Immobiliengutachter Salzlandkreis

Die Immobiliengutachter im Salzlandkreis, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Salzlandkreis, im Bundesland Sachsen-Anhalt um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Salzlandkreis ansässig.

Der Immobilienmarkt im Saalekreis

Salzlandkreis

Frank Bothe / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Magdeburg und Halle werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienmarkt Salzlandkreis

Wasserfreunde sind im Salzlandkreis bestens aufgehoben. Dieser wartet nämlich mit einer Vielzahl an Freibädern und Badeseen auf. Großer Beliebtheit erfreut sich mitunter das Erlebnisbad „Saaleperle“ in Bernburg-Neuborna. Das Freibad glänzt mit einem vielfältigen Angebot. Die kleinen Gäste begeistern sich vor allem für die über 70 Meter lange Riesenrutsche und den Strömungskanal. Gleichwohl sorgen hier mehrere Sprungbecken und ein Beachvolleyball-Platz für aufregende Stunden. Aber auch die Freibäder in Aschersleben und Alsleben werden gerne besucht.

In seiner heutigen Gestalt existiert der deutsche Landkreis seit Juli 2007. Zu jener Zeit kam es im Rahmen der Kreisgebietsreform zu einer Zusammenführung der drei früheren Kreise Schönebeck, Bernburg und Aschersleben-Straßfurt.

Der Landkreis nimmt im Herzen des Landes Sachsen-Anhalt ein Gebiet von rund 1.427 Quadratkilometern ein. Somit zählt er in Sachsen-Anhalt zu den kleineren Landkreisen. Derzeit sind etwa 197.000 Menschen in dem Landkreis zu Hause. Diese sind in einer der 21 Gemeinden des Landkreises wohnhaft. Derzeit umfasst das Kreisgebiet zwei Verbandsgemeinden und zehn Städte sowie eine Gemeinde. Die Verbandsgemeinden Saale-Wipper und Egelner Mulde beinhalten jeweils fünf Ortschaften. Zu den Städten des Kreises gehören Staßfurt, Aschersleben, Seeland, Barby, Schönebeck (Elbe), Bernburg (Saale), Nienburg (Saale), Calbe (Saale), Könnern und Hecklingen. Die 34.000-Einwohnerstadt Bernburg (Saale) agiert als Kreisstadt des Landkreises. Gleichermaßen zählen Straßfurt, Aschersleben und Schönebeck (Elbe) zu den einwohnerreichen Städten des Kreises. Wegen seiner fast mittigen Lage in Sachsen-Anhalt grenzt der Salzlandkreis, im Gegensatz zu allen anderen Landkreisen in Sachsen-Anhalt, an kein anderes Bundesland. Zu den Nachbarregionen zählen im Norden die Landkreise Börde und Jerichower Land sowie die Hauptstadt Magdeburg, im Osten der Kreis Anhalt-Bitterfeld, im Süden der Saalekreis und der Landkreis Mansfeld-Südharz sowie im Westen das Kreisgebiet Harz. Ein Teil der hiesigen Landschaft ist durch die Elbe gekennzeichnet, welche den Kreis im Osten begrenzt. Auch die Saale ebnet sich ihren Weg durch die Gegend. Zudem bestimmen Kieferwälder und Berge, wie der rund 225 Meter hohe Phillips Galgenberg, die regionale Landschaft.

Der Immobilienmarkt des Salzlandkreises zeigt sich mit sehr erschwinglichen Preisen von Immobilien. Die Immobiliengutachter erkennen hier Mieten zwischen 4 Euro und 7 Euro pro Quadratmeter.

In der Kreisstadt Bernburg (Saale) nehmen die Immobiliengutachter derzeit bei Bestandswohnungen durchschnittliche Mietpreise von 5,20 Euro pro Quadratmeter wahr. Neue Immobilien werden hier ab circa 7 Euro pro Quadratmeter vermietet. Ein- oder Zweifamilienhäuser offeriert der regionale Immobilienmarkt ab rund 5,10 Euro pro Quadratmeter. Besonders niedrig sind in der Kreisstadt gegenwärtig die Immobilienwerte von Eigentumswohnungen, insofern diese dem Bestand angehören. Der Immobiliengutachter eruiert bei städtischen Bestandswohnungen einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 640 Euro. Auch neue Eigentumswohnungen sind im Ort mit Kaufpreisen von circa 1.320 Euro pro Quadratmeter vergleichsweise bezahlbar. Gleichwohl zeigen sich lokale Bestandshäuser, in Form eines Ein- oder Zweifamilienhauses, mit niedrigen Immobilienwerten. Ein Quadratmeter der Immobilien verlangt derzeit rund 800 Euro. Der Kaufpreis steigt auf knapp 1.850 Euro pro Quadratmeter, wenn es sich um ein Neubauhaus handelt.

Unser Immobiliengutachter, zwischen der Elbe und der Saale, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Salzlandkreis

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Region südlich von Magdeburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Saale zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Salzlandkreis

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Mitte des Bundeslandes und den Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Region präsentiert sich mit einem adäquaten Bildungssystem. Gymnasien befinden sich jeweils in Aschersleben, Bernburg (Saale, Calbe (Saale) und Straßfurt. Berufsbildende Schulen haben in Schönebeck (Elbe), Straßfurt, Bernburg (Saale) und Aschersleben ihren Sitz.

Die Landwirtschaft und die Industrie sind die bedeutendsten Standbeine der regionalen Wirtschaft. Allerdings bewegt sich die Einzelhandelskaufkraft unter dem Bundesdurchschnitt.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Karlsplatz 37 in 06406 Bernburg (Telefon: 0 34 71/ 68 40).

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Salzlandkreis? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 + 4 =


Comments are closed.