Immobiliengutachter Landkreis Aurich

Die Immobiliengutachter im Landkreis Aurich, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Aurich, im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Aurich ansässig.

Kreis Aurich

Einwohnerzahl: 189.199 EinwohnerInnen
Fläche: 1.287,31 km²
Bevölkerungsdichte: 147 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt im Landkreis Aurich

Landkreis Aurich

Jetti Kuhlemann / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises in der Region zwischen der Metropole Bremen und der Nordsee werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften (Samtgemeinden) im Kreisgebiet sind: Aurich, Baltrum, Dornum, Großefehn, Großheide, Hinte, Ihlow, Juist, Krummhörn, Norden, Norderney, Südbrookmerland, Wiesmoor, Samtgemeinde Brookmerland und die Samtgemeinde Hage.

Unser Immobiliengutachter in der Region des äußersten Nordwestens von Niedersachsen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Aurich

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Aurich in Ostfriesland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Nordsee zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Aurich

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den äußersten Nordwesten des Bundeslandes und den Landkreis Aurich in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Immobilienmarkt Kreis Aurich

Laut Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015 liegt der durchschnittliche Preis eines 130m² großen Einfamilienhauses für eine Familie mit Kind im Kreis Aurich ungefähr auf dem Niveau des Nachbarkreises Wittmund, aber über dem des Kreises Leer. Teurer sind vergleichbare Immobilien tendenziell in der kreisfreien Stadt Emden.

Weitere Zahlen gibt es in der Onlinebroschüre „Generationengerechtes Wohnen in Niedersachsen – Perspektive 2035“. Laut Broschüre lagen die Preise für baureifes Land im Kreis Aurich im gleitenden Drei-Jahres-Durchschnitt 2011 bis 2013 bei 47,67 Euro/m², während die Preise in Emden um etwa 73% höher lagen.

Zahlen zu den Ladenmieten in der Kreisstadt Aurich liefert den Immobiliengutachtern der Einzelhandelsmietspiegel 2017 des Unternehmens Brockhoff&Partner. Mit einem Preis von 25 bis 30 Euro/m²/Monat für 60 bis 120m² große Ladenlokale und von 20 bis 25 Euro/m²/Monat für 120 bis 240m² große Ladenlokale liegt Aurich etwas unter dem Niveau von Emden.

Wohnregion Kreis Aurich

Als Immobiliensachverständige für den Kreis Aurich und die Umgebung sehen wir die Lage des Kreises an der Nordsee sowie am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer als einen Vorteil der Wohnregion. Baden und spazieren am Meer kann man auf dem Kreisgebiet beispielsweise im Nordseebad Dornumersiel, im Küstenbadeort Neßmersiel oder im Nordseeheilbad Norden-Norddeich. Wer gerne im Meereswasser schwimmt, dabei aber ein Spaßbad bevorzugt, kann das Ocean Wave in Norddeich besuchen. Baden in einem See ist beispielsweise am „Timmeler Meer“ möglich, der sich nahe der Gemeinde Großefehn befindet.

Sehenswert sind im Kreis unter anderem das Wasserschloss Norderburg, das Schloss und der Sous-Turm (Großplastik) in Aurich, Burg Berum in Hage und die romanisch-gotische Ludgeri-Kirche in Norden, die als größter bestehender mittelalterlicher Sakralbau in Ostfriesland gilt, sowie die fünf intakten Galerieholländer-Windmühlen in der Gemeinde Großefehn.

Theaterfreunde können in Aurich die Stadthalle besuchen, die unter anderem ein Spielort der Landesbühne Niedersachsen Nord ist. Einer attraktiven Freizeitgestaltung dienen beispielsweise die Seehundstation Nationalpark-Haus in Norden, das MachMitMuseum „Miraculum“ für Kinder in Aurich, der Ferien- und Sportpark am Ihler Meer (Ihle), der Tiergarten Rechtsupweg und die Kartbahn Brookmerland in Marienhafe sowie die Blumenhalle in Wiesmoor.

Mittelzentren im Kreis und damit Orte, deren Einzelhandelsangebot über die Grundversorgung hinausgeht, sind die Städte Aurich und Norden. Laut Niedersächsischem Bildungsserver NIBIS gibt es im Kreis Aurich 52 Grundschulen, zwölf Hauptschulen und zwölf Realschulen. Schulen mit gymnasialer Oberstufe befinden sich in Aurich, Norden und Wiesmoor. Zudem gibt es auf dem Kreisgebiet fünf Kooperative Gesamtschulen, sechs Integrierte Gesamtschulen, zehn Förderschulen und vier Berufsbildende Schulen, drei davon in Aurich und eine in Norden.

