Immobiliengutachter Mutterstadt

Die Immobiliengutachter in Mutterstadt, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Mutterstadt und im Bundesland Rheinland-Pfalz um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Mutterstadt ansässig.

Mutterstadt

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 12.619 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Mutterstadt

Mutterstadt

Michael Ottersbach / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Mutterstadt und in der Region Ostpfalz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Mutterstadt

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Gemeinde Mutterstadt einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,18 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,04 Euro. Im Jahr 2013 ist der Preis dann bis auf 7,65 Euro angestiegen. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich 6,90 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Gemeinde Mutterstadt liegt bei 2.335,69 Euro pro Quadratmeter. Auch in diesem Bereich gab es im gleichen Zeitraum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 100 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 1.278,66 Euro bezahlen. Das Jahr 2013 brachte einen Anstieg auf 1.828,92 Euro pro Quadratmeter mit sich. Aktuell liegt der Preis sogar schon bei 2.300,12 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Mutterstadt 2011 noch durchschnittlich 2.069,47 Euro. 2013 gab es eine Steigerung auf 2.185,78 Euro zu verzeichnen, aktuell zeigt sich in diesem Bereich ein weiterer Anstieg auf 2.596,66 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Mutterstadt

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Mutterstadt in der Region zwischen Speyer und Ludwigshafen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich zwischen Ludwigshafen und Speyer zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Mutterstadt

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Rhein-Pfalz-Kreises und die Gemeinde Mutterstadt in Rheinland-Pfalz. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Mutterstadt ist eine große verbandsfreie Gemeinde im Rhein-Pfalz-Kreis des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und liegt in der Rheinebene.

Der Name Mutterstadt leitet sich nicht von dem Wort ‚Mutter‘, sondern vom Eigennamen ‚Muothari‘ ab. Auch ist Mutterstadt nicht, wie der Name indiziert, eine Stadt, es handelt sich vielmehr um ein Großdorf. Die Gemeinde gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar und liegt rund zehn Kilometer von Ludwigshafen am Rhein entfernt.

Kultur und Bildung

Die Gemeinde Mutterstadt hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die protestantische Pfarrkirche war einst katholisch und wurde im Jahre 1566 reformiert. An ihrer Stelle stand bereits in der Zeit um 950 eine Kirche. Besonders erwähnenswert ist die Orgel der Gebrüder Stumm aus dem Jahre 1786. Die Kirche wurde mehrmals erweitert, zuletzt 1882, als sie ein neues Geläut erhielt. Das historische Rathaus von Mutterstadt wurde im Jahre 1738 erbaut. Die Jahreszahl auf der Stirnseite stammt wohl von einem früheren Bau, dort steht die Zahl 1568. Bis 1818 wurden im Rathaus auch Gottesdienste abgehalten. Heute kann man hier das Museum für Ortsgeschichte besuchen. Sehenswert in der Gemeinde sind darüber hinaus der 52,65 Meter hohe Wasserturm, das Palatinum, die katholische Pfarrkirche und der denkmalgeschützte Jüdische Friedhof. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Gemeinde Mutterstadt zwei Grundschulen und eine integrierte Gesamtschule zur Verfügung.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Mutterstadt ist vor allem durch den Pfalzmarkt für Obst und Gemüse eG bekannt geworden, dabei handelt es sich um den größten genossenschaftlichen Gemüsegroßmarkt in ganz Deutschland. Diesem gehören 2.100 Mitglieder und 250 Erzeuger an, was den Pfalzmarkt auch zu einem der wichtigsten Vermarkter Europas macht. Auf einer Gesamtfläche von 12.000 Hektar werden hier jährlich über 120.000 Tonnen Obst und Gemüse produziert. Am Standort spielt die Landwirtschaft auch heute noch eine kardinale Rolle, günstige klimatische Bedingungen und intensive Bodennutzung sorgen dafür. Die Region nennt sich auch den ‚Gemüsegarten Deutschlands‘. Gewerblich wird der Wirtschaftsstandort vom Handel geprägt. Im 52 Hektar großen Gewerbegebiet der Gemeinde sitzen zahlreiche namhafte Einzelhandelsunternehmen, außerdem einige produzierende Betriebe. Dazu gehören beispielsweise eine Gefahrgut-Spedition und eine Großbäckerei.

Verkehrsanbindung

Die Gemeinde Mutterstadt ist über die Bundesautobahnen A61 und A65 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, die sich am Autobahnkreuz Mutterstadt treffen. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B9 durch das Gemeindegebiet. Über eine Schienenanbindung verfügt Mutterstadt leider nicht mehr, der öffentliche Nahverkehr muss daher mit Bussen abgewickelt werden. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in der drei Kilometer entfernten Gemeinde Limburgerhof. Der nächste ICE Bahnhof liegt im zehn Kilometer entfernten Mannheim. Zum Badenairport Karlsruhe/Baden-Baden beträgt die Entfernung 50 Kilometer, zum Flughafen Stuttgart sind es rund 70 Kilometer Wegstrecke.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Oggersheimer Str. 10 in 67112 Mutterstadt (Telefon: 0 62 34 / 94 640). Unser Immobiliengutachter in der Region Ostpfalz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Mutterstadt: Dannstadt-Schauernheim, Limburgerhof, Ludwigshafen-Maudach, Ludwigshafen-Rheingönheim, Ludwigshafen-Ruchheim, Schifferstadt.

Haben Sie Fragen zum Thema Erstellung von Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewerter oder Mietwertsachverständigen in Mutterstadt? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Main-Gebiet annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 – 2 =


Comments are closed.