Neukirchen

Immobiliengutachter Sulzbach-Rosenberg

2. Mai 2014
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Sulzbach-Rosenberg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Sulzbach-Rosenberg und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Sulzbach-Rosenberg ansässig. Sulzbach-Rosenberg ist eine Stadt im Landkreis Amberg-Sulzbach und liegt im Bereich des Regierungsbezirks Oberpfalz in Bayern.

Der Immobilienmarkt in Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg

huethernet / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Sulzbach-Rosenberg und in der Region Oberpfalz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Luitpoldplatz 25 in 92237 Sulzbach-Rosenberg (Telefon: (0 96 61/ 51 0-0). Unser Immobiliengutachter in dieser Region Oberpfalz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Sulzbach-Rosenberg: Illschwang, Hahnbach, Freudenberg, Poppenricht, Amberg, Neukirchen, Edelsfeld und Ammerthal.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Sulzbach-Rosenberg bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Sulzbach-Rosenberg? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

8 – 3 =


Read More

Immobiliengutachter Heiligenhafen

30. April 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Heiligenhafen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Heiligenhafen und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Heiligenhafen ansässig.

Heiligenhafen

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 9.072 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Heiligenhafen

Heiligenhafen

gs-fewo / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der ostholsteinischen Stadt Heiligenhafen und in der Region Halbinsel Wagrien werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Heiligenhafen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Heiligenhafen einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,19 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,51 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann bis auf 5,78 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte einen Preiseinbruch auf 5,51 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe aber wieder 6,05 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Heiligenhafen im Jahr 2011 noch 6,11 Euro pro Quadratmeter. 2014 gab es dann einen Preiseinbruch zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 5,89 Euro bezahlen.

Heiligenhafen gehört zum Kreis Ostholstein des nördlichsten deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein und liegt auf der Halbinsel Wagrien.

Auf der östlichen Inselspitze erstreckt sich die Stadt an einer Bucht der Ostsee. Zwischen dem Meer und Heiligenhafen liegt auf einer vorgelagerten Landzunge das Vogelschutzgebiet Graswarder. Im Westen der Stadt gibt es eine Steilküste. Heiligenhafen gliedert sich in die Ortsteile Ortmühle und Strandhusen auf. Die kleine Stadt kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken, sie wird bereits im 13. Jahrhundert mehrfach in Urkunden erwähnt. Im 15. Jahrhundert wurde Heiligenhafen komplett zerstört und musste wieder völlig neu aufgebaut werden. Die stetige Bevölkerungsentwicklung stieg mit den Flüchtlingen aus den deutschen Ostgebieten sprunghaft an. Von ehemals 3.500 Einwohnern wuchs die Bevölkerung in kurzer Zeit auf 10.700 Bürger an. Dadurch dehnte sich der Siedlungsbereich von Heiligenhafen stark aus und die Einwohnerzahl pendelte sich auf einem höheren Level ein. Der letzte Stand aus dem Jahr 2013 gibt die Zahl von 9.072 Stadtbewohnern an.

Unser Immobiliengutachter in der ostholsteinischen Region erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in der Stadt Heiligenhafen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Heiligenhafen in der Region Ostholstein zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart auf der Halbinsel Wagrien zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Heiligenhafen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Halbinsel Wagrien und die Stadt Heiligenhafen in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Heiligenhafen hat seinen Besuchern einen sehenswerten Altstadtkern zur Besichtigung anzubieten. Hier fällt vor allem die 750 Jahre alte Stadtkirche auf. Ihr Treppengiebelturm ist weithin zu sehen. Der Marktplatz wurde im Jahr 1992 komplett neu gestaltet, hier fällt besonders das Rathaus ins Auge, welches im Jahre 1882 zunächst als Wohnhaus erbaut wurde. Weitere historische Bürgerhäuser wurden liebevoll restauriert und erstrahlen nun in neuem Glanz. Ein Bummel rund um die Altstadt lohnt sich für architekturinteressierte Besucher wegen der vielen gut erhaltenen Gebäude aus vergangenen Jahrhunderten. Eine Sehenswürdigkeit des Ortsteils Strandhusen ist der Leuchtturm Heiligenhafen, ein Leit- und Warnfeuer für den Fehmarnsund. Zunächst stand dort seit 1885 nur eine Laterne mit Parabolspiegel, bis im Jahr 1907 ein Leuchtturm gebaut wurde. Der heutige viereckige Klinkerbau stammt von 1938. In der Region gibt es insgesamt sechs Warnfeuer, ein weiteres in Heiligenhafen ist das Leuchtfeuer auf der Steilküste. Dieses warnt vor den Schießübungen auf dem Truppenübungsplatz Putlos. Der weiße Leuchtturm ist mit seinem roten Laternenhaus hübsch anzusehen. Eine weitere Sehenswürdigkeit von Heiligenhafen ist die 435 lange Seebrücke. Im Heimatmuseum informiert die Stadt über ihre Geschichte. Vor den Toren von Heiligenhafen liegen die sehenswerten bronzezeitlichen Grabhügel Struckberg und Tweltenberge, die beide unter Denkmalschutz stehen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Heiligenhafen mit einer Grundschule mit offener Ganztagsschule und Förderzentrum, außerdem ist eine Regionalschule mit zwei Standorten vorhanden.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Heiligenhafen wird maßgeblich durch den Gesundheitssektor geprägt. Dafür sorgen die Institutionen des Seeheilbades und die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie als wichtige Arbeitgeber. Außerdem ist Heiligenhafen auch heute noch ein bedeutender Fischereistandort für die Region. Weitere relevante Arbeitgeber für die Wirtschaft der Stadt sind die hier ansässigen Banken und Behörden. Der hiesige Einzelhandel profitiert von der Nähe zu Dänemark und hat sein Sortiment auf die ausländischen Kunden eingestellt. Diese Tatsache hat einen regelrechten Versorgungstourismus mit Bussen aus dem skandinavischen Raum in Gang gebracht. Der Tourismus ist aber auch ganz allgemein ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für den Standort. Durch den verstärkten Ausbau dieses Wirtschaftszweiges nach dem Zweiten Weltkrieg konnte sich der Fremdenverkehr bis heute zur wichtigsten Einnahmequelle der Stadt entwickeln.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Heiligenhafen ist über eine Anschlussstelle zur Bundesautobahn A1 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Diese Autobahn endet direkt hier. Daran anschließend verläuft die Bundesstraße B207 und verbindet die Stadt mit dem Hinterland. Diese Trasse verkehrt weiter bis nach Fehmarn und Dänemark. Auf der gleichen Route verläuft auch die Europastraße 47, die sogenannte Vogelfluglinie. Sie endet am Fährhafen Puttgarden auf Fehmarn. Über einen eigenen Bahnhof verfügt Heiligenhafen nicht, die nächstgelegene regionale Schienenverbindung besteht im benachbarten Großenbrode. Fernzüge erreicht man am Bahnhof von Oldenburg in Holstein, der an der Strecke von Lübeck nach Puttgarden liegt. Der öffentliche Nahverkehr wird in Heiligenhafen mit Bussen abgewickelt, es gibt sowohl innerstädtische Verbindungen als auch Überlandlinien. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Hamburg-Fuhlsbüttel.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Markt 4–5 in 23774 Heiligenhafen (Telefon: 0 43 62/ 90 6-6). Umfeld von Heiligenhafen: Ahrensbök, Bad Schwartau, Dahme, Eutin, Fehmarn, Grömitz, Grube, Heiligenhafen, Kellenhusen (Ostsee), Malente, Neustadt in Holstein, Oldenburg in Holstein, Ratekau, Scharbeutz, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Amt Lensahn, Beschendorf, Damlos, Harmsdorf, Kabelhorst, Lensahn, Manhagen, Riepsdorf, Oldenburg-Land, Oldenburg in Holstein, Göhl, Gremersdorf, Großenbrode, Heringsdorf, Neukirchen, Wangels, Ostholstein-Mitte, Altenkrempe, Kasseedorf, Schashagen, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf .


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Heiligenhafen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

2 + 9 =


Read More

Immobiliengutachter Neustadt in Holstein

29. April 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Neustadt in Holstein, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Neustadt in Holstein und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Neustadt in Holstein ansässig.

Neustadt in Holstein

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 14.887 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Neustadt in Holstein

Neustadt in Holstein

marlis dülsen / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der ostholsteinischen Stadt Neustadt in Holstein und in der Region Lübecker Bucht werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Neustadt in Holstein

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für Neustadt in Holstein einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,32 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,94 Euro pro Quadratmeter. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann ganz leicht bis auf durchschnittlich 5,90 Euro pro Quadratmeter abgesunken. Das Jahr 2014 brachte eine Preissteigerung auf durchschnittliche 6,24 Euro pro Quadratmeter mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe im Schnitt aber nur noch 5,22 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Neustadt im Jahr 2011 im Durchschnitt 8,40 Euro pro Quadratmeter.

