Immobiliengutachter Landkreis Cloppenburg

Die Immobiliengutachter im Landkreis Cloppenburg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Cloppenburg, im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Cloppenburg ansässig.

Kreis Cloppenburg

Einwohnerzahl: 164.734 EinwohnerInnen
Fläche: 1.418,45 km²
Bevölkerungsdichte: 116 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt im Landkreis Cloppenburg

Landkreis Cloppenburg

zaubervogel / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises in der Region zwischen Oldenburg und Meppen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften (Samtgemeinden) im Kreisgebiet sind: Barßel, Bösel, Cappeln (Oldenburg), Cloppenburg, Emstek, Essen (Oldenburg), Friesoythe, Garrel, Lastrup, Lindern (Oldenburg), Löningen, Molbergen und Saterland.

Unser Immobiliengutachter in der Region des Nordwestens von Niedersachsen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Cloppenburg

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Cloppenburg im Oldenburger Münsterland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Oldenburger Münsterland zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Cloppenburg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Nordwesten des Bundeslandes und den Landkreis Cloppenburg in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Immobilienmarkt Kreis Cloppenburg

Laut Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015 ist der durchschnittliche Preis eines 130m² großen Einfamilienhauses für eine Familie mit Kind im Kreis Cloppenburg höher als in den Kreisen Emsland, Oldenburg, Osnabrück und Vechta und niedriger als in den Kreisen Ammerland und Leer. Weitere für Wohnimmobilien im Kreis relevante Zahlen liefert die Onlinebroschüre „Generationengerechtes Wohnen in Niedersachsen – Perspektive 2035“. Ihr zufolge lagen die Preise für baureifes Land im gleitenden Drei-Jahres-Durchschnitt 2011 bis 2013 im Kreis Cloppenburg bei 54,11 Euro/m². Teurer war es tendenziell in den Kreisen Ammerland, Oldenburg, Osnabrück und Vechta, günstiger in den Kreisen Emsland und Leer.

Laut Einzelhandelsmietspiegel 2017 des Unternehmens Brockhoff&Partner liegt die Miete für ein 60m² bis 120m² großes Ladenlokal in der Kreisstadt Cloppenburg bei 30 bis 33 Euro/m²/Monat. Für 120m² bis 240m² zahlt man 25 bis 30 Euro/m²/Monat.

Wohnregion Kreis Cloppenburg

Wir als Sachverständige der Immobilienbewertung im Kreis Cloppenburg und in der Umgebung sehen die variantenreiche Landschaft als einen Vorteil der Wohnregion. Im nördlichen Kreisgebiet befindet sich das Erholungsgebiet Barßel-Saterland mit den Flußmarschen von Leda, Jümme und dem Barßeler Tief. Das mittlere Kreisgebiet wird auf der Kreiswebsite als „eine leicht hügelige Geestlandschaft mit Wäldern, Sandböden und Heideflächen“ beschrieben, durchschnitten von kleinen Bächen und Talniederungen. Dagegen besteht das südliche Kreisgebiet laut Website aus einer parkähnlichen fruchtbaren Landschaft mit dem Flüsschen Hase.

Einer attraktiven Freizeitgestaltung dienen im Kreis Cloppenburg beispielsweise der Tier- und Freizeitpark Thüle, der Kletterwald-Nord und die Naturgolfanlage Thülsfelder Talsperre sowie der Molli-Bär-Freizeitpark in Mobergen.

Zur Kulturlandschaft des Kreises gehören Orte wie das Kulturzentrum „Alte Wassermühle“ und das Forum am Hansaplatz in Friesoythe, das Moor- und Fehnmuseum und das Niedersächsische Freilichtmuseum „Museumsdorf Cloppenburg“ sowie Veranstaltungen wie die Euro Musiktage Bösel, das eine der größten Musikveranstaltungen ihrer Art in Nord-West-Deutschland ist. Mittelzentren im Kreis mit Angeboten, die über die Grundversorgung hinausgehen, sind Cloppenburg und Friesoythe.

Laut Datenspiegel 2017 der Kreiswebsite gibt es im Kreis Cloppenburg 49 Grundschulen, zwei Hauptschulen, drei Realschulen, eine Gesamtschule, zwölf Oberschulen, fünf Gymnasien, drei Berufsbildende Schulen und fünf Förderschulen.

