Immobiliengutachter Böblingen

Die Immobiliengutachter in Böblingen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Böblingen und im Bundesland Baden-Württemberg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Böblingen ansässig.

Böblingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 46.714 (Stand: Ende 2013)

Der Immobilienmarkt in Böblingen

Böblingen

Peter Kirschner / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Böblingen und in der Region Stuttgart werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Stuttgart erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Immobilienpreise und Lagen in Böblingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Böblingen einen durchschnittlichen Mietpreis von 10,73 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen nach oben und nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 8,79 Euro, im Jahr 2012 lag der Quadratmeterpreis dann schon bei 9,11 Euro. Bis zum Jahr 2013 gab es einen leichten Preiseinbruch auf 9,09 Euro. Aktuell hat der Preis für diese Wohnungsgröße noch weiter nachgegeben und liegt jetzt bei nur noch 7,96 Euro. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Böblingen im Jahr 2011 noch 7,60 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2012 brachte eine beträchtliche Steigerung auf 9,01 Euro mit sich, 2013 fiel der Preis aber wieder und lag schließlich bei nur noch 8,43 Euro. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße noch einmal stark angestiegen und liegt aktuell bei 10,86 Euro.

Für die Immobilienbewertung in Böblingen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Böblingen in der Region Stuttgart zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Fluss Kocher zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Böblingen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Stuttgart und die Stadt Böblingen in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Böblingen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und dessen zweitgrößte Stadt. Es liegt im Bundesland Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer entfernt von der Landeshauptstadt Stuttgart.

Geografisch befindet man sich hier im Oberen Gäu, Böblingen erstreckt sich über einen steilen Hügel, einem Ausläufer des Schönbuchs. Der Nordschwarzwald liegt etwa eine halbe Stunde Fahrtzeit entfernt, bis zur Schwäbischen Alb braucht man etwa 40 Minuten. Die Stadt liegt also sehr günstig in der Nähe der Metropole Stuttgart und ist dennoch von herrlichen Naturlandschaften umgeben. Diese attraktive Lage hat sicher maßgeblich zur kontinuierlich wachsenden Bevölkerungsdichte beigetragen. Im Jahr 1970 hatte Böblingen beispielsweise noch 35.925 Einwohner, im Jahr 1980 waren es bereits 41.505 Bürger. Das Jahr 1990 brachte eine weitere Steigerung auf 44.903 mit sich und im Jahr 2000 lebten bereits 45.637 Menschen in Böblingen. Der letzte Stand von 2013 zeigt einen erneuten leichten Bevölkerungsanstieg.

Kultur und Bildung

Das Wahrzeichen der Stadt Böblingen ist die evangelische Stadtpfarrkirche St. Dionysius aus dem 14. Jahrhundert. Die Kirche am Marktplatz wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, danach aber wieder aufgebaut. Aus der gleichen Epoche stammt die evangelische Agathenkirche im Stadtteil Dagersheim. Ihre Besonderheiten sind das mit Schnitzarbeiten aus dem 15. Jahrhundert verzierte Chorgestühl und die älteste bespielbare Orgel der Region, die aus dem Jahr 1857 stammt. Bemerkenswerte Zeugnisse moderner Architektur sind die von Hans Scharoun geplanten Häuser aus den Jahren 1963 bis 1971. In der Zehntscheuer aus dem Jahr 1593 sind heute die Städtische Galerie und das Bauernkriegsmuseum untergebracht. Weitere interessante Museen in Böblingen sind das Deutsche Fleischermuseum und das Heimatmuseum des Nordböhmischen Niederlandes. Den Böblinger Schülern steht ein breites Angebot an allgemeinen Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung. In der Kernstadt gibt es sechs Grundschulen, eine Hauptschule, eine Werkrealschule, eine Grund- und Werkrealschule, zwei Realschulen und vier Gymnasien. Eine Förderschule ergänzt das umfangreiche Angebot. Breit gefächerte Studienmöglichkeiten gibt es im nahen Stuttgart.

Wirtschaft

Das wohl bekannteste und auch für die Wirtschaft der Stadt bedeutendste Unternehmen ist die Daimler AG. Böblingen ist aber auch als Sitz von renommierten Unternehmen aus dem Bereich der Computerindustrie bekannt. Hier sind Agilent, Hewlett-Packard, Compart, IBM, Kroll Ontrak, Microsoft, Philips, Siemens, Softpro und Verigy ansässig. Die chemische Industrie ist mit der Firma Schill + Seilacher vertreten. Weitere, für die Wirtschaft Böblingens bedeutende, Firmen sind der C&L Verlag, die Moog GmbH aus dem Bereich der Steuerungstechnik, Schönbuch Bräu, das Solarunternehmen Axitec GmbH und der Anlagenbauer Eisenmann AG.

Verkehrsanbindung

Böblingen ist hervorragend in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, hier treffen sich die Bundesautobahnen A8 von Karlsruhe nach München und A81 von Singen nach Heilbronn. Der Bahnhof ist ein Haltepunkt an der Strecke von Stuttgart nach Singen. Außerdem ist Böblingen an das S-Bahnnetz von Stuttgart angeschlossen, der dortige Flughafen ist auf der Schiene in etwa 20 Minuten zu erreichen. Der öffentliche Stadtverkehr wird innerhalb von Böblingen mit Bussen abgewickelt. Darüber hinaus wird die Stadt auch mit Fernbussen angefahren, beispielsweise von Neu-Ulm und München aus.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 16 in 71032 Böblingen (Telefon: 0 70 31/ 66 9-0). Umfeld von Böblingen: Leinfelden-Echterdingen, Landkreis Esslingen, Schönaich, Holzgerlingen, Ehningen, Sindelfingen, Landkreis Böblingen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Böblingen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 9 =


Comments are closed.