Neustadt in Holstein gehört zum Kreis Ostholstein des nördlichsten deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein und liegt an der Ostsee in der Lübecker Bucht.

Früher war die Stadt für ihre Hafenanlagen bekannt, heute spielt die Schifffahrt hier aber keine so große Rolle mehr. Neustadt liegt auf der Halbinsel Wagrien, rund 30 Kilometer im Norden der Stadt Lübeck. Im Nordwesten grenzt das Naturschutzgebiet Neustädter Binnenwasser an das Stadtgebiet, dabei handelt es sich um einen Brackwassersee mit umliegenden Salzwiesen. Die Umgebung von Neustadt ist geprägt von Wallhecken, die das Ackerland umranden. Die idyllische Landschaft rund um die Stadt und ihre Lage an der Ostsee machen sie zu einem beliebten Touristenziel. Neustadt in Holstein gliedert sich neben dem Hauptort noch in die Bezirke Pelzerhaken und Rettin auf.

Unser Immobiliengutachter in der ostholsteinischen Region Lübecker Bucht erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Neustadt in Holstein

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Neustadt in Holstein in der Region Ostholstein zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart auf der Halbinsel Wagrin zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Neustadt in Holstein

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Lübecker Bucht und die Stadt Neustadt in Holstein in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

In Neustadt gibt es für die Besucher einige architektonisch und historisch interessante Bauwerke zu entdecken. Dazu gehört in erster Linie die backsteingotische Stadtkirche aus dem Jahre 1244. Der gotische Altar in ihrem Inneren gehörte ursprünglich zum Schleswiger Dom und wurde nach Ersetzung durch den Brüggemann Altar von 1666 hierher verkauft. Sehenswert ist auch das klassizistische Rathaus. Es wurde in den Jahren 1818 bis 1820 von Christian Frederik Hansen, dem einflussreichsten Architekten des klassizistischen Stils im nördlichen Europa, erbaut. Der Pagodenspeicher ist ein ehemaliger Kornspeicher aus dem Jahre 1830, den Namen verdankt er seiner eigenwilligen Form. Das Kremper Tor war einst Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlage der Stadt. In der Lübecker Bucht ist es das einzige erhaltene Tor seiner Art außerhalb von Lübeck selbst. Bei einer Renovierung im Jahr 1907 wurde ein Treppengiebel angebaut. Heute beherbergt das Kremper Tor ein Heimatmuseum. Eine weitere Sehenswürdigkeit von Neustadt in Holstein ist der Leuchtturm Pelzerhaken. Ursprünglich 1843 errichtet, wurde er bei einem Umbau im Jahre 1936 in seine heutige Form gebracht. Darüber hinaus sind in Neustadt der Hornsche Speicher, das 1344 erbaute Heiliggeist-Hospital, der Lienaustift und das Brückengeldeinnehmerhaus aus dem Jahre 1846 sehenswert. Weitere interessante Museen in der Stadt sind das Cap Arcona Museum und das Fischereimuseum. Für die allgemeine Bildung seiner Schüler sorgt Neustadt in Holstein mit zwei Gemeinschaftsschulen und einem Gymnasium.

Wirtschaft

Die Wirtschaft des Standortes Neustadt in Holstein wird maßgeblich von der Lage an der Ostsee geprägt. Es gibt einen Handels-, einen Marine- und einen Yachthafen, außerdem sitzt hier die Bundespolizei See. Im Güterhafen wird überwiegend Getreide verladen, im Jahr 2008 waren es insgesamt 120.000 Tonnen an Gütern. Auch die Reederei Peter Deilmann hat am Standort ihren Sitz, somit befindet sich hier der Heimathafen des Hochsee-Kreuzfahrtschiffes MS Deutschland. Als staatlich anerkanntes Seebad ist Neustadt auch ein Magnet für Touristen. Nicht nur die ausgedehnten Sandstrände und der Hansa-Park machen den Tourismus zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor am Standort. Für die Weiterentwicklung des Fremdenverkehrs bekommt Neustadt EU-Fördermittel aus dem ELER-Programm. Ein weiterer wirtschaftlicher Schwerpunkt in Neustadt ist der Gesundheitssektor. Die drei Kliniken sind wichtige Arbeitgeber und machen den Standort zur Gesundheitsstadt. Im Gewerbegebiet Neustädter Bucht hat sich eine vielfältige Mixtur der verschiedensten Betriebe angesiedelt. Hier sitzen metallverarbeitende Unternehmen ebenso wie Druckereien und Segelmacher oder Bestattungsunternehmen.

Verkehrsanbindung

Neustadt in Holstein verfügt über zwei Anschlussstellen an die Bundesautobahn A1, der sogenannten Vogelfluglinie. Diese Trasse verbindet die Metropolregion Hamburg mit der Öresundregion. Die Stadt ist somit gut in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Der hiesige Bahnhof ist ebenfalls über eine Stichstrecke mit der Vogelfluglinie verbunden. Es verkehren Regionalzüge im Stundentakt auf der Route Lübeck-Puttgarden. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient. Aus der Luft kann man Neustadt auf dem Sonderlandeplatz Hof Altona in Sierksdorf anfliegen. Der nächstgelegene größere Flughafen ist Lübeck-Blankensee. Internationale Flugverbindungen erreicht man in Hamburg-Fuhlsbüttel.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Markt 1 in 23730 Neustadt (Telefon: 0 45 61/ 61 9-0). Umfeld von Neustadt in Holstein: Ahrensbök, Altenkrempe, Bad Schwartau, Beschendorf, Bosau, Dahme, Damlos, Eutin, Fehmarn, Göhl, Gremersdorf, Grömitz, Großenbrode, Grube, Harmsdorf, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kabelhorst, Kasseedorf, Kellenhusen (Ostsee), Lensahn, Malente, Manhagen, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Oldenburg in Holstein, Ratekau, Riepsdorf, Scharbeutz, Schashagen, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Wangels.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Neustadt in Holstein? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

10 – 3 =


Read More

Immobiliengutachter Eutin

29. April 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Eutin, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Eutin und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Eutin ansässig.

Eutin

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 16.769 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Eutin

Eutin

Birgit Winter / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der ostholsteinischen Stadt Eutin und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Eutin

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Eutin einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,32 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,91 Euro, im Jahr 2012 fiel der Preis dann auf 5,87 Euro ab. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter auf 5,69 Euro abgesunken. Das Jahr 2014 brachte wieder eine Preissteigerung auf 6,08 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe aber nur noch 5,99 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Eutin im Jahr 2011 noch 5,80 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 6,45 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann wieder auf 6,04 Euro pro Quadratmeter gefallen. 2014 gab es einen weiteren Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe wieder 6,25 Euro bezahlen. Aktuell gab es für Wohnungen dieser Größe eine weitere Steigerung, der Preis liegt jetzt bei durchschnittlich 7,01 Euro pro Quadratmeter.

Die Stadt Eutin liegt im Osten des nördlichsten deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein. Die Kreisstadt des Kreises Ostholstein liegt sehr idyllisch inmitten einer Seenplatte im Naturpark Holsteinische Schweiz. Eutin wird umringt von dem Ukleisee, dem Kellersee, dem Kleinen Eutiner See und dem Großen Eutiner See. Zum Stadtgebiet gehören neben dem Hauptort auch noch die vier Dorfschaften Fissau, Neudorf, Sibbersdorf und Sielbeck.

Unser Immobiliengutachter in der ostholsteinischen Region erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in der Kreisstadt Eutin

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Eutin in der Region Ostholstein zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an dem Großem Eutiner See zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Eutin

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Naturparks Holsteinische Schweiz und die Stadt Eutin in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