Wirtschaftsstandort Kreis Cloppenburg

Wir als Immobiliengutachter für den Kreis Celle und die Umgebung sehen die Mitgliedschaft in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Innerhalb der Region engagiert sich der Landkreis im Verein „Kommunen in der Metropolregion“, der besondere Akzente bei der Förderung der Elektromobilität sowie bei den Stadt-Land-Kooperationen setzt. Die Gemeinden Bösel, Cappeln, Emstek, Garrel, Molbergen und Saterland sowie die beiden Städte Cloppenburg und Friesoythe bilden zudem zusammen in der EU-Förderperiode 2014-2020 die LEADER-Region Soesteniederung.

Die Kennziffer für die einzelhandelsrelevante Kaufkraft pro Person lag laut Zahlenspiegel 2016 der Oldenburgischen IHK in allen Kommunen des Kreises Cloppenburg unter dem Referenzwert 100. Einen Wert über 90 hatten Cappeln, Cloppenburg (Stadt), Essen, Lastrup und Löningen.

Der Kreis Cloppenburg befindet sich im Westteil von Niedersachsen und besteht aus dreizehn Einheitsgemeinden, von denen drei Städte sind. Der Verwaltungssitz ist die Stadt Cloppenburg. Der Kreis ist ausgesprochen flach: Die höchste Erhebung ist der nur 32 Meter hohe Horstberg auf dem Gebiet der Stadt Friesoythe. Durch das Kreisgebiet fließt der Küstenkanal. Er führt von der Hunte bei Oldenburg bis zu der zum Dortmund-Ems-Kanal ausgebauten Ems bei Dörpen.

Die einwohnerstärkste der dreizehn Einheitsgemeinden im Kreis Cloppenburg ist die gleichnamige Kreisstadt mit knapp 34.000 EinwohnerInnen, gefolgt von der Stadt Friesoythe mit knapp 22.000 EinwohnerInnen. Zwischen 10.000 und 15.000 Menschen leben jeweils in der Stadt Löningen sowie in den Gemeinden Barßel, Emstek, Garrel und Saterland. Jeweils weniger als 10.000 Menschen leben in Bösel, Cappeln (Oldenburg), Essen (Oldenburg), Lastrup, Lindern (Oldenburg) und Molbergen.

Lage und Verkehr

Der Kreis Cloppenburg ist in Niedersachsen umgeben von den Kreisen Ammerland, Emsland, Leer, Oldenburg, Osnabrück und Vechta. Die Kreisstadt Cloppenburg befindet sich knapp 35 Kilometer von Oldenburg entfernt. Bis nach Osnabrück sind es etwa 64 Kilometer, bis nach Bremen knapp 58 Kilometer. Bremerhaven ist ungefähr 86,5 Kilometer und die niederländische Gemeinde Vlagtwedde etwa 65 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie) entfernt.

Auf dem Gebiet des Kreises Cloppenburg befinden sich die Autobahnen A1 (Heiligenhafen bis Saarbrücken) mit der Auffahrt Cloppenburg sowie A29 (Wilhelmshaven bis Emstek). Beide Autobahnen treffen auf dem Cloppenburger Kreisgebiet am Autobahndreieck Ahlhorner Heide aufeinander. An die Bahnstrecke des Regional-Expresszugs RE18 (Wilhelmshaven bis Osnabrück) sind die Stadt Cloppenburg und die Gemeinde Essen (Oldenburg) angeschlossen.

Den ÖPNV mit Bussen organisiert die Verkehrsgemeinschaft Landkreis Cloppenburg. Ein Hafen auf dem Kreisgebiet ist der Hafen c-Port am Küstenkanal, der sich in Saterland/Sedelsberg befindet und etwa 35.000m² befestigte Umschlag- und Lagerfläche bietet. Flug- und Landeplätze befinden sich in Varrelbusch und Barßel-Lohe. Linienflüge erreicht man am Flughafen Bremen.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Eschstraße 29 in 49661 Cloppenburg (Telefon: 0 44 71/ 1 50). Umgebung des Landkreises Aurich: Ammerland, Oldenburg, Vechta, Osnabrück, Emsland und Leer.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Cloppenburg? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Niedersachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 4 =


Comments are closed.