Immobiliengutachter Nürtingen

Die Immobiliengutachter in Nürtingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Nürtingen und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Nürtingen ansässig.

Nürtingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 39.755 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Nürtingen

Nürtingen

bobby metzger / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Nürtingen und in der Region Stuttgart werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Stuttgart erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Nürtingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Nürtingen einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,62 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen nach oben und nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,85 Euro. Im Jahr 2013 gab es dann für diese Wohnungsgröße einen ganz beträchtlichen Anstieg auf 8,20 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2014 brachte jedoch wieder einen Abfall auf 8,16 Euro mit sich. Aktuell hat der Preis noch weiter nachgegeben und liegt jetzt bei nur noch 8,04 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Nürtingen im Jahr 2011 noch 7,26 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2013 brachte einen deutlichen Preiseinbruch auf 6,89 Euro ein. Im Jahr 2014 erholte sich der Preis jedoch wieder und lag jetzt bei 7,73 Euro. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße nochmals leicht angestiegen und liegt aktuell bei 7,79 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Nürtingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Nürtingen in der Region Stuttgart zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Neckar zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Nürtingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart und die Stadt Nürtingen in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Nürtingen ist die drittgrößte Stadt im Landkreis Esslingen des Bundeslandes Baden-Württemberg und liegt in etwa 20 Kilometern Entfernung im Südosten der Landeshauptstadt Stuttgart.

Flächenmäßig ist Nürtingen sogar die größte Stadt des Kreises. Geografisch befindet man sich hier am Vorland der mittleren Schwäbischen Alb. Die Stadt kann auf eine lange verbriefte Geschichte zurückblicken, archäologische Funde beweisen, dass bereits die Kelten das heutige Stadtgebiet bevölkerten. Erstmalige urkundliche Erwähnung fand Nürtingen bereits im Jahre 1046. Die Bevölkerung der Stadt wuchs bis ins Jahr 2000 kontinuierlich an, seitdem stagnieren die Zahlen mit leichten Schwankungen nach oben und unten. Im Jahr 1995 lebten noch 38.858 Einwohner in Nürtingen, bis zum Jahr 2000 hatte sich die Bevölkerung bis auf 39.299 Menschen vergrößert. Im Jahr 2005 lebten dann 40.486 Bürger in der Stadt, 2010 waren es noch 40.364 Personen. Bis zum Jahr 2011 gab es einen leichten Bevölkerungsrückgang auf 39.201 Einwohner zu verzeichnen, der letzte Stand aus dem Jahr 2013 zeugt jedoch wieder von einer Erholung. Damals wohnten in Nürtingen 39.755 Menschen.

Kultur und Bildung

Die Altstadt von Nürtingen hat ihren Besuchern eine ganze Reihe interessanter Bauwerke zur Besichtigung zu bieten. Darunter sind beispielsweise das historische Rathaus, das Fachwerkhaus Salemer Hof, die Alte Lateinschule, das Riegersche Haus am Markt, das Alte Schützenhaus mit Stadtmuseum, die Kreuzkirche aus dem Jahr 1455, das historische Laufwasserkraftwerk und die Kirche St. Bernhard Neckarhausen mit spätgotischen Elementen aus dem Jahr 1606. Das Wahrzeichen der Stadt Nürtingen ist die evangelische Stadtkirche St. Laurentius. Der Blockturm mit Wehrgang wurde im Jahre 1435 aus Nürtinger Rätsandstein erbaut. Im Hölderlinhaus verbrachte der Dichter seine Kindheit und Jugend. Auch später kehrte er immer wieder nach Nürtingen zurück. Im Stadtteil Oberensingen kann man die Römische Villa Rustica besichtigen. Die archäologischen Fundstücke aus dem ehemaligen römischen Gutshof sind im Stadtmuseum zu sehen. Kunstwerke aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg zeigt die Sammlung Domnick. Für die allgemeine Bildung der Nürtinger Schüler sorgen vier Grund- und Hauptschulen, teilweise mit Werkrealschule, zwei Realschulen und drei Gymnasien. Eine Förderschule und eine freie Waldorfschule runden das Bildungsangebot der Stadt ab. Aber auch für die höhere Bildung ist in Nürtingen gesorgt. Studieren kann man hier an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt und an der Hochschule für Kunsttherapie. Außerdem stehen das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung und die Freie Kunstakademie Nürtingen e.V. für die akademische Weiterbildung zur Verfügung.

Wirtschaft

Nach der Industrialisierung war der Standort Nürtingen zunächst von der Textilindustrie beherrscht. Lange Jahre wurde Nürtingen ‚Die Stadt der Strickwaren‘ genannt. Im 21. Jahrhundert übernahm dann die Maschinenbauindustrie das wirtschaftliche Ruder am Standort. Die Gebrüder Heller Maschinenfabrik GmbH ist einer der wichtigsten Arbeitgeber mit Hauptsitz in der Stadt Nürtingen und stellt hier unter anderem Fräsmaschinen und Fertigungssysteme her. Insgesamt konnte das Unternehmen im Jahr 2013 einen Umsatz von etwa 532,7 Millionen Euro erwirtschaften. Ein weiteres, für den Standort bedeutendes Unternehmen aus der Metallbranche sind die Metabowerke GmbH. Die Firma wurde bereits in den 1920er Jahren gegründet und betreibt noch heute ihren Stammsitz in Nürtingen. Beide Arbeitgeber beschäftigen am Standort jeweils rund 1.700 Mitarbeiter. Im Jahr 2003 gab es in Nürtingen insgesamt etwa 15.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. Die Pendlerbilanz der Stadt war positiv, es gab rund 9.700 Einpendler, denen etwa 8.600 Auspendler gegenüberstanden.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Nürtingen ist über die Bundesautobahn A8 von Stuttgart nach München in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die Autobahn verläuft in etwa fünf Kilometern Entfernung im Norden der Stadt, die beiden Anschlussstellen Wendlingen und Kirchheim/Teck-West verbinden Nürtingen mit der A8. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B297 von Lorch nach Tübingen und B313 von Plochingen nach Reutlingen durch die Stadt. Am Bahnhof Nürtingen hält der InterCity von Düsseldorf nach Tübingen. Außerdem kann man hier in die Neckar-Alb-Bahn zusteigen, auf der ein Regionalexpresszug zwischen Stuttgart und Tübingen verkehrt. Eine weitere Regionalbahn verbindet Nürtingen mit den Städten Plochingen, Tübingen und Herrenberg. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Über den Neckar besteht ein Zugang zum etwa 15 Kilometer entfernten Binnenhafen in Plochingen, der wiederum durch den Rhein mit dem Mannheimer Hafen verbunden ist. Der internationale Flughafen in Stuttgart liegt ebenfalls nur rund 15 Kilometer von Nürtingen entfernt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktstraße 7 in 72622 Nürtingen (Telefon: 0 70 22/75-0). Umfeld von Nürtingen: Unterensingen, Oberboihingen, Kirchheim unter Teck, Dettingen unter Teck, Beuren, Frickenhausen, Großbettlingen, Altdorf, Neckartailfingen, Aichtal und Wolfschlugen, Landkreis Esslingen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Nürtingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 2 =


Comments are closed.