Immobiliengutachter Nordfriesland

Die Immobiliengutachter im Kreis Nordfriesland, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Nordfriesland, im Bundesland Schleswig-Holstein um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Nordfriesland ansässig.

Kreis Nordfriesland

Einwohnerzahl: 163.960 EinwohnerInnen
Fläche: 2.082,96 km²
Bevölkerungsdichte: 79 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt im Kreis Nordfriesland

Nordfriesland

Hans Peter Dehn / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises in der Region Nordfriesland, im Nordwesten Schleswig-Holsteins, an der Nordsee werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienmarkt Kreis Nordfriesland

Angaben zum Immobilienmarkt im Kreis Nordfriesland liefert den Immobiliensachverständigen beispielsweise der Marktbericht Schleswig-Holstein des Unternehmens PlanetHome. 2014 waren Eigentumswohnungen im Bestand in Nordfriesland verglichen mit den anderen Kreisen Schleswig-Holsteins am teuersten, heißt es im Bericht. Weitere Angaben gab es in der Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015. Laut der Karte kostet ein 130-m² großes Einfamilienhaus im Kreis im Durchschnitt genauso viel wie im Nachbarkreis Schleswig-Flensburg und deutlich mehr als im Kreis Dithmarschen.

Orientierungswerte für Ladenlokalmieten in Husum, dem Verwaltungssitz des Kreises, liefert das Unternehmen Brockhoff&Partner. Laut Einzelhandelsmietspiegel des Unternehmens kosten 60 bis 120m² große Ladenlokale 34 bis 38 Euro/Monat/m² und 120 bis 260m² große Ladenlokale 27 bis 34 Euro/m²/Monat.

Wohnregion Kreis Nordfriesland

Wir als Immobiliensachverständige für den Kreis Nordfriesland und die Umgebung sehen die Lage am Meer als einen Vorteil des Wohnorts. Erleben kann man die Nordsee beispielsweise im Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording mit seinem rund zwölf Kilometer langen Sandstrand. Kanuten können die vom Meer geprägte Landschaft auf einem Netz aus Wasserwegen kennenlernen, die durch die Marschen und die Geest führen. Erleben kann man in Nordfriesland darüber hinaus das Wattenmeer, das seit 2009 Teil des UNESCO Weltnaturerbes ist.

Sehenswürdigkeiten im Kreis Nordfriesland sind unter anderem der Wasserturm in Husum, das Schloss vor Husum sowie der Husumer Binnenhafen. Zur Kulturlandschaft des Kreises gehören das Kulturzentrum Husumer Speicher, das Freilichtmuseum Ostenfelder Bauernhaus und das NordseeMuseum in Husum. Weitere Museen sind das Friesenmuseum in Wyk, das Museum Kunst der Westküste in Alkersum und das Bernsteinmuseum St. Peter-Ording sowie die Nolde Stiftung in Seebüll.

Einer attraktiven Freizeitgestaltung im Kreisgebiet dienen beispielsweise der Westküstenpark und das Robbarium in St. Peter-Ording, das Sylt Aquarium sowie das Freizeitbad Sylter Welle in Westerland und die Dünen-Therme St. Peter-Ording. Laut Schulverzeichnis des Ministeriums für Schule und Berufsbildung Schleswig-Holstein gibt es im Kreis Nordfriesland 40 Grundschulen, acht Förderzentren, sieben Gymnasien, fünfzehn Gemeinschaftsschulen und eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe. Der beruflichen Bildung dienen die Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Husum sowie die Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll.

Wirtschaftsstandort Kreis Nordfriesland

Wir als Sachverständige der Immobilienbewertung im Kreis Nordfriesland und in der Umgebung sehen Nordfriesland natürlich als einen guten Standort für touristische Anbieter. Die Wirtschaftsförderung definiert aber auch die Windkraft, Umwelttechnik, Anlagenbau, Edelstahlverarbeitung und Buchdruck als wichtige Branchen für den Kreis. Standorte der größten Gewerbeflächen im Kreisgebiet sind laut Angaben der Wirtschaftsförderung Husum, Niebüll, Leck, Bredstedt, Friedrichstadt und Tönning.

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften (Ämter) im Kreisgebiet sind: Friedrichstadt, Husum, Reußenköge, Sylt, Tönning, Amt Eiderstedt, Amt Mittleres Nordfriesland, Amt Pellworm, Amt Föhr-Amrum, Amt Südtondern, Amt Nordsee-Treene, Amt Landschaft Sylt und Amt Viöl.

Unser Immobiliengutachter in der Region der Nordsee, nahe zu Dänemark, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Kreis Nordfriesland

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Kreis Nordfriesland im Nordwesten Schleswig-Holsteins, an der Nordsee zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart zwischen Dänemark und Dithmarschen und zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Kreis Nordfriesland

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region südlich der dänischen Grenze und den Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Im Nordwesten des Bundeslandes Schleswig-Holstein liegt der Kreis Nordfriesland. Gebildet wird er aus drei amtsfreien Städten, zwei amtsfreien Gemeinden und 128 weiteren Kommunen in acht Ämtern. Der Verwaltungssitz des Kreises ist die Stadt Husum.

Mit nur 53,5 Metern ist der Sandesberg die höchste Erhebung im Kreis Nordfriesland. Der Kreis grenzt unter anderem an die Nordsee und zum Kreisgebiet gehören die Nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr und Sylt sowie das nordfriesische Wattenmeer, das Teil des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist.

Die Städte Friedrichstadt, Husum und Tönning sowie die Gemeinden Reußenköge und Sylt sind die fünf amtsfreien Kommunen des Kreises Nordfriesland. Husum ist mit knapp 22.500 EinwohnerInnen die einwohnerstärkste Stadt. In der Gemeinde Sylt leben etwa 13.500 Menschen, während die anderen Kommunen auf jeweils weniger als 10.000 EinwohnerInnen kommen.

Die acht Ämter des Kreises heißen Eiderstedt, Föhr-Amrum, Landschaft Sylt, Mittleres Nordfriesland, Nordsee-Treene, Pellworm, Südtondern und Viöl. Südtondern hat knapp 40.000 EinwohnerInnen. Über 20.000 und weniger als 25.000 Menschen leben jeweils in den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Nordsee-Treene. Mindestens 10.000 und weniger als 15.000 EinwohnerInnen haben die beiden Ämter Eiderstedt und Föhr-Amrum. Die anderen Ämter kommen jeweils auf weniger als 10.000 EinwohnerInnen.

Lage und Verkehr

Der Kreis Nordfriesland hat innerhalb Schleswig-Holsteins die Kreise Dithmarschen und Schleswig-Flensburg als Nachbarn. Im Norden grenzt der Kreis an die dänische Region Syddanmark und im Westen an die Nordsee. Husum ist etwa 72 Kilometer von Kiel entfernt. Bis nach Lübeck sind es 126,5 Kilometer und bis nach Hamburg 120,5 Kilometer. Die dänische Hafenstadt Kolding ist 115 Kilometer weit weg (alle Angaben: Luftlinie).

Anschluss ans bundesdeutsche Straßennetz bietet die Bundesstraße B5. Sie führt von der Gemeinde Ellhöft (Kreis Nordfriesland) mit Unterbrechung bis nach Frankfurt/Oder an der polnischen Grenze. Wer von Nordfriesland kommt, kann in Heide im benachbarten Kreis Dithmarschen auf die Autobahn A23 wechseln. Sie führt von der Gemeinde Norderwöhrden im Kreis Dithmarschen bis nach Hamburg.

Als Immobiliensachverständige für den Kreis Nordfriesland und die Umgebung sehen wir Husum als Knotenpunkt des Schienenverkehrs im Kreis. Hier hält der in Ost-West-Richtung fahrende Regionalexpress RE74 (Kiel bis Husum) sowie die von Husum nach Bad St. Peter-Ording an der Nordsee fahrende Regionalbahn RB64 und der von Nord nach Süd fahrende Regionalexpress RE6 (Westerland bis Hamburg-Altona).

Verantwortlich für den Nahverkehr in Schleswig-Holstein ist an oberster Stelle der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein. Seine Website NAH.sh ermöglicht die Routenplanung in den Kreisen des Bundeslands wie im Kreis Nordfriesland. Auf dem Kreisgebiet befinden sich der Flughafen Husum und der Flughafen Sylt, von dem aus Flugverbindungen in deutsche Städte und teils ins Ausland existieren. Weitere gut erreichbare Flughäfen liegen in Kiel und Hamburg.

Der Verwaltungssitz des Kreises ist: Marktstraße 6 in 25813 Husum (Telefon 0 48 41/67 0 ). Umgebung des Kreises Nordfriesland: Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Dithmarschen und Sylt bzw. diverse Halligen und Inseln.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Kreis Nordfriesland? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Schleswig-Holstein weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 + 10 =


Comments are closed.