Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Ludwigsfelde

Immobilienbewertung Ludwigsfelde

Die Immobiliensachverständigen in Ludwigsfelde, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Ludwigsfelde und im Bundesland Brandenburg um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Ludwigsfelde ansässig.

Der Immobilienmarkt in Ludwigsfelde

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Ludwigsfelde und in der Region Fläming werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region Fläming erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Ludwigsfelde

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Ludwigsfelde im Berliner Speckgürtel zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Berlin zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Ludwigsfelde

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Teltow-Fläming und die Stadt Ludwigsfelde in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Ludwigsfelde einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind . Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Ludwigsfelde um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Ludwigsfelde

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 3.030 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.150 bis 3.250 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 2.445 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.680 bis 3.050 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 3.450 €/m² Wohnfläche (Spanne: 3.200 bis 3.625 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.810 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.350 bis 2.240 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 9,10 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,80 bis 10,25 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 7,65 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,30 bis 8,80 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,25 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,00 bis 11,50 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 9,00 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,00 bis 10,65 €/m² Wohnfläche)
Das Preisniveau am Ludwigsfelder Immobilienmarkt ist, laut Aussage des Immobiliengutachters, in den letzten Jahren merklich gestiegen. Somit liegen die Immobilienwerte im Ort bereits im oberen Bereich von Brandenburg. Die Mieten für Immobilien reichen hier bis zu rund 9 Euro pro Quadratmeter. Auch, wenn in der Industriestadt vergleichsweise hohe Preise für Immobilien herrschen, gibt es in Brandenburg dennoch Regionen mit einem deutlich kostspieligeren Immobilienmarkt. Dazu gehören der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit seinen Gemeinden Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf sowie die umliegenden Großstädte Potsdam und Berlin. Diese verzeichnen deutlich höhere Immobilienwerte als die Mittelstadt. Der Immobiliengutachter macht in Brandenburg jedoch ebenso Orte ausfindig, die bedeutend günstigere Immobilien anbieten als die 25.000-Einwohnerstadt. So können Wohnraumsuchende unter anderem in den Gegenden Oder-Spree, Märkisch-Oderland, Barnim, Uckermark, Prignitz und Ostprignitz-Ruppin von erschwinglicheren Immobilien profitieren. Häuser verfügen hier über geringere Immobilienwerte als in der Mittelstadt. Schaut sich der Immobiliengutachter das Mietsegment des regionalen Immobilienmarktes genauer an, so eruiert er vor allem bei den Mietpreisen von Neubauwohnungen wesentliche Anstiege. Aber auch Bestandswohnungen im Ort sind in diesem Jahr teurer als noch im Vorjahr.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Ludwigsfelde für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Ludwigsfelde

Auf dem ersten Blick ist die Stadt südlich von Berlin relativ unscheinbar. Schaut der Interessierte aber genauer hin, dann entdeckt er in der Region viele kleine Schätze und Vorzüge. Insbesondere für Familien hält die junge Mittelstadt einige günstige Angebote bereit. Zu jenen zählen mitunter zahlreiche Betreuungsmöglichkeiten, eine breite Palette an Schulformen und mehrere Jugendclubs. Ergänzt wird die umfangreiche Offerte durch ein abwechslungsreiches Vereinsleben. Gleichwohl ist die Stadt ein sportlicher Ort, welcher in der Vergangenheit viel Geld in die Sanierung und den Neubau hiesiger Sportstätten investiert hat. Aber auch das Kultur- und Freizeitprogramm der Stadt kann sich sehen lassen. Mit verschiedenen Kultureinrichtungen, wie etwa das Technikmuseum und die Stadtbibliothek, beweist der Ort sein Facettenreichtum.

Die amtsfreie Mittelstadt Ludwigsfelde gehört zum Landkreis Teltow-Fläming, der ein Teil des Landes Brandenburg ist. Die ostdeutsche Stadt ist nur etwa 10 Kilometer von der Bundeshauptstadt Berlin entfernt.

Immobilienbewertung EisenhüttenstadtBis zur Landeshauptstadt Potsdam sind es nur rund acht Kilometer. Die Stadt besteht aus insgesamt elf Ortsteilen. Hinzu kommt die Kernstadt, in welcher die meisten der rund 25.500 Einwohner leben. Der Ort erstreckt sich auf circa 110 Quadratkilometer im Norden des Landkreises Teltow-Fläming. Hier wird die Stadt von mehreren Nachbarorten umrahmt. Dazu zählen im Süden die amtsfreien Städte Zossen und Trebbin, im Westen die Gemeinde Nuthetal (Landkreis Potsdam-Mittelmark), im Nordwesten die amtsfreie Gemeinde Stahnsdorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark), im Norden die Gemeinde Großbeeren sowie im Osten die amtsfreien Gemeinden Rangsdorf und Blankenfelde-Mahlow. Im Gegensatz zu einigen Ortsteilen, die bereits im 12. Jahrhundert existierten, wurde die Kernstadt erst in der Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet.

Die heutige Industriestadt erhielt erst im Jahr 1965 ihre Stadtrechte.

Immobilienbewertung StrausbergDie Landschaft des Kernortes wird von der Teltower Hochfläche bestimmt. Die elf anderen Ortsteile der Stadt liegen eingebettet in einer Niederung. Die einzelnen Ortsteile wurden zwischen 1961 und 2003 in die Mittelstadt eingemeindet. Somit nahm der Ort beträchtlich an Einwohnern und Fläche zu. Im Jahr 1875 waren hier nur rund 70 Menschen registriert. 1939 lebten bereits über 3.250 Menschen im Ort. 51 Jahre später zählte die Stadt circa 22.000 Menschen. Seit dieser Zeit blieb die Einwohnerzahl im Ort weitestgehend konstant.

Als Wirtschaftsstandort feierte die Stadt große Erfolge.

Immobilienbewertung Bad LangensalzaMit Ehrgeiz, Dynamik und Flexibilität schaffte sie es, zu einem bedeutenden Gewerbestandort heranzuwachsen. Die Gründung der Daimler-Benz GmbH setzte einen wichtigen Grundstein für eine florierende Wirtschaft. In der Verkehrstechnologie schrieb die junge Stadt Industriegeschichte.

Ludwigsfelde weist eine Kaufkraft im Einzelhandel auf, die unter dem Bundesdurchschnitt liegt. Die Kaufkraftkennziffer liegt im Ort zwischen 95 und 100.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Rathausstraße 3 in 14974 Ludwigsfelde (Telefon: 0 33 78/ 82 7-0).

Umfeld von Ludwigsfelde: Stahnsdorf, Sputendorf, Großbeeren, Blankenfelde-Mahlow, Rangsdorfer See, Rangsdorf, Zossen, Glienick, Nunsdorf, Trebbin, Märkisch Wilmersdorf, Thyrow, Glau, Blankensee, Nuthetal, Tremsdorf, Fahlhorst und Saarmund.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Ludwigsfelde? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Menü schließen