Monthly Archives September 2010

Brandenburg, die Krampnitz Kaserne und jede Menge Ärger

29. September 2010
/ / /

In Brandenburg sorgt derzeit die Krampnitz Kaserne im gleichnamigen Stadtteil Potsdams für Schlagzeilen. Im Jahr 2007 wurde sie für 4,1 Millionen Euro verkauft. „Viel zu billig“, sagen Kritiker und fordern jetzt einen Untersuchungsausschuss sowie die Rückabwicklung des Geschäfts. Eins der Probleme bei der Sache: Bis heute ist nicht genau klar, wer nun der eigentliche Käufer des Kasernenareals ist.

Read More

Ein Holz(beton) – Hochhaus mit vielen Vorteilen

25. September 2010
/ / /
Comments Closed

Holzhäuser liegen beim Bau von Privathäusern ja bereits eine ganze Weile im Trend. Ein Hochhaus mit bis zu dreißig Stockwerken aus Holz klingt allerdings nach wie vor ein bisschen wie ein Kuriosum. Zugegeben, ein wenig Beton ist auch mit im Spiel, was der Nachhaltigkeit des Baus aber wohl nicht schadet. Das geplante Hochhaus soll ein Plusenergiehaus werden. Das bedeutet: Es wird mehr Energie produzieren als verbrauchen. Und vielleicht wird es bald Realität. „LifeCycle Tower“ nennt sich das Projekt, das Anfang Oktober auf der Münchner Gewerbeimmobilienmesse Expo 2010 vorgestellt wird.

Read More

Traumwohnung, Traumhaus oder doch nicht – zwei Studien

22. September 2010
/ / /

Traumwohnungen, Traumhäuser und Immobilien, die eher Alpträume verursachen – wie sehen sie aus, welche Merkmale besitzen sie? Fragt man ganz unterschiedliche Leute, kommen wohl auch ganz unterschiedliche Ergebnisse heraus. Gewisse Tendenzen zeichnen sich bei Studien dennoch ab. Auch zwei aktuelle Studien zum Thema haben interessante Erkenntnisse zutage gefördert. Einerseits scheinen modernisierte Altbauten derzeit bei Käufern von Immobilien besonders hoch im Kurs zu stehen, andererseits würde insbesondere Verkehrslärm für viele Menschen aus einer Traumwohnung einen Alptraum machen.

Read More

Wer kauft schon Immobilien in Ostdeutschland?

18. September 2010
/ / /
Comments Closed

Zugegeben, die Frage in der Überschrift klingt wie eine Provokation. Allerdings kann man sie durchaus auch einfach als berechtigte Frage verstehen: Nur 8,6 Prozent des gesamten Investitionsvolumens im Immobiliensektor wurden im ersten Halbjahr 2010 laut einer Hochrechnung des IVD (des Immobilienverband Deutschland) in Ostdeutschland investiert, Berlin einmal ausgenommen. Dabei kann der Osten Deutschlands vielleicht auch abseits sich gut entwickelnder Städte wie Potsdam und Dresden Chancen bieten: in ländlicheren Regionen. Investoren brauchen dort wohl allerdings oftmals einen etwas längeren Atem.

Read More

„Gatelands“ – Berlins neuestem Businesspark-Projekt gehört die Zukunft

16. September 2010
/ / /
Comments Closed

Im Herbst 2011 wird in Berlin der neue Flughafen BBI Berlin Brandenburg International seine Tätigkeit aufnehmen und der Hauptstadt neue Dimensionen im Flugverkehr eröffnen. Doch auch im unmittelbaren Umfeld des Airports entstehen derzeit Projekte der Superlative. „Gatelands“, ein auf 100.000 Quadratmetern Fläche angelegter Businesspark, der Raum für Hotels, Büroräume, Dienstleistungs- und Handelsflächen bietet. 

Read More

Wer baut schon Häuser aus Papier? Einige!

12. September 2010
/ / /

Wer über recycelte Baustoffe spricht, spricht vielleicht über Holz, über die Steine von Abbruchhäusern, vielleicht gar über Stroh. Papier ist dagegen derzeit wohl eher selten gemeint. Außenwände aus Papier klingen für viele Menschen eventuell eher wie ein Witz als wie eine ernst gemeinte Idee für innovatives Bauen. Und doch gewann die Idee, Altpapier als Baustoff zu verwenden, im Jahr 2007 den Architekturwettbewerb „Mobile Working Spaces“. Nun steht das Papierhaus des Oberhausener Architekturbüros Dratz & Dratz Architekten auf dem Gelände der Essener Zeche Zollvereins und wird dort bestaunt. Die einzige Realisierung eines Hauses aus Papier ist dieses Haus allerdings nicht.

Read More

Klimaneutrale Immobilien bis 2050 — Realismus oder Utopie?

11. September 2010
/ / /
Comments Closed

Bis zum Jahr 2050 sollen alle Immobilien Deutschlands klimaneutral werden. So plant es zumindest die Bundesregierung mit ihrem aktuellen Entwurf zum Energiekonzept. Ehrgeizige Pläne des Bundes sind hier vielleicht durchaus begrüßenswert, die jetzt angekündigten Ziele stoßen dennoch nicht überall auf Zustimmung: Sowohl die Bundesvereinigung „Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft“ als auch der „Deutsche Mieterbund“ kritisieren die Pläne. Schießt die Bundesregierung übers Ziel hinaus?

Read More