Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Wertheim

Immobilienbewertung Wertheim

Die Immobiliensachverständigen in Wertheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Wertheim und im Bundesland Baden-Württemberg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Wertheim ansässig.

Der Immobilienmarkt in Wertheim

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Wertheim und in der Region Odenwald und Spessart werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Odenwald und Spessart erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Wertheim

MK-Haus-Baden-Württemberguntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Wertheim in der Region Main-Tauber zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Tauber zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Wertheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Main-Tauber und die Stadt Wertheim in Baden-Württemberg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Wertheim einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Wertheim um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Wertheim

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.455 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.055 bis 3.140 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.610 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.000 bis 2.170 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.495 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.200 bis 2.685 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.475 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.125 bis 1.825 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,75 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,60 bis 7,45 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 6,45 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,45 bis 7,60 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,10 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,25 bis 7,50 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 6,00 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,90 bis 6,90 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Wertheim für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Wertheim

Die Stadt Wertheim liegt ganz im Norden des Bundeslandes Baden-Württemberg an der Grenze zu Bayern. Sie ist die zweitgrößte Stadt im Main-Tauber-Kreis und liegt an der Mündung des Flusses Tauber in den Main. Wertheim ist die nördlichste Stadt des Bundeslandes und nur 30 Kilometer vom bayrischen Würzburg entfernt. In die hessische Stadt Frankfurt sind es von hier aus nur etwa 70 Kilometer Wegstrecke. Geografisch liegt Wertheim an den Ausläufern von Odenwald und Spessart. Die Bevölkerungszahlen entwickeln sich seit der Jahrtausendwende leicht rückläufig. Im Jahr 2000 lebten hier 24.332 Menschen, 2010 hatte Wertheim dann nur noch 23.552 Bürger. Der letzte Stand aus dem Jahr 2013 bestätigt mit der Einwohnerzahl von 22.415 den negativen Trend.

Kultur und Bildung

Kultur-Baden-WürttembergDie Altstadt von Wertheim gibt dem Besucher noch heute einen guten Eindruck der mittelalterlichen Stadt wieder. Die frühere Stadtmauer zeigt den Umfang, die alten Gassen mit den historischen Fachwerkhäusern vermitteln das Ambiente alter Zeiten. Außerdem gibt es hier viele weitere Kunst- und Baudenkmäler zu entdecken. Der Marktplatz steigt zur Kirche und zur Burg hin an. Die dreischiffige Stiftskirche ist die Hauptkirche von Wertheim, ihr Grundstein wurde im Jahre 1384 gelegt. Sie wurde als spätgotische Kirche auf den Fundamenten von zwei romanischen Vorgängerbauten errichtet. Die Ruine der Burg Wertheim thront als Wahrzeichen hoch oben über den Dächern der Stadt. Aber auch die spätgotische Kilianskapelle ist eine Besichtigung wert. Die katholische St. Venantius Kirche stammt aus dem Jahre 1841. Der raffiniert gestaltete Sakralbau vereint in sich zahlreiche Stilrichtungen. Das Rokokoschlösschen im Hofgarten aus dem Jahre 1777 beherbergt heute drei private Kunstsammlungen, wo man Gemälde und Porzellan besichtigen kann. Im Ortsteil Bronnbach steht ein ehemaliges Zisterzienserkloster, das im Jahre 1151 gegründet worden war. Ein beeindruckendes Industriedenkmal ist der Packhof-Kran aus dem Jahre 1896. Er wurde nach den Entwürfen der Maschinenfabrik Gebrüder Unger geplant und für das Be- und Entladen von Mainschiffen eingesetzt. Im Kallenbach´schen Haus, einem historischen Fachwerkbau aus dem Jahre 1577, residiert heute das Glasmuseum von Wertheim. Hier erfährt der Besucher alles über die Geschichte von Gebrauchsglas und Kunstglas. Aber auch der Einsatz von Glas in Wissenschaft und Technik wird dokumentiert. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Wertheim insgesamt fünf Grundschulen, eine Hauptschule mit Werkrealschule, eine Grund- und Werkrealschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Abgerundet wird das allgemeine Bildungsangebot noch durch eine Förderschule.

Wirtschaft

Wirtschaft-Baden-WürttembergNach dem Bau einer Glashütte wurde der Wirtschaftsstandort Wertheim zunehmend durch die Glasindustrie geprägt. Noch im Jahr 1990 waren insgesamt 8.900 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Bereich von Glasindustrie, Maschinen- und Werkzeugbau tätig. Derzeit gibt es am Standort noch immer mehr als 100 Betriebe, die Glas erzeugen oder verarbeiten, etwa 3.000 Menschen arbeiten aktuell in diesem Bereich. In der Stadt sind außerdem Unternehmen aus den Bereichen Metallverarbeitung, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Löttechnik, Vakuumtechnik, Zubehör für Musikinstrumente, Reinigungstechnik und Verpackung ansässig. Noch heute ist Wertheim mit rund 6.000 Arbeitsplätzen der größte Industriestandort im gesamten Landkreis. Zehn Weltmarktführer sind hier ansässig. Aber auch der Handel spielt am Standort eine bedeutende Rolle. Dafür sorgt unter anderem die Wertheim Village, ein Factory-Outlet-Center vor den Toren der Stadt mit mehr als 110 Outlet-Stores.

Verkehrsanbindung

Verkehr-Baden-WürttembergDie Stadt Wertheim ist über die Anschlusstelle Wertheim-Lengfurt zur Bundesautobahn A3 von Frankfurt nach Würzburg gut in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Der hiesige Bahnhof liegt an zwei Bahnstrecken. Hier verkehren die Taubertalbahn nach Crailsheim und die Maintalbahn nach Aschaffenburg. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit einem gut ausgebauten Busnetz versorgt. Wegen ihrer Lage an den Flüssen Main und Tauber spielt in der Stadt Wertheim auch der Schiffsverkehr eine Rolle. Seit der Rhein-Main-Donau-Kanal ausgebaut wurde, halten hier sogar Flusskreuzfahrtschiffe. Wertheim verfügt über zwei Häfen, einen am Main und einen an der Tauber. Aber auch aus der Luft ist die Stadt gut erreichbar. Die Verkehrslandeplätze Walldürn und Würzburg sind etwa eine halbe Stunde Fahrtzeit entfernt. Der internationale Flughafen Frankfurt liegt etwa 90 Kilometer entfernt, zu den Flughäfen Stuttgart und Nürnberg beträgt die Entfernung rund 150 Kilometer.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Mühlenstraße 26 in 97877 Wertheim (Telefon: 0 93 42/30 1-0). Umfeld von Wertheim: Holzkirchen, Helmstadt, Neubrunn, Landkreis Würzburg, Bayern, Werbach, Külsheim, Main-Tauber-Kreis, Neunkirchen, Landkreis Miltenberg, Freudenberg, Stadtprozelten, Faulbach, Hasloch, Kreuzwertheim, Triefenstein, Landkreis Main-Spessart.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertgutachter in Wertheim? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen