Immobiliengutachter Landkreis Oberallgäu

Die Immobiliengutachter im Landkreis Oberallgäu, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Oberallgäu und im Bundesland Bayern um.

Immobilienstandort Landkreis Oberallgäu

Wir begrüßen Sie in einer faszinierenden Region, welche auch Sie durch atemberaubende Naturlandschaften wie idyllischen Bergwiesen, imposanten Gipfeln sowie beeindruckenden Alpenrosenfeldern begeistern wird. So stellt sich der Landkreis Oberallgäu seinen Besuchern vor!

Landkreis Oberallgäu

Karl-Heinz Peters / pixelio.de

Die Region Oberallgäu wird insbesondere Naturliebhaber, Wanderfreunde und Radler begeistern, denn der Landkreis präsentiert sich gegenüber Einheimischen wie auch Gästen von seiner schönsten Seite. Radfahren vorbei an idyllischen Bergseen, Winterwandern in sonniger Winterlandschaft und Outdoor-Aktivitäten auf atemberaubenden Panorama-Wanderwegen sind nur einige Beispiele dafür, was die Region im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben unter anderen im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen anzubieten hat. Nicht verwunderlich, dass sich heutzutage rund 150.478 Einwohner auf einer Fläche von ca. 1.527,97 Quadratkilometer einfach nur wohl fühlen können. Denn immerhin haben somit auf einen Quadratkilometer knapp 98 Einwohner eine lebenswerte Heimat gefunden.

Inmitten des Landkreises befindet sich mit circa 66.037 Einwohnern die kreisfreie Stadt Kempten, welche nach Augsburg zudem die zweitgrößte des bayerischen Regierungsbezirkes Schwaben ist.

Direkt dahinter folgt die Stadt Sonthofen mit etwa 21.388 Einwohner, die zugleich den Sitz des Verwaltungsrates in dieser Region stellt. Auf den weiteren Plätzen sind unter anderen Immenstadt im Allgäu (rund 14.040), Altusried (ca. 9.926), Waltenhofen (knapp 8.900), Dietmannsried (circa 7.825) sowie Oberstaufen (etwa 7.339) Einwohner zu finden. Nachdem eine Vielzahl weitere darunter Durach (ca. 6.785) oder Blairach (rund 5.684) folgen, trifft man auf die auf die Gemeinde Obermaiselstein, welche mit nur 947 Einwohnern das Schlußlicht dieser faszinierenden Region Oberallgäu bildet.

Immobilienpreise auf dem Immobilienmarkt des Kreises Oberallgäu

Es ist durchaus interessant gewesen, was uns Immobiliengutachter die Webseite von Immowelt an Fakten lieferte, welche uns somit einen ausführlichen Einblick auf die aktuelle Situation anfallender Mietpreise für Wohnungen oder Einfamilienhäuser aber auch Kaufpreisen für Immobilien in der Region Oberallgäu ermöglicht hatte. Damit können wir Immobiliengutachter unweigerlich davon ausgehen, dass Angebote für Mietwohnungen auf dem Immobilienmarkt des Landkreises mit durchschnittlichen Mietpreisen von circa 7,85 Euro angeboten werden, welche zukünftige Mieter für einen Quadratmeter aufbringen müssten. Für Mieter in der Region dürfte allerdings auch die Option ein Haus anzumieten eine überaus attraktive Alternative darstellen, denn hierfür müssten durchschnittlich 1.083,78 Euro monatlich an Miete aufgebracht werden. Eigene Immobilienwerte käuflich zu erwerben spielt auch in der Region Oberallgäu eine wichtige Rolle und somit dürften Eigentumswohnungen bereits zum Preis pro Quadratmeter von circa 2.391,61 Euro eine lukrative Möglichkeit darstellen. Der Kauf eines Eigenheimes dagegen, dürfte mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von etwa 676.525,15 Euro eine weitere Option darstellen, um sich den Traum von eigenen Immobilien verwirklichen zu können. Geeignete Grundstücke, welche die Erschaffung eigener Immobilienwerte überhaupt erst ermöglichen, finden Interessenten in der Region für einen Quadratmeterpreis von ca. 172,47 Euro.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Oberallgäu

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreises Oberallgäu und im schwäbischen Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der schwäbischen Region erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Oberallgäu

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Oberallgäu im Südwesten Bayerns zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Schwaben zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Oberallgäu

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Schwaben und des Landkreis Oberallgäu im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Landkreis Oberallgäu als überaus attraktiver und abwechslungsreicher Wohnstandort

Allein die Faszination der Allgäuer Landschaft überzeugt nicht nur uns Immobiliengutachter von der Tatsache, dass es sich bei der Region Oberallgäu um einen überaus attraktiven sowie abwechslungsreichen aber auch idyllischen Wohnstandort im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben handelt. Mit ihren unzähligen Panorama-Wanderwegen, imposanten Berggipfeln, beeindruckenden Alpenrosenfeldern sowie idyllischen Bergseen versteht es die Region Oberallgäu immer wieder nicht nur die einheimische Bevölkerung, sondern auch Touristen zu begeistern. Eine Vielzahl attraktiver Wanderwege, wie zum Beispiel in der Breitachklamm in Oberstdorf mit einer der tiefsten Felsenschluchten in ganz Mitteleuropa bieten sowohl Einheimischen wie auch Besuchern ein unvergessliches Naturerlebnis. Hinzu gesellen sich eine Vielzahl attraktiver Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten wie das Bergbaumuseum in Diepolz.

Auch im Bereich der Bildung hat die Region Oberallgäu eine Vielzahl attraktiver Bildungseinrichtungen darunter circa 30 Grund- und Mittelschulen, 10 Realschulen wie die Mädchenrealschule Maria Stern in Immenstadt, sechs Gymnasien wie zum Beispiel das Hildegardis-Gymnasium Kempten. Hinzu kommen eine Fülle weiterer Bidungseinrichtungen, welche die Bereiche Fort- und Weiterbildung aber auch berufliche Ausbildung abdecken.

Mit den bereits erwähnten Argumenten sowie einer Vielzahl weiterer Besonderheiten wie die Nähe zu München oder dem Nachbarland Österreich ermöglichen Einheimischen nicht nur eine Fülle an weiteren Optionen im Bereich Hochschulbildung oder Arbeitsplätze, sondern machen aus der Region Oberallgäu einen überaus attraktiven Wohnstandort.

Die Region Oberallgäu als Gewerbestandort

Nicht nur im Bereich der Landwirtschaft oder dem Tourismus hat die Region Oberallgäu eine Vielzahl attraktiver Fakten zu bieten, welche aus dem Landkreis einen überaus abwechslungsreichen sowie vielversprechenden Gewerbestandort werden lassen. Da wäre unter anderen die unmittelbare Nähe zum Nachbarland Österreich aber auch der bayerischen Landeshauptstadt München ein nachvollziehbares Argument dafür, dass sich heutzutage in der Region eine Vielzahl namhafter Unternehmen darunter die Monta Klebeband GmbH oder Baumit GmbH im Landkreis niedergelassen haben, sondern auch eine perfekt funktionierende Infrastruktur mit ihrem direkten Anschluß an die Bundesautobahn A 7. Auch dem Einzelhandel sind diese Vorzüge nicht verborgen geblieben und Grund genug, um sich die Region als Gewerbestandort etwas intensiver anzuschauen.

Besondere Lagefaktoren für den Einzelhandel bietet die Region

Die veröffentlichten Zahlen der GfK GeoMarketing GmbH sprechen hierbei eine mehr als deutliche Sprache, wenn es darum geht, nachvollziehbare Fakten zur momentanen Kaufkraft in der Region Oberallgäu präsentieren zu können. Denn diese besagen unter anderen, dass der Einzelhandel allein im Jahre 2014 einen Umsatz von circa 3,3 Millionen Euro für sich verbuchen durfte. Dadurch konnte jeder Bewohner des Landkreises über rund 22.082 Euro verfügen und einen entscheidenden beitrag dazu leisten, dass der Kaufkraft-Index mit immerhin 100,9 Punkte zu verzeichnen war.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreis Oberallgäu? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 2 =


Comments are closed.