Immobiliengutachter Landkreis Miltenberg

Die Immobiliengutachter im Landkreis Miltenberg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Miltenberg und im Bundesland Bayern um.

Immobilienstandort Landkreis Miltenberg

Herzlich willkommen in einer Region, welche durch ihre atemberaubenden Landschaften und unzähligen Rad- und Wanderwegen, wie den Fränkischen Rotwein-Wanderweg nicht nur Einheimische zu begeistern versteht. So wirbt der Landkreis Miltenberg auf seiner eigenen Webseite um die Gunst bei Touristen!

Landkreis Miltenberg

zaubervogel / pixelio.de

Hier im Landkreis, welcher westlich des bayerischen Regierungsbezirkes Unterfranken insbesondere Wein- und Naturliebhaber begeistern dürfte, denn allein der Fränkische Rotwein-Wanderweg gilt bei Einheimischen wie Besuchern zugleich als ein echter Geheimtipp zwischen Spessart und Odenwald. Damit dürfte die Begründung durchaus gegeben sein, dass immerhin circa 127.909 Menschen im Landkreis eine liebens- und lebenswerte Heimat gefunden haben. Somit darf die Region statistisch gesehen nicht nur über eine Gesamtfläche von rund 715,68 Quadratkilometer, sondern zudem von ca. 179 Einwohner ausgehen, welche sich auf einen einzigen Quadratkilometer heimisch fühlen.

Mit circa 9.197 Einwohnern ist Miltenberg, welche zugleich den Verwaltungssitz inne hat zwar nicht die Stadt mit der höchsten Einwohnerzahl, sondern nach Erlenbach am Main (ca. 9.959) allenfalls auf den zweiten Platz des gleichnamigen Landkreises angesiedelt.

Es folgen eine ganze Reihe weiterer Städte und Gemeinden, welche sich über Einwohnerzahlen zwischen 9.000 und 5.000 erfreuen dürfen, dazu gehören unter anderen Elsenfeld (rund 8.947), Obernburg am Main (circa 8.458), Sulzbach am Main (etwa 6.945), Klingenberg am Main (knapp 6.188) sowie Kleinwallstadt (ca. 5.738), um nur einige aufzuzählen. Eine Vielzahl weiterer Namen darunter Mömlingen (ca. 4.846), Leidersbach (rund 4.742) oder Wörth am Main (etwa 4.729) Einwohner bilden das Mittelfeld der Region Miltenberg, ehe mit gerade einmal 765 Einwohnern die Gemeinde Rüdenau das Schlußlicht des Landkreises bildet.

Immobilienpreise für Immobilien auf dem Immobilienmarkt der Region des Landkreises Miltenberg

Auch der Immobilienmarkt des Landkreises Miltenberg bietet aus der Sicht von uns Immobiliengutachter eine Fülle vielversprechender Alternativen bereit, welche unter anderen den Traum von eigenen Immobilien durchaus Wirklichkeit werden lassen könnten. Auf Immowelt zum Beispiel konnten wir Immobiliengutachter einen durchschnittlichen Mietpreis von circa 6,76 Euro ausfindig machen, welcher von zukünftigen Mietern für eine Wohnung pro Quadratmeter Wohnfläche aufgebracht werden müsste. Ein Haus hingegen wird im Landkreis für einen Mietpreis angegeboten, welcher bei durchschnittlich 800,00 Euro angesiedelt ist. Den Traum eigener Immobilienwerte kommen Interessenten unter anderen mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung um ein Vielfaches näher und eine solche wird in der Region für einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von circa 1.502,08 Euro zum Kauf angeboten. Beim Kauf eines Eigenheimes oder auch Mehrfamilienhauses muss von einem durchschnittlichen Kaufpreis ausgegangen werden, welcher bei ca. 233.208,27 Euro liegt. Ein Grundstück ist zweifelsfrei eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen, um sich den Traum eigener Immobilienwerte verwirklichen zu können und ein solches könnten Kaufinteressenten zu durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von knapp 108,91 Euro erwerben.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Miltenberg

