Immobiliengutachter Finsterwalde

Die Immobiliengutachter in Finsterwalde, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Finsterwalde und im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Finsterwalde ansässig.

Der Immobilienmarkt in Finsterwalde

Finsterwalde

bildpixel / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Finsterwalde und in der Region Niederlausitz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die Immobilienwerte am Immobilienmarkt von Finsterwalde sind, laut Immobiliengutachter, vergleichsweise niedrig.

Höhere Preise für Immobilien herrschen am Immobilienmarkt der Kreise Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark, Havelland, Oberhavel, Barnim und Oder-Spree. In den Städten und Gemeinden Großbeeren, Stahnsdorf, Teltow, Kleinmachnow, Hennigsdorf, Falkensee und Potsdam müssen Käufer für Immobilien deutlich tiefer in die Tasche greifen als in der 17.000-Einwohnerstadt. Ähnlich hohe Immobilienwerte verzeichnen die Kreise Prignitz, Uckermark und Ostprignitz-Ruppin. Der Immobiliengutachter beobachtet im Ort aktuell Mieten zwischen 4,30 Euro und 6,50 Euro pro Quadratmeter. Mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von 5 Euro sind Bestandswohnungen in der Stadt durchaus bezahlbar. Aber auch neue Mietwohnungen sind mit einem Quadratmeterpreis von rund 6,50 Euro noch erschwinglich. Derzeit bietet der hiesige Immobilienmarkt circa 390 Bestandsobjekte und 5 neue Immobilien an. Ebenso sind Miethäuser in der Stadt relativ günstig. Ein Haus aus dem Bestand, das als Einfamilien- oder Doppelhaus deklariert ist, können Kunden im Ort bereits ab circa 4,40 Euro pro Quadratmeter mieten. Das städtische Neubauhaus zeigt sich gleichermaßen mit attraktiven Mietpreisen, die sich gegenwärtig auf rund 5,60 Euro je Quadratmeter belaufen. Bei den Mietpreisen in der Region erkennt der Immobiliengutachter, im Vergleich zum Vorjahr, keine sonderlichen Veränderungen. Die Immobilienwerte von neuen Ein- und Zweifamilienhäusern im Ort sind hingegen in den letzten zwölf Monaten wesentlich gestiegen. Diese Immobilien sind in diesem Jahr etwa 16 Prozent teurer als im Vorjahr. Aktuell müssen Kunden für ein neues Objekt mit circa 1.320 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Bei hiesigen Bestandshäusern sinkt der Kaufpreis auf etwa 920 Euro pro Quadratmeter. Auch städtische Eigentumswohnungen sind teurer geworden. Der Immobiliensachverständige vermerkt hier einen Anstieg des Kaufpreises von rund 11,5 Prozent. Eine Bestandswohnung können Kaufinteressenten in der Stadt bereits ab 640 Euro je Quadratmeter erwerben. Der Quadratmeterpreis einer neuen Eigentumswohnung ist mit etwa 1.620 Euro deutlich höher.

Für die Immobilienbewertung in Finsterwalde

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Finsterwalde in der Region der Schwarzen Elster zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in Bereich der Schwarzen Elster zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Finsterwalde

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Elbe-Elster und die Stadt Finsterwalde in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Kulturfreunde gibt es in Finsterwalde viel zu entdecken. Interessant sind vor allem das Finsterwalder Schloss aus der Renaissance und die Pfarrkirche St. Trinitatis, welche den Kirchplatz ziert.

Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert. Das eindrucksvolle Bauwerk zeigt sich mit einem imposanten Renaissancegiebel. Aber auch im Innern ist die Emporenkirche ein Schmuckstück. Beeindruckend sind der Sandsteinkanzel und das Netzrippengewölbe. Auch das hiesige Rathaus erzählt eine lange Geschichte. Es erscheint als Barockbau, welcher im Jahre 1739 errichtet wurde. Zwischen 1927 und 1928 wurde das repräsentative Gebäude restauriert und umgebaut.

Die brandenburgische Stadt ist für ihre Schlagermusik überregional bekannt. Das Sängerfest „Wir sind die Sänger von Finsterwalde“ findet alle zwei Jahre im Sommer statt.

Bereits seit über 60 Jahren sorgt diese lebendige Veranstaltung für Unterhaltung unter den Bewohnern. In Brandenburg zählt es zu den größten Volksfesten. Seit 2009 trägt der Ort die Zusatzbezeichnung als „Sängerstadt“. Seit wenigen Jahren ist diese Bezeichnung auch auf den Ortseingangsschildern der Stadt zu sehen. Der Besucher trifft im Süden des Bundeslandes Brandenburg auf die 17.000-Einwohnerstadt. Im Landkreis Elbe-Elster ist sie im Osten zu finden. Im Kreisgebiet gilt der Ort als die Stadt mit den meisten Einwohnern. Dem Ort gehört eine Fläche von ungefähr 77 Quadratkilometern an. Er gliedert sich, neben der Kernstadt, in die zwei Ortsteile Sorno und Pechhütte. Der Großteil der hiesigen Einwohner lebt in der Kernstadt. Der Ortsteil Sorno verzeichnet nur circa 250 Einwohner. In Pechhütte leben im Schnitt 180 Menschen. Der Ort liegt eingebettet in der Niederlausitz, einer Region im südlichen Brandenburg. Zu den nächst gelegenen größeren Städten gehören das etwa 50 Kilometer entfernte Cottbus und das rund 75 südlich der Stadt gelegene Dresden. Von der kreisfreien Stadt Leipzig trennen den Ort etwa 110 Kilometer. Bis zur Hauptstadt Berlin sind es im Schnitt 112 Kilometer. Die Nachbarorte der Sängerstadt sind im Norden die Stadt Sonnewalde, im Nordosten die Gemeinde Massen-Niederlausitz, im Osten die Gemeinde Lichterfeld-Schacksdorf, im Süden die Stadt Lauchhammer (Landkreis Oberspreewald-Lausitz), im Südwesten die Gemeinde Gorden-Staupitz, im Westen die Gemeinde Heideland sowie im Nordwesten die Doppelstadt Doberlug-Kirchhain.

Die brandenburgische Stadt ist ein angenehmer Ort zum Leben und Arbeiten. Der traditionsreiche Ort gilt als Zentrum des Landkreises Elbe-Elster. Er stellt eine beliebte Einkaufsstadt dar und beeindruckt zugleich mit einer lebendigen Kunstszene. In dem vitalen Mittelzentrum sind Musik und Gesang zu Hause. Gleichwohl genießen Kinder sowie Erwachsene im Ort ein breit gefächertes Bildungsangebot. Dieses wird durch ein reges Vereinsleben ergänzt.

Vor allem die Elektro- und Metallindustrie gelten als vorherrschende Branchen in dem Mittelzentrum. Die Stadt verfügt über optimale Anbindungen nach Dresden und Berlin. Gewährleistet werden diese durch die Autobahn A 13, die sich ganz in der Nähe der Stadt befindet. Die günstige Lage im Städtedreieck Dresden-Berlin-Leipzig verbunden mit einer guten Infrastruktur und einem hohen Fachkräftepotenzial schafft beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wirtschaft.

Die Einzelhandelszentralität in Finsterwalde liegt über 140 Prozent. Somit zieht die Stadt Kaufkraft aus den Umlandgemeinden an. Die einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer beläuft sich im Ort auf ungefähr 85.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Schloßstraße 7/8 in 03238 Finsterwalde (Telefon: 0 35 31/ 78 30). Unser Immobiliengutachter in der Region Niederlausitz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Finsterwalde: Doberlug-Kirchhain, Sonnewalde, Massen-Niederlausitz, Heideland, Lichterfeld-Schacksdorf, Gorden-Staupitz, Lauchhammer.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Finsterwalde? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 5 =


Comments are closed.