Immobiliengutachter Traunstein

Die Immobiliengutachter in Traunstein, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Traunstein und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Traunstein ansässig. Traunstein ist die Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis des Bundeslandes Bayern und liegt in Oberbayern. Das Stadtgebiet erstreckt sich im Chiemgau, rund 15 im Osten des Chiemsees. Der Hauptort des Chiemgaus liegt im Norden der Chiemgauer Alpen.

Traunstein

Bundesland: Bayern
Einwohner: 19.642 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Traunstein

Traunstein

Ibefisch / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Traunstein und in der Region Chiemgau werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Traunstein

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Traunstein einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,60 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,74 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann bereits bei 7,79 Euro. Im Jahr 2015 stieg der Preis nochmals bis auf 8,18 Euro an. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich immer noch 8,18 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Traunstein liegt bei 3.303,65 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 2.247,80 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 stieg der Preis bis auf 2.750,45 Euro an. Das Jahr 2015 brachte einen noch deutlicheren Anstieg auf 3.349,52 Euro mit sich. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich immer noch 3.349,52 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Fläche kostete in Traunstein im Jahr 2011 noch durchschnittlich 2.664,04 Euro. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich nur noch 2.211,47 Euro. Das Jahr 2015 brachte einen Anstieg auf 2.549,16 Euro mit sich. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell immer noch bei durchschnittlich 2.549,16 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Oberbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Traunstein

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Traunstein, in der Region Chiemgau, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region der Chiemgauer Alpen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Traunstein

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des gleichnamigen Landkreises und der Stadt Traunstein in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Traunstein hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Von der einstigen Stadtbefestigung sind bis heute der Brothausturm, das Löwentor und Teile der Stadtmauer erhalten geblieben. Sehenswert sind auch die ehemaligen Wohn- und Sudhäuser der Salinenanlage. In der Salinenkapelle St. Rupertus gibt es bedeutende frühbarocke Fresken zu besichtigen. Der Jacklturm fiel im Jahre 1851 dem Stadtbrand zum Opfer und wurde erst 1998 neu aufgebaut. Die barocke Pfarrkirche St. Oswald wurde vermutlich im 12. Jahrhundert zunächst als romanisches Bauwerk errichtet. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1342. Der Hochberg ist der Hausberg von Traunstein und einer der schönsten Aussichtspunkte des gesamten Chiemgaus. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Traunstein zwei Grundschulen, eine Mittelschule, drei Realschulen und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Montessorischule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Traunstein ist traditionell als Einkaufsstadt bekannt. Im Gewerbegebiet Haslach sitzen zahlreiche überregionale Handelsketten. Am Standort gibt es außerdem mehrere Brauereien. Die größte davon ist das Hofbräuhaus, das jährlich rund 100.000 Hektoliter Bier und Limonade abfüllt. Die älteste der Traunsteiner Brauereien ist die Privatbrauerei Schnitzelbaumer, die kleinste die Brauerei Wochinger. Letztere füllt im Jahr rund 8.000 Hektoliter ab. Zu den ansässigen Unternehmen gehört beispielsweise die Gesellschaft für Wolfram Industrie mbH. Die Firma stellt am Standort mit über 50 Mitarbeitern Hochleistungsmaterialien aus Wolfram und Molybdän für den Extremeinsatz her. Das Unternehmen Leimer KG ist der deutsche Marktführer für Paniermehl und hat in Traunstein über 90 Mitarbeiter. Die Firma Pohlig ist im Bereich der Orthopädietechnik tätig und betreibt ihren Stammsitz in der Stadt. Allein in Traunstein hat das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter. Die Bayerische Vermögen AG ist einer der führenden bankenunabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland. Das österreichische Unternehmen Swietelsky Baugesellschaft mbH unterhält am Standort eine Niederlassung.

Verkehrsanbindung

Traunstein ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für das östliche Oberbayern. Die Stadt ist
über die Bundesautobahn A8 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B304 und B306 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Traunstein liegt an der Schienenstrecke von Rosenheim nach Salzburg. Hier verkehren mehrere Inter-City-Züge. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist der rund 35 Kilometer entfernte Salzburg Airport W.A. Mozart. Der Flughafen München liegt rund 120 Kilometer entfernt.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Stadtplatz 39 in 83278 Traunstein (Telefon: 08 61/ 6 50). Unser Immobiliengutachter in der Region Chiemgau und Oberbayern erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Traunstein: Altenmarkt an der Alz, Bergen, Chieming, Engelsberg, Fridolfing, Grabenstätt, Grassau, Inzell, Kienberg, Kirchanschöring, Marquartstein, Nußdorf, Obing, Palling, Petting, Pittenhart, Reit im Winkl, Ruhpolding, Schleching, Schnaitsee, Seeon-Seebruck, Siegsdorf, Staudach-Egerndach, Surberg, Tacherting, Taching am See, Tittmoning, Traunreut, Trostberg, Übersee, Unterwössen, Vachendorf, Waging am See und Wonneberg.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Traunstein bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Traunstein? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet, Oberbayern und die Region Chiemgau mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

7 + 10 =


Comments are closed.