Immobiliengutachter Landkreis Vechta

Die Immobiliengutachter im Landkreis Vechta, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Vechta, im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Vechta ansässig.

Landkreis Vechta

Einwohnerzahl: 137.866 EinwohnerInnen (Stand: 31.12.2015)
Fläche: 812,63 km²
Bevölkerungsdichte: 170 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt Landkreis Vechta

Landkreis Vechta

khv24 / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Bremen und Osnabrück werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienwerte im Landkreis Vechta

Laut Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015 kostet ein 130-m² großes Einfamilienhaus für eine Familie mit Kind im Landkreis Vechta 175.500€. Das ist etwas weniger als in den Landkreisen Oldenburg und Osnabrück und mehr als in den Landkreisen Cloppenburg und Diepholz. Für baureifes Bauland im Landkreis zahlte man laut Onlinebroschüre „Generationengerechtes Wohnen in Niedersachsen – Perspektive 2035“ im gleitenden Drei-Jahres-Durchschnitt der Jahre 2011 bis 2013 im Landkreis Vechta 69,94€/m². Das war ein kleines bisschen mehr als im Landkreis Oldenburg. Es entsprach fast genau dem Preisniveau im Landkreis Osnabrück und lag deutlich höher als die Preise in den Landkreisen Cloppenburg und Diepholz.

Zahlen zu den Preisen von Ladenlokalen in der Kreisstadt Vechta liefert der Einzelhandelsmietspiegel 2017 von Brockhoff&Partner. Demnach kosten 60m² bis 120m² große Ladenlokale in der Stadt 25 bis 28 Euro/m²/Monat. Für 120m² bis 260m² große Ladenlokale in Vechta zahlt man dagegen 20 bis 25 Euro/m²/Monat. Diese Preise liegen unter dem Preisniveau in den Städten Cloppenburg, Oldenburg und Osnabrück, aber über den Preisen in der Stadt Diepholz.

Wohnregion Landkreis Vechta

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Vechta und die Umgebung sehen wir die landschaftlich schöne Lage des Landkreises im Oldenburger Münsterland als einen Vorteil der Wohnregion. Wälder und Moore, Flussniederungen und Höhenzüge sind prägende Elemente der Landschaft. Eine bedeutende Region des Landkreises ist der Dümmer See mit den Dammer Bergen, der als „großflächiger Erholungsraum von überregionaler Bedeutung“ ausgewiesen ist.

Schwimm- und Badefreunde im Landkreis können beispielsweise das Naturbad Toncoole in Vechta ansteuern, den Heidesee in Holdorf, den Hartensbergsee in Goldenstedt sowie das Hallenwellen- und Freibad Vechta und das Waldbad Lohne. Einer attraktiven Freizeit dienen unter anderem der Wildpark am Burghotel Dinklage, die Kinos Schauburg Cineworld und Metropol-Kino in Vechta sowie das Dersa-Kino in Damme und eine Kartbahn in Hohldorf.

Schulen, Jugendgruppen, Jugendverbände und Familiengruppen können im Landkreis das Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmer nutzen. Zur Kulturlandschaft gehören unter anderem die Freilichtbühne Lohne, das Gulfhaus in Vechta als Veranstaltungsort für Kabarett, Theater, Konzerte und weitere Events sowie das Industrie-Museum Lohne, das Stadtmuseum Damme und das Kutschenmuseum in Steinfeld.

Lohne (Oldenburg) und Vechta sind die beiden Mittelzentren des Landkreises Vechta. Ihre Funktion im Landkreis geht also über die reine Grundversorgung der EinwohnerInnen hinaus. Laut Website der Kreisverwaltung gibt es im Landkreis Vechta 34 Grundschulen, zwei Hauptschulen und zwei Realschulen, neun Oberschulen, fünf Gymnasien, sieben Förderschulen und vier Berufsbildende Schulen. Hochschulbildung ist in der Universität Vechta sowie in der privat finanzierten Hochschule für Wirtschaft und Technik gGmbH möglich.

Wirtschaftsstandort Landkreis Vechta

Wir als Immobiliengutachter für den Landkreis Vechta und die Umgebung sehen Lagevorteile des Wirtschaftsstandorts. Der Landkreis wirbt selbst für sich mit zentraler Lage zwischen den Städten Bremen, Oldenburg und Osnabrück sowie mit der Nähe zu den Niederlanden. Er verweist zudem auf eine „gut ausgebaute Infrastruktur in Sachen Verkehr, Bildung, Gesundheit, Industrie“ sowie auf geringe Investitionskosten für Unternehmen. Eine Anbindung der Unternehmen an die Forschung schafft neben den Hochschulen in Vechta auch das Forschungs- und Studienzentrum für Veredelungswirtschaft Weser-Ems in Vechta.

