Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Villingen-Schwenningen

Immobilienbewertung Villingen-Schwenningen

Die Immobiliensachverständigen in Villingen-Schwenningen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Villingen-Schwenningen und im Bundesland Baden-Württemberg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Villingen-Schwenningen ansässig.

Der Immobilienmarkt in Villingen-Schwenningen

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Immobilienwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Villingen-Schwenningen und in der Region des Schwarzwaldes werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region am Rande des Schwarzwaldes erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. 

Für die Immobilienbewertung in Villingen-Schwenningen

MK-Haus-Baden-Württemberguntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Villingen-Schwenningen in der Region des nördlichen Schwarzwaldes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Schwarzwald zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Villingen-Schwenningen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Regierungsbezirks Freiburg und die Stadt Villingen-Schwenningen im südlichen Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Villingen-Schwenningen einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Villingen-Schwenningen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Villingen-Schwenningen

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.695 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.130 bis 4.155 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 2.010 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.280 bis 2.745 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 3.215 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.625 bis 3.850 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.880 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.335 bis 2.335 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 9,80 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 8,50 bis 10,65 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 7,75 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,20 bis 9,45 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 5,95 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,90 bis 6,70 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 8,05 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,40 bis 9,50 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Villingen-Schwenningen für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Villingen-Schwenningen

Das Oberzentrum Villingen-Schwenningen ist die größte Stadt im Schwarzwald-Baar Kreis. Aber diese Stadt bricht noch mehr Rekorde. Villingen-Schwenningen ist die größte Gemeinde Deutschlands, die über 700 Meter hoch liegt und auch das höchstgelegene Oberzentrum der Republik. Die Doppelstadt Villingen-Schwennigen besteht einerseits aus dem badischen Villingen und dem württembergischen Schwenningen, andererseits gliedert sie sich in die eingemeindeten Stadtteile Herzogenweiler, Marbach, Mühlhausen, Obereschach, Pfaffenweiler, Rietheim, Tannheim, Weigheim und Weilersbach auf. Genau zwischen Villingen und Schwenningen verläuft nicht nur die Grenze zwischen Baden und Württemberg, sondern auch die Europäische Wasserscheide. Der einzigartige Doppelstatus dieser Stadt bringt einige Kuriositäten hervor. So hat beispielsweise Villingen eine andere Telefonvorwahl als Schwenningen. Die reizvolle Naturumgebung ist vom Schwarzwald geprägt, an dessen östlichem Rand die Stadt liegt. Im Naturschutzgebiet Schwenninger Moos kann man den Neckarursprung besichtigen.

Kultur und Bildung

Kultur-Baden-WürttembergBeide Teile der Doppelstadt Villingen-Schwenningen haben ihre eigenen Sehenswürdigkeiten zu bieten. In Villingen findet man beispielsweise einen großteils erhaltenen, mittelalterlichen Stadtkern vor. Dort stehen das frühgotische Münster aus dem 16. Jahrhundert und das spätgotische Rathaus von 1534. Die Stadtmauer ist mit noch drei Tortürmen erhalten. Außerdem kann in der Villinger Altstadt die Alte Prälatur aus dem 16. Jahrhundert besichtigt werden. Mittelalterliche Kirchen des Stadtkerns sind das Münster zu Unserer lieben Frau und die Benediktinerkirche von 1719. Außerdem die Bickenklosterkirche aus dem Jahr 1737 und die Johanneskirche aus dem 13. Jahrhundert. In Schwenningen gibt es ebenfalls ein eigenes Rathaus, obwohl der Sitz des Oberbürgermeisters sich in Villingen befindet. Das hiesige Rathaus wurde in den Jahren 1926 bis 1928 erbaut, seine Fassade ziert ein Mosaik des Künstlers August Babberger. Die älteste Kirche von Schwenningen ist die Stadtkirche, die im Jahr 1563 um einen Turm erweitert wurde. Das evangelische Pfarrhaus stammt aus dem Jahr 1560 und ist das älteste Gebäude der Stadt. Weitere Kirchen können in den Stadtteilen besichtigt werden. Villingen-Schwenningen hat aber auch einige interessante Museen zu bieten. Das Franziskanermuseum Villingen dokumentiert die Stadtgeschichte, im Heimat- und Uhrenmuseum Schwenningen werden Exponate zur Kulturgeschichte und eine Sammlung historischer Uhren gezeigt. Darüber hinaus gibt es in der Stadt ein Uhrenindustriemuseum in einer ehemaligen Uhrenfabrik. Außerdem kann in Villingen-Schwenningen ein Feuerwehrmuseum und ein Internationales Flugzeugmuseum besichtigt werden. Für die schulische Bildung der Bürger sorgen hier sieben Grund- und Hauptschulen, eine Hauptschule, zehn Grundschulen, zwei Realschulen und drei Gymnasien. Außerdem zwei Förderschulen und eine freie Waldorfschule. Studieren kann man in Villingen-Schwenningen an der Hochschule für Polizei. Auch die Hochschule Furtwangen und die Steinbeis-Hochschule Berlin haben hier Standorte. Darüber hinaus gibt es die Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen und ein Studienzentrum der Fernuniversität Hagen.

Wirtschaft

Wirtschaft-Baden-WürttembergAm Wirtschaftsstandort Villingen-Schwenningen herrschen Unternehmen der Elektro- und Messgeräteindustrie vor, aber auch die Uhrenindustrie hat hier eine lange Tradition. Zu den wichtigsten Arbeitgebern der Stadt gehören die Kienzle Apparate GmbH, die Continental Automotive GmbH, die Württembergische Uhrenfabrik Bürk, die Kienzle Uhrenfabrik AG, Kendrion Binder Magnete, die Wieland Werke AG, Maico Ventilatoren, der Leuchtenhersteller Hess AG und die Firma Revox aus dem HiFi-Audio-Bereich.

Verkehrsanbindung

Verkehr-Baden-WürttembergVillingen-Schwenningen ist mit dem Auto über die Bundesstraßen B27 von Stuttgart nach Schaffhausen, B33 von Offenburg nach Konstanz und B523 von Villingen nach Tuttlingen zu erreichen. Über die B33 gelangt man auf die B31 nach Freiburg im Breisgau. Die Bundesautobahn A81 von Stuttgart nach Singen führt ebenfalls direkt an Villingen-Schwenningen vorbei. Die Doppelstadt hat selbstverständlich zwei Bahnhöfe zu bieten. Von hier aus hat man Verbindungen auf der Strecke von Singen nach Offenburg. Außerdem gibt es direkte Linien nach Rottweil und Tuttlingen. Der Bahnhof in Villingen ist auch ein InterCity Haltepunkt und bietet Anschlüsse zu mehreren Zielen in Norddeutschland. Innerhalb der Stadt und in der näheren Umgebung kommt man mit dem Bus ans Ziel. In Schwenningen gibt es darüber hinaus einen Flugplatz.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Münsterplatz 7/8 in 78050 Villingen-Schwenningen (Telefon: 0 77 21/82-0).

Umfeld von Villingen-Schwenningen: Unterkirnach, Sankt Georgen im Schwarzwald, Mönchweiler, Königsfeld im Schwarzwald, Niedereschach, Dauchingen, Schwarzwald-Baar-Kreis, Deißlingen, Landkreis Rottweil, Trossingen, Landkreis Tuttlingen, Tuningen, Bad Dürrheim, Brigachtal, Donaueschingen, Vöhrenbach.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Villingen-Schwenningen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen