Immobiliengutachter Kreis Bergstraße

Die Immobiliengutachter im Kreis Bergstraße, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet des Kreises Bergstraße, im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Kreis Bergstraße ansässig.

Kreis Bergstraße

Bundesland: Hessen
Einwohnerzahl: 266.928 EinwohnerInnen
Fläche: 719,52 km²
Bevölkerungsdichte: 371 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt Kreis Bergstraße

Kreis Bergstraße

Dieter Schütz / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Darmstadt und Mannheim, werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienwerte im Kreis Bergstraße

Orientierende Angaben zu den Preisen von Wohnimmobilien im Kreis lieferte den Immobiliensachverständigen die Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015. Laut der Karte lag der durchschnittliche Preis eines 130-m² großen Einfamilienhauses im Kreis Bergstraße für eine Familie mit Kind bei knapp 261.000€. Das ist weniger als im Rhein-Neckar-Kreis, in der kreisfreien Stadt Mannheim sowie in den hessischen Kreisen Groß-Gerau und Darmstadt-Dieburg. Der Preis ist allerdings höher als im Odenwaldkreis, im Kreis Alzey-Worms und in der kreisfreien Stadt Worms.

Die Broschüre „Gewerbliche Mietpreise und Wirtschaftsdaten 2016“ der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar enthält Gewerbeimmobiliendaten der Orte Bensheim, Bürstadt, Heppenheim, Lampertheim, Lorsch und Viernheim im Kreis Bergstraße. Die teuersten Mieten für Ladenflächen in 1a-Lage findet man in Bensheim mit 9,50 bis 15,50 Euro/m²/Monat. Ähnliche Preise zahlt man mit 8,50 bis 14,50 Euro/m²/Monat in Heppenheim.

Büroflächen schlagen in Bensheim mit 6,50 bis 9 Euro/m²/Monat zu Buche. Das ist etwas mehr als in den anderen berücksichtigten Kommunen des Kreises. Bis auf 9 Euro/m²/Monat steigt der Mietpreis laut Broschüre allerdings auch in Lorsch.

Wohnregion Kreis Bergstraße

Wir als Immobiliensachverständige für den Kreis Bergstraße sehen landschaftliche Reize als einen Vorteil der Wohnregion. Der Kreis vermarktet sich unter anderem gemeinsam mit anderen Kreisen als Nibelungenland. Teile des Kreisgebiets gehören zum Odenwald, andere zum Hessischen Ried, einem Teil der Oberrheinischen Tiefebene. Zu den landschaftlichen Reizen und Besonderheiten gehören das Felsenmeer bei Lauterbach, der Staatspark Fürstenlager in Bensheim, die Vogelparks in Heppenheim, Lorsch und Viernheim sowie der Wildpark Wasserwerk Jägersburg in Einhausen.

Schwimmen und Baden kann man beispielsweise in diversen Waldschwimmbädern (z.B. in Lorsch und Viernheim), im Hallen- und Freibad Basinus Bad in Bensheim sowie im Badesee Bensheim und im Freizeitsee Biblis. Zur Kulturlandschaft im Kreis Bergstraße gehören unter anderem die Festspiele und das Internationale Straßentheaterfestival „Gassensensationen“ in Heppenheim, das Kellertheater, das Park- und das Musiktheater Rex in Bensheim sowie das Kulturhaus REX in Lorsch und das Hof-Theater-Tromm.

Die bedeutendste Sehenswürdigkeit im Kreis Bergstraße ist sicherlich das Welterbe-Areal Kloster Lorsch. Sehenswert sind darüber hinaus diverse Schlösser und Burgen wie Schloss Hirschhorn, Schloss Birkenau, die Ruine von Schloss Auerbach und die Starkenburg. Sehenswerte Sakralbauten sind unter anderem die Domkirche in Lampertheim sowie die katholische Pfarrkirche St. Peter in Heppenheim, die auch Dom der Bergstraße genannt wird.

Bensheim, Bürstadt, Heppenheim (Bergstraße), Lampertheim und Lorsch sind Mittelzentren im Kreis Bergstraße. Ihre Funktion geht also über die Grundversorgung hinaus. Im Kreis Bergstraße existiert die gesamte Bandbreite allgemeinbildender Schulen von der Grund- und der Förderschule bis zur Haupt- und Realschule sowie zum Gymnasium und zur Gesamtschule und Mittelstufenschule.

Wirtschaftsstandort Kreis Bergstraße

Als Immobiliengutachter für den Kreis Bergstraße und die Umgebung sehen wir die gute Lage des Kreises mit vielen größeren Städten im Umkreis von 100 Kilometern als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Der Kreis selbst verweist auf „hohe Einkommenssteuereinnahmen und eine überdurchschnittliche Kaufkraft“.

