Roßdorf

Immobiliengutachter Witzenhausen

16. September 2013
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Witzenhausen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Witzenhausen und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Witzenhausen ansässig.

Witzenhausen

Bundesland: Hessen
Einwohner: 14.701 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Witzenhausen

Witzenhausen

Michael Loeper / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Witzenhausen und in der Region Nordhessen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Witzenhausen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Witzenhausen einen durchschnittlichen Mietpreis von 4,82 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 30 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,63 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich 4,00 Euro pro Quadratmeter. Bis zum Jahr 2013 ist der durchschnittliche Preis dann bis auf 4,31 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Das Jahr 2015 brachte eine weitere Steigerung auf 4,81 Euro pro Quadratmeter mit sich. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich 4,80 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Witzenhausen im Jahr 2011 durchschnittlich noch 4,14 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 ist der Durchschnittspreis dann bis auf 5,21 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Grundsätzlich liegen die Mietpreise für Wohnungen in der Stadt Witzenhausen unter den durchschnittlichen Vergleichspreisen für die gesamte Bundesrepublik Deutschland.

Die Stadt Witzenhausen gehört zum Werra-Meißner-Kreis des Bundeslandes Hessen und liegt etwa auf halber Strecke zwischen Göttingen und Kassel.

Hier befindet man sich am Rande des Naturparkes Meißner-Kaufunger Wald. Die niedersächsische Stadt Hannoversch Münden liegt rund 15 Kilometer entfernt im Nordwesten von Witzenhausen. Auf dem Stadtgebiet fließt der Fluss Gelster in die Werra. Die Bevölkerungszahlen der Stadt Witzenhausen entwickeln sich in letzter Zeit mit rückläufiger Tendenz. Im Jahr 1970 gab es 16.950 Einwohner, 2003 lebten hier noch 16.111 Menschen. Im Jahr 2007 zählte man in Witzenhausen 15.779 Bürger und der letzte Stand von 2014 bestätigt mit der Zahl 14.701 noch einmal den allmählichen Abwärtstrend. Die Bertelsmann Stiftung prognostiziert bis 2030 einen weiteren Rückgang, dann werden voraussichtlich nur noch 13.100 Bürger in der Stadt leben.

Für die Immobilienbewertung in Witzenhausen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Witzenhausen in der Region Werra zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart inmitten des Werra-Meißner-Gebietes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Witzenhausen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Werra-Meißner-Kreises und die Stadt Witzenhausen in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die Stadt Witzenhausen hat ihren Besuchern einen sehenswerten historischen Stadtkern mit vielen bedeutenden Fachwerkbauten zu bieten. Dazu gehören beispielsweise das Grau´sche Haus, das Rote Haus, das Steinerne Haus, das Sommermann´sche Haus, das Meinhard-Wedekind´sche Haus und das Persch´sche Haus. Einen Besuch wert ist aber auch das Schloss Berlepsch. Die Anlage geht auf eine Burg aus dem Jahre 1369 zurück. Seine heutige Gestalt bekam das Schloss aber erst im späten 19. Jahrhundert. Die spätmittelalterliche Burg Ludwigstein wurde im Jahre 1415 zum Grenzschutz erbaut. Heute fungiert die Anlage als Jugendherberge, außerdem kann man hier das Archiv der deutschen Jugendbewegung besuchen. Weitere sehenswerte Gebäude in Witzenhausen sind beispielsweise die Liebfrauenkirche, das historische Rathaus, die Erlöserkirche, das Leiterhäuschen, das ehemalige Wilhelmitenkloster und das Gut Gelsterhof. Darüber hinaus sind Teile der alten Stadtmauer erhalten, zu denen noch drei Türme gehören. Der Diebesturm dient den Besuchern als Aussichtsturm. Im Völkerkundlichen Museum kann man eine umfangreiche ethnographische Sammlung mit etwa 2000 Exponaten besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Witzenhausen drei Grundschulen und eine Gesamtschule zur Verfügung. Die Förderschule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man in Witzenhausen am hier ansässigen Fachbereich 11 der Universität Kassel. Dort wird der bundesweit einzigartige Studiengang Ökologische Landwirtschaft angeboten.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Witzenhausen sind einige auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Hier sitzt beispielsweise der letzte Hersteller von Kautabak in ganz Deutschland. Das traditionsreiche Unternehmen Grimm & Triepel Kruse-Kautabak GmbH besteht schon seit 1849. Einer der wichtigsten Arbeitgeber am Standort ist die Firma DS Smith Paper GmbH. Das Unternehmen produziert in Witzenhausen mit rund 430 Mitarbeitern Wellpappenrohpapiere, aus denen Verpackungen und Hygienepapiere hergestellt werden. Aber auch das Krankenhaus der Stadt ist ein bedeutender Arbeitgeber. Genauso wie das Unternehmen REGE Motorenteile GmbH, ein Systemanbieter im Bereich der mechanischen Bearbeitung und Montage von komplexen Bauteilen. Die Firma VG-Orth GmbH & Co KG betreibt im Stadtteil Hundelshausen ein Gipswerk.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Witzenhausen ist über die Bundesautobahnen A7 und A38 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die Anschlussstelle Hedemünden an die A7 von Hamburg nach Würzburg liegt rund zehn Kilometer entfernt. Die nahe Gemeinde Friedland im Nachbarbundesland Niedersachsen bietet Anschluss an die A38 in Richtung Halle an der Saale. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B27, B80 und B451 durch das Stadtgebiet. Witzenhausen liegt an der Bahnstrecke von Halle nach Hannoversch Münden. Es gibt Schienenverbindungen in die Städte Kassel, Göttingen, Erfurt und Halle. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Kassel-Calden, die Wegstrecke dorthin beträgt rund 50 Kilometer. Der Flughafen Hannover liegt rund 160 Kilometer entfernt von Witzenhausen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Markt 1 in 37213 Witzenhausen (Telefon: 0 55 42/ 50 80). Unser Immobiliengutachter in der Region Nordhessen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Witzenhausen: Hann, Münden, Rosdorf, Friedland, Niedersachsen, Landkreis Göttingen, Neu-Eichenberg, Werra-Meißner-Kreis, Bornhagen, Lindewerra, Thüringen, Landkreis Eichsfeld, Bad Sooden-Allendorf, Großalmerode, Gutsbezirk Kaufunger Wald, Staufenberg.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Witzenhausen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…







Spamblockfrage

3 + 6 =


Read More

Immobiliengutachter Kellinghusen

30. April 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Kellinghusen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Kellinghusen und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Kellinghusen ansässig.

Kellinghusen

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 7.761 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Kellinghusen

Kellinghusen

gs-fewo / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der Stadt Kellinghusen und in der Region Steinburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Kellinghusen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Kellinghusen einen durchschnittlichen Mietpreis von 9,89 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 11,95 Euro pro Quadratmeter, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich aber nur noch 9,94 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Kellinghusen im Jahr 2011 im Durchschnitt noch 5,17 Euro pro Quadratmeter.

Die Stadt Kellinghusen gehört zum Kreis Steinburg des nördlichsten deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein und liegt im Nordosten von Itzehoe.

An der Grenze zum Stadtgebiet erstreckt sich der Naturpark Aukrug. Wegen seiner naturnahen Landschaft mit leichten Hügeln, ausgedehnten Wäldern, idyllischen Teichen, Mooren und Heideflächen ist der Park ein beliebtes Ferienziel. Aber auch das Störtal, das Bramautal und der Rensinger See liegen in unmittelbarer Nähe von Kellinghusen. Die Stadt gliedert sich in die Ortsteile Mühlenbek, Feldhusen, Overndorf, Rensing und Vorbrügge auf. Sie kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken, schon im Jahre 1148 wurde Kellinghusen namentlich in einer Urkunde erwähnt. Das Stadtrecht wurde 1877 verliehen.

Unser Immobiliengutachter in der Steinburger Region erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in der Stadt Kellinghusen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Kellinghusen in der Region Steinburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Stör zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Kellinghusen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Steinburg und die Stadt Kellinghusen in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Eines der Wahrzeichen der Stadt Kellinghusen ist die St. Cyriacus Kirche. Sie wurde im Jahre 1154 von Mönchen erbaut. Auch das Rathaus gilt als Wahrzeichen von Kellinghusen. Es konnte 1908 mit Spenden aus der Bevölkerung erbaut werden. Die Fassade zeigt Elemente des Historismus und des Jugendstils. Ein weiteres markantes Wahrzeichen der Stadt ist der weithin sichtbare Luisenberger Turm. Er wurde im Jahre 1858 im neugotischen Stil errichtet. An seiner Stelle hatte schon vorher ein hölzerner Aussichtsturm gestanden. Im Museum Kellinghusen kann man sich über die Fayencetradition der Stadt informieren. Das Fachmuseum für Keramik stellt Exponate aus den ehemals sechs Fayence-Manufakturen am Ort aus. Aber auch die Herstellung, die Verbreitung und die Verwendung der Gegenstände werden anschaulich dokumentiert. Hier kann man unter anderem auch einen Kachelofen aus der Fernsichter Thonwaaren Fabrik AG besichtigen. Ein solches Exemplar hatte bereits auf der Weltausstellung anno 1862 in London für Furore gesorgt. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Kellinghusen eine Grundschule und eine Gemeinschaftsschule zur Verfügung. Das Förderzentrum am Ort rundet das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Kellinghusen gehört der Metropolregion Hamburg an. Die Stadt blickt auf eine lange Tradition als Standort für das Handwerk und den Handel zurück. Heute sind in Kellinghusen vorwiegend Firmen aus den Bereichen Einzelhandel, Handwerk und Dienstleistung ansässig. Besonders stark vertreten sind am Standort die Einzelhandelsbereiche Lebensmittel und Baumarkt. Insgesamt gibt es hier rund 500 Betriebe. Früher war die Stadt Kellinghusen für ihre Keramik berühmt, die Produkte der Fernsichter Thonwaarenfabrik AG machten schon 1862 auf der Londoner Weltausstellung von sich reden. Im Jahr 1870 wurde die Produktion aber bereits eingestellt. Auch die sechs bekannten Fayence-Manufakturen existierten nur von 1764 bis 1860. Während des Kalten Krieges war Kellinghusen ein wichtiger Standort der Bundeswehr. Die große Garnison umfasste Artillerieeinheiten, ein Sondermunitionslager und ein Atomwaffenlager der US Army. Aber auch diese Zeiten sind heute vorbei. Die Kaufkraft pro Einwohner wird für den Standort von der Gesellschaft für Konsumforschung im Jahre 2009 mit 18.162 angegeben. Der Gewerbesteuersatz betrug 360 von Hundert. Das Gewerbegebiet Kleiner Kamp stellt der örtlichen Wirtschaft eine Fläche von brutto 22.630 Quadratmetern zur Verfügung.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Kellinghusen ist über die beiden Bundesautobahnen A7 und A23 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die A7 ist in 15 Kilometern Entfernung über die Anschlussstelle Bad Bramstedt zu erreichen, auf die A23 gelangt man nach 17 Kilometern Wegstrecke über die Anschlussstelle Itzehoe. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B206 durch das Stadtgebiet. Über einen eigenen Bahnhof verfügt Kellinghusen nicht mehr, die nächsten Schienenverbindungen erreicht man im 2 Kilometer entfernten Wrist, in Itzehoe oder Bad Bramstedt. Von Wrist aus fahren halbstündlich verkehrende Züge ins rund 50 Kilometer entfernte Hamburg. Der öffentliche Nahverkehr wird in Kellinghusen ansonsten mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene Flughafen ist Hamburg-Fuhlsbüttel.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Markt 9 in 25548 Kellinghusen (Telefon: 0 48 22 / 39 0). Umfeld von Kellinghusen: Aasbüttel, Aebtissinwisch, Agethorst, Altenmoor, Auufer, Bahrenfleth, Beidenfleth, Bekdorf, Bekmünde, Besdorf, Blomesche Wildnis, Bokelrehm, Bokhorst, Borsfleth, Breitenberg, Breitenburg, Brokdorf, Brokstedt, Büttel, Christinenthal, Dägeling, Dammfleth, Drage, Ecklak, Elskop, Engelbrechtsche Wildnis, Fitzbek, Glückstadt, Grevenkop, Gribbohm, Hadenfeld, Heiligenstedten, Heiligenstedtenerkamp, Hennstedt, Herzhorn, Hingstheide, Hodorf, Hohenaspe, Hohenfelde, Hohenlockstedt, Holstenniendorf, Horst (Holstein), Huje, Itzehoe, Kaaks, Kaisborstel, Kellinghusen, Kiebitzreihe, Kleve, Kollmar, Kollmoor, Krempdorf, Krempe, Kremperheide, Krempermoor, Kronsmoor, Krummendiek, Kudensee, Lägerdorf, Landrecht, Landscheide, Lockstedt, Lohbarbek, Looft, Mehlbek, Moordiek, Moorhusen, Mühlenbarbek, Münsterdorf, Neuenbrook, Neuendorf b. Elmshorn, Neuendorf-Sachsenbande, Nienbüttel, Nortorf, Nutteln, Oelixdorf, Oeschebüttel, Oldenborstel, Oldendorf, Ottenbüttel, Peissen, Pöschendorf, Poyenberg, Puls, Quarnstedt, Rade, Reher, Rethwisch, Rosdorf, Sankt Margarethen, Sarlhusen, Schenefeld, Schlotfeld, Siezbüttel, Silzen, Sommerland, Stördorf, Störkathen, Süderau, Vaale, Vaalermoor, Wacken, Warringholz, Westermoor, Wewelsfleth, Wiedenborstel, Willenscharen, Wilster, Winseldorf, Wittenbergen, Wrist, Wulfsmoor .


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Kellinghusen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…







Spamblockfrage

7 – 6 =


Read More

Immobiliengutachter Meiningen

10. März 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Meiningen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Meiningen und im Bundesland Thüringen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Meiningen ansässig.

Meiningen

Bundesland: Thüringen
Einwohner: 21.448 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Meiningen

Meiningen

Hans-Jürgen Steglich / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Meiningen und in der Region Werratal werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Meiningen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Meinigen einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,57 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, die Tendenz ist jedoch steigend. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,62 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann bis auf 5,02 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere leichte Steigerung auf 5,08 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich schon 5,35 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Meiningen im Jahr 2011 noch 4,48 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 ist der Preis dann bis auf 4,67 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen vorübergehenden leichten Preisverfall zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 4,66 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Anstieg, der Preis hat sich nun auf durchschnittlich 5,33 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Meiningen ist die Kreisstadt im Landkreis Schmalkalden-Meiningen des Bundeslandes Thüringen und liegt im Tal der Werra am östlichen Rand der Rhön.

Im Stadtteil Herpf beginnt das Biosphärenreservat Rhön. Im fränkisch geprägten Süden von Thüringen gelegen gehört die Stadt zur länderübergreifenden Region Franken, die sich im Dreiländereck Hessen-Bayern-Thüringen befindet. Rund um Meiningen erheben sich bewaldete Hügel und Berge, die sich mit landwirtschaftlich geprägten Tälern und Ebenen abwechseln. Im Nordosten der Stadt liegt das Vorland des Thüringer Waldes. Die Bevölkerungszahlen fielen hier nach der Wende rapide ab. Unmittelbar nach der Wiedervereinigung verlor die Stadt rund 5.500 Einwohner. Der negative Trend hielt bis zur Jahrtausendwende an, dann stabilisierten sich die Zahlen allmählich. In letzter Zeit zeigt sich sogar wieder ein leichter Anstieg. Im Jahr 2011 lebten noch 21.131 Menschen in Meiningen, 2012 waren es schon 21.199 und bis 2013 war die Zahl noch weiter bis auf 21.343 angewachsen. 2014 hatte die Stadt dann sogar 21.448 Einwohner.

Für die Immobilienbewertung in Meiningen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kreisstadt Meiningen in der Region des Werratals zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Rande der Rhön zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Meiningen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Schmalkhalden-Meiningen und die Stadt Meiningen in Thüringen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die Stadt Meiningen hat ihren Besuchern eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eines der größten Bauwerke ist das barocke Schloss Elisabethenburg aus dem Jahre 1692 mit Schlosskirche. Das neugotische Schloss Landsberg wurde im Jahre 1840 als Lustschloss im englischen Stil errichtet. Der Grundstein für die Stadtkirche Unserer lieben Frauen wurde bereits im Jahre 1000 gelegt. Ihre endgültige Gestalt im neugotischen Stil mit romanischen und gotischen Elementen erhielt sie im Jahre 1889. Die neugotische Herzogliche Gruftkapelle von 1839 steht im englischen Garten, wo sich früher ein Friedhof befand. Die Kirche des Stadtteils Helba wurde 1885 geweiht, in Welkershausen steht ein 1728 geweihtes Gotteshaus und die Johanniskirche in Herpf stammt aus dem 15. Jahrhundert. Das heutige Hotel Sächsischer Hof war früher der Sitz des fürstlichen Postamtes Thurn und Taxis und stammt von 1802. Zwar wurde die Altstadt von Meiningen im Laufe der Zeit durch einige Stadtbrände und einen Bauboom im 19. Jahrhundert stark beeinträchtigt, dennoch sind bis heute viele historische Fachwerk- und Bürgerhäuser erhalten geblieben. Zu den schönsten Fachwerkhäusern der Stadt zählen das Büchenersche Hinterhaus aus dem Jahre 1596, die Alte Posthalterei aus dem 17. Jahrhundert, das Hartungsche Haus von 1603 und das 1894 erbaute Henneberg Haus. Interessante Museen der Stadt sind die Kulturstiftung mit drei Standorten, das Theatermuseum, das Literaturmuseum Baumbachhaus, das Zweiradmuseum und das Dampflokwerk. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Meiningen mit drei Grundschulen, einer Grund- und Regelschule, einer Regelschule und zwei Gymnasien. Die drei Förderschulen am Ort ergänzen das allgemeine Bildungsangebot. Für die höhere Bildung steht die Thüringer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung zur Verfügung.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Meiningen dominieren die Branchen High-Tech, Maschinenbau, Tourismus und Gesundheit. Darüber hinaus ist die Stadt traditionell ein Kultur- und Verwaltungsstandort, wodurch viele Arbeitsplätze entstanden sind. Im Jahr 2013 gab es in Meiningen insgesamt 13.047 Arbeitsplätze, 11.312 davon waren sozialversicherungspflichtig. Ein Großteil entfielen mit 1.992 Beschäftigten auf das verarbeitende Gewerbe. Durch Einpendler wurden 7.375 Arbeitsplätze genutzt. In der Kreisstadt werden rund 27 Prozent der gesamten Arbeitsplätze im Landkreis zur Verfügung gestellt. Größter Arbeitgeber ist mit rund 950 Mitarbeitern das Klinikum. An zweiter Stelle steht die Rhön-Rennsteig-Sparkasse mit 478 Beschäftigten. Wichtige ansässige Unternehmen sind das High-Tech-Unternehmen ADVA Optical Networking AG, die Elektronikfirma ABS electronic GmbH, der Laserdiodenhersteller Nanoplus GmbH, das Dampflokwerk Meiningen, das Sicherheitstechnik-Unternehmen August Winkhaus GmbH & Co KG, die MIWE Backofentechnik GmbH, der Maschinenbauer Lemuth GmbH, der Präzisionsteilehersteller PTM Meiningen, der Werkzeugbauer Weisskopf Werkzeuge GmbH, der Heizungsbauer Rettig Germany GmbH, der Filialbäckereibetrieb Backhaus Nahrstedt und das ehemalige Fleischkombinat Meininger Wurstspezialitäten GmbH.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Meiningen ist über die Bundesautobahn A71 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, an der sie liegt. Diese Trasse bietet weitere Verbindungen zu den Autobahnen A7 und A66. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B19 und B89 durch das Stadtgebiet. Am Bahnhof Meiningen verkehren insgesamt fünf Bahnlinien auf drei Schienenstrecken, die meisten im Stundentakt. Jeden Tag fahren hier rund 100 Züge ab. Meiningen ist sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene der wichtigste Verkehrsknotenpunkt in Südthüringen. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit 13 Buslinien abgewickelt. Der nächstgelegene Flughafen ist Erfurt in rund 80 Kilometern Entfernung. Zum Flughafen Nürnberg beträgt die Entfernung rund 150 Kilometer, nach Frankfurt am Main sind es von hier aus rund 180 Kilometer Wegstrecke.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Schlossplatz 1 in 98617 Meiningen (Telefon: 0 36 93/45 45 45). Unser Immobiliengutachter in der Region Werratal erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Meiningen: Brotterode-Trusetal, Oberhof, Schmalkalden, Steinbach-Hallenberg, Wasungen, Zella-Mehlis, Benshausen, Breitungen/Werra, Fambach, Rosa, Roßdorf, Floh-Seligenthal, Grabfeld, Henneberg, Rhönblick, Rippershausen, Stepfershausen, Sülzfeld, Untermaßfeld.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertsachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Meiningen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Thüringen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…







Spamblockfrage

2 + 8 =


Read More

Immobiliengutachter Göttingen

3. März 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Göttingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Göttingen und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Göttingen ansässig.

Göttingen

Bundesland: Niedersachsen
Einwohner: 116.052 (Stand: Ende 2011)

Göttingen gehört zum gleichnamigen Landkreis. Durch die Stadt fließt der Fluss „Leine“. In der Nähe Göttingens befindet sich der Göttinger Wald und auf Stadtgebiet liegen die Naturschutzgebiete „Stadtwald Göttingen und Kerstlingeröder Feld“ sowie Bratental.

Göttingen

Dieter Schütz / pixelio.de

Göttingen gehört zur Metropolregion „Hannover – Braunschweig – Göttingen – Wolfsburg“. Die Entfernung von Göttingen bis zur Stadt Kassel beträgt etwa 38 Kilometer (Luftlinie). Von Göttingen bis Hannover sind es knapp 95 Kilometer Entfernung, während Erfurt etwa 98 Kilometer entfernt liegt (ebenfalls Luftlinie). Paderborn, Hildesheim und Salzgitter sind weitere Städte in einem Umkreis von maximal 100 Kilometern rund um Göttingen. Die Stadt besteht aus insgesamt 18 Stadtbezirken und Stadtteilen. Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Hiroshimaplatz 1–4 in 37083 Göttingen (Telefon: 05 51/ 40 0-0).

Der Immobilienmarkt in Göttingen

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Göttingen und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in dieser Region Mittelfranken erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen Göttingens

Dem Immobilienkompass des Magazins „Capital“ entnehmen die Immobiliensachverständigen, dass man in Göttinger Toplagen für Wohnraum eine Miete zwischen 7,50 und 11 Euro pro m² zahlt. In guten Wohnlagen werden 6,50 bis 8 Euro/m² fällig, in mittleren zwischen 5 und 7 Euro/m². Die Miete für Wohnungen in einfachen Göttinger Wohnlagen schlägt mit Werten zwischen 4 und 6 Euro pro m² zu Buche. Top-Lagen für den Göttinger Einzelhandel sind die Groner und die Weender Straße.

Kultur und Bildung

Innerhalb des mittelalterlichen Walls von Göttingen liegt das Baukulturensemble Innenstadt mit insgesamt 179 Einzelbau-Denkmalen. Insgesamt acht Kirchen liegen innerhalb dieses Areals. Sehenswert sind im innerstädtischen Areal auch das alte Rathaus, das ab 1270 in mehreren Abschnitten gebaut wurde, sowie zahlreiche und teils aufwändig restaurierte Fachwerkhäuser. Ein Teil der Museumslandschaft Göttingens ist von Sammlungen der örtlichen Universität geprägt, etwa von der Kunstsammlung oder von der ethnologischen Sammlung der Göttinger Universität. Das größte Theater in der Stadt ist das Deutsche Theater Göttingen mit den drei Bühnen Großes Haus, DT-Keller und Studio. Weitere Theater in Göttingen sind beispielsweise das Junge Theater und das Theater im OP. In Göttingen studieren laut Goettingen.de rund 26.000 Studierende; „über 40 Nobelpreisträger haben hier gelebt, gelehrt und geforscht“ heißt es dort über den Hochschulstandort Göttingen weiter. Neben der Georg – August – Universität Göttingen gibt es auf dem Stadtgebiet die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst sowie die Private Hochschule Göttingen.

Wirtschaft

Die Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen beschreibt die Stadt als Wissenschaftsstandort, in dem sich neben den Hochschulen diverse bedeutende Forschungseinrichtungen wie fünf Max-Planck-Institute, das Deutsche Primatenzentrum und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt befinden. Göttingens Industrie ist laut Goettingen.de von „High-Tech-Betrieben der Bereiche Mess- und Regeltechnik, Mechatronik, Photonic und Biotechnologie“ geprägt. Als Wert für die Einzelhandels-Zentralität gibt Goettingen.de 154 an. Das bedeutet eine oberzentrale Versorgungsfunktion für die Stadt, heißt es auf Goettingen.de weiter. Göttingen ist Teil der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg. Als aktuelle Kernthemen definiert die Region Mobilität mit Unterthemen wie Elektromobilität und Radverkehr sowie Energie, Kultur und Gesundheitswirtschaft. Der Regionalverband Südniedersachsen berichtet von Unternehmen in der Region, die sich zu „international renommierten Kompetenzträgern“ entwickelt haben, „etwa in der Mess- und Regeltechnik, der Biotechnologie, in der Medizintechnik, der Mechatronik, der Lasertechnologie und der Logistik“. Die Region Göttingen profiliert sich „durch Exzellenz in Forschung, Lehre und Studium in der großen Zahl international renommierter Wissenschaftseinrichtungen als Wissensregion internationaler Prägung“, schreibt der Verband auf seiner Internetseite. Göttingen hatte im August 2013 eine Arbeitslosenquote von 7 Prozent, während Niedersachsen auf 6,5 Prozent und Deutschland auf 6,8 Prozent kam.

Verkehrsanbindung

Über das Stadtgebiet Göttingens verläuft die Autobahn A7, die von der dänischen Grenze im Norden bis zur österreichischen Grenze im Süden durch Deutschland führt. Diverse ICE verbinden Göttingen im Bahnverkehr mit vielen anderen deutschen Städten. Vom Göttinger Hauptbahnhof fährt man mit der Bahn ohne Umsteigen unter anderem nach Basel, Berlin, Hamburg, München, Stralsund, Stuttgart und Zürich. Flugpassagiere können beispielsweise den Flughafen Hannover-Langenhagen nutzen. Noch etwas näher liegen die kleineren Flughäfen Paderborn und Kassel-Calden. Für den öffentlichen Personen-Nahverkehr auf Stadtgebiet sind die Göttinger Verkehrsbetriebe verantwortlich.

Umfeld von Göttingen: Bovenden, Waake, Radolfshausen, Gleichen, Friedland, Rosdorf, Stadt Dransfeld, Adelebsen.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Göttingen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…







Spamblockfrage

7 – 4 =


Read More

Immobiliengutachter Darmstadt

29. Februar 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Darmstadt, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Darmstadt und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Darmstadt ansässig.

Darmstadt

Bundesland: Hessen
Einwohner: 145.845 (Stand: Ende 2011)

Darmstadt liegt im südlichen Hessen und trägt auch Beinamen wie Wissenschaftsstadt oder Zentrum des Jugendstils.

Darmstadt

Dieter Schütz / pixelio.de

Darmbach und Modau sind Flüsse, die das Stadtgebiet durchfließen. Hessens Hauptstadt Wiesbaden ist knapp 38 Kilometer Luftlinie von Darmstadt entfernt. Mannheim und Heidelberg liegen südlich von Darmstadt und sind etwa 45 bzw. 52,5 Kilometer Luftlinie entfernt. Nördlich oder nordwestlich von Darmstadt liegen Mainz (etwa 30,5 Kilometer) sowie Frankfurt am Main und Offenbach (jeweils ca. 27 Kilometer). Im Umkreis von 100 Kilometern rund um Darmstadt liegen zusätzlich unter anderem die Städte Würzburg und Kaiserslautern. Darmstadt ist unterteilt in neun Stadtbezirke, von denen Darmstadt-Nord mit etwa 28.000 Einwohnern der einwohnerstärkste und Duisburg-Ost mit knapp 2.760 Hektar der flächengrößte Bezirk ist.

Immobilienpreise und Lagen in Darmstadt

In Darmstädter Top-Lagen zahlt man laut Immobilienkompass des Magazins „Capital“ eine Miete von 7 bis 12 Euro pro m² für Altbau- und von 9,50 bis 13 Euro pro m² für Neubauwohnungen. In guten Wohnlagen werden 6,50 bis 11 Euro pro m² für Altbauten und 9 bis 12 Euro pro m² für Neubauten fällig. 6 bis 9 Euro pro m² Miete zahlt man für Altbauwohnungen in mittleren Lagen, während die Miete in Neubauwohnungen dort zwischen 8,50 und 9,50 Euro pro m² kostet. In einfachen Lagen liegt die Miete laut Immobilienkompass bei Altbauwohnungen zwischen 5,50 und 8 Euro pro m² und in Neubauten zwischen 8 und 9 Euro pro m². 1A-Lagen für den Einzelhandel in Darmstadt sind die Ernst-Ludwig-Straße und die Schuchardstraße.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Luisenplatz 5 in 64283 Darmstadt (Telefon:06 15/ 11 31). Unser Immobiliengutachter in der Region Südhessen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Der Immobilienmarkt in Darmstadt

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Darmstadt und in der Region Südhessen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Kultur und Bildung

Viele historische Bauwerke in Darmstadt wurden während des Zweiten Weltkriegs zerstört, sodass die Stadt heute im Vergleich mit anderen Städten eine eher kleine Zahl sehenswerter historischer Bauwerke bietet. Diejenigen Bauwerke, die übrig geblieben sind, sind allerdings wirklich einen Besuch wert. Highlight der Sehenswürdigkeiten Darmstadts ist das Jugendstil-Ensemble auf der Mathildenhöhe, der höchsten Erhebung in der Darmstädter Innenstadt. Zum Ensemble gehören unter anderem Hochzeitsturm, Ausstellungsgebäude und das Museum Künstlerkolonie. Ein gut erhaltenes historisches Bauwerk ist auch das Residenzschloss Darmstadt, dessen Ursprünge in einem Wasserschloss aus dem 13. Jahrhundert liegen sollen. Ein zweiter Schlossbau auf Darmstädter Stadtgebiet ist das Jagdschloss Kranichstein. Sehenswert sind daneben unter anderem das alte Rathaus am Marktplatz, der Luisenplatz mit dem Ludwigsmonument sowie die Wohnanlage „Waldspirale“ nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser sowie des Architekten Heinz M. Springmann.

Zur Museumslandschaft Darmstadts gehören die Museen der Mathildenhöhe; dem Jugendstil gewidmet ist hier das Museum Künstlerkolonie im Ernst-Ludwig-Haus, wechselnde Ausstellungen zeigt das Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe. Die Stadt Duisburg ist auch Standort des Hessischen Landesmuseums, das als Universalmuseum Dauerausstellungen aus den Bereichen Kunstgeschichte, Geologie und Paläontologie, Zoologie sowie Mineralogie bietet. Viele Kunstfreunde steuern in Darmstadt die Kunsthalle Darmstadt an, viele Technikfreunde das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein. Größtes Theater in Darmstadt ist das Staatstheater Darmstadt mit den Sparten Oper, Schauspiel, Tanztheater und einem eigenen Orchester. Daneben existieren natürlich weitere Theater wie das Theater HalbNeun mit Aufführungen aus sehr unterschiedlichen Bereichen und das Kindertheater „Kikeriki“. Ein Veranstaltungsort für sehr unterschiedliche Events wie Rock- und Popkonzerte, Comedy und Jazz ist die Centralstation Darmstadt. Hochschulen gibt es gleich mehrere in der Stadt: Die größte Hochschule ist die Technische Universität Darmstadt, gefolgt von der Hochschule Darmstadt. Weitere Hochschulen auf Stadtgebiet sind etwa die Evangelische Hochschule Darmstadt, die Akademie für Tonkunst und die Internationale Berufsakademie.

Wirtschaft

Darmstadt ist ein bedeutender Wissenschaftsstandort, nicht alleine wegen der Hochschulen. Die Stadt ist auch Standort vieler Forschungseinrichtungen, zu denen das Europäische Weltraum-Kontrollzentrum (ESA /ESOC), die Europäische Organisation für meteorologische Satelliten (EUMETSAT) und mehrere Fraunhofer Institute gehören. Insgesamt gibt es laut Darmstadt.de „über 30 wissenschaftliche Einrichtungen und forschende Unternehmen mit internationaler Bedeutung“ auf dem Stadtgebiet. Als wichtigste Branchen für die Stadt definiert Darmstadt.de Chemie / Pharma / Biotech, Haarkosmetik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Maschinenbau / Elektrotechnik / Mechatronik sowie Weltraum-Technologie. Darmstadt.de wirbt für den Wirtschaftsstandort Darmstadt zudem mit einer Kaufkraftkennziffer von 109,8 und dem günstigsten Gewerbesteuer-Hebesatz der Rhein Main – Großstädte (425 Punkte). Darmstadt gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain, die neben Darmstadt die kreisfreien Städte Aschaffenburg, Frankfurt am Main, Mainz, Offenbach am Main, Wiesbaden und Worms sowie darüber hinaus 18 Landkreise umfasst. Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten hat sich laut Region-Frankfurt.de in allen Kreisen und kreisfreien Städte der Region zwischen 2006 und 2011 vergrößert. Darmstadt hatte im Juni 2013 eine Arbeitslosenquote von 6,6 Prozent. Hessen kam im selben Monat auf 5,7 Prozent und Deutschland ebenfalls auf 6,6 Prozent.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Darmstadt hat über die A5 und die A67 Anschluss ans deutsche Autobahnnetz. 29 Kilometer (20 Autominuten) fährt man zum Flughafen Frankfurt. Der Geschäftsflugplatz Frankfurt Egelsbach Airport ist etwa 16 Kilometer oder 15 Autominuten entfernt. Darmstadt besitzt laut Darmstadt.de den zweitgrößten Hauptbahnhof in Hessen. Fernverkehrszüge fahren von Darmstadt aus unter anderem nach München und weiter nach Salzburg, daneben nach Stuttgart und Zürich sowie nach Dresden, Erfurt, Leipzig und Stralsund. Die meisten Linien des Öffentlichen Personennahverkehrs werden von der HEAG mobilo GmbH organisiert.

Umfeld von Darmstadt: Egelsbach, Langen, Dreieich, Messel, Groß-Zimmern, Roßdorf, Ober-Ramstadt, Mühltal, Seeheim-Jugenheim, Pfungstadt, Griesheim, Weiterstadt, Erzhausen.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Darmstadt? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…







Spamblockfrage

10 – 6 =


Read More