem 10. bis 21. Jahrhundert sowie das Museum im Kulturspeicher mit Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts. Speziell fränkischen Kunstwerken gewidmet ist das Mainfränkische Museum. Das Fürstenbaumuseum in Würzburg zeigt kostbare Möbel und Stadtgeschichte, das Martin-von-Wagner-Museum unter anderem eine Antikensammlung. Größtes Theater in der Stadt ist das Mainfranken-Theater mit Schauspiel- sowie Musiktheater- und einem Ballettensemble. Rock- und Popkonzerte finden unter anderem in der Posthalle am Bahnhofsplatz statt. Hochschulen in der Stadt sind die Julius-Maximilians-Universität Würzburg, die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und die Hochschule für Musik Würzburg.

Wirtschaft

Würzburg wirbt für sich selbst als Wirtschaftsstandort mit einer lokalen Wirtschaftswelt, die „von einem gewachsenen Bestand aus kreativen Dienstleistungsunternehmen und mittelständischen, teilweise hochspezialisierten Industriebetrieben“ geprägt ist. Als Schlüsselbranchen der Stadt bezeichnet Wuerzburg.de den Einzelhandel, die Kreativwirtschaft, die Medien sowie die Medizin- und Gesundheitswirtschaft. Darüber hinaus verweist die Stadt auf ihre zentrale Lage und den Status als vielfältiges Verkehrszentrum. Würzburg gehört zur Region der IHK Würzburg – Schweinfurt – Mainfranken. Die IHK beschreibt diese Region als eine „mit 1 Million Menschen, besten Verkehrsanbindungen, führenden Hochschulen und 62.000 Unternehmen, in einer Bandbreite, die ihresgleichen sucht“. Im Städteprofil der IHK wird Würzburg als Stadt mit hohem Bevölkerungsanteil an jungen Erwachsenen, Studenten und hochqualifizierten Fachkräften beschrieben, in dem die wirtschaftlichen Schwerpunkte in den Bereichen Gesundheitssektor und Automotive/Maschinenbau liegen. Würzburg hatte im Juli 2013 eine Arbeitslosenquote von 4,7 Prozent. In Deutschland lag die Quote zur selben Zeit bei 6,8 und in Bayern bei 3,6 Prozent.

Verkehrsanbindung

Durchs Stadtgebiet von Würzburg führen die Autobahnen A3 von der niederländischen bis an die österreichische Grenze sowie die A7 von der dänischen an die österreichische Grenze. In der Nähe von Würzburg befinden sich auch Auffahrten zu den Autobahnen A70, A71 und A81. Vom Würzburger Hauptbahnhof bringen Züge Passagiere ohne Umsteigen in Städte wie Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart. Würzburg liegt in erreichbarer Nähe zu den internationalen Flughäfen in Frankfurt am Main, Nürnberg und Stuttgart. Etwa 20 Kilometer von Würzburg entfernt befindet sich zudem der Verkehrslandeplatz „Flugplatz Giebelstadt“. Würzburg gehört beim öffentlichen Personennahverkehr zum Verkehrsverbund Mainfranken.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Rückermainstraße 2 in 97070 Würzburg (Telefon: 09 31/ 37 0). Unser Immobiliengutachter in der Region Unterfranken erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Würzburg: Veitshöchheim, Güntersleben, Rimpar, Estenfeld, Rottendorf, Gerbrunn, Randersacker, Eibelstadt, Reichenberg, Eisingen, Höchberg, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn und Zell am Main, Aub, Eibelstadt, Ochsenfurt, Röttingen, Bütthard, Eisenheim, Frickenhausen a. Main, Gelchsheim, Giebelstadt, Helmstadt, Höchberg, Neubrunn, Randersacker, Reichenberg, Remlingen, Rimpar, Sommerhausen, Winterhausen, Zell a. Main, Altertheim, Bergtheim, Bieberehren, Eisingen, Erlabrunn, Estenfeld, Gaukönigshofen, Gerbrunn, Geroldshausen, Greußenheim, Güntersleben, Hausen, Würzburg, Hettstadt, Holzkirchen, Kirchheim, Kist, Kleinrinderfeld, Kürnach, Leinach, Margetshöchheim, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Riedenheim, Rottendorf, Sonderhofen, Tauberrettersheim, Theilheim, Thüngersheim, Uettingen, Unterpleichfeld, Veitshöchheim, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Würzburg? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 9 =


Comments are closed.