Immobiliengutachter Landkreis Erding

Die Immobiliengutachter im Landkreis Erding, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Erding und im Bundesland Bayern um.

Immobilienstandort Landkreis Erding

Immobilienmarkt Landkreis Erding vorgestellt! Einfach wohl fühlen inmitten faszinierender Naturlandschaften, so begrüßt der Landkreis Erding seine Besucher und Einheimischen!

Landkreis Erding

Thomas Rettberg / pixelio.de

Insbesondere Naturfreunde, Wanderfreunde und Erholungssuchende werden sich im Landkreis Erding ganz besonders wohl fühlen, denn sowohl das Erdinger Holzland wie auch das Erdinger Moos gehören zu den Landschaftsformen dieser Region. Kein Wunder, dass sich Ende des Jahres 2013 circa 130.238 Einwohner auf einer Gesamtfläche von rund 870,44 Quadratkilometern heimisch fühlten. Das entsprach einer Bevölkerungsdichte von ca. 150 Einwohner auf einen Quadratkilometer.

Mit rund 35.300 Einwohnern ist Erding nicht nur die Stadt mit der höchsten Beevölkerungsdichte, sondern zugleich Kreisstadt des Landkreises Erding.

Gefolgt wird Erding von Dorfen mit etwa 14.100, Taufkirchen (Vils) ca. 9.400, Oberding circa 5.840 sowie Moosinning mit rund 5.500 Einwohnern. Zahlreiche weitere Städte und Gemeinden darunter Wörth, Finsing, Sankt Wolfgang, Bockhorn sowie Forstern weisen allesamt eine Einwohnerzahl unter 5.000 auf. Zu den Orten mit weniger als 1.500 Einwohnern gehören unter anderen Buch a. Buchrain (ca. 1.490), Inning a. Holz (etwa 1.480) und Hohenpolding (circa 1.410), wogegen Kirchberg mit gerade einmal knapp 950 Einwohnern das Schlußlicht bildet.

Immobilienpreise für Immobilienwerte im Landkreis Erding

Für den gesamten Landkreis hatten wir Immobiliengutachter auf dem Immobilienmarkt dank Immowelt durchaus interessante Fakten zum Thema Immobilien ausfindig machen können, welche Ende Januar 2015 einen durchschnittlichen Mietpreis von 9,60 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche im Bereich Mietwohnungen ergaben. Die Kaufpreise für Immobilienwerte in der Form von Eigentumswohnungen ergaben einen durchschnittlichen Kaufpreis von rund 2.990,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Auch im Bereich Grundstücke konnten wir Immobiliengutachter auf dem Immobilienmarkt des Landkreises durchaus interessante Statistiken herausfinden. So lagen die durchschnittlichen Quadratmeterpreise bei etwa 212,00 Euro, wogegen Immobilien in der Form von Einfamilien- oder Mehrfamilienhäuser bei durchschnittlichen Kaufpreisen von rund 470.500,00 Euro zu finden waren.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Erding

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreis Erding und im Erdinger Moos werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der Region des Erdinger Mooses erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Erding

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Erding in der Region des Erdinger Mooses zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Münchner Schotterebene zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Erding

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region des Großraums München und des Landkreis Erding im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Wissenswertes zum Wohnstandort Landkreis Erding

Der Wohnstandort Erding zeichnet sich aus durch faszinierende Naturlandschaften wie zum Beispiel das Erdinger Holzland oder Naturschutzgebiet Viehlaßmoos. Naturfreunde werden sichim Landkreis ganz besonders wohl fühlen, denn hier gibt es einiges an Highlights wie das eiszeitliche Moränengebiet im Süden, Erdinger Moos sowie zahlreiche weitere Ausflugsziele. Natürlich hat Erding auch einiges an kulinarischen Köstlichkeiten vorzuweisen, denn nicht umsonst zieht es jährlich Tausende von Besuchern aus allen Teilen Europas in die Region, um sich den unverwechselbaren Hochgenuss des Erdinger Weißbiers nicht entgehenzu lassen, welches seit 1886 hier nach dem berühmten Deutschen Reinheitsgebot gebraut wird. Langeweile dürfte am Wohnstandort Erding wohl niemals aufkommen, denn zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie diehistorische Innenstadt mit der Stadtpfarrkirche St. Johannes oder das Museum Erding machen den Landkreis fürnahezu jedermann attraktiv.

In Sachen Bildung braucht sich der Landkreis keineswegs verstecken, denn allein sechs Grundschulen, zwei Mittelschulen, zwei Realschulen, zwei Gymnasien sowie zwei Förderschulen garantieren für ein hohes Bildungsniveau. Doch nicht nur Grund-, Real- und Förderschulen, sondern zugleich im Bereich Berufs- sowie Fachhochsschulen wartet Erdingen allein mit drei Bildungseinrichtungen auf. Weiterhin erwartet Musikfreunde eine Musikschule sowie eine Volkshochschule, um vorhandene Begabungen ausreichend fördern zun können.

Der Landkreis ist nicht nur ein schöner, sondern zugleich attraktiver Wohnstandort, welcher sich aufgrund seiner Lage zu den Städten Freising, Landshut und München auszeichnet. Hieerdurch wird Einwohnern des Landkreises eine Fülle weiterer Möglichkeiten im Bereich Bildung aber auch in Punkten Arbeitsplätze geboten.

Gewerbestandort

Gerade einmal 18 Kilometer sind es bis zum Flughafen München, wodurch sich dieser von Erding aus sowohl mit dem Auto aber auch mit der Bahn gut erreichen läßt. Auch in Sachen Infrastruktur hat der Landkreis einiges vorzuweißen, denn eine direkte Anbindung zur Autobahn A 9 (Nürnberg – München) oder A 8 (Stuttgart) war ausschlaggebend, dass sich zahlreiche Unternehmen im Landkreis niedrgelassen hatten. Insbesondere das Handwerk fühlt sich im Landkreis besondeers wohl, denn neben der Ardinger Töpferei oder Huber Technik GmbH & Co. KG ist auch das Wehrwissensschaftliche Institut für Werk- und Betriebsstoffe in Erding heimisch. Dank einer gut augebauten Infrastruktur ist die Region ein überaus intereessantes Arial für weitere vielversprechende Ansiedlungen aus allen Bereichen der Wirtschaft.

Spezielle Lagefaktoren für den Einzelhandel

Laut Statistiken der IHK sowie dem Handelsblatt ergab das Geschäftsjahr 2013 folgende Zahlen, welche auf die Kaufkraft des Landkreises Erding insbesondere für den Einzelhandel von großer Bedeutung sein dürfte. Platz 24 im Ranking veranschaulicht die Bedeutung, welche auf den Kaufkraftindex (Einzelhandelszentralität) von 117,8 Punkten durchaus vielversprechend war. So verfügten die Einwohner des Landkreises allein Im Jahre 2013 über eine Kaufkraft von circa 24.290,00 Euro pro Kopf.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreises Erding? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 6 =


Comments are closed.