Immobiliengutachter Kreis Hersfeld-Rotenburg

Die Immobiliengutachter im Kreis Hersfeld-Rotenburg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet des Kreises Hersfeld-Rotenburg, im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Kreis Hersfeld-Rotenburg ansässig.

Kreis Hersfeld-Rotenburg

Bundesland: Hessen
Einwohnerzahl: 121.166 EinwohnerInnen (Stand: 31.12.2015)
Fläche: 1.097,12 km²
Bevölkerungsdichte: 110 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt Kreis Hersfeld-Rotenburg

Kreis Hersfeld-Rotenburg

Dieter Kaiser / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Kassel und Bad Salzungen, werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienwerte im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Orientierungswerte für Wohnhauspreise gibt es für Immobiliengutachter in der Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015. Demnach kostete ein 130-m² großes Einfamilienhaus für eine Familie mit Kind im Landkreis Hersfeld-Rotenburg damals durchschnittlich 105.000€. Das war weniger als im thüringischen Landkreis Wartburgkreis sowie in den hessischen Landkreisen Schwalm-Eder-Kreis, Vogelsbergkreis und Werra-Meißner-Kreis. Es war deutlich weniger als im ebenfalls hessischen Landkreis Fulda. Weitere Angaben gibt es im LBS Preisspiegel 2017. Demnach kosten 300 bis 800m² große baureife Grundstücke in mittlerer bis guter Wohnlage von Bad Hersfeld 25 bis 95 Euro/m². Das ist deutlich weniger als in Fulda im gleichnamigen Landkreis. Laut Einzelhandelsmietspiegel 2017 von Brockhoff&Partner zahlt man für 60m² bis 120m² große Ladenlokale in Bad Hersfeld 30 bis 35 Euro/m²/Monat, während 120m² bis 260m² große Ladenlokale 25 bis 30 Euro/m²/Monat kosten. Das ist tendenziell weniger als in Fulda, aber mehr als in Eschwege (Werra-Meißner-Kreis).

Wohnregion Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Wir als Immobiliengutachter für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg sehen landschaftliche Reize als Vorteil der Wohnregion. Touristisch vermarkten sich beispielsweise die Regionen Fulda- und Werratal des Landkreises. Der gesamte Kreis gehört zudem zur Grimm-Heimat Nordhessen. Die Website Nordhessen.de beschreibt den Landkreis als eine Region mit waldreicher Mittelgebirgslandschaft, „geprägt vom Flusslauf der Fulda“. In der Region seien „vor allem in den Bereichen Radwandern, Wandern und Wellness“ in den letzten Jahren attraktive Angebote entstanden, berichtet Nordhessen.de. Einen guten Ausblick über die Landschaft des Landkreises gibt der Monte Kali bei der Stadt Heringen. Zum Wandern lädt beispielsweise das Gebiet rund um die Breitenbacher Seen ein.

Zu den sehenswerten Bauwerken im Landkreis gehören beispielsweise Schloss Philippsthal, die Tannenburg Nentershausen, die Burgruine Hauneck und die Burg Herzberg. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Wasserburganlage Friedewald, der Wasserturm Bebra sowie die Stiftsruine in Bad Hersfeld als eine der größten romanischen Kirchenruinen Europas.

Einer attraktiven Freizeitgestaltung dienen beispielsweise der Naturerlebnispark Kirchheim, der Rimberg-Freizeitpark mit Sesselbahn und Sommerbobbahn, der Kinder-Indoor-Spielpark Biberino in Bebra sowie der Indoor-Spielpark Koala Kids World und der Kletterwald Braach in Rotenburg an der Fulda. Schwimm- und Badefreunde können unter anderem den Badepark Ronshausen sowie das Freizeit- und Erlebnisbad Kirchheim, das Aqua Fit-Erlebnisbad in Bad Hersfeld und die Kurbad-Therme Bad Hersfeld ansteuern. Für Cineasten dient das Kinocenter Bad Hersfeld.

Auf dem Eisenberg gibt es ein Skigebiet mit Skipisten, Langlaufloipen und Skihütte. Zur Kulturlandschaft des Landkreises Hersfeld-Rotenburg gehören zum Beispiel das Eisenbahnmuseum Bebra, das Konrad-Duden-Museum in Bad Hersfeld sowie die Bad Hersfelder Festspiele mit Schauspiel und Musical in der Stiftsruine.

Laut Website des Landkreises Hersfeld-Rotenburg gibt es im Landkreis insgesamt 29 Grundschulen, sechs Kooperative und drei Integrierte Gesamtschulen, fünf Förderschulen und zwei Berufsschulen sowie jeweils eine Modellschule mit gymnasialer Oberstufe und eine Schule für Erwachsene. Bad Hersfeld ist im Landkreis ein Mittelzentrum mit oberzentralen Teilfunktionen. Mittelzentren im Landkreis sind Bebra, Heringen (Werra) und Rotenburg an der Fulda.

Wirtschaftsstandort Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Wir als Immobiliensachverständige für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg sehen die gute Autobahnanbindung des Landkreises als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Laut Wirtschaftsförderung hat im Kreisgebiet seit der Grenzöffnung im Jahr 1989 vor allem der Bereich Logistik an Bedeutung gewonnen. Weitere bedeutende Wirtschaftsbereiche für den Landkreis sind das verarbeitende Gewerbe sowie die Gesundheits- und die Tourismuswirtschaft.

Unser Immobiliengutachter in der Region nördlich von Fulda erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Kreis Hersfeld-Rotenburg

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Nordosten Hessens zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region westlich von Eisenach zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Kreis Hersfeld-Rotenburg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Nordosten des Bundeslandes und den Kreis Hersfeld-Rotenburg in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg liegt im Nordosten von Hessen und grenzt unter anderem an Thüringen. Er besteht aus vier Städten, zwei Marktgemeinden und 14 Gemeinden.

Die höchste Erhebung im Kreisgebiet, durch das unter anderem der Fluss Werra fließt, ist der 635,5 Meter hohe Eisenberg. Kreisstadt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ist Bad Hersfeld.

Die einwohnerreichste der vier Städte im Landkreis ist die Kreisstadt Bad Hersfeld mit ungefähr 29.000 EinwohnerInnen. Es folgen Rotenburg an der Fulda mit ca. 14.400 und Bebra mit knapp 14.000 EinwohnerInnen. In Heringen (Werra) leben dagegen weniger als 10.000 Menschen. Die beiden Marktgemeinden Niederaula und Philippsthal (Werra) haben ebenfalls jeweils weniger als 10.000 EinwohnerInnen. Die 14 Gemeinden heißen Alheim, Breitenbach am Herzberg, Cornberg, Friedewald, Hauneck, Haunetal, Hohenroda, Kirchheim, Ludwigsau, Nentershausen, Neuenstein, Ronshausen, Schenklengsfeld und Wildeck. In ihnen leben ebenfalls jeweils weniger als 10.000 Menschen.

Lage und Verkehr

Innerhalb von Hessen grenzt der Landkreis Hersfeld-Rotenburg an die Landkreise Fulda, Schwalm-Eder-Kreis, Vogelsbergkreis und Werra-Meißner-Kreis. Darüber hinaus ist der thüringische Wartburgkreis ein Nachbar des Landkreises. Die Kreisstadt Bad Hersfeld ist knapp 49 Kilometer von Kassel und etwa 93,5 Kilometer von Erfurt (Thüringen) entfernt. Bis nach Frankfurt am Main sind es ca. 100,5 Kilometer und bis nach Göttingen (Niedersachsen) ca. 75,5 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg halten wir die Verkehrsanbindung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg für gut. Durchs Kreisgebiet führen die Autobahnen A4 (Aachen-Vetschau bis Görlitz), A5 (Hattenbach bis Weil am Rhein) und A7 (Handewitt bis Füssen). Die A5 und die A7 treffen sich auf dem Kreisgebiet am Hattenbacher Dreieck, die Autobahnen A4 und A7 am Kirchheimer Dreieck. Die Bahnhöfe in Bad Hersfeld und Bebra bieten im Kreisgebiet Anschluss an den Schienenfernverkehr. Fernzüge fahren von hier aus beispielsweise nach Dresden, Erfurt und Frankfurt am Main. Im Regionalverkehr fahren Züge ebenfalls nach Frankfurt am Main sowie beispielsweise nach Göttingen und Kassel. Im ÖPNV gehört der Landkreis zum Nordhessischen Verkehrsverbund und für Flugreisen bieten sich Fahrten zum Flughafen Kassel Airport oder zum Flughafen Frankfurt an.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Friedloser Straße 12 in 36251 Bad Hersfeld (Telefon: 0 66 21 / 8 70). Umgebung des Kreises Hersfeld-Rotenburg: Landkreis Werra-Meißner-Kreis, Wartburgkreis, Freistaat Thüringen, Landkreis Fulda, Vogelsbergkreis und Schwalm-Eder-Kreis.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Kreis Hersfeld-Rotenburg? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Hessen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 4 =


Comments are closed.