Immobiliengutachter Bietigheim-Bissingen

Die Immobiliengutachter in Bietigheim-Bissingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bietigheim-Bissingen und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bietigheim-Bissingen ansässig.

Bietigheim-Bissingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 42.210 (Stand: Ende 2013)

Der Immobilienmarkt in Bietigheim-Bissingen

Bietigheim Bissingen

Peter Röhl / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bietigheim-Bissingen und in der Region Stuttgart werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Stuttgart erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Bietigheim-Bissingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Bietigheim-Bissingen einen durchschnittlichen Mietpreis von 8,49 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt sind seit dem Jahr 2011 kontinuierlich gestiegen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 7,86 Euro, im Jahr 2012 lag der Quadratmeterpreis dann bei 7,87 Euro. Bis zum Jahr 2013 gab es einen weiteren Anstieg auf 7,99 Euro. Aktuell hat der Preis für diese Wohnungsgröße noch weiter angezogen und liegt jetzt bei 8,14 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Bietigheim-Bissingen im Jahr 2011 noch 7,10 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2012 brachte eine Steigerung auf 7,96 Euro mit sich, 2013 zog der Preis noch weiter an und lag schließlich bei 8,17 Euro. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße noch einmal leicht gestiegen und liegt aktuell bei 8,18 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Bietigheim-Bissingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bietigheim-Bissingen in der Region Stuttgart zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Fluss Enz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bietigheim-Bissingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart und die Stadt Aalen in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Stadt Bietigheim-Bissingen liegt an der Enz im Bundesland Baden-Württemberg. Sie ist nach Ludwigsburg die zweitgrößte Stadt im gleichnamigen Landkreis.

Die Landeshauptstadt Stuttgart liegt etwa 20 Kilometer im Süden, nach Heilbronn sind es ebenfalls etwa 20 Kilometer in nördlicher Richtung. Geografisch befindet man sich hier im Neckarbecken, Bietigheim-Bissingen wird umringt von Weinbergen, Hügeln und Waldgebieten. Die Bevölkerung der Stadt wächst seit den 1950er Jahren beständig. Gab es hier im Jahr 1950 noch 17.274 Einwohner, waren es 1970 schon 32.478 Bürger. Im Jahr 1995 war die Schwelle der 40.000 Bewohner überschritten und 2005 wohnten bereits 42.158 Menschen in Bietigheim Bissingen. Den Höchststand von 43.007 Einwohnern im Jahr 2011 konnte die Stadt jedoch 2013 nicht mehr erreichen.

Kultur und Bildung

Bei einem Besuch in Bietigheim-Bissingen beeindruckt vor allem die mittelalterlich geprägte historische Altstadt von Bietigheim. Hier stechen besonders das 1507 erbaute alte Rathaus und das Stadtmuseum Hornmoldhaus hervor. Letzteres gehört zu den bedeutendsten Renaissancegebäuden des süddeutschen Raumes, was in erster Linie den prachtvollen Malereien und dem aufwändig gearbeiteten Zierfachwerk zu verdanken ist. Wegen seiner vielen historischen Fachwerkhäuser ist Bietigheim ein Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Eisenbahnviadukt aus dem Jahr 1853. Das Bietigheimer Schloss wurde ursprünglich im Jahre 1506 errichtet und nach einem Brand im Jahr 1707 wieder aufgebaut. Die evangelische Stadtkirche stammt aus der Zeit um 1400. Im Ortsteil Bissingen kann man die Rommelmühle als Industriedenkmal besuchen. Die Kilianskirche wurde im Jahr 1520 im Stil der Spätgotik erbaut. Der Untere Vattersche Hof ist ein historisches Bürgerhaus aus dem 17. Jahrhundert. Die Schüler von Bietigheim-Bissingen besuchen insgesamt vier Grundschulen, zwei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, zwei Realschulen und zwei Gymnasien. Eine Förderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Bietigheim-Bissingen steht wirtschaftlich gut da, es handelt sich um eine der reichsten Städte und die größte schuldenfreie Stadt von ganz Deutschland. Der wichtigste Arbeitgeber der Stadt ist mit rund 1600 Mitarbeitern die Dürr AG, ein weltweit agierender Automobilzulieferer. Die Parker Hannifin GmbH & Co KG stellt Dichtungen her und beschäftigt in Bietigheim-Bissingen etwa 450 Mitarbeiter. Bei Armstrong DLW produzieren zirka 500 Beschäftigte elastische Bodenbeläge. Weitere bedeutende Unternehmen für die Stadt Bietigheim-Bissingen sind der drittgrößte Buchgroßhändler Deutschlands Umbreit, das Textilunternehmen Olymp Bezner, die Schuhmanufaktur Heinrich Dinkelacker GmbH und die Bessey Gruppe. Weitere in der Stadt ansässige Automobilzulieferer sind Valeo, Elbe & Sohn, Magna Car Top Systems und ZF Lenksysteme. Auch die Porsche Deutschland GmbH hat mit den Sparten Consulting, Financial Services und Engineering einen Sitz in Bietigheim-Bissingen.

Verkehrsanbindung

Bietigheim-Bissingen ist über die Bundesautobahn A81 von Heilbronn über Stuttgart nach Singen in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Außerdem verläuft die Bundesstraße B27 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof der Stadt ist ein wichtiger Schienenknotenpunkt für die Region. Hier treffen sich die Westbahn von Stuttgart nach Bruchsal und die Frankenbahn von Stuttgart nach Würzburg. Durch die Linie S5 ist Bietigheim-Bissingen sowohl mit dem Stuttgarter als auch mit dem Karlsruher S-Bahnnetz verbunden. Vom hiesigen Bahnhof aus bestehen zudem günstige Verbindungen zu den Städten Ludwigsburg, Heilbronn und Pforzheim. Der übrige öffentliche Nahverkehr wird mit Bussen bedient. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich im nur 20 Kilometer entfernten Stuttgart.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 8 in 74321 Bietigheim-Bissingen (Telefon: 0 71 42/ 74-0). Umfeld von Bietigheim-Bissingen: Landkreis Ludwigsburg, Löchgau, Besigheim, Sachsenheim, Ingersheim, Markgröningen, Tamm, Freiberg am Neckar.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Bietigheim-Bissingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 9 =


Comments are closed.