In der Altstadt von Eutin findet man rund um den historischen Marktplatz sowohl frühneuzeitliche Fachwerkhäuser als auch klassizistische Bauten vor. Hier gibt es für den architektonisch interessierten Besucher so einiges zu sehen. Das Eutiner Schloss aus dem Jahre 1160 liegt in einem weitläufigen englischen Landschaftsgarten. Das Bauwerk war ursprünglich eine mittelalterliche Burg und wurde im Jahre 1729 barockisiert. Es gehört zu den bedeutendsten höfischen Profanbauten des gesamten Bundeslandes. Direkt am Marktplatz wurde in den Jahren 1786 bis 1787 vom Eutiner Hofbaumeister Peter Richter das herzogliche Witwenpalais errichtet. Als solches wurde das Stadtpalais aber nie genutzt, da die Herzogin, für die es geschaffen wurde, noch vor seiner Vollendung verstarb. Das Bauwerk diente stattdessen als Hofbibliothek, als Wohnhaus, als Lagerraum und Arresthaus. Heute steht das Gebäude leer. Die romanische St. Michaelis Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert, das genaue Datum ihrer Fertigstellung ist jedoch nicht bekannt. Der Sakralbau geht auf eine hölzerne Kapelle zurück, die in den Jahren 1155 bis 1163 errichtet wurde. Das Jagdschlösschen am Ukleisee liegt im Ortsteil Siebeck und stammt aus dem Jahre 1776. Da es in einer künstlerischen Übergangszeit entstand, erscheint es außen im Stile des Spätbarock, während die Innengestaltung dem frühen Klassizismus zuzuordnen ist. Das Jagdschloss Sielbeck steht auf dem höchsten Punkt zwischen dem Kellersee und dem Ukleisee. Darüber hinaus sind in Eutin die Alte Mühle, die alte Wagenremise des Schlosses, das historische Rathaus, der neugotische Wasserturm, das Gartenhaus des Hofmalers Tischbein und der Kaiser-Wilhelm-Turm sehenswert. In der Altstadt gibt es außerdem einige interessante spätklassizistische Ensembles. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Eutin mit einer Grundschule, einer Gemeinschaftsschule und zwei Gymnasien. Das Förderzentrum am Ort ergänzt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Eutin ist unter anderem durch das Militär geprägt. Die Bundeswehr betreibt hier in der Rettberg-Kaserne das Aufklärungsbataillon 6 der Heeresaufklärungstruppe. Zu den wichtigen Arbeitgebern am Standort gehören außerdem der Großhandelsbetrieb Coffeefair, die Firma Transportbeton Eutin GmbH & Co KG, das Eisenbahnunternehmen LDS GmbH, der Software-Anbieter Timbertec AG, die Wohnungsbaugesellschaft Ostholstein mbH, die Eutiner Spedition Günther Moser GmbH & Co KG und der Kläranlagenhersteller Klärtechnik Reinhardt GmbH.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Eutin verfügt nicht über einen direkten Autobahnanschluss. Die Bundesstraße B76 verbindet die Stadt jedoch mit der A1 und bindet die Stadt damit ins deutsche Fernstraßennetz ein. Über diese Autobahn erreicht man von Eutin aus die Städte Kiel und Lübeck, die Metropolregion Hamburg und die Öresundregion. Der Bahnhof verbindet die Stadt über die Schiene mit Kiel, Lübeck und Neustadt. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgeewickelt. Auf dem Großen Eutiner See gibt es in der Sommersaison touristischen Schiffsverkehr. In rund 12 Kilometern Entfernung liegt der Sportflugplatz Sierksdorf-Hof Altona. Der Flughafen Lübeck-Blankensee ist etwa 45 Kilometer entfernt. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Hamburg Fuhlsbüttel, dorthin sind es rund 75 Kilometer Wegstrecke.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 23701 Eutin (Telefon: 0 45 21/ 79 3-0). Umfeld von Eutin: Ahrensbök, Altenkrempe, Bad Schwartau, Beschendorf, Bosau, Dahme, Damlos, Eutin, Fehmarn, Göhl, Gremersdorf, Grömitz, Großenbrode, Grube, Harmsdorf, Heiligenhafen, Heringsdorf, Kabelhorst, Kasseedorf, Kellenhusen (Ostsee), Lensahn, Malente, Manhagen, Neukirchen, Neustadt in Holstein, Oldenburg in Holstein, Ratekau, Riepsdorf, Scharbeutz, Schashagen, Schönwalde am Bungsberg, Sierksdorf, Stockelsdorf, Süsel, Timmendorfer Strand, Wangels.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Eutin? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

5 + 7 =


Read More

Immobiliengutachter Crimmitschau

19. April 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Crimmitschau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Crimmitschau und im Freistaat Sachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Crimmitschau ansässig.

Der Immobilienmarkt in Crimmitschau

Crimmitschau

Crimmitschau / Foto M. Kirchner

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Crimmitschau und in der Region Vorerzgebirge werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 08451 Crimmitschau (Telefon: 0 37 62/90-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Vorerzgebirge erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Crimmitschau: Zwickau, Dennheritz, Neukirchen, Langenbernsdorf, Meerane, Landkreis Zwickau, Heyersdorf, Jonaswalde, Ponitz, Thonhausen, Landkreis Altenburger, Braunichswalde, Rückersdorf, Seelingstädt, Thüringen, Landkreis Greiz.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilien-Sachverständigen oder Mietwertermittler in Crimmitschau? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Sachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

9 – 6 =


Read More

Immobiliengutachter Werdau

19. April 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Werdau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Werdau und im Freistaat Sachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Werdau ansässig.

Der Immobilienmarkt in Werdau

Werdau

J.M.O. / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Werdau und in der Region Pleiße werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 10-18 in 08412 Werdau (Telefon: 0 37 61/59 40). Unser Immobiliengutachter in der Region Pleiße erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Werdau: Fraureuth, Langenbernsdorf, Lichtentanne, Neukirchen, Zwickau, Landkreis Zwickau, Mohlsdorf, Teichwolframsdorf, Landkreis Greiz.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilien-Sachverständigen oder Mietwertermittler in Werdau? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Sachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

8 + 8 =


Read More

Immobiliengutachter Zwickau

6. März 2012
/ / /
Comments Closed

Die Immobiliengutachter in Zwickau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Zwickau und im Freistaat Sachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Zwickau ansässig.

Zwickau

Bundesland: Sachsen
Einwohner: 91.564 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Zwickau

Zwickau

Matthias Mittenentzwei / pixelio.de

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Zwickau und in der Region Westsachsen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Westsachsen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Zwickau ist der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises und viertgrößte Stadt im Bundesland Sachsen. Die alte Bergstadt liegt in der Zwickauer Mulde an der Sächsisch-Böhmischen Silberstraße.

Die Stadt war eines der Gründungsmitglieder der Metropolregion Mitteldeutschland. Überregional bekannt geworden ist Zwickau als Wiege der ostdeutschen Automobilindustrie mit mehr als 100jähriger Tradition. Dennoch musste auch Zwickau nach der Wende einen markanten Bevölkerungsrückgang hinnehmen. Als Im Jahre 1990 fünf Großbetriebe geschlossen wurden, setzte eine Abwanderungswelle aufgrund von drohender Arbeitslosigkeit ein. In den gesamten neuen Bundesländern ist in dieser Zeit die Geburtenrate drastisch gesunken, so auch in der Stadt Zwickau. Trotz allem kann der Landkreis mit 345 Einwohnern pro Quadratmeter immer noch mit der höchsten Bevölkerungsdichte des Bundeslandes aufwarten. Zwickau konnte den Abwärtstrend mit vielfältigen Investitionen aufhalten, seit 2009 schrumpft die Stadtbevölkerung nicht mehr und erreicht ein ausgeglichenes Saldo.

Immobilienpreise und Lagen in Zwickau

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Zwickau einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,13 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen, die Tendenz zeigt jedoch deutlich nach oben. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,51 Euro. Das Jahr 2012 brachte einen Preisanstieg auf 4,62 Euro mit sich. Im Jahr 2013 gab stieg der Preis nochmals auf durchschnittlich 4,78 Euro. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Preiserhöhung auf 4,87 Euro ein. Aktuell hat der Preis nochmals leicht angezogen und liegt jetzt bei 4,93 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Zwickau im Jahr 2011 noch 4,40 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 gab es dann eine Preissteigerung auf 4,67 Euro, das Jahr 2013 brachte einen ganz leichten Abfall auf 4,65 Euro ein. Einen weiteren Anstieg gab es 2014, als der Preis sich auf 4,93 Euro erhöhte. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße erneut gestiegen und liegt aktuell bei 5,14 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Zwickau

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kreisstadt Zwickau in der Region Westsachsen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in Westsachsen zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Zwickau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Zwickau und die Stadt Zwickau in Sachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Zwickau wurde im Jahre 1118 erstmals urkundlich erwähnt. Auch heute noch gibt es in der Stadt viele Zeugen ihrer traditionsreichen Geschichte. Der evangelische Dom St. Marien geht auf eine Vorgängerkirche aus dem Jahre 1206 zurück. Die ehemaligen Priesterhäuser am Domhof beherbergen heute ein Museum und gehören zu den ältesten Wohngebäuden in Deutschland, sie wurden im Jahre 1521 erstmals erwähnt. Genau gegenüber gibt es ein weiteres Museum in der Galerie am Domhof aus dem Jahre 1876. Das Geburtshaus des Komponisten Robert Schumann stammt aus dem Jahre 1450. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das spätgotische Gewandhaus von 1525. Das Dünnebierhaus wurde im Jahre 1480 erbaut. Das kurfürstliche Schloss Osterstein stammt von 1590. Zu den ältesten noch als solche genutzten Apotheken Deutschlands zählen das Kräutergewölbe aus dem Jahre 1470 und die 1484 erbaute Löwen-Apotheke. Ein weiteres Zwickauer Wahrzeichen ist das Rathaus am Hauptmarkt aus dem Jahre 1404. Nach dem großen Stadtbrand wurde es wieder aufgebaut. Das 1480 errichtete Kornhaus stellt eines der ältesten Profanbauten Deutschlands dar. Der Zwickauer Dom ist das wichtigste sakrale Baudenkmal der Stadt und stammt aus der Zeit um 1180. Die St. Katharinen Kirche wurde im Jahre 1470 fertiggestellt. Das sogenannte Schiffchen stammt ursprünglich von 1485, nach dem Abriss in den 1960er Jahren wurde es inzwischen original rekonstruiert. Der Alte Gasometer von 1853 ist heute ein soziokulturelles Zentrum. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Zwickau mit zwölf Grundschulen, vier Oberschulen und drei Gymnasien. Fünf Förderschulen runden das allgemeine Bildungsangebot ab. Studieren kann man hier an der Westsächsischen Hochschule Zwickau und der DPFA Hochschule Sachsen.

Wirtschaft

Der Standort Zwickau kann auf eine lange und traditionsreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Fast 800 Jahre lang wurde hier Steinkohle abgebaut, die Stadt war einst das Zentrum des gesamten Reviers. Ein weiterer prägender Wirtschaftsfaktor des Standortes war und ist die Automobilindustrie. Schon seit 1904 werden in der Stadt Autos gebaut. Damals wurden hier die August Horch & Cie Motorwagenwerke AG gegründet, die Wiege der Marke Audi liegt also in Zwickau. Zu Zeiten der DDR wurde hier der Trabant produziert und heute betreibt VW ein großes Werk am Standort. Zu den größten Arbeitgebern der Stadt gehören aber auch die Cray Valley Kunstharze GmbH, das Forschungs- und Transferzentrum e.V. der Westsächsischen Hochschule, der Druck- und Mediendienstleister Förster & Borries, das Gelenkwellenwerk GKN Deutschland GmbH, die Mauritius Brauerei Zwickau GmbH, der Logistikdienstleister Sachsentrans Spedition & Logistik GmbH, das Pharmaunternehmen Schwarz GmbH, das GAZ Geräte- und Akkumulatorenwerk Zwickau GmbH, die Gillet Abgassysteme Zwickau GmbH, der Automobilzulieferer Grammer System GmbH, die Hoppecke Batterien GmbH & Co KG, die Johnson Controls Autositze GmbH & Co KG, die Firma Siebenwurst Werkzeugbau und der Logistikdienstleister für die Automotivebranche Weck + Poller.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Zwickau ist über zwei Anschlussstellen zur Bundesautobahn A72 und eine Anschlussstelle zur A4 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Außerdem verlaufen die Bundesstraßen B93, B173 und B175 durch das Stadgebiet. Der Bahnhof liegt an der Sachsen-Franken-Magistrale von Dresden nach Nürnberg und der Mitte-Deutschland-Linie. Die S-Bahn Mitteldeutschland verbindet Zwickau im Stundentakt mit den Städten Altenburg, Halle und Leipzig. Der öffentliche Nahverkehr wird mit Straßenbahnen und Bussen abgewickelt. Im Westen von Zwickau gibt es einen Verkehrslandeplatz, der Leipzig-Altenburg Airport liegt etwa 30 Kilometer entfernt in nördlicher Richtung. Zum Flughafen Hof-Plauen beträgt die Entfernung etwa 50 Kilometer und der Flughafen in Dresden ist etwa 130 Kilometer entfernt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Hauptmarkt 1 in 08056 Zwickau (Telefon: 03 75/83-0). Umfeld von Zwickau: Mülsen, Reinsdorf, Wilkau-Haßlau, Hirschfeld, Kirchberg, Lichtentanne, Werdau, Neukirchen, Crimmitschau, Dennheritz, Glauchau.


Größere Kartenansicht

Haben Sie Fragen zum Thema Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilien-Sachverständigen oder Mietwertermittler in Zwickau? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Sachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:





Spamblockfrage

9 – 7 =


Read More