Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Wittstock-Dosse

Immobilienbewertung Wittstock-Dosse

Die Immobiliensachverständigen in Wittstock-Dosse, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Wittstock-Dosse und im Bundesland Brandenburg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Wittstock-Dosse ansässig.

Der Immobilienmarkt in Wittstock-Dosse

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Wittstock-Dosse und in der Region Ostprignitz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Ostprignitz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Wittstock-Dosse

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Wittstock-Dosse in der Region der Ostprignitz zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Ostprignitz zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Wittstock-Dosse

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Ostprignitz-Ruppin und die Stadt Wittstock-Dosse in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in der Stadt Wittstock-Dosse einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind . Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Wittstock-Dosse um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Wittstock-Dosse

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 1.635 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.270 bis 2.310 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.260 €/m² Wohnfläche (Spanne: 550 bis 2.055 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.080 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.450 bis 2.350 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.035 €/m² Wohnfläche (Spanne: 760 bis 1.230 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,95 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,80 bis 7,45 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,00 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,35 bis 6,00 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,15 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,75 bis 9,55 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 5,65 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,80 bis 6,45 €/m² Wohnfläche)
Im Wesentlichen beobachtet der Immobiliengutachter am Wittstocker Immobilienmarkt Immobilienwerte, die niedriger sind als vielerorts in Brandenburg. Nur im benachbarten Landkreis Prignitz sieht der Immobiliengutachter im Einzelnen noch geringere Preise für Immobilien. Reist er weiter in den Osten und Süden des Landes, so wird er mit Immobilienwerten konfrontiert, die deutlich höher sind als in der 14.000-Einwohnerstadt. Zu den teureren Pflastern der Region zählen die Kreise Havelland, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Oberhavel, Barnim und Dahme-Spreewald. In der kreisfreien Stadt Potsdam befinden sich Immobilien, dessen Preisniveau alle anderen brandenburgischen Regionen überbietet. Ähnliche Preise für Immobilien nimmt der Immobiliengutachter am Immobilienmarkt des Landkreises Uckermark wahr, welcher sich im Norden von Brandenburg befindet.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Wittstock-Dosse für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Wittstock-Dosse

Das Stadtbild von Wittstock/Dosse wird unter anderem durch die St.-Marien-Kirche und das Rathaus charakterisiert. Die Backsteinhallenkirche thront bereits seit über 700 Jahren im Ort. Das imposante Bauwerk begeistert mit vielen historischen Elementen. Sehenswert sind mitunter der kirchliche Hochaltar und der etwa 70 Meter hohe Turm, der nach Absprache auch bestiegen werden kann. Elemente aus der Zeit des Jugendstils finden sich im hiesigen Rathaus wieder, welches bereits einen wesentlichen Umbau erfuhr. Mit der Alten Bischofsburg und dem Telschowsches Haus ist die Kleinstadt in Besitz zwei weiterer bedeutender Sehenswürdigkeiten. Die Bischofsburg war einst ein bedeutender Bischofssitz. Heute sind in der Burg mehrere Museen beherbergt.

Mit einer stattlichen Fläche von über 420 Quadratkilometer gehört Wittstock/Dosse zu den größten Städten Deutschlands. Sie ist im Landkreis Ostprignitz-Ruppin zu finden, wo sie im Norden gelegen ist.

Immobilienbewertung BleicherodeDer brandenburgische Ort ist nur sehr dünn besiedelt. Hier leben gerade mal rund 35 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Im Schnitt zählt die kleine Stadt 14.500 Einwohner. Seit 2003 ging die Bevölkerungszahl im Ort stetig zurück. Zwischen 2002 und 2003 kam es zu einer deutlichen Bevölkerungszunahme im Ort, die aus der Eingemeindung einiger ehemals autarker Gemeinden hervorging. Die Stadt im Nordwesten des Landes Brandenburg besteht aus insgesamt 19 Ortsteilen. Sie liegt eingebettet in der historischen Landschaft Ostprignitz, welche sich hauptsächlich durch Wälder und Flachland auszeichnet. Das südliche Stadtgebiet ist von der Wittstock-Ruppiner Heide – einer Heide- und Waldlandschaft – umgeben. Im Zentrum der Stadt mündet die Glinze in die Dosse. Bei der Glinze handelt es sich um einen etwa 15 Kilometer langen Bach. Die ostdeutsche Stadt fungiert in der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“. Diese Gemeinschaft nimmt ausschließlich Städte auf, die bestrebt sind, ihren historischen Stadtkern zu stabilisieren und zu erneuern. Der Ort an der Dosse wurde bereits um 946 erstmals erwähnt und zählt im Land Brandenburg zu den ältesten Städten. Im Oktober des Jahres 2003 kam es zu mehreren Eingemeindungen, die im Rahmen der Gemeindereform erfolgten.

Die brandenburgische Stadt Wittstock/Dosse erweist sich als kleines Freizeitparadies.

Immobilienbewertung KölledaNeben einigen kulturellen Einrichtungen sorgen das hiesige Kino „Astoria“ und die Minigolfanlage „Sewekow“ für eine aufregende Freizeitgestaltung. Auch die Schwimmhalle der Stadt begeistert mit einem großen Angebot, das vor allem die kleinen Gästen anspricht. Ebenso ist die Stadt bemüht, ihren Bürgern mit sozialen Angeboten das Leben zu erleichtern.

In Wittstock befinden sich derzeit insgesamt fünf Gewerbegebiete.

Immobilienbewertung BlankenhainDer Ort ist an der Bundesstraße 189 nach Wittenberge gelegen. Ebenso ist er mit den beiden Landstraßen L 15 und L 14 verbunden. Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine unmittelbare Anbindung an die Autobahnen A 19 und A 14.

Die Kaufkraftkennziffer liegt in Wittstock/Dosse unter dem Landesdurchschnitt. Die einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer schwankt in der Stadt zwischen 85 und 90. Die Orte, die sich im Berliner Speckgürtel befinden, weisen deutlich höhere Umsatzkennziffern auf.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Heiligegeiststraße 19–23 in 16909 Wittstock/Dosse (Telefon: 0 33 94/ 42 91 00).

Umfeld von Wittstock-Dosse: Breddin, Dabergotz, Dreetz, Fehrbellin, Heiligengrabe, Herzberg (Mark), Kyritz, Lindow (Mark), Märkisch Linden, Neuruppin, Neustadt (Dosse), Rheinsberg, Rüthnick, Sieversdorf-Hohenofen, Storbeck-Frankendorf, Stüdenitz-Schönermark, Temnitzquell, Temnitztal, Vielitzsee, Walsleben, Wusterhausen/Dosse, Zernitz-Lohm.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Wittstock-Dosse? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen