Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • kostenfrei anrufen: 0 800 / 723 69 39 • Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

Immobiliengutachter Karlsruhe

Immobilienbewertung Karlsruhe

Die Immobiliensachverständigen in Karlsruhe, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Karlsruhe und im Bundesland Baden-Württemberg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Karlsruhe ansässig.

Der Immobilienmarkt Karlsruhe

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Karlsruhe und in der Region am Rhein werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Karlsruhe erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. 

Für die Immobilienbewertung in Karlsruhe

MK-Haus-Baden-Württemberguntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Karlsruhe in der Region Mittlerer Oberrhein zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart Region Mittlerer Oberrhein und der Südpfalz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Karlsruhe

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Mittleren Oberrheins und die Stadt Karlsruhe im westlichen Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Karlsruhe einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Karlsruhe um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Karlsruhe

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 4.225 €/m² Wohnfläche (Spanne: 3.120 bis 5.130 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 3.600 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.425 bis 5.055 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 4.315 €/m² Wohnfläche (Spanne: 3.585 bis 4.990 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 3.110 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.425 bis 3.870 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 12,25 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 10,00 bis 14,80 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 10,20 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,80 bis 13,10 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 11,20 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 10,00 bis 12,80 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 9,75 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,90 bis 11,75 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Karlsruhe für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Karlsruhe

Karlsruhe liegt in Baden-Württemberg am Rhein, der die Stadt von Rheinland-Pfalz abgrenzt. Gegründet wurde Karlsruhe im 18. Jahrhundert als barocke Planstadt, in der heute unter anderem der Bundesgerichtshof und das Bundesverfassungsgericht liegen. Die Stadt befindet sich knapp 62,5 Kilometer Luftlinie von der baden-württembergischen Hauptstadt Stuttgart entfernt. Mannheim ist 53 Kilometer weit weg. Weitere größere Städte in einem Umkreis von 100 Kilometern sind Heidelberg (ca. 48 Kilometer), Heilbronn (ca. 61 Kilometer) und Pforzheim (etwas über 25,5 Kilometer). In der Nähe Karlsruhes liegt auch die französische Grenze. So befindet sich die kleine französische Gemeinde Seltz in ungefähr 25 Kilometer Luftlinie Entfernung. Straßburg, die Hauptstadt der Region Elsass, ist etwa 67,5 Kilometer entfernt. Karlsruhe hat insgesamt 27 Stadtteile. Größter Stadtteil ist Durlach und zwar sowohl in Bezug auf die Fläche als auch auf die Bevölkerung.

Kultur und Bildung

Kultur-Baden-WürttembergDas eindrucksvollste Profanbauwerk der Stadt ist wohl das zwischen 1715 und 1718 errichtete Karlsruher Schloss mit Schlossgarten und Vorplatz. Zum Schloss, das heute Standort des Badischen Landesmuseums ist, führen insgesamt 32 strahlenförmig angelegte Straßen. Karlsruhes traditionelle Innenstadt zieht sich fächerförmig im Süden vom Schloss weg, sodass man auch vom Karlsruher Fächer spricht. Der bekannteste Platz der Stadt ist der Marktplatz mit der Pyramide. Sie liegt über der Gruft der abgerissenen Konkordienkirche, in der der Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach bestattet ist. Ihm verdankt Karlsruhe seinen Namen. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Erinnerungsstätte Ständehaus sowie die Evangelische Stadtkirche am Marktplatz und die Pfarrkirche St. Stephan.

Mit dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZIM) ist Karlsruhe ein Zentrum der Medienkunst in Deutschland. Ein weiteres Museum in der Stadt ist das bereits erwähnte Badische Landesmuseum, in dem unter anderem Exponate der Ur- und Frühgeschichte, antiker Kulturen und der Römer am Oberrhein gezeigt werden. Noch mehr Museen in der Stadt? Da wären dann unter anderem noch das Museum in der Majolika Manufaktur, der einzigen Keramikmanufaktur Deutschlands, die Staatliche Kunsthalle und die Städtische Galerie. Karlsruhes Oper, Ballett und Schauspiel sind im Badischen Staatstheater Karlsruhe organisiert, wobei die Musik vieler Konzerte und Opern des Staatstheaters von der Badischen Staatskapelle Karlsruhe gespielt wird. In Karlsruhe gibt es zudem eine lebendige Kleinkunst- und Clubszene. Die Stadt ist Standort von acht Hochschulen, in denen laut Karlsruhe.de gut 37.000 Studierende eingeschrieben sind. Größte Hochschule ist das Karlsruher Institut für Technologie.

Wirtschaft

Wirtschaft-Baden-WürttembergKarlsruhe und das Umland präsentieren sich unter „Technologieregion-karlsruhe.de“ mit dem Slogan „Hightech trifft Lebensart“ als bedeutender deutscher Technologiestandort. Eine weitere wichtige Branche ist die Kultur- und Kreativwirtschaft. Laut Karlsruhe.de arbeiten in Karlsruhe mehr als 14.600 Erwerbstätige in dieser Branche, zu der zudem jedes neunte Unternehmen in der Stadt gehört. Karlsruhe ist darüber hinaus eine „Internethauptstadt“ Deutschlands, weil das Unternehmen United Internet (u. a. mit 1&1) hier ein sehr großes Rechenzentrum betreibt, auf dem viele deutsche Websites gespeichert sind. Messeorganisator der Stadt ist die Messe Karlsruhe, die sich auf dem Gebiet der Nachbarstadt Rheinstetten befindet. Hier findet unter anderem die Learntec statt, die Messe für professionelle Bildung, Lernen und IT.

Beim Städteranking 2012 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft sowie des Magazins WirtschaftsWoche belegt Karlsruhe beim Niveauranking (Ist-Zustand) einen hervorragenden vierten Platz, beim Dynamikranking (Entwicklung 2005 – 2011) aber nur Rang 43 (jeweils von 50). Positiven Einfluss auf den Ist-Zustand hatten unter anderem eine niedrige Arbeitslosenquote sowie eine niedrige Anzahl von ALG-II-Empfängern. Bei der Beurteilung als „wirtschaftsfreundlich“ belegte die Stadt Rang 25. Karlsruhe hatte im Dezember 2012 eine Arbeitslosenquote von 5,4 Prozent. Baden-Württemberg kam im selben Monat auf 3,9 Prozent, Deutschland auf 6,7 Prozent.

Verkehrsanbindung

Verkehr-Baden-WürttembergKarlsruhe ist unter anderem durch die A5 (Frankfurt – Basel) und die A8 (Karlsruhe – München und weiter nach Salzburg) ans deutsche Autobahnnetz angeschlossen. Großer Flughafen in Karlsruhes Nähe ist der Flughafen Stuttgart. Aber auch der Flughafen von Frankfurt am Main befindet sich in erreichbarer Nähe: Er ist knapp 117 Kilometer Luftlinie von Karlsruhe entfernt. Deutlich näher als die bisher genannten Flughäfen liegt der – allerdings auch deutlich kleinere – Baden-Airpark (Flughafen Karlsruhe Baden-Baden). Vom Hauptbahnhof in Karlsruhe fahren laut Karlsruhe.de pro Tag „150 Fernzüge, vorrangig ICEs und CEs“. Karlsruhe ist auch bedeutend für den Binnenschiffverkehr. Die Stadt besitzt mit ihrem Rheinhafen einen der wichtigsten Binnenhäfen Europas.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Karl-Friedrich-Straße 10 in 76133 Karlsruhe (Telefon: 07 21/13 3-0).

Umfeld von Karlsruhe: Eggenstein-Leopoldshafen, Stutensee, Weingarten, Pfinztal, Karlsbad, Waldbronn, Ettlingen und Rheinstetten, Hagenbach und Wörth am Rhein.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Karlsruhe? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen