Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Freudenstadt

Immobilienbewertung Freudenstadt

Die Immobiliensachverständigen in Freudenstadt, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Freudenstadt und im Bundesland Baden-Württemberg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Freudenstadt ansässig.

Der Immobilienmarkt Freudenstadt

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Freudenstadt und in der Region Schwarzwald werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region des Schwarzwaldes erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. 

Für die Immobilienbewertung in Freudenstadt

MK-Haus-Baden-Württemberguntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Freudenstadt in der Region Schwarzwald zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im östlichen Schwarzwald zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Freudenstadt

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Regierungsbezirks Karlsruhe und die Stadt Freudenstadt im westlichen Bundesland Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Freudenstadt einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Freudenstadt um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Freudenstadt

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.325 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.050 bis 2.685 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.835 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.010 bis 2.905 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 3.225 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.600 bis 3.830 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.330 €/m² Wohnfläche (Spanne: 800 bis 1.890 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 9,25 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 8,65 bis 10,00 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 7,10 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,85 bis 8,80 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,40 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,90 bis 7,65 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 6,95 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,30 bis 8,10 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Freudenstadt für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Freudenstadt

Freudenstadt liegt auf einem Hochplateau des östlichen Schwarzwaldes in Höhenlagen von 591 bis 968 Metern. Das westliche Stadtgebiet ist zu großen Teilen mit Wald bedeckt. Als anerkannter Kurort für heilklimatische und Kneippkuren zieht die Stadt jedes Jahr viele Besucher an. Sie liegt etwa 60 Kilometer südlich von Karlsruhe, nach Stuttgart sind es ungefähr 65 Kilometer in nordöstlicher Richtung. Das Stadtbild von Freudenstadt wurde zunächst durch einen verheerenden Brand im Jahr 1632 und dann durch die Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges maßgeblich verändert, die Auswirkungen sind bis heute spürbar. Neben der Kernstadt Freudenstadt gibt es die Ortsteile Christophstal, Zwieselberg, Dietersweiler, Lauterbad, Grüntal, Frutenhof, Igelsberg, Kniebis, Musbach und Wittlensweiler. Seitdem die Stadt im Jahr 1986 die Schwelle der 20.000 Einwohner überschritten hat, hielt sich die Bevölkerung relativ konstant. Der letzte Stand aus dem Jahr 2012 nennt eine Zahl von 22.253 Freudenstädter Bürgern.

Kultur und Bildung

Kultur-Baden-WürttembergTrotz großer Zerstörungen in der Vergangenheit hat Freudenstadt auch architekturinteressierten Besuchern noch einiges zu bieten. Man findet hier beispielsweise den größten bebauten Marktplatz von ganz Deutschland, dieser gilt auch als Wahrzeichen der Stadt. Um die 4,5 Hektar große Fläche ziehen sich reizvolle Laubengänge, drei Zierbrunnen sind auf dem Platz erhalten geblieben. Der Markt wurde im Heimatschutzstil rekonstruiert, nachdem er im Krieg zerstört worden war. Ebenfalls erhalten geblieben ist eine von insgesamt zwei deutschen Winkelkirchen mit Frauenschiff und Herrenschiff, sie steht als evangelische Stadtkirche im Süden des Marktplatzes. Gegenüber liegt das Rathaus, wo man das Heimatmuseum und die Stadtbücherei besuchen kann. Oberhalb von Freudenstadt auf dem Kienberg befindet sich der Friedrichsturm, erbaut als Aussichtsturm zum 300jährigen Stadtjubiläum im Jahre 1899. Kulturhistorisch interessierte Besucher können das Besucherbergwerk Freudenstadt besichtigen und dort vieles über die Bergwerksvergangenheit der Region erfahren. Die Schüler der Kernstadt Freudenstadt lernen in zwei Grundschulen, einer Hauptschule, einer Realschule und vier Gymnasien. Weitere Grundschulen gibt es in den Stadtteilen. Außerdem stehen eine Förderschule und eine freie Waldorfschule für die Bildung der Bürger zur Verfügung. Am Eduard-von-Hallberger-Institut können sich ausländische Hochschulstudenten zu Sprach- und Studienvorbereitungskursen einschreiben. Darüber hinaus sitzen das Europäische Theologische Seminar und das Hochschulinstitut für Psychologie und Seelsorge in Freudenstadt.

Wirtschaft

Wirtschaft-Baden-WürttembergDie Hauptrolle am Wirtschaftsstandort Freudenstadt spielt der Dienstleistungssektor. In diesem Bereich wurden im Jahr 2006 ganze 54,2 Prozent der Wertschöpfung erarbeitet, an zweiter Stelle folgte mit 45 Prozent das produzierende Gewerbe. Auch der Tourismus spielt in der Wirtschaft Freudenstadts eine nicht unerhebliche Rolle, im Jahr 2007 gab es allein im Stadtgebiet 339.292 Übernachtungen. Wichtige Arbeitgeber am Standort sind beispielsweise der Hersteller von Photovoltaik, Leiterplatten und Flachbildschirmen Gebrüder Schmid GmbH, der Oberflächenveredler Robert Bürkle GmbH, die Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co KG und der Produzent von Schwarzwälder Schinken Hermann Wein GmbH & Co KG. Im Vergleich mit der umliegenden Region bindet Freudenstadt eine überdurchschnittlich hohe Kaufkraft. Im Jahr 2005 lagen die Gesamteinnahmen pro Kopf mit 25.785 Euro ganze 4 Prozent über dem Landesdurchschnitt.

Verkehrsanbindung

Verkehr-Baden-WürttembergFreudenstadt liegt zentral im Schwarzwald und kann über vier Bundesstraßen angefahren werden. Es sind die B28 von Kehl nach Ulm, die B462 von Rastatt nach Rottweil, die B294 von Bretten nach Gundelfingen und die B500 von Baden-Baden nach Freudenstadt. Die B500 ist zum Teil Schwarzwaldhochstraße, das ist die älteste deutsche Ferienstraße. Außerdem liegt Freudenstadt an der Deutschen Alleenstraße, die von Rügen nach Konstanz verläuft. Vom Freudenstädter Hauptbahnhof gehen drei Bahnlinien aus. Es bestehen Verbindungen zu den Städten Stuttgart über Eutingen und Herrenberg, Karlsruhe über Rastatt und nach Straßburg über Offenburg. In Karlsruhe und Offenburg bestehen Umsteigemöglichkeiten in das Fernstreckennetz der Deutschen Bahn. Den öffentlichen Nahverkehr bedient neben der Schiene auch ein umfangreiches Omnibusnetz.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 1 in 72250 Freudenstadt (Telefon: 0 74 41/89 0-0).

Umfeld von Freudenstadt: Baiersbronn, Seewald, Grömbach, Pfalzgrafenweiler, Dornstetten, Glatten, Loßburg und Bad Rippoldsau-Schapbach.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Freudenstadt? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen