stuttgart

Immobiliengutachter Rhein-Neckar-Kreis

21. Januar 2016
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter im Rhein-Neckar-Kreis, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Rhein-Neckar-Kreis und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Immobilienstandort Rhein-Neckar-Kreis

Felsenfeste Argumente über den Immobilienstandort Rhein-Neckar-Kreis! Herzlich willkommen im einwohnerstärkstem Landkreis Baden-Württembergs, denn hier im Herzen der Kurpfalz finden Sie den Rhein-Neckar-Kreis, welcher nicht nur der fünftgrößte innerhalb Deutschlands ist, sondern zudem durch ein hohes Maß an Lebensqualität und Wirtschaftskraft überzeugt.

Rhein-Neckar-Kreis

angieconscious / pixelio.de

Die Region des Rhein-Neckar-Kreises erstreckt sich über eine Gesamtfläche von circa 1.062 Quadratkilometer zwischen der Oberrheinischen Tiefebene, dem Kraichgau sowie Odenwald.

Hierbei stellt der nordwestliche Teil des Kreisgebietes das historische Gebiet der sogennnten Kurpfalz dar. Dagegen befindet sich östlichem Teil des Kreisgebietes das überaus beliebte Touristengebiet Brunnenregion. Dank wunderschöner Naturlandschaften aber auch abwechslungsreichen Kultur- und Freizeitangeboten überzeugt die Region sowohl in Sachen attraktiver Wohnstandort mit einem hohen Maß an Lebensqualität wie auch als zukunftsorientierter Wirtschaftsstandort mit ungeahnten Perspektiven. Die Zugehörigkeit sowohl zum Regierungsbezirk Karlsruhe sowie zur Metropolregion Rhein-Neckar sind nur einige Gründe dafür, dass sich heute knapp 535.000 Menschen im Kreisgebiet heimisch fühlen. Damit schafft es die Region auf eine Bevölkerungsdichte von rund 504 Einwohner je Quadratkilometer. Gleichzeitig steht etwa ein Drittel des Kreisgebietes unter Natur- sowie Landschaftsschutz. Das eigentliche Kreisgebiet Rhein-Neckar-Kreis wird gebildet von insgesamt 54 Städten und Gemeinden wie zum Beispiel die Großen Kreisstädte Hockenheim, Leimen, Schwetzingen, Sinsheim, Weinheim oder Wiesloch, wogegen zu den kleineren Gemeinden eher Eberbach, Schönau, Dossenheim aber auch Nußloch gehören. Zu den Nachbarkreisen zählen die Landkreise Bergstraße, Odenwaldkreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Rhein-Pfalz-Kreis, Speyer, Heilbronn und Karlsruhe. Ebenfalls grenzt das Kreisgebiet an die Stadtkreise Mannheim und Heidelberg.

Preisbeispiele für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt des Rhein-Neckar-Kreises

Die Seite des Anbieters Immowelt präsentierte uns Immobiliengutachter einen umfangreichen Einblick auf den heimischen Immobilienmarkt des Kreisgebietes was sowohl die Kauf- und Mietpreise bei Immobilien jeglicher Art wie auch Grundstückspreise betrifft. Hierbei wurden wir Immobiliengutachter unter anderen auf einen durchschnittlichen Mietpreis bei Wohnungen aufmerksam, welcher laut Angaben Immowelts rund 9,47 Euro je Quadratmeter betragen sollte. Die monatlichen Mietpreise für Immobilienwerte sind innerhalb des Kreisgebietes bei knapp 1.301,00 Euro angesiedelt. Für den Erwerb eigener Immobilien darunter Mehrfamilienhäuser müsste ein durchschnittlicher Kaufpreis von etwa 397.000,00 Euro aufgebracht werden. Für eine Eigentumswohnung jedoch müssten Kaufinteressenten durchschnittlich 2.281,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche einplanen. Beim Kauf eines Grundstückes liegen die Preise im Kreisgebiet bei ungefähr 210,00 Euro je Quadratmeter.

Der Immobilienmarkt im Rhein-Neckar-Kreis

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Rhein-Neckar-Kreises und im Stuttgarter Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der Region Stuttgart erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Rhein-Neckar-Kreis

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Rhein-Neckar-Kreis im Norden Baden-Württembergs zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Stuttgart zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Rhein-Neckar-Kreis

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart und des Rhein-Neckar-Kreises im Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Das Kreisgebiet des Rhein-Neckar-Kreises bietet seiner einheimischen Bevölkerung ein hohes Maß an Lebensqualität

Faszinierende Landschaften, beeindruckende Bauwerke aber auch ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot sind nur einige Dinge, welche das Kreisgebiet sowohl aus Sicht der einheimischen Bevölkerung wie auch Besucher als überaus attraktiver Wohnstandort mit einer hohen Lebensqualität erscheinen lässt. Was Sie innerhalb des Kreisgebietes an Attraktionen erwartet, erfahren Interessenten in den nun folgenden Teilabschnitten etwas umfangreicher erläutert.

Kultur- und Freizeitangebote sowie interessante Bauwerke des Kreisgebietes
Hier im gesamten Kreisgebiet können Sie das Herz der Kurpfalz auf eindrucksvolle Weise entdecken. Denn zu den historischen Bauwerken zählen unter anderen Schloss Schwetzingen, der historische Stadtkern von Ladenburg, das Auto- und Technik Museum zu Sinsheim sowie der Wehrturm von Wiesloch. Wanderer und Naturliebhaber werden sich vor allem im Romantischem Neckartal heimisch fühlen, wogegen die jährlich stattfindende Kreiskulturwoche mit der Schlosspark-Serenade einen absoluten Höhepunkt im Kreisgebiet darstellt.

Bildung und schulische Einrichtungen des Kreisgebietes
Angefangen von Grund- und Hauptschulen über Realschulen bis hin zum Gymansium ist praktisch von allem etwas dabei. So finden Sie hier unter anderen die Hauswirtschaftliche Johann-Philipp-Bronner-Fachschule, Friedrich-Hecker-Schule, Hans-Freudenberg-Schule, Hubert-Sternberg-Schule oder Theodor-Frey-Schule, um nur einige Beispiele moderner Bildungseinrichtungen beim Namen zu erwähnen.

Tiefgreifende Einblicke und Fakten in das Kreisgebiet als Wirtschafts- sowie Gewerbestandort

Einee ausgezeichnete Infrastruktur sowie perfekte Verkehrsanbindung sind zweifelsfrei wesentliche Hauptargumente, weshalb sich nicht nur eine Reihe Einzelhändler, Handwerksbetriebe sowie Dienstleistungsanbieter innerhalb des Kreisgebietes gut aufgehoben fühlen. Denn auch erfolgreiche Unternehmen des Mittelstandes darunter die Rimmlermetallveredelung GmbH & Co. KG, Homaco Metallwarenfabrik GmbH, Jacobi Eloxal GmbH oder Olho Sinsheim GmbH haben im gesamten Kreisgebiet ihre Produktionsstätten aufgebaut. Eine direkte Anbindung an die Bundesautobahn A 5 Basel-Frankfurt, A 61 Venlo-Hockenheim sowie A 6 Saarbrücken-Mannheim-Nürnberg ist neben der Oberrheinischen Eisenbahn wie auch Nähe zu den Wirtschaftsmetropolen Karlsruhe und Mannheim entscheidend bei der Standortauswahl gewesen.

Die Lagefaktoren des Einzelhandels im Kreisgebiet ausführlicher analysiert

Das Geschäftsjahr 2014 dürfte für den gesamten Einzelhandel des Kreisgebietes überaus erfreulich ausgefallen sein, denn laut GfK GeoMarketing lag der Gesamtumsatz in diesem Falle bei knapp 6,2 Millionen Euro. Dieses entsprach zudem einem Kaufkraftindex, welcher bei knapp 102,1 Punkten zu finden war. Somit hatte nahezu jeder Bewohner des Kreisgebietes fast 20.900,00 Euro zur freien Verfügung gehabt.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Rhein-Neckar-Kreis? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Baden-Württemberg weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

2 + 8 =


Read More

Immobiliengutachter Neckar-Odenwald-Kreis

21. Januar 2016
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter im Neckar-Odenwald-Kreis, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Neckar-Odenwald-Kreis und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Immobilienstandort Neckar-Odenwald-Kreis

Umfangreiches Wissen über den baden-württembergischen Immobilienstandort Neckar-Odenwald-Kreis! Herzlich willkommen im Neckar-Odenwald-Kreis, welcher erst am 1. Januar des Jahres 1973 aus der Taufe gehoben wurde und mit wunderschönen Naturlandschaften wie dem Bundstein-Gebirge sowie historischen Sehenswürdigkeiten darunter Burg Guttenberg die Herzen der Menschen wie im Sturm zu erobern imstande ist.

Neckar-Odenwald-Kreis

Martin Gebhardt / pixelio.de

Der noch relativ junge Neckar-Odenwald-Kreis mit Verwaltungssitz in Mosbach gehört demzufolge der Metropolregion Rhein-Neckar im Bundesland Baden-Württemberg an.

Mit einer Gesamtfläche von rund 1.126 Quadratkilometer bietet die Region sowohl der einheimischen Bevölkerung wie auch ihren zahlreichen Besuchern eine Fülle an Abwechslungen, welche von faszinierenden Landschaften wie dem Naturpark Neckartal-Odeenwald bis hin zu historischen Sehenswürdigkeiten darunter Schloss Neuburg reichen. Eine der Hauptattraktionen innerhalb der Region von überregionaler Bedeutung dürfte das Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf sein. Heute sind es circa 142.000 Einwohner, welche sich dazu entschlossen hatten in der lebenswerten Region eine Heimat zu sehen, um sich hier dauerhaft niederzulassen. Dies entspricht zugleich einer Bevölkerungsdichte von knapp 126 Einwohner pro Quadratkilometer. Aufgegliedert ist die Region in 27 Städte und Gemeinden darunter Mosbach, Buchen, Walldürn, Osterburken, Adelsheim, Ravenstein, Aglasterhausen, Elztal, Binau, Hardheim, Fahrenbach, Höpfingen, Haßmersheim, Limbach, Hüffenhardt, Neckargerach, Mudau, Neunkirchen, Neckarzimmern, Rosenberg, Obrigheim, Schwarzach, Schefflenz, Waldbrunn, Seckach, Zwingenberg sowie Billigheim. Zu den Nachbarkreisen der Region zählen Odenwaldkreis, Landkreis Miltenberg, Main-Tauber-Kreis, Hohenlohekreis, Rhein-Neckar-Kreis sowie Heillbronn.

Welche Kauf- und Mietpreise für Immobilienwerte sind auf dem Immobilienmarkt des Neckar-Odenwald-Kreises üblich

Innerhalb des Kreises konnten wir Immobiliengutachter unter anderen auf Immowelt einen durchschnittlichen Mietspiegel für Wohnungen ausfindig machen, welcher auf dem heimischen Immobilienmarkt der Region mit rund 6,78 Euro je Quadratmeter Wohnfläche angegeben wird. Die Anmietung von Immobilien darunter Eigenheime würde Sie im Falle ernsthaften Interesses etwa 955,00 Euro im Monat kosten. Beim Kaufpreis für Immobilienwerte konnten wir Immobiliengutachter einen Durchschnittswert von ca. 263.000,00 Euro ausfindig machen. Immobilien wie Eigentumswohnungen werden innerhalb des Kreises zu Quadratmeterpreisen von ungefähr 1.241,00 Euro zum Kauf angeboten. Geeignetes Bauland können Sie sich im Kreisgebiet für einen Quadratmeterpreis von circa 68,00 Euro kaufen.

Der Immobilienmarkt im Neckar-Odenwald-Kreis

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Neckar-Odenwald-Kreis und im Stuttgarter Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der Region Stuttgart erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Neckar-Odenwald-Kreis

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Neckar-Odenwald-Kreis im Norden Baden-Württembergs zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Stuttgart zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Neckar-Odenwald-Kreis

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart und des Neckar-Odenwald-Kreises im Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Das Kreisgebiet des Neckar-Odenwald-Kreises überzeugt in allen Lebenslagen als attraktiver Wohnstandort

Allein die Fülle wunderschöner Naturlandschaften wie der Naturpark Neckartal-Odenwald oder UNESCO-Geoparks, welcher als Wildpark nahezu ca. 300 exotische und eineimische Tiere auf einer Fläche von knapp fünf Quadratkilometern beherbergt sind ein ausreichendes Argument dafür, dass es sich beim Kreisgebiet um einen attraktiven Wohnstandort handeln muss. Doch das Kreisgebiet hat noch weitaus mehr an Sehenswürdigkeiten, Bildungsangeboten sowie Freizeitattraktionen anzubieten, welche das sind, erfahren Sie im weiterem Verlauf noch etwas ausführlicher.

Freizeitattraktionen, Ausflugsziele sowie historische Bauwerke im Kreisgebiet
Die gesamte Region ist geprägt von faszinierenden Bauwerken darunter die Burg Zwingenberg, Burg Dauchstein, Schloss Hardheim oder der Minneburg. Hinzu gesellen sich rund 40 Museen und Heimatstuben darunter das Odenwälder Freilandmuseum aber auch die KZ-Gedenkstätte Mosbach-Neckarelz bietet Interessenten einen Einblick die Vergangenheit dieser Region. Interessante Ausflugsziele dürften der Skulpturenpark Seckach oder das Römermuseum Osterburken darstellen. Zu den kulturellen Höhepunkten des Kreisgebietes zählen unter anderen die Kulturtage, Verbraucher- und Wirtschaftsmesse „Neckar & Elz live“ sowie das Frühlingsfest in Mosbach.

Das moderne Bildungssystem des Kreisgebietes vorgestellt
Die Zahl der Grund- und Hauptschulen im gesamten Kreisgebiet ist enorm, denn hier finden Sie zum Beispiel die Waldsteige-Grundschule, Lohrtalschule oder Kurfürstin-Amalia-Grundschule um nur einige zu nennen. Hinzu kommen Realschulen wie die Abt-Bessel-Realschule oder Pesstalozzi-Realschule sowie zahlreiche Gymnasien darunter das Auguste-Pattberg- und Nicolaus-Kistner-Gymnasium. Zahlreiche Privatschulen wie die St. Bernhard-Schule, Förderschulen (Johannesberg Schule) sowie Sondrschulen darunter die Alois-Wißmann-Schule für Geistigbehinderte runden das breite Bildungsangebot noch ab.

Ein interessanter Kreis als zukunftsorientierter Wirtschafts- und Gewerbestandort
Eine überaus günstige Verkehrslage mit der Bundesautobahn A 81 von Stuttgart in Richtung Würzburg sowie der Bundesstraße B 27 Heillbronn-Tauberbischofsheim sind neben dem Schienennetz mit den Eisenbahnknotenpunkten Mosbach-Neckarelz oder Osterburken nur einige der Besonderheiten, welche die Region sowohl für den Einzelhandel wie auch mittelständische Unternehmen überaus attraktiv erscheinen lässt. Auch die Nähe zur Metropole Stuttgart mit dem internationalen Flughafen sowie eine Vielzahl interkommunaler Gewerbegebiete wie dem Verbands-Industriepark Walldürn haben eine Reihe namhafter Unternehmen darunter die Erwin Dietz GmbH, AZO GmbH oder Scheuermann & Heilig GmbH dazu veranlasst hier ihre Produktionsstätten zu errichten.

Wie sieht es mit den Lagefaktoren aus der Perspektive des Einzelhandels im Kreisgebiet aus

Wie den Fakten des Anbieters GfK GeoMarketing entnommen werden konnte, verlief das Geschäftsjahr 2014 für den Einzelhandel innerhalb des Kreisgebietes mit einer stolzen Umsatzbilanz von knapp 5,4 Millionen Euro überaus positiv. Selbst aus der Sicht aller hier heimischen Bewohner gestaltete sich dieses vergangene Jahr bei einem pro Kopf verfügbarem Budget von ca. 21.300,00 Euro mehr als erfreulich. Gleichzeitig ließ sich hieraus ein sogenannter Kaufkraftindex von rund 100,3 Punkten ableiten.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Neckar-Odenwald-Kreis? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Baden-Württemberg weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 7 =


Read More

Immobiliengutachter Stuttgart

30. Januar 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Stuttgart, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Stuttgart und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Stuttgart ansässig.

Stuttgart

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 613.392 (Stand: Ende 2011)

Stuttgart

LouPe / pixelio.de

Baden-Württembergs Hauptstadt Stuttgart ist Teil der Metropolregion Stuttgart. Zur Metropolregion gehören neben Stuttgart selbst die fünf Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr und damit laut Internetseite der IHK Region Stuttgart insgesamt 179 Gemeinden. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Pforzheim in etwa 37 Kilometer Entfernung (Luftlinie) sowie Heilbronn (ca. 40 Kilometer Luftlinie). Das bayerische Augsburg ist 134 Kilometer und München etwa 190 Kilometer Luftlinie entfernt. Stuttgart hat 23 Stadtbezirke und 152 Stadtteile. Vergleicht man die Bezirke miteinander, wohnen die meisten Einwohner im Stadtbezirk Bad Cannstatt, gefolgt von den Bezirken West und Ost, während die wenigsten in den Bezirken Münster und Birkach leben. Bezogen auf die Fläche ist Vaihingen der größte Bezirk. Auf den Rängen 2 und 3 liegen West und Bad Cannstatt.

Der Immobilienmarkt Stuttgart

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Stuttgart und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Stuttgart

Die teuersten Stadtteile Stuttgarts sind, bezogen auf die Wohnungs-Mietpreise, Killesberg, Frauenkopf/Schönberg, Sillenbuch/Riedenberg, Heusteigviertel, Degerloch/Sonnenberg. Der Immobilien-Kompass des Magazins Capital gibt die Miete für Altbauten in Killesberg mit 10 bis 17 Euro pro m² und für Neubauten mit 11 bis 19 Euro pro m² an. Preisgünstiger Stadtteil ist etwa Bad Cannstatt. Zu den am meisten frequentierten Einkaufsstraßen der Stadt zählt der Immobiliengutachter die Königstraße, die Calwerstraße und die Eberhardstraße.

Für die Immobilienbewertung in Stuttgart

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Stuttgart in der Region der Metropolregion der Landeshauptstadt zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Bodensee zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Stuttgart

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Metropolregion Stuttgart und die Stadt Stuttgart im mittleren Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Stuttgart ist bedeutender Museumsstandort in Baden-Württemberg. Die Stadt besitzt mit der Alten und Neuen Staatsgalerie einen Museumskomplex, der auch viele Kunstfreunde außerhalb der Region anzieht. Aber auch das 2005 eröffnete „Kunstmuseum Stuttgart“ in Stuttgarts „Königstraße“ erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. Interessanter Bestandteil von Stuttgarts Museenszene sind auch zwei Automuseen: das Mercedes-Benz- sowie das Porsche-Museum. Exponate der Bauhaus-Architektur findet man im Weissenhofmuseum der Stadt. Klassischer Musik, Schauspiel und Tanz bietet das Staatstheater Stuttgart mit den Sparten Oper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart Raum.

Stuttgart ist auch eine Stadt der Schlösser mit Bauwerken wie dem Alten und dem neuen Schloss sowie dem Schloss Rosenstein in Stuttgart Bad Cannstatt. Modernes Wahrzeichen Stuttgarts ist der etwa 216 Meter hohe Fernsehturm, Wolkenkratzer gibt es dagegen nicht. Als höchstes Haus gilt das etwa 77 Meter hohe Hochhaus Colorado. Ein großes, aber umstrittenes Stadtprojekt ist der neue unterirdische Bahnhof Stuttgart 21. Stuttgart bietet noch eine architektonische Besonderheit, die oft erst auf den zweiten Blick auffällt, aber dennoch auf ihre Weise einmalig ist: die Stäffele, über 400 Treppenanlagen auf dem Stadtgebiet. Mehr soll es nirgendwo sonst auf der Welt geben. Zu den gemütlichen Vierteln Stuttgarts gehört das Bohnenviertel mit Weinstuben, Ateliers und Cafes. Ein über die Stuttgarter Stadtgrenzen hinaus bedeutendes Volksfest sind die Cannstatter Wasen. Die größte Hochschule der Stadt ist die Universität Stuttgart mit etwa 22.000 Studierenden.

Wirtschaft

Die Internetseite der Stadt Stuttgart bescheinigt der Metropolregion Stuttgart, eine der wirtschaftsstärksten Metropolregionen und innovativsten High-Tech Standorte in Europa sowie die exportstärkste Metropolregion in Deutschland zu sein. Zu den international bedeutenden Unternehmen mit Hauptquartier in der Stadt zählen Bosch, Daimler und Porsche. Als für die kommende wirtschaftliche Entwicklung Stuttgarts bedeutende Wirtschaftszweige bezeichnet die Stadt selbst die Cluster Mobility, Aerospace, Engineering, Finance, IT und Medien. Die Arbeitslosenquote Stuttgarts lag im Oktober 2012 bei 5,7 Prozent und damit höher als im Durchschnitt des gesamten Bundeslandes Baden-Württemberg (3,8%), aber niedriger als im gesamtdeutschen Durchschnitt (6,5%). Im Städteranking 2011 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Magazins WirtschaftsWoche belegt Stuttgart im Niveau-Ranking Platz 2, beim Dynamikranking aber nur Rang 47 der fünfzig untersuchten Städte. Stuttgart hatte 2010 ein Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner von 55.331 Euro (Platz 4), was deutlich höher war als der Gesamtdurchschnitt (38.166 Euro). Schlecht schnitt Stuttgart etwa bei der Entwicklung (Dynamikranking) der Altersbeschäftigungsquote sowie der Arbeitsplatzversorgung ab (jeweils Rang 49).

Verkehrsanbindung

Stuttgart hat Zufahrten auf die Autobahn A8 von Karlsruhe nach München und A81 (Würzburg Singen). Der Flugverkehr läuft über den Flughafen Stuttgart in etwa 13 Kilometern Entfernung zur Innenstadt. Von dort aus werden etwa 100 Ziele weltweit angeflogen. Die Zahl der Passagiere liegt bei jährlich etwa zehn Millionen. Vom Stuttgarter Hauptbahnhof führen Verbindungen beispielsweise nach Berlin, Graz, Hamburg, Kiel, Köln, München, Nürnberg, Paris und Salzburg.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 1 in 70173 Stuttgart (Telefon: 07 11/2 16-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Stuttgart erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Stuttgart: Fellbach, Kernen im Remstal, Esslingen am Neckar, Ostfildern, Neuhausen auf den Fildern, Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen, Sindelfingen, Leonberg, Gerlingen, Ditzingen, Korntal-Münchingen, Möglingen, Kornwestheim und Remseck am Neckar.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Stuttgart? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 1 =


Read More