Immobiliengutachter Lüdenscheid

Die Immobiliengutachter in Lüdenscheid, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Lüdenscheid, im Märkischer Kreis und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Lüdenscheid ansässig.

Lüdenscheid

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 73.354 (Stand: 2015)

Der Immobilienmarkt in der Großen kreisangehörigen Stadt Lüdenscheid

Lüdenscheid

Helmut J. Salzer / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des sauerländischen Lüdenscheid und in der Region des Märkischen Kreises werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Lüdenscheid

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Lüdenscheid einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,84 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,65 Euro. Bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann sehr deutlich bis auf 7,93 Euro angestiegen. 2013 lag der Quadratmeterpreis dann aber nur noch bei 5,79 Euro. Im Jahr 2014 gab es wieder einen leichten Anstieg auf 5,85 Euro zu verzeichnen. 2015 lag der Preis dann sogar schon bei 6,65 Euro. Im Jahr 2016 gab es einen weiteren Anstieg auf 7,10 Euro zu verzeichnen. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich aber nur noch 5,78 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Lüdenscheid liegt bei 1.474,07 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.090,67 Euro pro Quadratmeter. Bis 2012 fiel der Preis dann ganz leicht bis auf 1.059,94 Euro ab. Im Jahr 2013 gab es einen noch deutlicheren Einbruch auf 811,89 Euro pro Quadratmeter zu verzeichnen. 2014 lag der Preis bei 809,89 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2015 brachte dann wieder einen Anstieg auf 1.027,06 Euro mit sich. 2016 stieg der Preis noch weiter bis auf 1.118,64 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich aber nur noch 881,45 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Lüdenscheid im Jahr 2011 noch durchschnittlich 1.403,68 Euro. Im Jahr 2012 lag der Preis dann schon bei 1.732,98 Euro. 2013 kostete ein Haus mit 100 Quadratmetern aber nur noch 1.293,01 Euro. Das Jahr 2014 brachte einen leichten Anstieg auf 1.356,47 Euro mit sich. 2015 lag der Preis dann sogar schon bei 1.746,02 Euro. Im Jahr 2016 fiel der Preis wieder bis auf 1.664,46 Euro ab. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell aber schon wieder bei durchschnittlich 2.188,71 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Stadt des Lichtes erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Lüdenscheid

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Lüdenscheid in der Region Sauerland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Sauerland des zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für die Stadt Lüdenscheid

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Sauerland und die Stadt Lüdenscheid in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Lüdenscheid ist die Kreisstadt im Märkischen Kreis des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt im Sauerland. Lüdenscheid ist von Mittelgebirgen umgeben und wird daher auch ‚Bergstadt‘ genannt. Unweit des Stadtgebietes erhebt sich das Ebbegebirge. Im Nordosten liegt der Harz, im Osten das Hochsauerland, im Westen die Eifel und im Süden von Lüdenscheid liegt der Taunus.

Kultur und Bildung

Die Stadt Lüdenscheid hat ihren Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Wasserschloss Neuenhof wurde im Jahre 1326 erstmals urkundlich erwähnt. Nach einem Brand entstand im Jahre 1693 das frühbarocke Haupthaus, im 18. und 19. Jahrhundert kamen weitere Gebäude hinzu. Auch das neugotische Schloss Oedenthal wurde nach einem Brand wieder aufgebaut, das war im Jahre 1865. Die älteste Kirche der Stadt ist die im Jahre 1702 erstmals erwähnte Erlöserkirche. Die katholische Pfarrkirche St. Josef und Medardus wurde in den Jahren 1882 bis 1885 vom Architekten Arnold Güldenpfennig im Stil der Backsteingotik geplant. Im Geschichtsmuseum von Lüdenscheid sieht man Exponate aus der Industrie- und Technikgeschichte. Auch das Schmiedemuseum beschäftigt sich mit der technischen Vergangenheit. Es befindet sich im ehemaligen Hammerwerk Bremecker Hammer. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Lüdenscheid elf Grundschulen, drei Hauptschulen, drei Realschulen, eine Gesamtschule und drei Gymnasien zur Verfügung. Die fünf Förderschulen am Ort ergänzen das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man in Lüdenscheid am Institut für Geschichte und Biographie der Fernuniversität Hagen. Außerdem haben das Institut für Umformtechnik und das Kunststoff-Institut der Fachhochschule Südwestfalen ihren Sitz in der Stadt. Das Klinikum Lüdenscheid ist akademischer Lehrbetrieb der Universität Bonn.

Wirtschaft

In der traditionellen Industriestadt Lüdenscheid bildet die Metallverarbeitung den wirtschaftlichen Schwerpunkt. Deshalb wurde an diesem Standort auch das Institut für Umformtechnik der Fachhochschule Südwestfalen gegründet. Das Kunststoff-Institut gehört ebenfalls zur Fachhochschule und wurde von 30 Lüdenscheider Firmen ins Leben gerufen. Zu den wichtigen Unternehmen am Standort gehört beispielsweise der bereits im Jahre 1791 gegründete heutige Automobilzulieferer P.C. Turck. Tradition hat in Lüdenscheid auch die seit 1796 dort ansässige Firma Gerhardi & Cie, ebenfalls ein Automobilzulieferer. Sie beschäftigt an zwei Standorten rund 500 Mitarbeiter. Einer der größten Arbeitgeber der Stadt ist mit rund 600 Beschäftigten der Hersteller von Aluminiumprofilen Eduard Hueck GmbH & Co KG. Die Busch-Jaeger Elektro GmbH gehört zur ABB Gruppe und ist deutscher Marktführer im Bereich Elektro- und Installationstechnik. Das größte Unternehmen am Standort ist mit mehr als 2.000 Mitarbeitern der Automobilzulieferer Leopold Kostal GmbH & Co KG. Die Wilhelm Schröder GmbH & Co ist der weltweit größte Hersteller von Modelldampfmaschinen. Ein weiterer wichtiger Arbeitgeber ist die ERCO Leuchten GmbH mit rund 800 Mitarbeitern.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Lüdenscheid ist über drei Anschlussstellen an die Bundesautobahn A45 von Dortmund nach Hanau hervorragend in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B54 und B229 durch das Stadtgebiet. Die beiden Bahnhöfe der Stadt verbinden Lüdenscheid über die Schienenstrecke von Hagen nach Dortmund mit dem internationalen Bahnverkehr. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Es gibt unter anderem Schnellbuslinien in die Städte Werdohl, Siegen, Wetzlar, Gießen und Frankfurt am Main. In der Nähe von Lüdenscheid gibt es zwei kleinere Flugplätze in Meinerzhagen und in Herscheid. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich im rund 45 Kilometer entfernten Dortmund. Die Flughäfen Köln-Bonn und Düsseldorf liegen jeweils rund 100 Kilometer entfernt.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Rathausplatz 2 in 58507 Lüdenscheid (Telefon: 0 23 51/ 1 70). Umfeld von Lüdenscheid: Altena, Werdohl, Herscheid, Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertermittlungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Lüdenscheid? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Nordrhein-Westfalen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 – 2 =


Comments are closed.