Der Landkreis Vechta präsentiert sich unter anderem auf dem Wirtschaftsportal Oldenburger Münsterland und ist Mitglied der Metropolregion Nordwest. Sie bescheinigt dem Landkreis „eine bemerkenswerte wirtschaftliche Entwicklung“ und bezeichnet ihn als „ein Zentrum der Großbestandstierhaltung in Deutschland und Europa“.

Wichtige Branchen sind daneben die Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte und die vor allem im Raum Lohne angesiedelte Kunststoff- und Gummiverarbeitung. Ebenfalls bedeutend: Maschinenbau in den Bereichen Landmaschinen und Maschinen zur Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten. Der Dienstleistungssektor ist laut Metropolregion im Landkreis Vechta dagegen „deutlich unterrepräsentiert“ (Stand: 7/2017).

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften (Samtgemeinden) im Kreisgebiet sind: Bakum, Damme, Dinklage, Goldenstedt, Holdorf, Lohne, Neuenkirchen-Vörden, Steinfeld, Vechta und Visbek.

Unser Immobiliengutachter im Oldenburger Münsterland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Vechta

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Norddeutschen Tiefebene zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region südlich der Stadt Bremen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Vechta

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Westen des Bundeslandes und den Landkreis Vechta in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Landkreis Vechta liegt im Nordwestteil des Bundeslands Niedersachsen und besteht aus zehn Einheitsgemeinden. Die höchste Erhebung im Kreisgebiet ist der 146 Meter hohe Signalberg in den Dammer Bergen, einem Höhenzug des Oldenburger Münsterlands. Der Verwaltungssitz des Landkreises Vechta ist die gleichnamige Stadt.

Die einwohnerstärkste der Einheitsgemeinden im Landkreis Vechta ist die gleichnamige Kreisstadt mit etwa 31.500 EinwohnerInnen, gefolgt von der Stadt Lohne mit ungefähr 26.000 EinwohnerInnen. Mit Abstand folgen Damme (knapp 17.000 EinwohnerInnen) und Dinklage (knapp 13.000 EinwohnerInnen). In den Orten Bakum, Goldenstedt, Holdrof, Neuenkirchen-Vörden, Steinfeld und Visbek leben jeweils weniger als 10.000 Menschen.

Lage und Verkehr

Der Landkreis Vechta ist ausschließlich von anderen niedersächsischen Landkreisen umgeben und zwar von den Landkreisen Cloppenburg, Diepholz, Oldenburg und Osnabrück. Die Kreisstadt ist etwa 53 Kilometer von Osnabrück entfernt. Bis nach Oldenburg sind es ca. 46 Kilometer, bis nach Bremen ungefähr 52,5 Kilometer und bis Hannover ca. 105,5 Kilometer. Bielefeld liegt knapp 80 Kilometer und Münster etwa 95.5 Kilometer weit entfernt. Die Gemeinde Emmen in den Niederlanden befindet sich in einer Entfernung von knapp 94 Kilometern (alle Angaben: Luftlinie).

Wir als Immobiliengutachter für den Landkreis Vechta und die Umgebung sehen die Autobahn A1 (Heiligenhafen bis Saarbrücken) als wichtigste Straßenverkehrsader des Landkreises. Auffahrten auf diese Autobahn sind im Kreisgebiet durch die Anschlüsse Vechta, Lohne/Dinklage, Holdorf und Neuenkirchen-Vörden möglich. Im Schienenverkehr führt die Strecke der Regionalbahn RB58 (Osnabrück bis Bremen) durch das Kreisgebiet.

Bahnhöfe bzw. Haltepunkte an dieser Strecke sind Visbek-Rechterfeld, Goldenstedt, Goldenstedt-Lutten, Vechta, Lohne, Steinfeld-Mühlen, Steinfeld, Holdorf und Neuenkirchen. Ein wichtiger Akteur des ÖPNV im Landkreis Vechta ist die Verkehrsgemeinschaft Vechta. Flughäfen in gut erreichbarer Nähe sind der Bremen Airport, Münster-Osnabrück und Hannover-Langenhagen.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Ravensberger Straße 20 in 49377 Vechta (Telefon: 0 44 41/ 89 80). Umgebung des Landkreises Vechta: Landkreis Oldenburg, Landkreis Diepholz, Landkreis Osnabrück und Landkreis Cloppenburg.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Vechta? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Niedersachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

7 – 4 =


Comments are closed.