Immobiliengutachter Ahrensfelde

Die Immobiliengutachter in Ahrensfelde, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Ahrensfelde und im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Ahrensfelde ansässig.

Ahrensfelde

Bundesland: Brandenburg
Einwohner: 12.761 (Stand: Ende 2012)

Der Immobilienmarkt in Ahrensfelde

Ahrensfelde

Horst Schröder / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Ahrensfelde und in der Region Berlin/Brandenburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Ahrensfelde

Dem aktuellem Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter einen Mietpreis, der in der Gemeinde Ahrensfelde im Durchschnitt bei 7,62 Euro pro Quadratmeter liegt. Die Preise in der Gemeinde sind seit dem Jahr 2011 kontinuierlich gestiegen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete in Ahrensfelde im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich 6,07 Euro pro Quadratmeter, derzeit liegt der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße in der Gemeinde bei 7,00 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Berlin/Brandenburg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Ahrensfelde

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Ahrensfelde im Nordosten Berlins zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Niederbarnim zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Ahrensfelde

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Barnim und die Stadt Ahrensfelde im Bundesland Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die Gemeinde Ahrensfelde liegt im Nordosten Berlins.

In den Bezirken Pankow, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf grenzt Ahrensfelde am nordöstlichen Ende unmittelbar an die Bundeshauptstadt. Die Berliner selbst bezeichnen einen Teil des Bezirks Marzahn wegen der gemeinsamen Vergangenheit sogar heute noch als Ahrensfelde. Darüber hinaus grenzt Ahrensfelde an die benachbarten Gemeinden Panketal, Bernau, Werneuchen, Altlandsberg und Hönow. Zu den Ortsteilen der Gemeinde Ahrensfelde selbst zählen Blumberg, Elisenau, Eiche, Lindenberg, Neu-Lindenberg, Klarahöh, Mehrow und Trappenfelde. Die geografische Lage der Gemeinde ist äußerst attraktiv, sie liegt im Grundmoränengebiet des landschaftlich reizvollen Niederbarnim. Hinzu kommt die unmittelbare Nähe zu Berlin. Die hauptstadtnahe Lage mitten im Regionalpark Barnimer Feldmark macht die Gemeinde als Wohnort für viele Neubürger interessant. Das zeigte sich bereits in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in einem ersten Bevölkerungsschub. Nach dem Zweiten Weltkrieg sorgten Flüchtlinge aus dem Osten für weiteren Zuwachs. In den Zeiten der DDR gingen die Zahlen der Ahrensfelder Einwohner dann allmählich wieder zurück. Das hat sich seit der Wende allerdings von Neuem geändert, damals begann die Bevölkerungskurve wieder steil anzusteigen, denn die attraktive Lage der direkt an Berlin grenzenden Gemeinde zog jetzt wieder viele Neubürger an. Im Hinblick auf die Zukunft der Ahrensfelder Bevölkerungsentwicklung widersprechen sich die Prognosen. Während das statistische Landesamt für die Gemeinde eine Stagnation der Einwohnerzahlen vorher sieht, sagt die Bertelsmann Stiftung Ahrensfelde weiteres Wachstum voraus.

Kultur und Bildung

Im Ort Ahrensfelde gibt es eine mittelalterliche Dorfkirche zu besichtigen. Das sakrale Bauwerk stammt aus dem Jahr 1768, damals wurde es auf den Überresten eines alten Gotteshauses errichtet. In der Zeit von 1875 bis 1876 wurde der Bau nochmals erweitert und bekam einen zusätzlichen Kirchturm. Im Inneren der Kirche ist das Kreuzigungsrelief aus dem 17. Jahrhundert das interessanteste Relikt. Im Ortsteil Blumberg steht das historische Pfarrgehöft mit Stallgebäude und evangelischer Kirche. Das Gotteshaus stammt aus dem 13. Jahrhundert, im Jahr 1724 wurden bauliche Veränderungen daran vorgenommen. In der Kirche sind fünf Portraits aus dem 16. und dem 17. Jahrhundert zu besichtigen. Der Ostkirchhof Ahrensfelde ist ein unter Denkmalschutz stehender Friedhofspark. Auf dem Areal kann eine architektonisch reizvolle Jugendstil-Kapelle besichtigt werden, in deren Inneren sich eine Steinmeyer-Orgel befindet. Auch die Teilorte Lindenberg und Mehrow haben mittelalterliche Dorfkirchen aus dem 13. Jahrhundert zu bieten. Über die historischen Baudenkmäler hinaus finden sich in allen Ortsteilen der Gemeinde Ahrensdorf interessante archäologische Fragmente urzeitlicher Siedlungen. Die einzige Schule der Gemeinde ist die Friedrich von Canitz Grundschule im Ortsteil Blumberg. Den Antrag für die Errichtung einer weiterführenden Schule in Ahrensfelde hat der Bürgermeister bereits gestellt, bisher aber vergeblich.

Wirtschaft

In der Gemeinde Ahrensfelde haben sich einige Großunternehmen angesiedelt. Dazu gehört beispielsweise die Schwörer Haus KG, diese Firma fertigt in ihrem hiesigen Sitz Bäder für Hotels und Gesundheitseinrichtungen. Auch der Verlag für Geowissenschaften Berlin residiert in Ahrensfelde und der Konzern Vattenfall Europe betreibt dort ein Gasturbinenkraftwerk. Ein weiterer großer Arbeitgeber der Gemeinde ist die Bundespolizei mit ihrem Standort in Blumberg. Mit rund 860 Mitarbeitern sitzt dort die größte Bundespolizeiabteilung ganz Deutschlands. Darüber hinaus gibt es in Blumberg eine Fliegerstaffel der Bundespolizei mit über 100 Mitarbeitern und 18 Hubschraubern. Die Arbeitslosenquote in der Gemeinde Ahrensfelde liegt derzeit bei 10 Prozent (Stand 2014).

Verkehrsanbindung

Ahrensfelde und Blumberg wurden bereits im Jahr 1898 mit der Wriezener Bahn an das preußische Eisenbahnnetz angeschlossen. Der Bahnhof in Ahrensfelde liegt seit dem Jahr 1920 auf Berliner Gebiet. Ab dem Jahr 1982 verkehrt auch die Berliner S-Bahn bis direkt nach Ahrensfelde. Im Jahr 1986 wurde die Berliner Straßenbahn ebenfalls bis nach Ahrensfelde ausgebaut. Seit 1988 kam auf gleicher Strecke eine Busverbindung hinzu, eine weitere Linie verband Ahrensfelde mit dem Bezirk Marzahn. Mittlerweile bestehen mehrere zusätzliche Busanbindungen in unterschiedliche Richtungen. Die Autobahn 10 mit dem Berliner Ring verläuft in zwei Teilstücken durch die Gemeinde. Außerdem führen die Bundesstraßen 2 und 158 durch den Ort. Im benachbarten Werneuchen befindet sich zudem ein Privatflugplatz.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Lindenberger Straße 1 in 16356 Ahrensfelde (Telefon: 0 30/ 93 69 00-0). Umfeld von Ahrensfelde: Panketal, Bernau, Werneuchen, Pankow, Altlandsberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Hönow.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Ahrensfelde? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 – 4 =


Comments are closed.