Immobiliengutachter Güstrow

Die Immobiliengutachter in Güstrow, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Güstrow und im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Güstrow ansässig.

Güstrow

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Einwohner: 28.586 (Stand: Ende 2012)

Die Stadt Güstrow liegt sehr zentral im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Güstrow

Wonnsche / pixelio.de

und ist rund 40 Kilometer von der Stadt Rostock entfernt. Die idyllische Naturumgebung ist wasser- und waldreich. Rund um Güstrow liegen der Inselsee mit der Schöninsel, der Gliner See, der Sumpfsee, der Grundloser See und der Parumer See. Außerdem verläuft der schiffbare Bützow-Güstrow-Kanal durch die Stadt. Die Gegend ist vorwiegend flach, der Wasserspiegel des Parumer Sees liegt beispielsweise nur 3,6 Meter über dem Meeresspiegel. Die Hügel der Heidberge lockern jedoch die Landschaft auf. Die Stadt gliedert sich in die Ortsteile Suckow, Klueß, Primerburg und Neu Strenz auf. Im Jahr 1991 wurde Güstrow zur Modellstadt der Städtebauförderung in den neuen Bundesländern auserkoren und der historische Stadtkern wurde umfangreich saniert. Die im neuen Licht erstrahlenden Sehenswürdigkeiten der Altstadt wurden zu einem Erlebnispfad zusammengefasst. Über den Altstadtrundweg kann der Tourist den Stadtkern von Güstrow im Alleingang erforschen. An allen sehenswerten Stationen findet der interessierte Gast eingehende Informationen auf speziellen Tafeln. Seit der Wende geht die Einwohnerzahl von Güstrow kontinuierlich zurück. Im Jahr 1988 hatte die Stadt noch 38.854 Bewohner, 1999 lebten nur noch 32.767 Menschen dort.

Der Immobilienmarkt in Güstrow

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Güstrow und in der Region werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen

Dem aktuellem Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter einen Mietpreis in Güstrow im Durchschnitt mit 5,16 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt sind seit dem Jahr 2011 im Steigen begriffen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,72 Euro, im Jahr 2012 aber schon 4,95 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 erhöhte sich der Preis nochmals auf durchschnittlich 5,05 Euro pro Quadratmeter. Bis heute verzeichnen die Immobiliengutachter einen Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße, der nochmals leicht angestieg und liegt jetzt bei 5,07 Euro pro Quadratmeter. Die Preise für größere Wohnungen schwankten nach oben und unten. Während man für eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche im Jahr 2011 durchschnittlich noch 5,45 Euro pro Quadratmeter bezahlen musste, stieg der Preis im Jahr 2012 auf 6,93 Euro an. 2013 fiel der Quadratmeterpreis für diese Wohnungsgröße dann wieder auf 5,99 Euro. Momentan liegt der Preis für eine 100 Quadratmeter Wohnung in Güstrow nur noch bei 4,96 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Güstrow

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Güstrow in der Region des Bützow-Güstrow-Kanals zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich Rostock zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Güstrow

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Rostock und die Stadt Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Güstrow sind das Schloss und der Dom mit dem Schwebenden Engel. Das Renaissance Schloss stammt aus dem 16. Jahrhundert und war einst Residenz der Mecklenburgischen Herzöge. Der Dom bietet den Besuchern sehenswerte Apostelfiguren von Claus Berg und einen Flügelaltar von Hinrik Bornemann aus dem Jahr 1495. Das Güstrower Ehrenmal Schwebender Engel von Ernst Barlach trägt das Antlitz von Käthe Kollwitz. Die Domschule aus dem Jahr 1579 wurde im Stil der Renaissance erbaut. In der Altstadt von Güstrow gibt es Bürgerhäuser der verschiedensten Stile zu sehen. Die Pfarrkirche St. Marien beherbergt Schnitzwerke von Jan Borman, Bilder von Bernard van Orley und den Brüsseler Altar aus dem 16. Jahrhundert. Das Rathaus aus dem 13. Jahrhundert wurde am Anfang des 19. Jahrhunderts neu errichtet. Drei Museen in Güstrow widmen sich Leben und Werk des Expressionisten Ernst Barlach. In der Gertrudenkapelle kann man bildhauerische Werke des Künstlers sehen, ebenso in seinem ehemaligen Atelierhaus. Nebenan zeigt das Ausstellungsforum Zeichnungen, Drucke und Handschriften. Im Norddeutschen Krippenmuseum kann man 177 kostbare Krippen und Madonnenfiguren aus der ganzen Welt besichtigen. Das Museum ist in der Heiliggeistkirche untergebracht, die um 1300 zunächst als Spital errichtet wurde. Im einstigen Schlosskrankenhaus residiert das Stadtmuseum von Güstrow. Für die Bildung der Bürger sorgen drei Grundschulen, drei regionale Schulen und eine freie Schule. Außerdem gibt es in Güstrow zwei Förderschulen. Das John Brinckman Gymnasium und die internationale ecolea Schule ergänzen das Bildungsangebot der Stadt. Zum Studium kann man an die Fachhochschule nach Güstrow kommen.

Wirtschaft

Güstrow beherbergte mit dem Werk der Nordzucker AG einst die größte Zuckerfabrik in ganz Europa. Im Jahr 2008 musste die Nordzucker AG aufgrund der Zuckerquotenrücknahme diese Dependance allerdings schließen. Heute ist der Güstrower Schlossquell der wichtigste Arbeitgeber der Stadt, der Getränkehersteller betreibt seinen Hauptsitz am Standort.

Verkehrsanbindung

Aufgrund der Nähe zu Rostock kann man von Güstrow aus über zwei S-Bahnlinien in die Ostseestadt gelangen. Ebenso bestehen Regionalexpressverbindungen in die Städte Berlin, Lübeck, Neubrandenburg, Bützow und Stettin. Mit dem Auto kann man Güstrow über die Bundesautobahn A19 erreichen. Die Bundesstraßen B103 und B104 kreuzen sich in der Stadt. Der nur 15 Kilometer entfernte Flughafen Rostock-Laage bietet Anschluss an den Luftverkehr.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 1 in 18273 Güstrow (Telefon: 0 38 43/76 90). Unser Immobiliengutachter in der Region Güstrow erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Güstrow: Sarmstorf, Plaaz, Glasewitz, Lalendorf, Mühl Rosin, Gutow, Gülzow-Prüzen und Lüssow.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Güstrow? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Mecklenburg-Vorpommern annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 6 =


Comments are closed.