Immobiliengutachter Landkreis Harz

Die Immobiliengutachter im Landkreis Harz, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Harz, im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Landkreis Harz ansässig.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Harz

Landkreis Harz

Meinhard Siegmundt / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Goslar und Bernburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienmarkt Landkreis Harz

Mit der Straße der Romanik und der Oranier-Route ziehen sich bedeutende Tourismusstraßen durch den Landkreis. Die „Straße der Romanik“ erstreckt sich auf 1.195 Kilometer und schafft eine Verbindung zwischen zahlreichen mittelalterlichen Bauwerken. Ein Teil dieser beliebten Ferienroute ebnet sich ihren Weg durch das Harzer Kreisgebiet. Die Mittelgebirgslandschaft, der Harz, dominiert weite Teile der Region. Der Harz gilt im norddeutschen Raum als das höchste Gebirge. Die hügelige Gegend schafft beste Voraussetzungen für Wanderer und Mountainbiker. Mit dem Harzer Grenzweg und dem Harzer-Hexen-Stieg ziehen sich zwei weitere schöne Routen durch die Landschaft.

Der Reisende trifft im mittleren Westen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt auf den Landkreis Harz. Hier gehört diesem eine Gesamtfläche von rund 2.100 Quadratkilometern an. Der im Jahr 2007 gegründete Landkreis zählt gegenwärtig über 220.000 Einwohner. Als Kreisstadt und zugleich Verwaltungssitz des Landkreises agiert die 45.000-Einwohnerstadt Halberstadt. Dem deutschen Landkreis sind zudem zwölf weitere Städte zugehörig. Wernigerode, Blankenburg (Harz), Thale, Osterwieck, Oberharz am Brocken und Quedlinburg zählen, neben Halberstadt, zu den einwohnerreichsten Städten des Kreisgebiets. Zu den kleineren Städten des Kreises mit unter 10.000 Einwohnern gehören Nordharz, Ballenstedt, Ilsenburg (Harz), Huy, Falkenstein/Harz und Harzgerode. Der Verbandsgemeinde Vorharz werden zudem sieben kleinere Orte zugeordnet. Der Landkreis Harz ist im Westen und Nordwesten vom Gebiet des Bundeslandes Niedersachsen sowie im Norden vom Landkreis Börde umgeben. Weiterhin bilden das Bundesland Thüringen und der Landkreis Mansfeld-Südharz im Süden eine Grenze zum Kreisgebiet. An das östliche Areal des Kreises schließt sich der Salzlandkreis an.

Der Immobiliengutachter registriert am Immobilienmarkt des Landkreises Harz bezahlbare Preise für Immobilien. Die Wohnungsmieten liegen am lokalen Immobilienmarkt zwischen 4 Euro und 7,10 Euro pro Quadratmeter.

Neubauwohnungen werden in der Region, nach Aussage der Immobiliengutachter, meist ab 6 Euro je Quadratmeter vermietet. Betrachtet der Immobiliengutachter die Preise für Immobilien in der Kreisstadt Halberstadt, sieht er relativ niedrige Immobilienwerte. Die höchsten Immobilienwerte verzeichnen im Ort neue Einfamilienhäuser. Pro Quadratmeter Wohnfläche zahlen Kunden für diese Immobilien durchschnittlich 1.390 Euro. Ein Haus aus dem Bestand ist in der Stadt ab ungefähr 1.070 Euro pro Quadratmeter zu haben. Zu den erschwinglichsten Immobilien der Kreisstadt gehören Eigentumswohnungen, die als Bestandsimmobilie ausgewiesen sind. Interessierte können ein Quadratmeter von hiesigen Bestandswohnungen bereits ab ungefähr 800 Euro kaufen. Handelt es sich um eine neue Eigentumswohnung, steigt der Kaufpreis auf knapp 1.350 Euro pro Quadratmeter. Die Immobilienwerte sind in der Stadt in den vergangenen Monaten nicht wesentlich gestiegen.

Unser Immobiliengutachter, zwischen der Saale und dem Harz, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Harz

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Region südlich von Wolfenbüttel zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Wernigerode zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Harz

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Westen des Bundeslandes und den Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für den Landkreis als Wohnort spricht zum einen die Lage in einer begehrten Urlaubsregion. Die Menschen können in der Gegend kostengünstig wohnen. Grundschulen sind beinahe in jedem Ort des Kreises vorhanden. Gymnasien befinden sich in Blankenburg, Thale, Wernigerode, Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt und Osterwieck. Die Städte Quedlinburg, Böhnshausen und Wernigerode sind außerdem in Besitz einer berufsbildenden Schule. Eine Hochschule für Informatik und Wirtschaftswissenschaften bildet in Wernigerode den Mittelpunkt im schulischen Sektor. Die Kreisstadt Halberstadt bietet zudem eine Hochschule mit dem Fachbereich Verwaltungswissenschaften.

Als Wirtschaftsstandort erfreut sich der Landkreis an einer zentralen Lage in Deutschland. So ist er beispielsweise von der Hauptstadt Berlin nur etwa 140 Autominuten und vom Oberzentrum Hannover im Schnitt 90 Minuten entfernt. Von der Kreisstadt Halberstadt aus benötigt man bis zum Verkehrslandeplatz Ballenstedt circa 30 Minuten und bis zum Regionalflugplatz Magdeburg-Cochstedt etwa eine Stunde.

Die Einzelhandelskaufkraft liegt im Landkreis weit unter dem Bundesdurchschnitt. Die Kaufkraftkennziffer belief sich in Halberstadt, laut GfK Nürnberg, im Jahr 2014 auf rund 78.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Friedrich-Ebert-Straße 42 in 38820 Halberstadt (Telefon: 0 39 41/ 5 97 00).

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Harz? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

5 + 10 =


Comments are closed.