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreises Miltenberg und im unterfränkischen Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der unterfränkischen Region erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Miltenberg

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Miltenberg im Westen Bayerns zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Unterfranken zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Miltenberg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Unterfranken und des Landkreis Miltenberg im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Region Landkreis Miltenberg als abwechslungsreicher Wohnstandort

Die Region Miltenberg darf allein aufgrund der natürlichen Gegebenheiten sowie seiner Lage als ein überaus liebens- und lebenswerter Wohnstandort bezeichnet werden. Denn eine ganze Reihe attraktiver Naturschutzgebiete darunter das Naturschutzgebiet Ehemaliger Standortübungsplatz Aschaffenburg und Altenbachgrund aber auch zahlreiche Burgen, Burgruinen sowie Freizeitattraktionen garantieren dafür, dass sich im Landkreis nicht nur Einheimische sichtlich wohl fühlen können. Insbesondere Naturliebhaber, Wanderfreunde und Radler finden in der Region eine Vielzahl attraktive Freizeitangebote, welche neben dem Main-Radweg oder Altenbucher Forst auch eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Löwenstein, die Wasserburg Riedern sowie Burgruine Wildenstein bereithält.

Selbst im Bereich Bildungswesen hat die Region einiges vorzuweisen, denn immerhin verfügt der Landkreis über mindestens 29 Grund- und Mittelschulen darunter die Barbarossa-Mittelschule Erlenbach am Main, vier Realschulen wie die Johannes-Hartung-Realschule Miltenberg, vier Gymnasien sowie sechs Förderschulen. Hinzu kommen noch zwei Volksschulen sowie eine Reihe von Berufsschulen wie zum Beispiel die Berufsfachschule für Krankenpflege St. Hildegard in Erlenbach am Main.

Diese sowie eine Reihe weiterer Argumente dürften ausreichend sein, um bei der Region Miltenberg von einem überaus attraktiven Wohnstandort sprechen zu können. Hinzu kommen noch die unmittelbare Nähe zu den Metropolen Aschaffenburg oder Baden-Württemberg, wodurch sich für Einheimische eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten im Bereich Hochschulbildung sowie Arbeitsplätze ergeben.

Die Region des Landkreises Miltenberg als Gewerbestandort

Die Region Miltenberg verfügt über eine ausgesprochen gute Infrastruktur, denn High-Tech, Tradition und Weltoffenheit gehören zu den tpisch bayerischen wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen des Landkreises. Die direkte Anbindung an die Bundesautobahn A 3 Frankfurt am Main-Würzburg dürrfte für viele Unternehmen darunter die AeroLink International GmbH, POSH Computergrafik GmbH oder Solkraft GmbH ein entscheidendes Kriterium dafür gewesen sein, gerade hier ihre Standorte auszuwählen. Auch dem Einzelhandel gegenüber präsentiert sich die Region ausgesprochen attraktiv und ermöglicht weitreichende Perspektiven in eine vielversprechende Zukunft.

Die Lagefaktoren für den Einzelhandel der Region

Jedes Jahr werden in Zusammenarbeit zwischen der IHK sowie GfK GeoMarketing die neuesten Statistiken für den Einzelhandel in der Region Miltenberg herausgegeben, wodurch es uns Immobiliengutachtern ermöglicht wurde, einen Überblick zur vorhandenen Kaufkraft im Landkreis zu erhalten. So betrug der Umsatz im gesamten Einzelhandel des Landkreises allein im Jahre 2014 rund 2,7 Millionen Euro, was einem pro Einwohner verfügbarem Budget von ca. 21.414 Euro entsprach. Damit ließ sich ein Kaufkraft-Index von etwa 97,9 Punkte ermitteln.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreis Miltenberg? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 7 =


Comments are closed.