Als Schlüsselbranchen des Kreises nennt der Landkreis selbst den Maschinenbau, Automatisierung und die Elektroindustrie, die Automobil- und Fahrzeugindustrie, Medizintechnik, Pharmazie und Biotechnologie sowie:

  • die Kunststoff-, Gummi und Chemische Industrie,
  • die Ernährungswirtschaft,
  • die Bauwirtschaft,
  • Steine & Erden,
  • IT Software & Telekommunikation,
  • Umwelt- & Energiewirtschaft,
  • Gesundheitswirtschaft und Logistik,
  • Verpackung, Warensicherung & -kennzeichnung.

Unser Immobiliengutachter in der Region nördlich von Heidelberg und Weinheim erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Kreis Bergstraße

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Süden Hessens zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region östlich von Worms zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Kreis Bergstraße

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Süden des Bundeslandes und den Kreis Bergstraße in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Kreis Bergstraße liegt tief im Süden von Hessen und grenzt unter anderem an Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Er wird aus zehn Städten, zwölf Gemeinden und einem gemeindefreien Gebiet gebildet und besteht aus einem Hauptteil und einer Enklave, die keine direkte Verbindung zum Hauptgebiet besitzt. Im Westen grenzt der Rhein den Kreis ab, während der Neckar im Süden eine Grenze bildet. Der Verwaltungssitz des Kreises ist Heppenheim.

Die einwohnerstärkste Stadt des Kreises Bergstraße ist Bensheim mit etwa 40.000 EinwohnerInnen, gefolgt von Viernheim mit ungefähr 34.000 und Lampertheim mit etwa 32.000 EinwohnerInnen. In der Kreisstadt Heppenheim (Bergstraße) leben ca. 25.000 Menschen. Bürstadt hat etwa 16.000 und Lorsch etwa 13.500 EinwohnerInnen. In den Städten Hirschhorn (Neckar), Lindenfels, Neckarsteinbach und Zwingenberg leben jeweils weniger als 10.000 Menschen. Die einwohnerreichsten Gemeinden im Landkreis Bergstraße sind Fürth und Wald-Michelbach mit jeweils ca. 10.500 EinwohnerInnen. Die übrigen Gemeinden im Kreis heißen Abtsteinbach, Biblis, Birkenau, Einhausen, Gorxheimertal, Grasellenbach, Groß-Rohrheim, Lautertal, Mörlenbach und Rimbach. Hier leben jeweils weniger als 10.000 Menschen. Das gemeindefreie Gebiet des Kreises heißt Michelbuch.

Lage und Verkehr

Innerhalb Hessens grenzen die Landkreise Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau und Odenwaldkreis an den Kreis Bergstraße. Der Rhein grenzt den Kreis vom rheinland-pfälzischen Rhein-Pfalz-Kreis sowie vom Landkreis Alzey-Worms und von der kreisfreien Stadt Worms (beide: ebenfalls Rheinland-Pfalz) ab. Weitere Nachbarn des Kreises Bergstraße sind der Rhein-Neckar-Kreis und der Stadtkreis Mannheim (beide: Baden-Württemberg).

Die Kreisstadt Heppenheim ist ungefähr 21 Kilometer von Mannheim und ca. 25,5 Kilometer von Heidelberg entfernt. Darmstadt ist etwa 26 Kilometer weit weg. Bis nach Mainz sind es ungefähr 48 und bis nach Wiesbaden ca. 57 Kilometer. Die Entfernung bis nach Frankfurt am Main beträgt etwa 52,5 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie). Durch das Kreisgebiet führen die Autobahnen A5 (Hattenbach bis Weil am Rhein), A6 (Goldene Bremm bis Waidhaus), A67 (Viernheim bis Rüsselsheim am Main) und A659 (Viernheimer Kreuz bis Autobahnkreuz Weinheim).

Der bedeutendste Bahnhof im Kreis Bergstraße ist der Bahnhof Bensheim. Er ist auch an den Bahnfernverkehr angeschlossen und verbindet Bensheim unter anderem mit Dresden, Erfurt, Hamburg, Leipzig und Salzburg. Im Nahverkehr bestehen beispielsweise Verbindungen nach Darmstadt und Frankfurt am Main. Ein weiterer Knotenpunkt des Schienenverkehr ist der Bahnhof Bürstadt, wo unter anderem die Riedbahn (Frankfurt am Main bis Mannheim) hält. Im ÖPNV gehört der Kreis Bergstraße zum Verkehrsverbund Rhein-Neckar und für Flugreisen bietet sich eine Anreise zum Flughafen Frankfurt an.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Gräffstraße 5 in 64646 Heppenheim (Bergstraße) (Telefon: 0 62 52/ 1 50). Umgebung des Kreises Bergstraße: Kreis Groß-Gerau, Kreis Darmstadt-Dieburg, Odenwaldkreis, Rhein-Neckar-Kreis, Stadt Mannheim, Rhein-Pfalz-Kreis, Stadt Worms und der Kreis Alzey-Worms.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Kreis Bergstraße? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Hessen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 – 1 =


Comments are closed.