Immobiliengutachter Heide

Die Immobiliengutachter in Heide, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Heide und im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Heide ansässig.

Heide in Holstein

Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohner: 21.105 (Stand: 2013)

Der Immobilienmarkt in Heide

Heide

jul / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes der holsteinischen Stadt Heide und in der Region Dithmarschen werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Heide

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Heide einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,29 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,78 Euro, im Jahr 2012 fiel der Preis kaum merklich auf 4,77 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann bis auf 4,89 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 5,01 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe sogar 5,32 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Heide im Jahr 2011 noch 4,46 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 4,81 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter auf 5,22 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen Preisverfall zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 4,56 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Anstieg, der Preis hat sich nun wieder auf 4,78 Euro erhöht.

Heide ist die Kreisstadt des Kreises Dithmarschen im Bundesland Schleswig-Holstein. Die Stadt liegt direkt am nördlichen Ende der Westküstenautobahn A23.

Heide nennt sich selbst gerne Marktstadt im Nordseewind. Direkt an der Nordsee gelegen ist die Stadt ein beliebtes Touristenziel. Im Zweiten Weltkrieg wuchsen die Bevölkerungszahlen von Heide regionstypisch sprunghaft an. Im Jahr 1939 lebten hier noch 13.205 Menschen, 1946 hatte die Stadt dann schon 23.175 Einwohner. Es kamen während dieser Zeit viele Flüchtlinge aus dem Osten in die Gegend und wurden hier sesshaft. Bis 1956 pendelte sich die Einwohnerzahl von Heide bei 20.792 ein und veränderte sich seitdem nicht mehr gravierend. Im Jahr 2003 gab es 20.533 Stadtbewohner, 2005 waren es 20.660 an der Zahl. Bis 2007 war die Bevölkerung auf 20.827 angewachsen und der letzte Stand aus dem Jahr 2013 bestätigt mit der Zahl 21.105 den ganz leicht steigenden Trend.

Unser Immobiliengutachter in der holsteinischen Region Dithmarschen erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Heide

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Heide in der Region Dithmarschen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart nahe der Nordsee zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Heide

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Dithmarschen und die Kreisstadt Heide in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

In der Stadt Heide gibt es für die Besucher einige interessante Kulturdenkmäler zu besichtigen. Eine Besonderheit am Ort ist der größte unbebaute Marktplatz in ganz Deutschland. Auf dem 4,7 Hektar großen Platz findet schon seit mehr als 500 Jahren wöchentlich der traditionelle Markt statt. In den Jahren 1447 bis 1559 war der Marktplatz von Heide Tagungsort der Landesversammlung der freien und unabhängigen Bauernrepublik Dithmarschen. An der südwestlichen Ecke des Platzes steht die St. Jürgen Kirche. Ihr Vorgängerbau aus dem Jahre 1559 wurde durch einen Brand zerstört, auf den verbliebenen Grundmauern entstand die neue Kirche. Später wurde das Bauwerk noch mehrmals erweitert. Ebenfalls am Marktplatz, direkt gegenüber der St. Jürgen Kirche, liegt das Alte Pastorat aus dem Jahre 1739. Im hiesigen Heimatmuseum kann man Fotografien aus den Jahren von 1860 bis 1930 sehen, die das Leben und die Entwicklung der Stadt dokumentieren. Im Klaus-Groth-Museum wird des Dichters gedacht, der hier seine frühen Jahre verbrachte. Es zeigt die Lebensverhältnisse im 19. Jahrhundert und Exponate wie die Bibliothek und die Musikaliensammlung des Dichters. Durch private Initiative wurde das Geburtshaus Groths in den Zustand aus der Zeit seiner Kindheit versetzt. Auch die Familie Brahms hat hier einst gelebt, das Brahmshaus erinnert an diese Zeit von 1819 bis 1887. Neben einer umfangreichen Bibliothek mit Literatur zum Komponisten veranstaltet das Museum auch Konzerte und Vorträge. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Heide mit zwei Grundschulen, einer Grund- und Hauptschule, einer Grund- und Regionalschule, einer Gemeinschaftsschule und drei Gymnasien. Eine Förderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot ab. Studieren kann man hier an der Fachhochschule Westküste, der jüngsten aller schleswig-holsteinischen Fachhochschulen. Das Bildungsinstitut bietet wirtschaftliche und technische Studiengänge in Kooperation mit regionalen Betrieben an.

Wirtschaft

Heide ist Kreisstadt und versorgungstechnisches Oberzentrum von Dithmarschen. Die Stadt liegt nicht nur im Zentrum des Kreises, sie ist auch der wirtschaftliche Mittelpunkt der südlichen Westküste von Schleswig-Holstein. Neben dem Tourismus prägt das umfangreiche Angebot in den Bereichen Einzelhandel und Dienstleistung die Wirtschaft des Standortes. Hier sitzen außerdem überregional wichtige Einrichtungen wie beispielsweise die Bundesagentur für Arbeit, das Landesamt für soziale Dienste, die Telekom, die Kreisverwaltung, das Straßenbauamt und das Amt für ländliche Räume. Außerdem sind hier Firmen wie die RoKuTec GmbH oder die TC Hydraulik Gruppe ansässig.

Verkehrsanbindung

Heide ist über die Bundesautobahn A23 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die Autobahn verläuft aus Richtung Hamburg bis Heide und endet hier. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B5 und B203 durch das Stadtgebiet. Am Bahnhof Heide treffen sich die Marschbahn von Hamburg nach Sylt und die Strecke von Neumünster nach Büsum. Hier kann man sowohl in Regionalbahnen als auch in IC-Züge zusteigen. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Vom Regionalflughafen Heide-Büsum aus kann man täglich nach Helgoland fliegen. Der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist Hamburg-Fuhlsbüttel, die Fahrtzeit dorthin beträgt etwa eine Stunde.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Postelweg 1 in 25746 Heide (Telefon: 04 81/ 6 85 0-0). Umfeld von Heide: Brunsbüttel, Burg-Sankt Michaelisdonn, Averlak, Brickeln, Buchholz, Burg, Dithmarschen, Dingen, Eddelak, Eggstedt, Frestedt, Großenrade, Hochdonn, Kuden, Quickborn, Sankt Michaelisdonn, Süderhastedt, Büsum-Wesselburen, Büsum, Büsumer Deichhausen, Friedrichsgabekoog, Hedwigenkoog, Hellschen-Heringsand-Unterschaar, Hillgroven, Norddeich, Oesterdeichstrich, Oesterwurth, Reinsbüttel, Schülp, Strübbel, Süderdeich, Warwerort, Wesselburen, Wesselburener Deichhausen, Wesselburenerkoog, Westerdeichstrich, Kirchspielslandgemeinde Heider Umland, Hemmingstedt, Lieth, Lohe-Rickelshof, Neuenkirchen, Norderwöhrden, Nordhastedt, Ostrohe, Stelle-Wittenwurth, Weddingstedt, Wesseln, Wöhrden, Kirchspielslandgemeinden Eider, Barkenholm, Bergewöhrden, Dellstedt, Delve, Dörpling, Fedderingen, Gaushorn, Glüsing, Groven, Hemme, Hennstedt, Hollingstedt, Hövede, Karolinenkoog, Kleve, Krempel, Lehe, Linden, Lunden, Norderheistedt, Pahlen, Rehm-Flehde-Bargen, Sankt Annen, Schalkholz, Schlichting, Süderdorf, Süderheistedt, Tellingstedt, Tielenhemme, Wallen, Welmbüttel, Westerborstel, Wiemerstedt, Wrohm, Marne-Nordsee, Diekhusen-Fahrstedt, Friedrichskoog, Helse, Kaiser-Wilhelm-Koog, Kronprinzenkoog, Marne, Marnerdeich, Neufeld, Neufelderkoog, Ramhusen, Schmedeswurth, Trennewurth, Volsemenhusen, Mitteldithmarschen, Albersdorf, Arkebek, Bargenstedt, Barlt, Bunsoh, Busenwurth, Elpersbüttel, Epenwöhrden, Gudendorf, Immenstedt, Krumstedt, Meldorf, Nindorf, Nordermeldorf, Odderade, Offenbüttel, Osterrade, Sarzbüttel, Schafstedt, Schrum, Tensbüttel-Röst, Wennbüttel, Windbergen, Wolmersdorf.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Heide? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

8 + 8 =


Comments are closed.