Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Stadtallendorf

Immobilienbewertung Stadtallendorf

Die Immobiliensachverständigen in Stadtallendorf, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Stadtallendorf und im Bundesland Hessen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Stadtallendorf ansässig.

Der Immobilienmarkt in Stadtallendorf

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Stadtallendorf und in der Region Marburg-Biedenkopf werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Marburg-Biedenkopf erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Stadtallendorf

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Stadtallendorf in der Region Marburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Lahn-Dill zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Stadtallendorf

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Marburg und die Stadt Stadtallendorf in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Stadtallendorf einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Stadtallendorf um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Stadtallendorf

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.550 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.170 bis 2.925 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.420 €/m² Wohnfläche (Spanne: 830 bis 1.875 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.380 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.325 bis 2.910 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.255 €/m² Wohnfläche (Spanne: 835 bis 1.645 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,70 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,50 bis 7,25 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,70 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,45 bis 7,00 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,40 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,15 bis 6,90 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 6,30 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,15 bis 7,40 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Stadtallendorf für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Stadtallendorf

Stadtallendorf gehört zum Landkreis Marburg-Biedenkopf des Bundeslandes Hessen und liegt an der Rhein-Weser-Wasserscheide. Die Stadt grenzt im Osten an den Vogelsbergkreis, im Westen schließen sich die Amöneburg und Kirchhain an das Stadtgebiet an. Die Kreisstadt Marburg liegt rund 20 Kilometer weit entfernt in östlicher Richtung. Neben der Kernstadt gehören zu Stadtallendorf die Bezirke Niederklein, Schweinsberg, Erksdorf, Hatzbach und Wolferode. Als Allendorf wurde die Stadt im Jahre 782 erstmals urkundlich erwähnt. Die Bevölkerungszahlen entwickeln sich mit leicht sinkender Tendenz. Im Jahr 2000 lebten noch 21.656 Menschen in Stadtallendorf, 2004 zählte man dann nur noch 21.528 Bürger. Der letzte Stand aus dem Jahr 2014 bestätigt mit der Zahl 20.807 noch einmal den anhaltenden Abwärtstrend.

Kultur und Bildung

Kultur-HessenIn Stadtallendorf kann der Besucher zahlreiche historische Fachwerkhäuser entdecken, die über das Alte Dorf und die Kernstadt verteilt sind. Das älteste dieser Gebäude ist die Alte Mainzer Kellerei. Die Kirche St. Katharina in der Kernstadt ist eine der schönsten Barockkirchen von Oberhessen. Der reizvolle Rundweg von hier bis zur Forstkapelle Mariabild und zurück ist bei Pilgern und Wanderern gleichermaßen beliebt. Weitere sehenswerte Kirchen gibt es in den Ortsteilen zu besichtigen. Die Entstehung der Burganlage der Schenken zu Schweinsberg geht auf die Zeit um das Jahr 1230 zurück. Die Höhenburg liegt auf einem kleinen Basaltkegel. Die Burg Forst wurde im Jahre 1283 erstmals urkundlich erwähnt, ist heute allerdings nur noch als Ruine zu besichtigen. Auch die ehemalige Felsenburg Waffensand ist heute eine Ruine, ihr Bau datiert auf das Jahr 1248 zurück. Das Schloss Plausdorf wurde im Jahre 1463 erstmals urkundlich erwähnt. Das heutige Herrenhaus im Renaissancestil stammt von 1565, die dazugehörige Mühle wurde wohl ebenfalls im 16. Jahrhundert erbaut. In einem ehemaligen Gebäude der Dynamit Nobel AG kann man das Dokumentations- und Informationszentrum von Stadtallendorf besuchen. Hier wird vor allem die Geschichte als wichtiger Rüstungsstandort im Dritten Reich thematisiert. Die Gedenkstätte Münchmühle erinnert an ein Außenlager des KZ Buchenwald, wo viele Zwangsarbeiter für die hiesigen Sprengstoffwerke untergebracht waren. Auf dem Gelände der Herrenwald-Kaserne kann man sich in einer Militärgeschichtlichen Sammlung über die Geschichte der Bundeswehr informieren. Im Ortsteil Wolferode gibt es außerdem ein Trachtenmuseum. Für die allgemeine Bildung der Schüler stehen in Stadtallendorf vier Grundschulen in der Kernstadt und jeweils eine in jedem Ortsteil zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es am Standort eine kooperative Gesamtschule. Die beiden Sonderschulen am Ort runden das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Stadtallendorf hat sich im vergangenen Jahrhundert vom kleinbäuerlichen Dorf zu einer Industriestadt entwickelt. Hier sind einige auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Dazu gehören beispielsweise der Süßwarenhersteller Ferrero oHG mbH, die Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co KG und der Produzent von Fenster- und Türgriffen Hoppe AG. Das Logistikunternehmen Kühne + Nagel betreibt am Standort eine Niederlassung. Das Gebäudedienstleistungsunternehmen Gies GmbH hat seinen Hauptsitz in Stadtallendorf. Am Standort stehen insgesamt mehr als 12.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze zur Verfügung. Die eingenommenen Gewerbesteuern machen mit etwa 70 Prozent den Löwenanteil der städtischen Steuereinnahmen aus.

Verkehrsanbindung

Stadtallendorf ist über die rund 20 Kilometer entfernte Anschlussstelle Homberg-Ohm an die Bundesautobahn A5 angebunden. Die nächste Anschlussstelle an die A49 ist rund 25 Kilometer entfernt, diese Trasse soll jedoch in naher Zukunft bis nach Stadtallendorf weitergebaut werden. Die beiden Bundesstraßen B62 und B454 verlaufen durch das Stadtgebiet. Der Durchgangsbahnhof Stadtallendorf liegt an der Main-Weser-Bahn. Hier verkehrt stündlich der Mittelhessen-Express nach Frankfurt am Main. Weitere Regional-Express-Züge nach Frankfurt und Kassel verkehren im Zweistundentakt. Einmal in der Woche hält hier ein IC von Berlin nach Frankfurt. Der öffentliche Nahverkehr von Stadtallendorf wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt am Main.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Bahnhofstraße 2 in 35260 Stadtallendorf (Telefon: 0 64 28/ 70 70).

Umfeld von Stadtallendorf: Rauschenberg, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Gilserberg, Schwalm-Eder-Kreis, Neustadt, Kirtorf, Homberg (Ohm), Vogelsbergkreis, Amöneburg, Kirchhain.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Stadtallendorf? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen