Immobiliengutachter Landkreis Jerichower Land

Die Immobiliengutachter im Landkreis Jerichower Land, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Jerichower Land, im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Landkreis Jerichower Land ansässig.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Landkreis Jerichower Land

Jerichower Land

Wolfgang Rogge / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Magdeburg und Brandenburg an der Havel werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienmarkt Landkreis Jerichower Land

In der gleichnamigen Landschaft eingebettet liegt der Landkreis Jerichower Land. Die Region in Sachsen-Anhalt wird von Deichen und Wiesen durchzogen. Auch die Elbe ebnet sich ihren Weg durch das Kreisgebiet. Die Gesichter der hiesigen Landschaft sind vielfältig. So ist sie gleichwohl von weitläufigen Wäldern gezeichnet, die vor allem von Laubbäumen, Kiefern und Birken geprägt sind. Die reizvolle Landschaft der Gegend ist unter Naturfreunden sehr begehrt. Ein großes Rad- und Wanderwegenetz führt Besucher entlang schöner Städte und Dörfer. Mit ihren zahlreichen Kanälen und Seen bietet die Gegend ebenso Wassersportlern ideale Möglichkeiten.

Das Kreisgebiet Jerichower Land gehört zum nordöstlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt. Das gesamte Areal des Landkreises umfasst eine Fläche von rund 1.575 Quadratkilometern.

Der Landkreis ist mit nur etwa 92.000 Einwohnern vergleichsweise gering besiedelt. Die meisten Menschen sind in dessen Kreisstadt Burg zu Hause. Hier leben im Schnitt 23.000 Menschen. Das Kreisgebiet setzt sich aus insgesamt drei Gemeinden und fünf Städten zusammen. Neben Burg gehören Möckern, Genthin, Jerichow und Gommern zu den weiteren Städten des Landkreises. Möser, Biederitz und Elbe-Parey agieren als Gemeinden. Gegründet wurde der Landkreis im Zuge der Kreisreform im Jahr 2007. Er zeichnet sich durch eine Vielzahl an Gewässern aus. So ist hier nicht nur die Elbe dominierend. Gleichermaßen durchlaufen die Ihle, Ehle und Nuthe weite Teile der Region. Auch der Mittellandkanal und der Elbe-Havel-Kanal gehören zu den bedeutenden Gewässern des Kreisgebiets. Der naturreiche Landkreis teilt sich im Osten eine Grenze mit dem Land Brandenburg und dessen Kreisen Potsdam-Mittelmark sowie Havelland. Auf dem Gebiet des Bundeslandes Sachsen-Anhalt gehören die Kreise Anhalt-Bitterfeld im Süden, Stendal im Nordwesten, Börde im Westen sowie Salzlandkreis im Südwesten zu den Nachbarregionen. Die Großstadt Magdeburg grenzt ebenfalls im Südwesten an den Landkreis.

Am Immobilienmarkt des Landkreises Jerichower Land sind, nach Meinung der Immobiliengutachter, derzeit Mieten zwischen etwa 4 Euro und 7,70 Euro pro Quadratmeter üblich.

In den ländlichen Gemeinden der Region ermittelt der Immobiliengutachter auffällig erschwingliche Preise für Immobilien, die sich teils sogar unter dem Bundesdurchschnitt bewegen. Konzentriert sich der Immobiliengutachter auf den Immobilienmarkt der Kreisstadt Burg, wird er mit attraktiven Angeboten von Immobilien konfrontiert. Erhebliche Veränderungen bemerkt dieser bei den Immobilienwerten lokaler Neubauhäuser. Die Kaufpreise dieser Immobilien wurden in den letzten Monaten um knapp 23 Prozent angezogen. Die Immobilienwerte hiesiger Bestandswohnungen waren hingegen um circa 16 Prozent rückläufig. Eigentumswohnungen als Bestandsimmobilie sind in der Stadt gegenwärtig mit Quadratmeterpreisen von rund 720 Euro besonders erschwinglich. Ein neues Objekt ist am städtischen Immobilienmarkt mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 1.540 Euro pro Quadratmeter angezeigt. Für ein Ein- bzw. Zweifamilienhaus zahlen Kunden im Ort aktuell Quadratmeterpreise von circa 970 Euro. Der Kaufpreis steigt auf knapp 1.650 Euro je Quadratmeter, wenn die Immobilien unter drei Jahre alt sind.

Unser Immobiliengutachter, zwischen der Havel und der Magdeburger Börde, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Jerichower Land

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Region östlich von Magdeburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region zwischen Havel und der Magdeburger Börde zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Jerichower Land

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Nordwesten des Bundeslandes und den Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Landkreis in Sachsen-Anhalt präsentiert sich als liebens- und lebenswerte Gegend, die einen hohen Erholungswert bietet. Für Kinder und Jugendliche stehen derzeit in der Region drei Gymnasien und 20 Grundschulen zur Verfügung. Ein Gymnasium befindet sich jeweils in Gommern, Burg und Genthin. In Burg ist zudem eine berufsbildende Schule ansässig.

Derzeit sind im Landkreis 22 Gewerbeareale ausgewiesen. In Sachsen-Anhalt zählt Jerichower Land im wirtschaftlichen Bereich zu den dynamischsten Kreisen. Wegweisend für den wirtschaftlichen Fortschritt des Landkreises sind die Städte Burg und Magdeburg.

Der Kaufkraftindex des Landkreises Jerichower Land beläuft sich auf knapp 86 und liegt somit unter dem Bundesdurchschnitt.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Bahnhofstraße 9 in 39288 Burg (Telefon: 0 39 21/ 94 90).

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Jerichower Land? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 4 =


Comments are closed.