Immobiliengutachter Pfaffenhofen an der Ilm

Die Immobiliengutachter in Pfaffenhofen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Pfaffenhofen an der Ilm und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Pfaffenhofen ansässig. Pfaffenhofen an der Ilm ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Bayern und liegt in Oberbayern. Das Stadtgebiet erstreckt sich im Hopfenland Hallertau. Pfaffenhofen liegt inmitten des Städtedreiecks aus München, Ingolstadt und Augsburg.

Pfaffenhofen an der Ilm

Bundesland: Bayern
Einwohner: 25.226 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Pfaffenhofen

Pfaffenhofen

Rosemarie Doll / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Pfaffenhofen und in der Region München und Oberbayern werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Pfaffenhofen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm einen durchschnittlichen Mietpreis von 9,78 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,01 Euro. 2012 kostete eine Wohnung dieser Größe sogar schon 7,84 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann nur noch bei 7,08 Euro. 2014 gab es einen Anstieg auf 8,30 Euro zu verzeichnen. Im Jahr 2016 gab es einen weiteren Anstieg auf 9,74 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich sogar schon 10,20 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm liegt bei 4.065,00 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 2.384,83 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2012 brachte einen Anstieg auf 3.036,14 Euro mit sich. 2013 stieg der Preis noch weiter bis auf 3.291,65 Euro an. 2014 gab es einen weiteren Anstieg auf 3.362,97 Euro zu verzeichnen. Im Jahr 2016 lag der Preis dann bereits bei 3.961,95 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich sogar schon 4.448,58 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Pfaffenhofen an der Ilm im Jahr 2011 noch durchschnittlich 2.449,13 Euro. 2012 stieg der Preis dann bis auf 3.227,36 Euro an. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich nur noch 2.780,26 Euro. 2014 gab es einen weiteren Einbruch auf 2.623,97 Euro zu verzeichnen. Im Jahr 2016 lag der Preis dann aber sogar schon bei 4.190,34 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell bereits bei durchschnittlich 4.653,28 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Oberbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Pfaffenhofen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Pfaffenhofen, in der Region München, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region an der Ilm zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Pfaffenhofen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des gleichnamigen Landkreises und der Stadt Pfaffenhofen in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Pfaffenhofen an der Ilm hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Den historischen Kern der Stadt bildet das denkmalgeschützte Ensemble am Hauptplatz. Dazu gehört das neugotische Rathaus aus dem Jahre 1868. Genau gegenüber liegt das Haus der Begegnung von 1879. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist, sie ist das älteste Gebäude von Pfaffenhofen. Im Jahre 1393 geweiht wurde der Sakralbau im 17. Jahrhundert barockisiert. An der Nordseite des oberen Hauptplatzes steht die Spitalkirche Heiliger Geist von 1717. Der Flaschlturm aus dem 15. Jahrhundert gehörte einst zu Stadtbefestigung und beherbergt heute das Joseph-Maria-Lutz-Museum. Die Friedhofskirche St. Andreas wurde im 15. Jahrhundert erbaut und im 17. Jahrhundert barockisiert. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm zwei Grundschulen, eine Grund- und Mittelschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Das Förderzenturm und die Montessorischule am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Zu den am Wirtschaftsstandort Pfaffenhofen an der Ilm ansässigen Unternehmen gehört die Firma dSPACE, ein Hersteller von Tools zur Entwicklung, zum Test und zur Kalibrierung von Steuergeräten. Der Schweizer Babykosthersteller Hipp Holding AG betreibt seinen deutschen Firmensitz in Pfaffenhofen. Das japanische Pharmaunternehmen Daiichi Sankyo Europe GmbH unterhält ein Werk am Standort. Die Panasonic Corporation entwickelt und produziert in ihrer Pfaffenhofener Niederlassung Panasonic Electric Works Relais. Neben dem Brauhaus Pfaffenhofen ist Müllerbräu die einzige am Standort verbliebene Brauerei. Die Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH betreibt ebenfalls eine Dependance in der Stadt. Das Biomasse-Heizkraftwerk Pfaffenhofen erzeugt elektrische Energie durch die Verbrennung von fester Biomasse. Weitere ansässige Unternehmen sind beispielsweise der Sondermaschinenbauer Hecht Technologie GmbH, der biotechnische Abfallverwerter BTA International GmbH und der Energieversorger Bayernwerk.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm ist über die Bundesautobahnen A9 und A93 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B13 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Pfaffenhofen an der Ilm liegt an der Schienenstrecke von München nach Nürnberg. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der Flughafen München liegt rund 45 Kilometer entfernt, zum Flughafen Nürnberg beträgt die Wegstrecke rund 110 Kilometer.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Hauptplatz 1 in 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm (Telefon: 0 84 41 /7 80). Unser Immobiliengutachter in der Region München und Oberbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Unterschleißheim: München, Oberschleißheim und Freising.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Pfaffenhofen an der Ilm bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Pfaffenhofen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet, Oberbayern und die Region München mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 8 =


Comments are closed.