Wirtschaftsstandort Kreis Aurich

Wir als Immobiliensachverständige für den Kreis Aurich und die Umgebung sehen den Kreis als eine interessante Option für touristische Anbieter. Mit über 8,1 Millionen Übernachtungen habe der Tourismus einen wesentlichen Anteil an der Wertschöpfung in der Region, heißt es auf der Kreiswebsite. Engagiert ist der Kreis Aurich in der Wachstumsregion Ems-Achse, die von Unternehmen, Kommunen und weiteren Organisationen in den Landkreisen Wittmund, Aurich, Leer sowie in der kreisfreien Stadt Emden, im Emsland und in der Grafschaft Bentheim gebildet wird. Ziel der Wirtschaftsachse ist die Profilierung einer „gemeinsamen Wirtschaftsregion Ems-Achse“.

Die Emsachse nennt neben der Windenergie und der Elektrotechnik „einen breiten Branchenmix mit ausgesprochenen Stärken bei technologisch anspruchsvoller Entwicklung und Produktion“ als prägendes Element im Wirtschaftsleben der Region. Laut Angaben der IHK Emden auf Basis von Zahlen der MB Research GmbH lag die einzelhandelsrelevante Kaufkraft pro Einwohner 2016 in den Kommunen Baltrum, Juist und Norderney über dem Referenzwert 100.

Im Nordwesten Niedersachsens liegt der Kreis Aurich an der Nordseeküste. Er besteht aus dreizehn Einheitsgemeinden sowie zwei Samtgemeinden und der gemeindefreien Nordseeinsel Memmert.

Der Verwaltungssitz ist die Stadt Aurich. Zum Kreisgebiet des Kreises Aurich gehören die Ostfriesischen Inseln Juist, Norderney und Baltrum. Größte Erhebung im Kreis ist die etwa 24,4 Meter hohe Walter-Großmann-Düne auf der Insel Norderney.

Die Einheitsgemeinden des Kreises Aurich sind die Städte Aurich, Norden, Norderney und Wiesmoor sowie die Gemeinden Baltrum, Dornum, Großefehn, Großheide, Hinte, Ihlow, Juist, Krummhörn und Südbrookmerland. Die mit Abstand einwohnerstärkste dieser Gemeinden ist Aurich mit knapp 41.500 EinwohnerInnen. Etwa 25.000 Menschen leben in Norden, ungefähr 18.500 Menschen in Südbrookmerland.

Zwischen 10.000 und 15.000 EinwohnerInnen haben die Kommunen Großefehn, Ihlow, Krummhörn und Wiesmoor. Alle anderen Kommunen kommen auf jeweils weniger als 10.000 EinwohnerInnen. In den beiden Samtgemeinden Brookmerland und Hage leben etwa 13.300 beziehungsweise ungefähr 11.000 Menschen, während die gemeindefreie Nordseeinsel Memmert unbewohnt ist.

Lage und Verkehr

Nachbarn des Kreises Aurich sind die beiden Kreise Wittmund und Leer sowie die kreisfreie Stadt Emden. Die Kreisstadt Aurich ist etwa 61 Kilometer von Oldenburg und ungefähr 42,5 Kilometer von Wilhelmshaven entfernt. Bremen ist etwa 98,5 Kilometer weit weg (alle Angaben: Luftlinie). Die niederländische Stadt Groningen befindet sich in einer Entfernung von etwa 66,5 Kilometern Luftlinie. Da sich die Meeresbucht Dollart zwischen den beiden Städten befindet, ist die Fahrtroute jedoch etwa 99,5 Kilometer lang.

Autobahnanschluss bietet die von Emden nach Bottrop führende Autobahn A31 mit Auffahrten im benachbarten Emden sowie in den Gemeinden Pewsum und Riepe. Bundesstraßen auf dem Kreisgebiet sind die B72 (Norden bis Emstek), die B210 (Emden bis Wilhelmshaven) und die B436 (Weener in Ostfriesland bis Sande in Friesland).

Wir als Immobiliensachverständige für den Kreis Aurich und die Umgebung sehen Norden neben der Kreisstadt als einen zentralen Verkehrspunkt im Kreis. Das liegt einerseits am Norddeicher Hafen mit Fährverbindung zu den Inseln Juist und Norderney. Andererseits bietet Norden einen Anschluss ans Schienennetz. Hier hält der Regionalexpress RE1, der von Hannover bis Norddeich Mole an der Nordsee fährt.

Im ÖPNV ist der Kreis Aurich ein Teil des Verkehrsverbunds Ems-Jade, zu dem auch die Landkreise Leer, Wittmund und Friesland sowie die kreisfreien Städte Emden und Wilhelmshaven gehören. Für Flugreisen bietet sich eine Anfahrt zu einem der Flughäfen Groningen (Niederlande), Bremen und Hannover an.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Fischteichweg 7-13 in 26603 Aurich (Telefon: 0 49 41/1 60). Umgebung des Landkreises Aurich: Landkreis Wittmund und Landkreis Leer und die Stadt Emden.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Aurich? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Niedersachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

7 – 3 =


Comments are closed.