Immobiliengutachter Spree-Neiße

Die Immobiliengutachter im Landkreis Spree-Neiße, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Spree-Neiße, im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Spree-Neiße ansässig.

Kreis Spree-Neiße

Bundesland: Brandenburg
Einwohnerzahl: 117.635 (Stand 2015)
Fläche: 1.657,45 km²
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner/km²

Der Immobilienmarkt Landkreis Spree-Neiße

Landkreis Spree-Neiße

Verena N. / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises rund um die Metropole Cottbus, werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienwerte im Kreis Spree-Neiße

Die Immobiliengutachter ermitteln auf der Plattform Wohnungsbörse.net durchschnittliche Mietpreise in der Kreisstadt Forst (Lausitz), die durchweg unter den Durchschnittspreisen des Bundeslandes Brandenburg liegen. Diese Tendenz zieht sich über alle Wohnungsgrößen hinweg. Der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter liegt in Forst bei 4,47 Euro. Bei den Kaufpreisen zeigt sich der gleiche Trend, die Preise für Häuser und Wohnungen liegen sogar noch deutlicher unter den Durchschnittswerten für Brandenburg. Die Immobilienpreise des Bundeslandes liegen wiederum unter dem bundesdeutschen Durchschnitt. Der Durchschnittswert für Immobilienkäufe in Forst liegt bei 619,66 Euro/m².
Nähere Informationen zu den Entwicklungen am Immobilienmarkt der Region liefert das kommunale Immobilienportal des Landkreises, das auch einen guten Einblick in den Gewerbeimmobilienmarkt bietet. Eine weitere solide Informationsquelle ist der Grundstücksmarktbericht Landkreis Spree-Neiße. Einen noch umfassenderen Blick auf den gewerblichen Immobilienmarkt bietet die Gewerbemietenübersicht der IHK Cottbus. Laut Raumbeobachtungsbericht des Landesamtes für Bauen und Verkehr erbrachte der Landkreis Spree-Neiße im Jahr 2012 mit 90.000 Euro das mit Abstand höchste Bruttoinlandsprodukt pro Erwerbstätigem in ganz Brandenburg. Der hohe Wert kommt durch die gute Wertschöpfungstiefe in den Bereichen Bergbau und Energiewirtschaft zustande. Auch der Anteil des produzierenden Gewerbes an der Bruttowertschöpfung ist mit 68 Prozent der höchste im Land.

Wohnregion Kreis Spree-Neiße

Als Immobiliensachverständige für den Kreis Spree-Neiße und die Umgebung sehen wir die geografische Lage zwischen dem Spreewald und Polen als größten Vorteil der Wohnregion. Sehenswert sind im Kreis unter anderem das UNESCO Biosphärenreservat Spreewald, der Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau, das Plastinarium Guben, die Talsperre Spremberg, das DDR Museum Burg, das brandenburgische Textilmuseum Forst, die Sinapius Villa, das Schloss Spremberg, die Kreuzkirche Spremberg, das Niederlausitzer Heidemuseum, die Lieberoser Wüste und der Njepila Hof. Im Kreis Spree-Neiße gibt es 25 Grundschulen, eine Grund- und Oberschule und vier Oberschulen. Die vier Gymnasien des Kreises befinden sich in Forst, Spremberg, Cottbus und Guben. Zudem gibt es auf dem Kreisgebiet vier Förderschulen und zwei Oberstufenzentren.

Wirtschaftsstandort Kreis Spree-Neiße

Wir als Immobiliensachverständige für den Kreis Spree-Neiße und die Umgebung sehen diesen Landkreis als eine interessante Option für touristische Anbieter. Im Zeitraum von 1997 bis 2005 sind die Übernachtungszahlen erheblich angestiegen, vor allem in der Spreewaldregion und im staatlich anerkannten Heilquellenkurort Burg. Das verarbeitende Gewerbe des Kreises Spree-Neiße brachte es im Jahr 2013 auf einen überdurchschnittlich hohen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Die Stadt Spremberg ist eine der vier Kommunen Brandenburgs mit einem Jahresumsatz von über 1 Milliarde Euro. Spree-Neiße ist der Kreis mit der höchsten durchschnittlichen Betriebsgröße im Land. Im gesamten Kreis liegt der Wert bei 130 Beschäftigten, dazu tragen vor allem die Städte Spremberg mit durchschnittlich 300 und Guben mit 120 Beschäftigten bei. Die Unternehmensstruktur ist durch kleinere und mittlere Betriebe geprägt, es gibt im Landkreis aber auch einige große Firmen. 66 der Unternehmen im Kreis haben mehr als 20 Mitarbeiter, in sieben davon sind über 250 Personen beschäftigt. Die Schwerpunktbranchen sind Energietechnik, Kunststoff, Chemie und Logistik.

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften im Kreisgebiet sind: Döbern, Drebkau, Forst (Lausitz), Guben, Peitz, Spremberg, Welzow, Kolkwitz, Neuhausen/Spree und Schenkendöbern.

Unser Immobiliengutachter in der Lausitz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Spree-Neiße

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Cottbuser Speckgürtel zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region rund um Cottbus zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Spree-Neiße

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Südosten des Bundeslandes und den Landkreis Spree-Neiße in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Kreis Spree-Neiße liegt im Südosten des Landes Brandenburg zwischen dem Spreewald im Westen und der polnischen Landesgrenze im Osten. Er besteht aus sieben Städten sowie drei amtsfreien Gemeinden und drei Ämtern mit zugehörigen Gemeinden. Verwaltungssitz ist die Stadt Forst (Lausitz). Die Städte des Kreises Spree-Neiße sind Döbern, Drebkau, Forst (Lausitz), Guben, Peitz, Spremberg und Welzow. Die amtsfreien Gemeinden des Landkreises heißen Neuhausen (Spree), Kolkwitz und Schenkendöbern. Die Ämter sind Burg (Spreewald), Döbern-Land und Peitz. Die einwohnerstärkste Stadt im Kreis ist Spremberg mit 22.818 Einwohnern. Die übrigen Städte des Kreises haben zwischen 3.000 und 18.500 Einwohnern. Die amtsfreien Gemeinden und die Ämter kommen auf 3.500 bis 12.000 Einwohner.

Lage und Verkehr

Nachbarkreise sind Oder-Spree, Oberspreewald-Lausitz, Görlitz, Bautzen und Dahme-Spreewald. Die kreisfreie Stadt Cottbus wird vollständig vom Landkreis Spree-Neiße umschlossen. Autobahnanschluss bietet die Bundesautobahn A15. Auf den Bahnstrecken des Kreises verkehren von Cottbus aus drei Regional-Express-Linien und fünf Regionalbahnen. Auf dem Kreisgebiet gibt es drei Verkehrslandeplätze, es sind Cottbus-Drewitz, Neuhausen und Spremberg-Welzow. Der nächstgelegene Flughafen ist Dresden.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Heinrich-Heine-Straße 1 in 03149 Forst (Lausitz) (Telefon: 0 35 62/ 98 60). Umgebung des Landkreises Spree-Neiße: Landkreis Oder-Spree, Republik Polen, Landkreis Görlitz, Landkreis Bautzen in Sachsen, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Dahme-Spreewald und die kreisfreie Stadt Cottbus.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Spree-Neiße? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Brandenburg weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 7 =


Comments are closed.