Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • kostenfrei anrufen: 0 800 / 723 69 39 • Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

Immobiliengutachter Tübingen

Immobilienbewertung Landkreis Tübingen

Die Immobiliensachverständigen in Tübingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Tübingen und im Bundesland Baden-Württemberg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Tübingen ansässig.

Der Immobilienmarkt Tübingen

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Immobilienwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Tübingen und in der Region Schwarzwald und Schäbische Alb werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in dieser Region erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. 

Für die Immobilienbewertung in Tübingen

MK-Haus-Baden-Württemberguntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Tübingen in der Region zwischen Schwarzwald und Schäbischer Alb zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart zwischen Schwarzwald und Schäbischer Alb zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Tübingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Schwarzwald und Schäbischer Alb und die Stadt Tübingen im mittleren Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Tübingen einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Tübingen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Tübingen

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 3.790 €/m² Wohnfläche (Spanne: 3.375 bis 5.340 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 4.200 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.650 bis 6.050 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 4.940 €/m² Wohnfläche (Spanne: 3.635 bis 5.715 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 3.540 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.775 bis 4.335 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 13,25 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 11,10 bis 16,05 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 11,40 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 9,00 bis 14,30 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 11,75 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 10,60 bis 13,50 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 11,60 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 8,90 bis 14,75 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Tübingen für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Tübingen

Die schwäbische Stadt Tübingen liegt in der Mitte des Bundeslandes Baden-Württemberg. Man befindet sich hier sogar ganz genau in dessen Zentrum, denn in einem kleinen Wald in der Nähe des Botanischen Gartens ist der geografische Landesmittelpunkt mit einem kegelförmigen Stein aus dem Frankenjura markiert. Die Landeshauptstadt Stuttgart liegt etwa 30 Kilometer im Norden, die beiden Städte haben den Fluss Neckar gemeinsam. In Tübingen wird der niedrigste Altersdurchschnitt aller deutschen Städte gemessen, im Jahr 2011 lag dieser bei 39 Jahren. Dieser niedrige Schnitt kommt vor allem auch durch die etwa 28.700 Studenten in Tübingen zustande. Die Stadt liegt in reizvoller Naturumgebung zwischen der Schwäbischen Alb und dem Nordschwarzwald. Tübingen gliedert sich in insgesamt 23 Stadtteile auf. Durch mehrere Eingemeindungen am Beginn der 1970er Jahre bekam die Einwohnerzahl der Stadt einen erheblichen Schub. Während im Jahr 1970 noch 55.000 Menschen hier lebten, gab es im Jahr 1973 schon 70.000 Tübinger. Mit der Volkszählung im Jahr 2011 musste die Bevölkerung auf die Zahl von 85.000 um 6,5 Prozent nach unten korrigiert werden. Dennoch strebt der Oberbürgermeister der Stadt in naher Zukunft die Erreichung einer Einwohnerzahl von 100.000 an.

Kultur und Bildung

Kultur-Baden-WürttembergDie Innenstadt von Tübingen ist von engen Gassen und Fachwerkhäusern geprägt. Die Altstadt ist vollständig erhalten, eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist der Hölderlinturm am Neckar. Tübingen hat aber auch einige interessante sakrale Bauwerke zu bieten. Die Stiftskirche stammt aus dem Jahr 1470. Die Jakobuskirche geht auf das Jahr 1337 zurück, zunächst im romanischen Stil erbaut wurde sie im 16. Jahrhundert im gotischen Stil umgestaltet. Die Pfarrkirche St. Johannes wurde in den Jahren 1875 bis 1878 errichtet. Architektonisch interessante Profanbauten Tübingens sind beispielsweise das Schloss und die Universität. Weitere sehenswerte Gebäude sind das Rathaus, das Goethehäuschen, das Nonnenhaus und das Kloster Bebenhausen. Auch der Österbergturm, der Bismarckturm und der Steinenbergturm sind eine Besichtigung wert. Die Stadt Tübingen ist aber auch für ihre Kunsthalle bekannt, deren wechselnde Ausstellungen finden regelmäßig über die Region hinaus große Beachtung. Das Museum der Universität mit seiner Dependance im Schloss Hohentübingen stellt unter anderem zahlreiche wissenschaftliche Exponate aus. Das Stadtmuseum hat beispielsweise eine Lotte-Reiniger-Scherenschnittsammlung zu bieten. Außerdem gibt es hier ein Auto- und Spielzeugmuseum. Für die Bildung der Tübinger Bürger ist reichlich gesorgt, in der Stadt gibt es 15 Grundschulen, vier Hauptschulen, drei Realschulen und fünf Gymnasien. Ergänzt wird das Bildungsangebot durch eine Förderschule, eine Sonderschule und eine Waldorfschule. Studieren kann man in Tübingen an der altehrwürdigen Eberhard Karls Universität, die bereits seit dem Jahr 1477 besteht. Des Weiteren gibt es hier das Evangelische Stift und die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik.

Wirtschaft

Wirtschaft-Baden-WürttembergDie meisten Arbeitsplätze werden in Tübingen von Arbeitgebern des öffentlichen Dienstes bereitgestellt. Allein die Universität und das Klinikum beschäftigen etwa 12.000 Menschen. Der einzige größere industrielle Arbeitgeber der Stadt ist die Walter AG. Aber auch die Branchen Maschinenbau, Medizintechnik und Textil sind vertreten. Seine geringe Bedeutung als Industriestandort hat Tübingen die hervorragend erhaltene Altstadt zu verdanken, denn im Zweiten Weltkrieg blieb die Stadt weitgehend von Luftangriffen verschont. In früheren Zeiten spielte der Weinbau hier eine bedeutende Rolle, heute gibt es am Standort nur noch einige wenige Weingüter.

Verkehrsanbindung

Verkehr-Baden-WürttembergIn Tübingen kreuzen sich die Bundesstraßen B27 vom schweizerischen Schaffhausen nach Heilbronn und die B28 vom französischen Straßburg nach Ulm. Über die B27 kann die Autobahn A8 bei Stuttgart erreicht werden. Über die B28 erreicht man bei Rottenburg die A81. Auch der Tübinger Hauptbahnhof ist ein Verkehrsknotenpunkt, an dem sich mehrere Linien kreuzen. Von hier aus fährt man mit der Neckar-Alb-Bahn nach Stuttgart, außerdem gibt es Anschlüsse über Ulm bis nach München. Über zwei InterCity Linien verbindet der Bahnhof die Tübinger täglich durchgehend mit Köln und Berlin. Die Obere Neckarbahn verkehrt in Richtung Süden bis in die Schweiz nach Zürich. Die Hohenzollerische Landesbahn stellt in der Saison Touristikzüge in den Naturpark Obere Donau zur Verfügung. Im Stadtgebiet erreicht man sein Ziel mit dem Bus.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Am Markt 1 in 72070 Tübingen (Telefon: 0 70 71/20 4-0). Umfeld von Tübingen: Dettenhausen, Landkreis Tübingen, Walddorfhäslach, Landkreis Reutlingen, Pliezhausen, Kirchentellinsfurt, Kusterdingen, Gomaringen, Dußlingen, Rottenburg am Neckar, Ammerbuch, Altdorf, Landkreis Böblingen, Weil im Schönbuch.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Tübingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen