Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Bad Camberg

Immobilienbewertung Bad Camberg

Die Immobiliensachverständigen in Bad Camberg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bad Camberg und im Bundesland Hessen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bad Camberg ansässig.

Der Immobilienmarkt in Bad Camberg

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bad Camberg und in der Region Limburg-Weilburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Limburg-Weilburg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Bad Camberg

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bad Camberg in der Region Limburg-Weilburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Hintertaunus zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bad Camberg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Taunus und Westerwald und die Stadt Bad Camberg in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Bad Camberg einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Bad Camberg um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Bad Camberg

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.885 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.100 bis 3.495 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.935 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.185 bis 2.810 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 3.065 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.680 bis 3.495 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.940 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.380 bis 2.405 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,90 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,70 bis 10,30 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 7,15 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,80 bis 8,60 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 7,85 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,65 bis 9,75 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 7,65 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,90 bis 9,30 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Bad Camberg für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Bad Camberg

Bad Camberg ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg des Bundeslandes Hessen und liegt im Hintertaunus. Man befindet sich hier am Rande des Rhein-Main-Gebietes, rund 30 Kilometer im Süden der Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Kreisstadt Limburg an der Lahn liegt rund 20 Kilometer nördlich von Bad Camberg, nach Frankfurt am Main sind es von hier aus rund 50 Kilometer Wegstrecke in südliche Richtung. Die Stadt ist der Zentralort des Naturraumes Goldener Grund, einem Teil der Idsteiner Senke. Bad Camberg ist der älteste anerkannte Kneippkurort des Bundeslandes Hessen. Die Bevölkerungszahlen der Stadt entwickeln sich stabil, zeigen jedoch eine leicht sinkende Tendenz. Im Jahr 2005 lebten noch 14.391 Menschen in Bad Camberg, bis 2007 hatte sich diese Zahl auf 14.281 Einwohner verringert. 2009 zählte man noch 14.182 Bürger in der Stadt und der letzte Stand aus dem Jahr 2014 bestätigt mit der Zahl 14.047 noch einmal die leicht rückläufige Tendenz.

Kultur und Bildung

Kultur-HessenDie Stadt Bad Camberg hat ihren Besuchern eine Vielzahl an attraktiven Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ihr Wahrzeichen ist die Kreuzkapelle aus dem Jahre 1725. Wegen ihres exponierten Standortes auf einem Berg oberhalb der Stadt ist sie schon von weitem sichtbar. Bei einem Bummel durch die Altstadt von Bad Camberg fallen immer wieder historische Fachwerkhäuser mit zum Teil sehr aufwendiger Ornamentik ins Auge. Die meisten Fachwerkbauten stammen aus der Zeit zwischen dem 15. und dem 18. Jahrhundert. Die bekannteste Sehenswürdigkeit in der Stadt ist eine Gruppe von Fachwerkhäusern, die den Amtshof bilden. Mit einer Frontlänge von insgesamt 155 Metern ist der Amtshof einer der größten Fachwerkbauten des Bundeslandes Hessen. Seine Ursprünge gehen bis in das Jahr 1605 zurück. Auch die alte Amtsapotheke ist ein historisches Fachwerkhaus, dessen Grundmauern aus dem Jahre 1330 stammen. Die heutige Bauform entstand aber dem Jahr 1526. Ein weiteres Wahrzeichen von Bad Camberg ist der Obertorturm aus dem Jahre 1380, der auch im Stadtwappen zu sehen ist. Der Untertorturm wird wegen seiner leichten Neigung auch ‚schiefer Turm von Bad Camberg‘ genannt. Die katholische Kirche St. Peter und Paul wurde im Jahre 1156 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die evangelische Martinskirche stammt von 1897. Einige der Sehenswürdigkeiten von Bad Camberg genießen den Schutz der Haager Konvention. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt mit drei Grundschulen und einer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Eine Gehörlosenschule ergänzt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Am Standort Bad Camberg spielt der Kurbetrieb wirtschaftlich eine bedeutende Rolle. Es gibt die Median Hohenfeld Kliniken mit 253 Betten für psychosomatische Medizin und Psychotherapie und 120 Betten für Orthopädie und Osteologie. Außerdem eine neurologische Rehabilitationsklinik mit 150 Betten und mehrere Kurheime. Im Jahr 2005 wurden insgesamt 176.663 Übernachtungen von Kurgästen registriert. Im gleichnamigen Stadtteil von Bad Camberg sitzt der Brunnenbetrieb Oberselters, der verschiedene Mineralwässer und andere Getränke abfüllt. Am Standort Bad Camberg haben aber auch einige bekannte Wirtschaftsunternehmen ihren Sitz. In der Stadt ist beispielsweise die europaweit agierende Firma HACA Leitern ansässig. Das Unternehmen Weber Bürstensysteme ist ebenfalls in ganz Europa aktiv.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Bad Camberg ist über die Bundesautobahn A3 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Parallel zu dieser Autobahn verläuft die Schnellfahrtstrecke Köln-Rhein/Main. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B8 durch das Stadtgebiet. Über die Schiene ist Bad Camberg mit den Städten Limburg, Niedernhausen, Frankfurt und Wiesbaden verbunden. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist Frankfurt am Main.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Am Amthof 15 in 65520 Bad Camberg (Telefon: 0 64 34/20 2-0).

Umfeld von Bad Camberg: Selters, Landkreis Limburg-Weilburg, Weilrod, Hochtaunuskreis, Waldems, Rheingau-Taunus-Kreis, Idstein, Hünstetten, Hünfelden, Gießen, Regierungsbezirks Darmstadt.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Bad Camberg? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen