Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobilienbewertung im Kreis Groß-Gerau

Immobilienbewertung Kreis Groß-Gerau

Die Immobiliensachverständigen im Kreis Groß-Gerau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreis Groß-Gerau und im Bundesland Hessen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Kreis Groß-Gerau ansässig.

Der Immobilienmarkt Kreis Groß-Gerau

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Mainz, Wiesbaden und Darmstadt, werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region südlich von Frankfurt erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Kreis Groß-Gerau

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt im Süden Hessens zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Rhein-Main zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Kreis Groß-Gerau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Süden des Bundeslandes und den Kreis Groß-Gerau in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es im Kreis Groß-Gerau einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung im Kreis Groß-Gerau um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise im Kreis Groß-Gerau

Laut Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015 zahlt man für ein 130-m² großes Einfamilienhaus für eine Familie mit Kind im Landkreis Groß-Gerau durchschnittlich 289.000€. Das war ein geringerer Preis als in Wiesbaden, Frankfurt am Main und Mainz sowie in den Landkreisen Darmstadt Dieburg, Main-Taunus-Kreis und Offenbach. Der Preis lag allerdings höher als in den Landkreisen Alzey-Worms, Bergstraße und Mainz-Bingen.

Orientierungswerte zu Wohnimmobilienpreisen im Landkreis Groß-Gerau gibt es für Immobiliengutachter auch im LBS Preisspiegel 2017. Laut Preisspiegel zahlt man für ein Reiheneigenheim in Groß-Gerau (Stadt) mit ca. 100m² Wohnfläche (ohne Garage in mittlerer bis guter Wohnlage) auf einem ortsüblichen Grundstück einen Preis von 280.000€ bis 350.000€ Das ist tendenziell günstiger als in den großen Städten Darmstadt, Frankfurt am Main, Mainz und Wiesbaden.

Laut Broschüre Gewerbliche Mietpreise und Wirtschaftsdaten 2016 der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar zahlt man für Einzelhandelsfläche in 1a-Lage von Groß-Gerau und Rüsselsheim am Rhein bis zu 11.50 Euro/m²/Monat. Günstiger ist es in Mörfelden-Walldorf.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien im Kreis Groß-Gerau für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Kreis Groß-Gerau

Der Kreis Groß-Gerau befindet sich im Südwesten von Hessen. Er ist ein Nachbar der Landeshauptstadt Wiesbaden, von Frankfurt am Main und Mainz und wird unter anderem vom Main (Norden) und vom Rhein (Westen) begrenzt. Ein weiteres Fließgewässer auf dem Kreisgebiet ist der Schwarzbach, ein Zufluss des Rheins. Die höchste Erhebung ist der 145 Meter hohe Oberwaldberg. Insgesamt bilden acht Städte und sechs Gemeinden den Landkreis Groß-Gerau. Die Kreisstadt ist Groß-Gerau. Die mit Abstand einwohnerreichste der acht Städte im Landkreis Groß-Gerau ist Rüsselsheim am Main mit ungefähr 63.000 EinwohnerInnen. In Mörfelden-Walldorf leben etwa 33.500 und in der Kreisstadt Groß-Gerau etwa 24.500 Menschen. Ebenfalls auf über 20.000 EinwohnerInnen kommt Riedstadt. Zwischen 15.000 und 20.000 Menschen leben jeweils in Ginsheim-Gustavsburg, Kelsterbach und Raunheim. Die Stadt Gernsheim kommt auf knapp über 10.000 EinwohnerInnen.

Die einwohnerreichste der sechs Gemeinden ist Büttelborn mit etwa 14.500 EinwohnerInnen. Ungefähr 13.000 Menschen leben jeweils in Bischofsheim und Trebur, während Nauheim auf ca. 10.500 EinwohnerInnen kommt. In den beiden Gemeinden Biebesheim am Rhein und Stockstadt am Rhein leben jeweils weniger als 10.000 Menschen.

Wohnregion Landkreis Groß-Gerau

Kultur-HessenWir als Immobiliengutachter für den Landkreis Groß-Gerau und die Umgebung sehen die Lage des Kreises zwischen den Großstädten Darmstadt, Frankfurt am Main, Mainz und Wiesbaden als einen großen Vorteil der Wohnregion. Wer in einer der Städte studiert oder arbeitet, kann sich für ein Wohnen im Landkreis entscheiden, da Immobilien hier oft günstiger sind.

Landschaftlich überzeugt der Kreis ebenfalls. Das liegt nicht zuletzt an der Lage an den beiden Flüssen Rhein und Main. Von der Lage am Fluss geprägt, ist beispielsweise das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue am Altrhein. Es wird auf der Kreis-Website als größtes Naturschutzgebiet Hessens und als Europareservat mit Kopfweiden und Auenwäldern sowie vielfältiger Tierwelt beschrieben.

Weitere Naturschutzgebiete im Kreis sind der Mönchbruch als „eines der letzten großen Feuchtgebiete Hessens“ sowie die Mainspitze bei Gustavsburg und der Regionalpark Rhein-Main. Für Ausflüge mit Kindern im Kreisgebiet bietet sich beispielsweise der Tiergarten e.V. Fasanerie Groß-Gerau an. Badeseen im Landkreis sind unter anderem die Badeseen Vogel-Trebur, Gernsheim und Walldorf. Darüber hinaus existieren diverse Freibäder und Hallenbäder wie das Sport-und-Wellnessbad-Kelsterbach.

Zur Kulturlandschaft im Landkreis Groß-Gerau gehören das Stadttheater Rüsselsheim mit Aufführungen aus Bereichen wie Schauspiel, Oper, Konzert und Tanz sowie das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim. In orten wie Groß-Gerau findet man zudem attraktive Fachwerkbauten.

Rüsselsheim am Main ist im Landkreis ein Mittelzentrum mit oberzentraler Teilfunktion, während Groß-Gerau und Mörfelden-Walldorf als Mittelzentren fungieren. Im Kreisgebiet gibt es laut Kreis-Website 27 Grundschulen, die Mittelpunktschule Trebur als Haupt- und Realschule mit Förderstufe sowie sechs Gesamtschulen, fünf Gymnasien, vier Förderschulen und zwei berufliche Schulen. Aufgrund der guten Lage des Kreises zwischen mehreren Großstädten geht das gut erreichbare Angebot in Bereichen wie Kultur, Sport, Bildung und Einkauf weit über das hinaus, was im Kreisgebiet selbst existiert.

Wirtschaftsstandort Landkreis Groß-Gerau

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Groß-Gerau und die Umgebung sehen wir die Lage in Nachbarschaft zu Darmstadt-Dieburg, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden innerhalb der Wirtschaftsregion Rhein-Main sowie die hervorragende Verkehrsanbindung als wichtige Standortfaktoren. Nicht zuletzt profitiert der Landkreis von den umliegenden Hochschulen. Das zeigt sich beispielsweise bei Unternehmerbefragungen. Laut Angaben des Kreises schätzen Unternehmer am Landkreis Groß-Gerau neben Eigenschaften wie der Mittelpunktfunktion als Einzugsgebiet des Umlandes die Bildungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer sowie viele hervorragend ausgebildete Arbeitskräfte.

Lage und Verkehr

Innerhalb von Hessen grenzt der Landkreis Groß-Gerau an die beiden bereits erwähnten Städte Wiesbaden und Frankfurt am Main sowie an die Landkreise Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Main-Taunus-Kreis und Offenbach. Zusätzlich sind die beiden rheinland-pfälzischen Landkreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen sowie die kreisfreie Stadt Mainz Nachbarn des Landkreises Groß-Gerau.

Die Kreisstadt Groß-Gerau ist nur 25,5 Kilometer von Frankfurt, knapp 25 Kilometer von Wiesbaden und etwa 17 Kilometer von Mainz entfernt. Darmstadt ist nur 13 Kilometer entfernt (alle Angaben: Luftlinie). Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Groß-Gerau und die Umgebung sehen wir die hervorragende Verkehrsanbindung als einen der größten Vorzüge des Kreises. Laut eigener Angaben bietet der Landkreis zwölf Autobahnanschlüsse.

Durch das Kreisgebiet führen die Autobahnen A3 (Emmerich-Elten bis Neuhaus am Inn), A5 (Hattenbach bis Weil am Rhein), A60 (Winterspelt bis Rüsselsheim am Main), A67 (Mönchhof-Dreieck bis Viernheimer Dreieck) und A671 (Wiesbaden bis Mainspitz-Dreieck). Ein Knotenpunkt des Eisenbahnverkehrs im Landkreis ist die Kreisstadt Groß-Gerau mit dem Hauptbahnhof und dem Bahnhof Groß Gerau-Dornberg. Am Hauptbahnhof hält die Regionalbahn RB75, die von Wiesbaden über Mainz und Darmstadt bis ins bayerische Aschaffenburg fährt.

Der Bahnhof Groß Gerau-Dornberg wird von der S7 der S-Bahn Rhein-Main angesteuert, die zwischen Frankfurt und Riedstadt-Goddelau pendelt, sowie vom Regionalexpress RE70 und von der Regionalbahn RB70. Die Züge fahren von Frankfurt nach Mannheim bzw. nach Gernsheim. Im ÖPNV gehört der Landkreis zum Rhein-Main-Verkehrsverbund. Für Flugreisen bietet sich eine Anfahrt zum Flughafen Frankfurt an und für den Güterverkehr via Schiff gibt es im Landkreis zwei Frachthäfen an Rhein und Main.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Wilhelm-Seipp-Straße 4 in 64521 Groß-Gerau (Telefon: 0 61 52/ 98 90). Umgebung des Kreises Groß Gerau: Stadt Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis, Stadt Frankfurt am Main, Landkreis Offenbach, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Landkreis Bergstraße Landkreis Alzey-Worms, Landkreis Mainz-Bingen und die Stadt Mainz.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Kreis Groß Gerau? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Hessen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen