Immobiliengutachter Landkreis Mansfeld-Südharz

Die Immobiliengutachter im Landkreis Mansfeld-Südharz, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Mansfeld-Südharz, im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Mansfeld-Südharz ansässig.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Mansfeld-Südharz

Landkreis Mansfeld-Südharz

Frank Bothe / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Halle (Saale) und Nordhausen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienmarkt Landkreis Mansfeld-Südharz

Auf seinem Internetauftritt wird der Landkreis Mansfeld-Südharz unter anderem mit den Worten „genüsslich“, „abenteuerlich“ und „kulturell“ beschrieben. Die vielen gehobenen Restaurants in der Region begeistern mit einer kulinarischen Küche. Aber nicht nur gutes Essen sorgt hier für einen echten Genuss. Gleichwohl können Besucher und Bewohner in einer der hiesigen Wellness-Landschaften ihre Seele baumeln lassen. Ebenso kommen Aktiv-Urlauber und Sportler in dem Landkreis auf ihre Kosten. So wartet die Landschaft der Gegend mit zahlreiche Möglichkeiten zum Radfahren, Segeln und Klettern auf. Darüber hinaus hält das Kreisgebiet einige kulturelle Highlights bereit.

Im Juli 2007 kam es – im Rahmen der Kreisgebietsreform – zu einer Zusammenführung der früheren Landkreise Sangerhausen und Mansfelder Land. Auf diese Weise wurde der heutige Landkreis Mansfeld-Südharz gegründet. Er nimmt im Südwesten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt eine Fläche von knapp 1.450 Quadratkilometer ein. Inzwischen haben hier rund 142.000 Menschen ihr zu Hause gefunden. Als Gebietskörperschaft umfasst der Landkreis derzeit zwei Einheitsgemeinden und zwei Verbandsgemeinden. Zum einen gehören die Einheitsgemeinden Südharz sowie Seegebiet Mansfelder Land zum Kreisgebiet. Zum anderen sind die Verbandsgemeinden Mansfelder Grund-Helbra und Goldene Aue ein Teil des Landkreises. Die Region zählt zudem sieben Städte. Die 28.000-Einwohnerstadt Sangerhausen ist die Kreisstadt des Landkreises. Die zweitgrößte Stadt der Region ist Lutherstadt Eisleben mit circa 24.000 Einwohnern. Mansfeld, Hettstedt, Gerbstedt, Allstedt und Arnstein heißen die restlichen Städte des Kreisgebiets. Zu seinen direkten Nachbarregionen zählen das Bundesland Thüringen im Süden und Südwesten, der Landkreis Harz im Nordwesten, der Salzlandkreis im Nordosten sowie der Saalekreis im Osten. Die Landschaft im Osten des Kreisgebiets ist von einem Teil des Mittelgebirges, dem Harz, geprägt. Das Mansfelder Bergland dehnt sich im Norden der Region aus. Der Südharz erstreckt sich im westlichen Kreisgebiet, wo sich mit dem Großen Auerberg die höchste Erhebung des Landkreises befindet. Der Berg erreicht eine Höhe von 580 Metern.

Die Immobiliengutachter sehen am Immobilienmarkt des Kreises Mansfeld-Südharz relativ geringe Preise, die für Immobilien gefordert werden. Die Mieten für Immobilien sind in der Gegend sehr erschwinglich.

Die Immobiliengutachter entnehmen aus dem Immobilien-Portal „wohnpreis.de“ Mietpreise zwischen etwa 4,10 Euro und 6 Euro pro Quadratmeter. Auch am Immobilienmarkt der Kreisstadt Sangerhausen registrieren die Immobiliengutachter attraktive Preise für Immobilien. Bestandswohnungen fordern hier einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,30 Euro pro Quadratmeter. Neubauwohnungen werden am städtischen Immobilienmarkt ab circa 6 Euro je Quadratmeter vermietet. Ein Ein- oder Zweifamilienhaus wird in der Stadt bereits ab rund 5 Euro pro Quadratmeter zur Miete angeboten. Die Immobilienwerte regionaler Einfamilien- und Doppelhäuser sind im Vorjahr sogar merklich zurückgegangen. Insbesondere die Immobilienwerte lokaler Bestandshäuser sind um knapp 9 Prozent gesunken. Besonders erschwinglich sind hiesige Eigentumswohnungen. Wenn diese dem Bestand angehören, bekommt man einen Quadratmeter dieser Immobilien bereits ab etwa 650 Euro. Eine Neubauwohnung kostet im Schnitt 1.520 Euro je Quadratmeter. Die Kaufpreise lokaler Ein- und Zweifamilienhäuser liegen zwischen ungefähr 850 Euro und 1.400 Euro je Quadratmeter.

Unser Immobiliengutachter, zwischen dem Harz und der Saale, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Mansfeld-Südharz

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Region zwischen Bernburg und Sangerhausen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region um Sangerhausen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Mansfeld-Südharz

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Südwesten des Bundeslandes und den Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Große Grundstücke, die von viel Natur umsäumt sind, kommen in der Gegend häufig vor. Gymnasien befinden sich jeweils in Sangerhausen, Lutherstadt Eisleben, Kelbra und Hettstedt. Zudem haben in Sangerhausen und Lutherstadt Eisleben berufsbildende Schulen ihren Sitz.

Wirtschaftlich gesehen ist der Landkreis Mansfeld-Südharz schwächer als viele andere Regionen in Sachsen-Anhalt. Den größten Umsatz erzielen hier Betriebe aus der Forst- und Landwirtschaft.

Die Einzelhandelskaufkraft beläuft sich im Kreisgebiet auf etwa 4.700 Euro je Bewohner. Die Einzelhandelszentralität liegt bei rund 85.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Rudolf-Breitscheid-Straße 20/22 in 06526 Sangerhausen (Telefon: 0 34 64/ 53 50).

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Mansfeld-Südharz? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

10 + 10 =


Comments are closed.