Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobilienbewertung im Landkreis Main-Spessart

Immobilienbewertung Landkreis Main-Spessart

Die Immobiliensachverständigen im Landkreis Main-Spessart, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Main-Spessart und im Freistaat Bayern um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe vom oder direkt im Landkreis Main-Spessart ansässig.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Main-Spessart

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreises Main-Spessart und im unterfränkischen Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern. Unser Immobiliengutachter in der unterfränkischen Region erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Landkreises Main-Spessart

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Landkreises Main-Spessart im Westen Bayerns zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Unterfranken zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Main-Spessart

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Unterfranken und des Landkreis Main-Spessart im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es im Landkreis Main-Spessart einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung im Landkreis Main-Spessart um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise im Landkreis Main-Spessart

Die aktuelle Situation auf dem Immobilienmarkt der Region Main-Spessart liefert laut des Portals Immowelt durchaus interessante Fakten, welche wir Immobiliengutachter Ihnen hiermit gern etwas ausführlicher präsentieren möchten. Somit hatten wir Immobiliengutachter auf dem Immobilienmarkt des Landkreises unter anderen herausfinden können, dass die Mietpreise für Wohnungen bei einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von rund 5,71 Euro liegen, welchen zukünftige Mieter aufbringen müssen. Ein Haus dagegen ist für circa 915,67 Euro anzumieten.

Auch im Bereich Immobilienwerte hält der Immobilienmarkt des Landkreises vielversprechende Angebote bereit, denn der Kauf einer Eigentumswohnung ist mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von ca. 1.753,68 Euro realisierbar. Eigene Immobilien, wie zum Beispiel ein schmuckes Eigenheim dürfte bei einem Kaufpreis von rund 225.244,99 Euro durchaus den Besitzer wechseln. Mit dem Erwerb eines eigenen Grundstückes hingegen, dürfte sich der Traum eigener Immobilienwerte durchaus realisieren lassen und ein solches wird im Landkreis für durchschnittlich 70,79 Euro je Quadratmeter Baufläche zum Kauf angeboten.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien im Landkreis Main-Spessart für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Landkreis Main-Spessart

Herzlich willkommen in einer Region, welche mit atemberaubenden Naturlandschaften wie dem größten zusammenhängenden Laubwaldgebietes Deutschlands, dem Naturpark Spessart nicht nur Einheimische begeistert. So spricht der Landkreis Main-Spessart insbesondere Touristen aber auch Einheimische auf eindrucksvolle Art und Weise an! Die gesamte Region Main-Spessart ist geprägt von einzigartigen Naturlandschaften aber auch einer gut ausgebauten Infrastruktur, denn im Naturpark Spessart finden Bildung, Wirtschaft sowie Natur einen harmonischen Einklang zueinander. Dieses dürfte ausschlaggebend gewesen sein, weshalb sich rund 126.295 Menschen dazu entschlossen haben, die Region zu ihrer Heimat werden zu lassen, welche auf einer Gesamtfläche von circa 1.321,41 Quadratkilometer ein abwechslungsreiches zuhause gefunden haben. Das entspricht statistisch betrachtet einer Einwohnerdichte von ca. 96 Einwohner je Quadratkilometer.

Mit circa 14.810 Einwohnern ist Karlstadt nicht nur die Stadt mit der zweithöchsten Einwohnerzahl in der Region, sondern zugleich auch Sitz des Verwaltungsrates. Gefolgt wird Karlstadt unter anderen von Marktheidenfeld (ca. 10.854), Gemünden am Main (rund 10.290) sowie Arnstein (etwa 8.107), wogegen es allein Lohr am Main auf eine höhere Einwohnerzahl gebracht hat, denn immerhin leben hier knapp 15.012 Menschen. Weiterhin gehören die Städte und Gemeinden Zellingen (circa 6.343), Frammersbach (rund 4.507), Triefenstein (etwa 4.264), Kreuzwertheim (knapp 3.783) sowie Erlenbach bei Marktheidenfeld (ca. 2.424) Einwohner zur Region Main-Spessart, um nur einige beim Namen zu erwähnen. Mit gerade einmal rund 805 Einwohner reicht es für die Gemeinde Mittelsinn nur auf den letzten Platz des Landkreises.

Landkreis Main-Spessart, ein äußerst liebens- und lebenswerter Wohnstandort

Kultur-BayernDie Region Main-Spessart hat eine Vielzahl an Besonderheiten darunter die Faszination Naturpark Spessart mit seinen riesigen Laubwaldbestand aber auch eine blühende Wirtschaft sowie gut ausgeprägte Infrastruktur vorzuweisen, welche aus dem Landkreis einen überaus liebens- und lebenswerten Wohnstandort machen. Insbesondere Naturliebhaber, Radler und Wanderer dürften sich auf den unzähligen Wander- sowie Radwegen des Landkreises wohl fühlen, welche neben den vielen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Burg Rothenfels, Klosterruine Schönrain oder das historische Rathaus zu Karlstadt am Main immer wieder zu gemeinsamen Ausflügen inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft einladen.

Auch auf dem Gebiet des Bildungssystems braucht sich die Region keineswegs zu verstecken, denn mit ihren zahlreichen Bildungseinrichtungen darunter mindestens 26 Grund- und Mittelschulen, sechs Realschulen wie das Mädchenbildungswerk Gemünden, fünf Gymnasien sowie einer Vielzahl an Fach-, Berufs- aber auch Förderschulen garantieren dafür, dass Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen weitreichende Garantien für eine solide Schul-, Fort- oder Weiterbildung geboten werden können.

Diese sowie eine Fülle weiterer Gegebenheiten darunter die zentrale Lage zu den Städten Würzburg oder Schweinfurt tragen nicht nur dazu bei, dass Einheimischen hierdurch weitere Möglichkeiten im Bereich Hochschulbildung und Arbeitsplätze geboten sind, sondern machen aus der Region einen überaus lebenswerten Wohnstandort.

Weitreichende Fakten zum Gewerbestandort

Wirtschaft BayernHier in der Region Main-Spessart scheinen sich Unternehmen sichtlich wohl zu fühlen, denn neben dem bedeutendsten Arbeitgeber, das Maschinenbauunternehmen Rexroth einem weltweit führenden Hersteller hochwertiger Spezialprodukte aus Glas, welcher übrigens zur Bosch-Gruppe gehört sind zudem Namen wie die Braun GmbH, Warema AG sowie Walter Hunger GmbH & Co. KG. im Landkreis ansässig. Nicht umsonst zählt der Landkreis zu den wirtschaftlich stärksten Regionen in Mainfranken, wobei die zentrale Lage aber auch direkte Anbindung an die Bundesautobahnen A 3 Frankfurt am Main-Würzburg-Nürnberg sowie A 81 Heilbronn-Stuttgart ausschlaggende Argumente gewesen sein dürften, ssich hier für einen Gewerbestandort zu entscheiden. Auch dem Einzelhandel gegenüber bietet die Region eine Fülle Besonderheiten, um sich hier im Landkreis niederzulassen.

Die Lagefaktoren für den Einzelhandel im Überblick

Verkehr BayernAuch für das Geschäftsjahr 2014 hatte die zuständige IHK in Zusammenarbeit mit der GfK GeoMarketing die aktuellsten Statistiken herausgebracht, welche wir Immobiliengutachter Ihnen hiermit gern etwas ausführlicher präsentieren möchten. So betrug der Umsatz für den gesamten Einzelhandel in der Region die stolze Bilanz von circa 2,7 Millionen Euro. Damit verfügte nahezu jeder Einwohner der Region über rund 21.891 Euro, wasletztendlich dazu führte, dass sich der Kaufkraft-Index bei circa 100,1 Punkten einpegelte.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreis Main-Spessart? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen