Immobiliengutachter Landkreis Osterholz

Die Immobiliengutachter im Landkreis Osterholz, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Osterholz, im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Osterholz ansässig.

Landkreis Osterholz

Einwohnerzahl: 113.579 EinwohnerInnen (Stand: Ende 2015)
Fläche: 650,81 km²
Bevölkerungsdichte: 175 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt Landkreis Osterholz

Landkreis Osterholz

Klaus-Peter Tuchscherer / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Bremerhaven und Bremen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienwerte im Landkreis Osterholz

Orientierungswerte für Wohnhauspreise im Landkreis Osterholz liefert die Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015. Laut der Karte kostet ein 130-m² großes Einfamilienhaus für eine Familie mit Kind im Landkreis etwa 195.000€. Das liegt auf einem Niveau mit dem Preis in Bremen und höher als in den Landkreisen Cuxhaven, Rotenburg (Wümme) und Wesermarsch. Der Preis liegt allerdings etwas niedriger als im Landkreis Verden.

Der Preis für baureifes Bauland im Landkreis Osterholz lag laut der Onlinebroschüre „Generationengerechtes Wohnen in Niedersachsen – Perspektive 2035“ im gleitenden 3-Jahres-Durchschnitt der Jahre 2011 bis 2013 bei 61,49€. Das war mehr als in den Landkreisen Cuxhaven, Rothenburg (Wümme) und Wesermarsch, aber weniger als im Landkreis Verden.

Wohnregion Landkreis Osterholz

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Osterholz und die Umgebung sehen wir die Nachbarschaft zu Bremen als einen der Vorteile der Wohnregion. Der Landkreis eignet sich sowohl als Ausweichwohnort für diejenigen, die in Bremen arbeiten, als auch für diejenigen, die in Bremen an Hochschulen wie der Universität Bremen studieren.

Der Landkreis Osterholz wirbt für sich als wasserreiche Region mit Flüssen und Kanälen, einer flachen Wiesenlandschaft und der abwechslungsreichen Geest. Zum Kreisgebiet gehört unter anderem das heute weitgehend kultivierte und über den Kreis hinaus bekannte Teufelsmoor. Diverse Aussichtstürme im Kreis erlauben weite Blicke in die Landschaft. Zu den Sehenswürdigkeiten im Kreisgebiet zählen Mühlbauten wie die Mühle Sandhausen und die Mühle von Rönn in Osterholz-Scharmbeck.

Im bereits erwähnten Teufelsmoor befindet sich das zu den Kommunen des Kreises gehörende Künstlerdorf Worpswede, das ebenfalls weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Sehenswert sind hier beispielsweise die Worpsweder Kunsthalle und Häuser wie die Worpsweder Käseglocke und das Haus im Schuh. Zur Kulturlandschaft des Kreises gehören daneben beispielsweise das Heimatmuseum Lilienthal sowie Gut Sandbeck als kulturelles Zentrum von Osterholz-Scharmbeck. Hier hat unter anderem die plattdeutsche Theatergruppe Speeldeel ihr Zuhause.

Einer attraktiven Freizeit dienen Orte wie der Hochseilgarten Bredbeck, der Tiergarten und das Restaurant Ludwigslust sowie Badeseen wie die Ohlenstedter Seen und der Stedener See in Hambergen-Holste. Osterholz-Scharmbeck ist ein Mittelzentrum des Kreises mit einem Angebot, das in Bereichen wie dem Handel über die Grundversorgung für die EinwohnerInnen hinausgeht.

Laut Niedersächsischem Bildungsserver NIBIS gibt es im Landreis Osterholz 28 Grundschulen, fünf Hauptschulen, sechs Realschulen, fünf Gymnasien, eine Oberschule, zwei Integrierte und zwei Kooperative Gesamtschulen sowie zwei Förderschulen und drei Berufsbildende Schulen. Eine bedeutende Institution für die außerschulische Bildung im Kreis ist die Bildungsstätte Bredbeck.

Wirtschaftsstandort Landkreis Osterholz

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Osterholz und die Umgebung sehen wir die Nachbarschaft des Landkreises zu Bremen als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Das produzierende Gewerbe hat für die Arbeitsplatzversorgung im Landkreis einen eher geringen Stellenwert. Nur 25% aller Beschäftigten im Landkreis arbeiten im produzierenden Gewerbe, 45% in den Dienstleistungen und 28% im Bereich „Handel, Gastgewerbe, Verkehr“ (Stand: 30.06.2016). Ein wichtiger Ansprechpartner für ansiedlungswillige Unternehmer ist im Landkreis Osterholz die Stabstelle Wirtschaftsförderung in Osterholz-Scharmbeck.

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften (Samtgemeinden) im Kreisgebiet sind: Grasberg, Lilienthal, Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude, Schwanewede, Worpswede und die Samtgemeinde Hambergen.

Unser Immobiliengutachter in der Metropolregion Bremen/Oldenburg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Osterholz

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Osterholzer Geest zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region nördlich der Stadt Bremen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Osterholz

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Norden des Bundeslandes und den Landkreis Osterholz in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Landkreis Osterholz ist ein Nachbar der Hansestadt Bremen und liegt im Norden des Bundeslands Niedersachsen. Er besteht aus sechs Einheitsgemeinden und einer Samtgemeinde. Flüsse auf dem Kreisgebiet sind Hamme und Wümme; darüber hinaus grenzt der Landkreis an die Weser. Die größte Erhebung auf dem Kreisgebiet ist der etwa 54 Meter hohe Weyerberg. Der Verwaltungssitz ist Osterholz-Scharmbeck. Die größte der Einheitsgemeinden im Landkreis Osterholz ist die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck mit etwa 30.000 EinwohnerInnen. Schwanewede hat etwa 21.000 EinwohnerInnen. Knapp 19.000 Menschen leben in der Einheitsgemeinde Lilienthal und etwa 14.500 Menschen in Ritterhude. Grasberg und Worpswede haben jeweils weniger als 10.000 EinwohnerInnen. Die Samtgemeinde des Landkreises ist Hambergen mit ca. 11.500 EinwohnerInnen.

Lage und Verkehr

Der Landkreis Osterholz ist innerhalb des Bundeslands Niedersachsen ein Nachbar der Landkreise Cuxhaven, Rotenburg (Wümme), Verden und Wesermarsch. Zudem grenzt der Landkreis an die Stadt Bremen. Die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck befindet sich knapp 17 Kilometer von Bremen entfernt. Bis nach Bremerhaven sind es ungefähr 38,5 Kilometer und bis nach Oldenburg knapp 40 Kilometer. Bis nach Hamburg sind es ca. 87 Kilometer und bis nach Hannover etwa 114 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Wir als Immobiliensachverständige für den Landkreis Osterholz und die Umgebung sehen die Autobahn A27 als bedeutendste Verkehrsader für den Autoverkehr auf dem Kreisgebiet. Die A27 führt von Cuxhaven bis zum Autobahndreieck Walsrode, wo sie auf die A7 trifft. Auffahrten auf die A27 befinden sich im Kreisgebiet in Schwanewede und in Ritterhude-Ihlpohl.

Anschluss an den Schienenverkehr bieten die Bahnhöfe bzw. Haltepunkte Ritterhude, Osterholz-Scharmbeck, Hambergen-Oldenbüttel und Lübberstedt. Hier halten die S-Regiobahn RS2, die von Bremerhaven über Bremen bis Twistringen (Landkreis Diepholz) fährt, sowie die Regional-Express-Züge RE8 (Bremerhaven bis Hannover) und RE9 (Bremerhaven bis Osnabrück). Im ÖPNV gehört der Landkreis Osterholz zum Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen und für eine Flugreise bietet sich eine Anreise zum Bremen Airport an.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Osterholzer Straße 23 in 27711 Osterholz-Scharmbeck (Telefon: 0 47 91/ 93 00). Umgebung des Landkreises Osterholz: Landkreis Cuxhaven, Landkreis Rotenburg (Wümme) und Landkreis Verden, Bremen, Land Bremen und den Landkreis Wesermarsch.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Osterholz? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Niedersachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 6 =


Comments are closed.